Einführung

PowerShell 101 (the book) Dieser Inhalt erschien ursprünglich im Buch PowerShell 101 von Mike F. Robbins. Wir danken Mike, dass er uns erlaubt hat, seinen Inhalt hier wiederzuverwenden. Der Inhalt wurde gegenüber der ursprünglichen Veröffentlichung bearbeitet. Das Originalbuch ist weiterhin bei Leanpub unter PowerShell 101 erhältlich.

An wen richtet sich dieses Buch?

Es handelt sich um ein Buch auf Einsteigerniveau für alle, die sich mit PowerShell vertraut machen möchten.

Dieses Buch konzentriert sich auf PowerShell, Version 5.1, die unter Windows 10 und Windows Server 2016 in einer Microsoft Active Directory-Domänenumgebung ausgeführt wird. Die grundlegenden Konzepte gelten jedoch für alle Versionen von PowerShell, die auf einer unterstützten Plattform ausgeführt werden.

Zu diesem Buch

Dieses Buch ist eine Sammlung der Informationen, deren Kenntnis ich mir gewünscht hätte, als ich begonnen habe, mich mit PowerShell zu beschäftigen, sowie von Tipps, Tricks und bewährten Methoden, die ich bei der Verwendung von PowerShell während der letzten 10 Jahre gesammelt habe.

Statt eine große Menge an Informationen bereitzustellen, versucht dieses Buch, das Gleichgewicht bei der Bereitstellung genau der ausreichenden Informationen für jemanden zu finden, der gerade erst mit der Verwendung von PowerShell beginnt. Jedes Kapitel enthält Links zu spezifischen Hilfethemen, für diejenigen, die weitere Informationen zu den in dem jeweiligen Kapitel behandelten Themen wünschen.

Zum Autor

Mike F. Robbins ist ein ehemaliger Microsoft MVP, Mitautor von Windows PowerShell TFM, 4. Ausgabe, sowie mitwirkender Autor des Buchs PowerShell Deep Dives. Mike war ein starker Unterstützer der PowerShell-Community und ist jetzt Hauptautor für Azure PowerShell bei Microsoft. Er bloggt auf mikefrobbins.com und ist bei Twitter unter @mikefrobbins zu finden.

Laborumgebung

Die Beispiele in diesem Buch wurden unter Windows 10 Anniversary Edition (Build 1607) und Windows Server 2016 unter Verwendung von PowerShell, Version 5.1, entworfen und getestet. Wenn Sie eine andere Version von PowerShell oder des Betriebssystems verwenden, können sich Ihre Ergebnisse von den hier gezeigten unterscheiden.