Get-AzNetworkSecurityRuleConfig

Rufen Sie eine Netzwerksicherheitsregelkonfiguration für eine Netzwerksicherheitsgruppe ab.

Hinweis

Dies ist die vorherige Version unserer Dokumentation. Wenden Sie sich an die neueste Version , um aktuelle Informationen zu erhalten.

Syntax

Get-AzNetworkSecurityRuleConfig
   [-Name <String>]
   -NetworkSecurityGroup <PSNetworkSecurityGroup>
   [-DefaultRules]
   [-DefaultProfile <IAzureContextContainer>]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das Cmdlet Get-AzNetworkSecurityRuleConfig ruft eine Netzwerksicherheitsregelkonfiguration für eine Azure-Netzwerksicherheitsgruppe ab.

Beispiele

1: Abrufen einer Konfigurationskonfiguration für die Netzwerksicherheitsregel

Get-AzNetworkSecurityGroup -Name nsg1 -ResourceGroupName rg1 
    | Get-AzNetworkSecurityRuleConfig -Name AllowInternetOutBound -DefaultRules

Dieser Befehl ruft die Standardregel "AllowInternetOutBound" aus der Azure-Netzwerksicherheitsgruppe "nsg1" in der Ressourcengruppe "rg1" ab.

2: Abrufen einer Netzwerksicherheitsregelkonfiguration mit nur dem Namen

Get-AzNetworkSecurityGroup -Name nsg1 -ResourceGroupName rg1 
    | Get-AzNetworkSecurityRuleConfig -Name "rdp-rule"

Dieser Befehl ruft benutzerdefinierte Regel mit dem Namen "rdp-rule" aus der Azure-Netzwerksicherheitsgruppe "nsg1" in der Ressourcengruppe "rg1" ab.

Parameter

-DefaultProfile

Die Anmeldeinformationen, Konten, Mandanten und Abonnements, die für die Kommunikation mit Azure verwendet werden.

Type:IAzureContextContainer
Aliases:AzContext, AzureRmContext, AzureCredential
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
-DefaultRules

Gibt an, ob dieses Cmdlet eine vom Benutzer erstellte Regelkonfiguration oder eine Standardregelkonfiguration erhält.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
-Name

Gibt den Namen der Netzwerksicherheitsregelkonfiguration an, die abgerufen werden soll.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
-NetworkSecurityGroup

Gibt ein NetworkSecurityGroup-Objekt an, das die Konfiguration der Netzwerksicherheitsregel enthält, um abzurufen.

Type:PSNetworkSecurityGroup
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False

Eingaben

PSNetworkSecurityGroup

Ausgaben

PSSecurityRule