Regel für "Komponente installiert für Produkt"

Die Regel für "Komponente installiert für Produkt" in System Center Updates Publisher wird beim Erstellen oder Ändern von Softwareupdatedefinitionen verwendet. Sie wird primär als Voraussetzungsregel verwendet. Die angegebenen MSI-Informationen (Windows Installer) zu Produkt und Komponente werden anhand der auf dem Computer gefundenen Daten überprüft. Wenn mit der Regel eine Abweichung ermittelt wird, wird das Softwareupdate als nicht erforderlich auf dem Computer erachtet. Die Regel für "Komponente installiert für Produkt" weist die folgenden Konfigurationseinstellungen auf:

  • Produktcode: Gibt eine oder mehrere Produkt-GUIDs an, die den im Feld Komponentencode konfigurierten Komponenten zugeordnet sind. Zumindest ein konfigurierter Produktcode muss zumindest einer konfigurierten Komponente für die auf dem Computer zu überprüfende Regel zugeordnet sein. Klicken Sie auf Hinzufügen, um jeden Produktcode anzugeben. Mindestens ein Produktcode ist erforderlich. Damit alle konfigurierten Produkte mindestens eine konfigurierte Komponente aufweisen, klicken Sie auf Alle Produkte erforderlich.

  • Komponentencode: Gibt eine oder mehrere Komponenten-GUIDs an, die den im Feld Produktcode konfigurierten Produkten zugeordnet sind. Klicken Sie auf Hinzufügen, um jeden Komponentencode anzugeben. Mindestens ein Komponentencode ist erforderlich. Damit mindestens ein Produkt alle konfigurierten Komponenten aufweist, klicken Sie auf Alle Komponenten erforderlich. Wenn Alle Produkte erforderlich und Alle Komponenten erforderlich aktiviert sind, müssen alle konfigurierten Produkte alle konfigurierten Komponenten aufweisen.

Siehe auch

Aufgaben

Gewusst wie: Erstellen von Regeln in Updates Publisher

Weitere Ressourcen

Verwalten von Regeln in Updates Publisher
MSI-Regeln
Updates Publisher-Regeln