Ausführen von Eseutil /K (Prüfsumme)

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP3, Exchange Server 2007 SP2, Exchange Server 2007 SP1, Exchange Server 2007

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2006-12-19

In diesem Thema wird erläutert, wie der Prüfsummenmodus Exchange Server Database Utilities (Eseutil.exe) /K in Microsoft Exchange Server 2007 funktioniert. Zudem werden grundlegende Verfahrensweisen beschrieben. Exchange 2007 verwendet ein Prüfsummenverfahren, um die Integrität von Daten in Seiten im Postfach, im Öffentlichen Ordner oder in der Transport-Server-Datenbankwarteschlange zu bestätigen. Weitere Informationen zum Verwenden von Eseutil im Prüfsummenmodus finden Sie unter Eseutil /K (Prüfsummenmodus).

Bevor Sie beginnen

Überprüfen Sie Folgendes, bevor die das Verfahren ausführen.

  • Melden Sie sich unbedingt mit einem Konto an, an das die Mitgliedschaft in der lokalen Gruppe Administratoren auf dem Computer delegiert wurde, auf dem die Prüfsummenoperation ausgeführt wird.

  • Verwenden Sie die Exchange-Verwaltungskonsole, um die Bereitstellung der Postfachdatenbank oder der Öffentlichen Ordner-Datenbank, die Sie untersuchen möchten, aufzuheben. Wenn Sie die Integrität einer Transport-Server-Datenbankwarteschlange überprüfen, halten Sie den Microsoft Exchange-Transportdienst auf dem Hub-Transport- oder Edge-Transport-Server an, um die Transport-Server-Datenbankwarteschlange offline zu schalten.

Verfahren

So führen Sie "Eseutil /K" aus

  • Wenn Sie eine Prüfsummenoperation für eine ESE-Datenbank (Extensible Storage Engine), ein Transaktionsprotokoll oder eine Prüfpunktdatei ausführen möchten, geben Sie an einer Eingabeaufforderung die folgende Basissyntax ein und drücken die EINGABETASTE:

    Eseutil /K <filename>
    

    Hinweis

    Ersetzen Sie <Dateiname durch den Pfad und den Namen der Postfachdatenbank oder der Öffentlicher Ordner-Datenbank, für die Sie eine Prüfsummenoperation ausführen möchten.

  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, wenn Sie für alle Protokolldateien mit dem Präfix E01 eine Prüfsummenoperation ausführen und den Zusammenhang des Protokollstreams überprüfen möchten:

    Eseutil /K E01 
    
  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Prüfsummenoperation für eine einzelne Protokolldatei E0100000321.log auszuführen:

    Eseutil /K E0100000321.log
    
  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Prüfsummenoperation für eine Datenbankdatei mdb.edb auszuführen:

    Eseutil /K mdb.edb
    

    Hinweis

    Wenn Sie eine Prüfsummenoperation für eine Transport-Server-Warteschlangendatenbank ausführen, lautet der Name der Datenbankdatei standardmäßig mail.que.

Weitere Informationen

Wenn Sie die vollständige Befehlszeilenreferenz und Syntax für Eseutil /K anzeigen möchten, geben Sie an einer Eingabeaufforderung eseutil /? und wählen dann als Prüfsummenmodus K aus.

Weitere Informationen zu Eseutil finden Sie unter den folgenden Themen: