Update-SPWOPIProofKey

Aktualisiert den öffentlichen Schlüssel, der zum Herstellen einer Verbindung mit der WOPI-Anwendung in der aktuellen SharePoint-Farm verwendet wird, in der dieses Cmdlet ausgeführt wird.

Syntax

Update-SPWOPIProofKey
      [-AssignmentCollection <SPAssignmentCollection>]
      [-ServerName <String>]
      [<CommonParameters>]

Description

Das Update-SPWOPIProofKey Cmdlet aktualisiert den öffentlichen Schlüssel, der verwendet wird, um eine Verbindung mit der WOPI-Anwendung herzustellen (Dies kann ein Server sein, auf dem Office-webapps Server ausgeführt wird), in der aktuellen SharePoint-Farm, in der dieses Cmdlet ausgeführt wird. Verwenden Sie dieses Cmdlet wenn die Synchronisierung der Schlüssel zwischen der SharePoint-Farm und der WOPI-Anwendung verloren geht. Wenn die Schlüssel nicht synchronisiert sind, werden Dokumente möglicherweise nicht im Browser geöffnet, und Nachrichten wie "Ungültige Beweis Signatur für Datei..." oder "Ungültige Beweis Signatur für Ordner..." finden Sie in den ULS-Protokollen (Unified Logging System).

Informationen zu Berechtigungen sowie aktuelle Informationen zu Windows PowerShell für SharePoint-Produkte finden Sie in der Onlinedokumentation unter SharePoint Server-Cmdlets.

Examples

--------------BEISPIEL-----------------

Update-SPWOPIProofKey -ServerName "Server.corp.Contoso.com"

In diesem Beispiel wird der aktuelle öffentliche Schlüssel von der WOPI-Anwendung (z. B. ein Server, auf dem Office Web Apps Server ausgeführt wird) abgerufen, und der in der SharePoint-Farm gespeicherte Schlüssel wird aktualisiert.

Parameters

-Assignmentcollection

Verwaltet Objekte zum Zweck der ordnungsgemäßen Beseitigung. Die Verwendung von Objekten wie beispielsweise SPWeb oder SPSite kann sehr viel Arbeitsspeicher erfordern, und für die Verwendung dieser Objekte in Windows PowerShell-Skripts muss der Arbeitsspeicher entsprechend verwaltet werden. Mit dem SPAssignment-Objekt können Sie einer Variablen Objekte zuweisen und die Objekte beseitigen, wenn sie nicht mehr benötigt werden, um Arbeitsspeicher freizugeben. Wenn die Objekte SPWeb, SPSite oder SPSiteAdministration verwendet werden, werden diese automatisch beseitigt, falls keine Zuweisungsauflistung oder kein Global-Parameter verwendet wird.

Wenn der Global-Parameter verwendet wird, sind alle Objekte im globalen Speicher enthalten. Wenn Objekte nicht sofort verwendet oder mithilfe des Stop-SPAssignment Befehls verworfen werden, kann ein Szenario ohne Arbeitsspeicher ausgeführt werden.

Type:SPAssignmentCollection
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True (ByValue)
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019
-Servername

Gibt die WOPI-Anwendung an, von der der Schlüssel abgerufen werden soll. Dabei kann es sich um einen Server handeln, auf dem Office Web Apps Server ausgeführt wird. Wenn dieser Parameter fehlt, werden die öffentlichen Schlüssel für alle WOPI-Anwendungen aktualisiert, die mit der aktuellen SharePoint-Farm verbunden sind.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server 2013, SharePoint Server 2016, SharePoint Server 2019