Garbage Collection-ETW-Ereignisse

Aktualisiert: August 2010

Diese Ereignisse sammeln Informationen, die die Garbage Collection betreffen. Sie helfen bei Diagnosen und Debugvorgängen, darunter ermöglichen sie die Bestimmung der Anzahl der Garbage Collections, des während der Garbage Collection freigegebenen Speicherplatzes usw.

Diese Kategorie besteht aus den folgenden Ereignissen:

  • GCStart_V1-Ereignis

  • GCEnd_V1-Ereignis

  • GCHeapStats_V1-Ereignis

  • GCCreateSegment_V1-Ereignis

  • GCFreeSegment_V1-Ereignis

  • GCRestartEEBegin_V1-Ereignis

  • GCRestartEEEnd_V1-Ereignis

  • GCSuspendEE_V1-Ereignis

  • GCSuspendEEEnd_V1-Ereignis

  • GCAllocationTick_V1-Ereignis

  • GCFinalizersBegin_V1-Ereignis

  • GCFinalizersEnd_V1-Ereignis

  • GCCreateConcurrentThread_V1-Ereignis

  • GCTerminateConcurrentThread_V1-Ereignis

GCStart_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene. (Weitere Informationen finden Sie unter CLR-ETW-Schlüsselwörter und -Ebenen.)

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCStart_V1

1

Eine Garbage Collection wurde gestartet.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

Count

win:UInt32

Die n te Garbage Collection.

Depth

win:UInt32

Die Generierung, die gesammelt wird.

Grund

win:UInt32

Grund für das Auslösen der Garbage Collection:

0x0 – Zuordnung im kleinen Objektheap.

0x1 – Ausgelöst.

0x2 – Geringer Speicherplatz.

0x3 – Leer.

0x4 – Zuordnung im großen Objektheap.

0x5 – Nicht genügend Platz (für kleinen Objektheap).

0x6 – Nicht genügend Platz (für großen Objektheap).

Typ

win:UInt32

0x0 - Blockierende Garbage Collection außerhalb Garbage Collection im Hintergrund aufgetreten.

0x1 – Garbage Collection im Hintergrund.

0x2 - Blockierende Garbage Collection während der Garbage Collection im Hintergrund aufgetreten.

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCEnd_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCEnd_V1

2

Die Garbage Collection wurde beendet.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

Count

win:UInt32

Die n te Garbage Collection.

Depth

win:UInt32

Die Generierung, die gesammelt wurde.

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCHeapStats_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Beschreibung

GCHeapStats_V1

4

Zeigt am Ende jeder Garbage Collection die Heapstatistik an.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

GenerationSize0

win:UInt64

Die Größe des Arbeitsspeichers der Generation 0 in Bytes.

TotalPromotedSize0

win:UInt64

Die Anzahl der Bytes, die von Generation 0 auf Generation 1 hochgestuft werden.

GenerationSize1

win:UInt64

Die Größe des Arbeitsspeichers von Generation 1 (in Byte).

TotalPromotedSize1

win:UInt64

Die Anzahl der Bytes, die von Generation 1 auf Generation 2 hochgestuft werden.

GenerationSize2

win:UInt64

Die Größe des Arbeitsspeichers von Generation 2 (in Byte).

TotalPromotedSize2

win:UInt64

Die Anzahl der Bytes, die nach der letzten Garbage Collection in Generation 2 erhalten geblieben sind.

GenerationSize3

win:UInt64

Die Größe des großen Objektheaps (in Bytes).

TotalPromotedSize3

win:UInt64

Die Anzahl der Bytes, die nach der letzten Garbage Collection im großen Objektheap erhalten geblieben sind.

FinalizationPromotedSize

win:UInt64

Die Gesamtgröße der Objekte, die abgeschlossen werden können (in Bytes).

FinalizationPromotedCount

win:UInt64

Die Anzahl der Objekte, die abgeschlossen werden können.

PinnedObjectCount

win:UInt32

Die Anzahl der fixierten (nicht verschiebbaren) Objekte.

SinkBlockCount

win:UInt32

Die Anzahl der verwendeten Synchronisierungsblöcke.

GCHandleCount

win:UInt32

Die Anzahl der verwendeten Garbage Collection-Handles.

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCCreateSegment_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCCreateSegment_V1

5

Ein neues Garbage Collection-Segment wurde erstellt. Außerdem wird bei aktivierter Ablaufverfolgung für einen Prozess, der bereits ausgeführt wird, dieses Ereignis für jedes vorhandene Segment ausgelöst.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

Adresse

win:UInt64

Die Adresse des Segments.

Größe

win:UInt64

Die Größe des Segments.

Typ

win:UInt32

0x0 – Heap für kleine Objekte.

0x1 – Heap für große Objekte.

0x2 – Schreibgeschützter Heap.

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCFreeSegment_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCFreeSegment_V1

6

Ein Garbage Collection-Segment wurde freigegeben.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

Adresse

win:UInt64

Die Adresse des Segments.

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCRestartEEBegin_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCRestartEEBegin_V1

7

Die Wiederaufnahme der Common Language Runtime-Unterbrechung hat begonnen.

Keine Ereignisdaten.

Zurück nach oben

GCRestartEEEnd_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCRestartEEEnd_V1

3

Die Fortsetzung des Vorgangs nach der Common Language Runtime-Unterbrechung wurde beendet.

Keine Ereignisdaten.

Zurück nach oben

GCSuspendEE_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCSuspendEE_V1

9

Start der Unterbrechung des Ausführungsmoduls für Garbage Collection.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

Grund

win:UInt16

0x0 – Andere.

0x1 – Garbage Collection.

0x2 – Herunterfahren von Anwendungsdomänen.

0x3 – Codepitching.

0x4 – Herunterfahren.

0x5 – Debugger.

0x6 – Vorbereitung für Garbage Collection.

Count

win:UInt32

Die Anzahl der Threads, die angehalten werden.

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCSuspendEEEnd_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCSuspendEEEnd_V1

8

Ende der Unterbrechung des Ausführungsmoduls für Garbage Collection.

Keine Ereignisdaten.

Zurück nach oben

GCAllocationTick_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCAllocationTick_V1

10

Jedes Mal werden ungefähr 100 KB zugeordnet.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

AllocationSize

win:UInt32

Die Zuweisungsgröße.

Kind

win:UInt32

0x0 – Kleine Objektzuordnung (Zuordnung erfolgt im kleinen Objektheap).

0x1 – Große Objektzuordnung (Zuordnung erfolgt im großen Objektheap).

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCFinalizersBegin_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCFinalizersBegin_V1

14

Der Start der Finalizerausführung.

Keine Ereignisdaten.

Zurück nach oben

GCFinalizersEnd_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCFinalizersEnd_V1

13

Das Ende der Finalizerausführung.

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisdaten.

Feldname

Datentyp

Beschreibung

Count

win:UInt32

Die Anzahl von Finalizern, die ausgeführt wurden.

ClrInstanceID

win:UInt16

Eindeutige ID für die Instanz von CLR oder CoreCLR.

Zurück nach oben

GCCreateConcurrentThread_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

ThreadingKeyword (0x10000)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCCreateConcurrentThread_V1

11

Paralleler Garbage Collection-Thread wurde erstellt.

Keine Ereignisdaten.

Zurück nach oben

GCTerminateConcurrentThread_V1-Ereignis

Die folgende Tabelle zeigt das Schlüsselwort und die Ebene.

Schlüsselwort zum Auslösen des Ereignisses

Ebene

GCKeyword (0x1)

Informationen (4)

ThreadingKeyword (0x10000)

Informationen (4)

Die folgende Tabelle zeigt die Ereignisinformationen.

Ereignis

Ereignis-ID

Auslöser

GCTerminateConcurrentThread_V1

12

Paralleler Garbage Collection-Thread wurde beendet.

Keine Ereignisdaten.

Zurück nach oben

Siehe auch

Konzepte

CLR-ETW-Ereignisse

Änderungsprotokoll

Datum

Versionsgeschichte

Grund

August 2010

Typinformationen für das Ereignis GCStart_V1 korrigiert.

Korrektur inhaltlicher Fehler.