Copy-SPTaxonomyGroups

Kopiert die taxonomiegruppen für verwaltete Metadaten aus SharePoint lokal in SharePoint Online.

Syntax

Copy-SPTaxonomyGroups
    [-AssignmentCollection <SPAssignmentCollection>]
    [-AuthEndpoint <String>]
    -Credential <PSCredential>
    [-GraphApiEndpoint <String>]
    -GroupNames <String[]>
    -LocalSiteUrl <Uri>
    -LocalTermStoreName <String>
    -RemoteSiteUrl <Uri>
    [<CommonParameters>]

Description

Verwenden Sie das Copy-SPTaxonomyGroups -Cmdlet zum Kopieren angegebener Gruppen von Metadaten aus einer lokalen Umgebung zu SharePoint Online in einer SharePoint-Hybridumgebung. SharePoint Online wird die autorisierende Quelle für die kopierte taxonomiegruppe. Alle Aktualisierungen der taxonomiegruppe müssen in SharePoint Online vorgenommen werden. Nachdem eine taxonomiegruppe kopiert wurde, kann Sie nicht erneut kopiert werden.

Examples

Beispiel 1

$credential = Get-Credential
Copy-SPTaxonomyGroups -LocalTermStoreName "Managed Metadata Service Application Proxy" -LocalSiteUrl "https://sharepoint" -RemoteSiteUrl "https://contoso.sharepoint.com" -GroupNames "Group1","Group2" -Credential $credential

In diesem Beispiel werden zwei Taxonomiegruppen „Group1" und „Group2" aus dem lokalen Terminologiespeicher in einen Remote-Terminologiespeicher auf „https://contoso.com" kopiert. Diese beiden Websites wurden mit Hybridtaxonomie aktiviert.

Parameters

-Anmeldeinformationen

Gibt die Anmeldeinformationen für den Administrator des Taxonomieterminologiespeichers des Remote-SharePoint Online-Terminologiespeichers.

Schreibt Daten in den Remote-Terminologiespeicher, sodass die Anmeldeinformationen eines Terminologiespeicher-Administrators erforderlich sind, um die Vorgänge auszuführen.

Type:PSCredential
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-Assignmentcollection

Verwaltet Objekte zum Zweck der ordnungsgemäßen Beseitigung. Die Verwendung von Objekten wie beispielsweise SPWeb oder SPSite kann sehr viel Arbeitsspeicher erfordern, und für die Verwendung dieser Objekte in Windows PowerShell-Skripts muss der Arbeitsspeicher entsprechend verwaltet werden. Mit dem SPAssignment-Objekt können Sie einer Variablen Objekte zuweisen und die Objekte beseitigen, wenn sie nicht mehr benötigt werden, um Arbeitsspeicher freizugeben. Wenn die Objekte SPWeb, SPSite oder SPSiteAdministration verwendet werden, werden diese automatisch beseitigt, falls keine Zuweisungsauflistung oder kein Global-Parameter verwendet wird.

Wenn der Global-Parameter verwendet wird, sind alle Objekte im globalen Speicher enthalten. Es kann vorkommen, dass nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist, falls Objekte nicht sofort verwendet werden oder mit dem Befehl Stop-SPAssignment beseitigt werden.

Type:SPAssignmentCollection
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-AuthEndpoint

Gibt den Authentifizierungsendpunkt für die Azure Active Directory Graph-API an. Standardmäßig wird der bekannte Endpunkt verwendet.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-GraphApiEndpoint

Gibt den Azure Active Directory Graph-API-Endpunkt an. Standardmäßig wird der bekannte Endpunkt verwendet.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-Groupnames

Gibt das Namenarray der Taxonomiegruppen im lokalen Terminologiespeicher an, die in einen Remote-SharePoint Online-Terminologiespeicher kopiert werden.

Type:String[]
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-LocalSiteUrl

Gibt die URL der lokalen SharePoint-Website an, die den lokale Taxonomieterminologiespeicher enthält.

Type:Uri
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-LocalTermStoreName

Gibt den Namen des lokalen Taxonomieterminologiespeichers in der lokalen SharePoint-Farm an.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-RemoteSiteUrl

Gibt die URL der SharePoint Online-Remotewebsite an, die den Taxonomieterminologie-Remotespeicher enthält.

Type:Uri
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019

Inputs

System.String

System. Uri System. String [] System. Management. Automation. PSCredential Microsoft. SharePoint. PowerShell. zuweisungcollection

Outputs

System. Object