Get-ComplianceSearchAction

Dieses Cmdlet ist in der lokalen Bereitstellung von Exchange und im Cloud-basierten Dienst verfügbar. Einige Parameter und Einstellungen gelten möglicherweise exklusiv für die eine oder andere Umgebung.

Verwenden Sie das Cmdlet Get-ComplianceSearchAction, um Informationen zu Compliance-Suchaktionen anzuzeigen.

Informationen zu den Parametersätzen im Abschnitt zur Syntax weiter unten finden Sie unter Syntax der Exchange-Cmdlets.

Syntax

Get-ComplianceSearchAction
   [[-Identity] <ComplianceSearchActionIdParameter>]
   [-Case <String>]
   [-Details]
   [-DomainController <Fqdn>]
   [-IncludeCredential]
   [-ResultSize <Unlimited>]
   [<CommonParameters>]
Get-ComplianceSearchAction
   [-Preview]
   [-Case <String>]
   [-Details]
   [-DomainController <Fqdn>]
   [-IncludeCredential]
   [-ResultSize <Unlimited>]
   [<CommonParameters>]
Get-ComplianceSearchAction
   [-Purge]
   [-Case <String>]
   [-Details]
   [-DomainController <Fqdn>]
   [-IncludeCredential]
   [-ResultSize <Unlimited>]
   [<CommonParameters>]
Get-ComplianceSearchAction
   [-Export]
   [-Case <String>]
   [-Details]
   [-DomainController <Fqdn>]
   [-IncludeCredential]
   [-ResultSize <Unlimited>]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Weisen Sie, nachdem Sie eine Compliance-Suche mit dem New-ComplianceSearch-Cmdlet erstellt und ausgeführt und die Suche mit dem Start-ComplianceSearch-Cmdlet gestartet haben, eine Suchaktion mit dem New-ComplianceSearchAction-Cmdlet zu. Verwenden Sie das Get-ComplianceSearchAction-Cmdlet, um den Fortschritt der Compliance-Suchaktion nachzuverfolgen.

Bevor Sie dieses Cmdlet ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Auch wenn in diesem Thema alle Parameter für das Cmdlet aufgeführt werden, verfügen Sie möglicherweise nicht über den Zugriff auf einige Parameter, wenn sie nicht in den Ihnen zugewiesenen Berechtigungen enthalten sind. Wie Sie herausfinden, welche Berechtigungen zur Ausführung eines bestimmten Cmdlets oder Parameters in Ihrer Organisation erforderlich sind, können Sie unter Find the permissions required to run any Exchange cmdlet nachlesen.

In lokalen Exchange ist dieses Cmdlet in der Rolle "Postfachsuche" verfügbar. Standardmäßig wird diese Rolle nur der Rollengruppe "Discoveryverwaltung" zugewiesen.

Um dieses Cmdlet im Security & Compliance Center-PowerShell zu verwenden, müssen Ihnen Berechtigungen zugewiesen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungen im Microsoft 365 Compliance Center.

Beispiele

Beispiel 1

Get-ComplianceSearchAction

In diesem Beispiel wird eine zusammenfassende Liste aller Compliance-Suchaktionen dargestellt.

Beispiel 2

Get-ComplianceSearchAction -Identity "Case 1234\_Preview" | Format-List

Dieses Beispiel zeigt Details zur Compliance-Suchaktion namens "Case 1234 _ Preview"

Parameter

-Case

Dieser Parameter ist nur im cloudbasierten Dienst verfügbar.

Der Parameter Case filtert die Ergebnisse nach dem Namen des angegebenen Falls. Wenn der Wert Leerzeichen enthält, setzen Sie ihn in Anführungszeichen (").

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Security & Compliance Center
-Details

Die Details-Option gibt an, ob ausführliche Informationen in den Ergebnissen angezeigt werden. Sie müssen keinen Wert für diese Option angeben.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019, Security & Compliance Center
-DomainController

Dieser Parameter ist im lokalen Exchange verfügbar.

Der Parameter DomainController gibt den Domänencontroller an, der von diesem Cmdlet verwendet wird, um Daten aus dem Active Directory zu lesen oder hineinzuschreiben. Sie identifizieren den Domänencontroller anhand seines vollqualifizierten Domänennamens (Fully Qualified Domain Name, FQDN). Beispiel: dc01.contoso.com.

Type:Fqdn
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019
-Export
            Der Export-Schalter filtert die Ergebnisse nach Compliance-Export-Suchaktionen. Sie müssen keinen Wert für diese Option angeben.

Sie können diese Option nicht mit den Parametern "Identity", "Preview" oder "Purge" verwenden.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019, Security & Compliance Center
-Identity

Der Identity-Parameter gibt die Compliance-Suchaktion an, die Sie anzeigen möchten. Sie können jeden Wert verwenden, der die Compliancesuchaktion eindeutig bestimmt. Beispiel:

  • Name: Der Name der Compliance-Suchaktion verwendet die "Compliance Search Name\_Action" Syntax. Beispiel: "Case 1234\_Preview".
  • JobRunId (GUID)

Sie können diesen Parameter nicht mit den Parametern "Export", "Preview" oder "Purge" verwenden.

Wenn Sie den Parameter "Identity" verwenden, werden in den Ergebnissen weitere Details zurückgegeben. Beispiel:

  • In der Zeile "Ergebnisse" werden die Werte der Eigenschaften Item count, Total size und Details aufgefüllt.
  • Den Ergebnissen werden Positionszeilen hinzugefügt.
  • Der Wert der NumBinding-Eigenschaft wird aufgefüllt.
  • Die betroffenen Standorteigenschaften (z. B. ExchangeLocation) werden aufgefüllt.
  • Der Wert der CaseName-Eigenschaft wird aufgefüllt.
Type:ComplianceSearchActionIdParameter
Position:1
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019, Security & Compliance Center
-IncludeCredential

Die Option IncludeCredential gibt an, ob die Anmeldeinformationen in die Ergebnisse eingeschlossen werden sollen. Sie müssen keinen Wert für diese Option angeben.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019, Security & Compliance Center
-Purge

Hinweis: In Security & Compliance PowerShell ist dieser Parameter nur in der Rolle "Suchen und Löschen" verfügbar. Standardmäßig wird diese Rolle nur der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" zugewiesen.

Die Purge-Option filtert die Ergebnisse nach Compliance-Purge-Suchaktionen.

Sie können diese Option nicht mit den Parametern "Export", "Identity" oder "Preview" verwenden.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019, Security & Compliance Center
-ResultSize

Der ResultSize-Parameter gibt die maximale Anzahl von zurückzugebenden Ergebnissen an. Wenn Sie alle Anforderungen zurückgeben möchten, die der Abfrage entsprechen, verwenden Sie unlimited als Wert für diesen Parameter. Der Standardwert lautet 1000.

Type:Unlimited
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019, Security & Compliance Center
-Vorschau

Die Preview-Option filtert die Ergebnisse nach Compliance-Preview-Suchaktionen.

Sie können diese Option nicht mit den Parametern "Export", "Identity" oder "Purge" verwenden.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:Exchange Server 2016, Exchange Server 2019, Security & Compliance Center

Eingaben

Ausgaben