Verwalten der externen Postmasteradresse

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP3, Exchange Server 2007 SP2, Exchange Server 2007 SP1, Exchange Server 2007

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2007-08-20

In diesem Thema wird die Konfiguration und Verwaltung der externen Postmasteradresse beschrieben. Die externe Postmasteradresse wird als Absender für vom System generierte Nachrichten und Benachrichtigungen verwendet, die an Nachrichtenabsender gesendet werden, die außerhalb der Microsoft Exchange Server 2007-Organisation vorhanden sind. Ein externer Absender ist ein beliebiger Absender, der über eine E-Mail-Adresse verfügt, die eine Domäne enthält, die nicht in der Liste der akzeptierten Domänen für die Exchange 2007-Organisation definiert ist.

Die Konfiguration der externen Postmasteradresse wird auf jedem Computer, der Exchange 2007 ausführt und auf dem die Serverfunktion Hub-Transport oder Edge-Transport installiert ist, durch den Parameter ExternalPostmasterAddress im Cmdlet Set-TransportServer gesteuert. Standardmäßig ist der Wert des Parameters ExternalPostmasterAddress auf jedem Hub-Transport-Server und Edge-Transport-Server auf den Wert $null festgelegt. Der Wert $null bewirkt das folgende Verhalten auf Hub-Transport-Servern und Edge-Transport-Servern in der Exchange-Organisation:

  • Für alle Hub-Transport-Server in der Exchange-Organisation oder einen Edge-Transport-Server, der die Exchange-Organisation abonniert hat, lautet die externe Postmasteradresse Postmaster@<Akteptierte_Standarddomäne>.

  • Für alle Edge-Transport-Server, die die Exchange-Organisation nicht abonniert haben, lautet die externe Postmasteradresse Postmaster@<FQSN_des_Edge-Transport-Servers>.

    Nachdem der Edge-Transport-Server die Exchange-Organisation abonniert hat, wird die externe Postmasteradresse zu Postmaster@<Akzeptierte_Standarddomäne>. Weitere Informationen zum Abonnieren der Exchange-Organisation durch den Edge-Transport-Server finden Sie unter Abonnieren der Exchange-Organisation durch den Edge-Transport-Server.

Bevor Sie beginnen

Damit Sie die folgenden Verfahren ausführen können, muss Folgendes an das verwendete Konto delegiert worden sein:

  • die Rolle Exchange-Organisationsadministrator

Um die folgenden Verfahren auf einem Computer ausführen zu können, auf dem die Serverfunktion Edge-Transport installiert ist, müssen Sie sich mit einem Konto anmelden, das Mitglied der lokalen Gruppe Administratoren auf diesem Computer ist.

Weitere Informationen über Berechtigungen, das Delegieren von Funktionen und die zum Verwalten von Exchange 2007 erforderlichen Rechte finden Sie unter Überlegungen zu Berechtigungen.

Ändern der externen Postmasteradresse auf Hub-Transport-Servern und Edge-Transport-Servern

Für die meisten Exchange-Organisationen ist der Standardwert für die externe Postmasteradresse richtig. Unter bestimmten Umständen kann es jedoch erforderlich sein, die externe Postmasteradresse für einen Transportserver zu ändern.

Hinweis

Wenn Sie einen benutzerdefinierten Wert für die externe Postmasteradresse festlegen, wird dieser Wert auf keinen Edge-Transport-Server repliziert, der von der Exchange-Organisation abonniert wurde. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Wert für die externe Postmasteradresse festlegen, müssen Sie diese Adresse auf allen Edge-Transport-Servern manuell konfigurieren.

Parameter, die mithilfe des Cmdlets Set-TransportServer konfiguriert werden, gelten nur für den Hub-Transport-Server oder Edge-Transport-Server, auf dem das Cmdlet ausgeführt wird.

So verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell zum Ändern der externen Postmasteradresse auf einem einzelnen Hub-Transport-Server oder Edge-Transport-Server

  • Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Set-TransportServer <TransportServerName> -ExternalPostmasterAddress <ExternalPostmasterSMTPAddress>
    

    Um beispielsweise die externe Postmasteradresse auf dem Transportserver namens Hub01 auf **Postmaster@contoso.com** festzulegen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Set-TransportServer Hub01 -ExternalPostmasterAddress postmaster@contoso.com
    

Sie können Pipelining in der Exchange-Verwaltungsshell zum gleichzeitigen Ändern der externen Postmasteradresse auf allen Hub-Transport-Servern in der Exchange-Organisation verwenden.

So verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell zum Ändern der externen Postmasteradresse auf allen Hub-Transport-Servern in der Exchange-Organisation

  • Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Get-TransportServer | Set-TransportServer -ExternalPostmasterAddress <ExternalPostmasterSMTPAddress>
    

    Um beispielsweise die externe Postmasteradresse auf allen Hub-Transport-Servern in der Exchange-Organisation auf **Postmaster@contoso.com** festzulegen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Get-TransportServer | Set-TransportServer -ExternalPostmasterAddress postmaster@contoso.com
    

Hinweis

Sie können kein Pipelining zum Ändern der externen Postmasteradresse auf mehreren Edge-Transport-Servern gleichzeitig verwenden. Sie müssen die externe Postmaster-Adresse auf jedem Edge-Transport-Server separat ändern.

Erstellen eines Postmasterempfängers für den Empfang von Nachrichten, die an die Postmasteradresse gesendet werden

Standardmäßig ist kein Postfach- oder anderes Empfängerobjekt für in der Exchange-Organisation definierte akzeptierte Domänen für den Empfang von Nachrichten konfiguriert, die an die Postmaster-E-Mail-Adresse gesendet werden. Gemäß RFC 2822 muss jede E-Mail-Domäne über eine definierte Postmasteradresse verfügen. Damit diese Anforderung erfüllt ist, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Erstellen eines neuen Postfachs mit dem Namen "Postmaster". Die E-Mail-Standardadressenrichtlinie der Exchange-Organisation soll dem Postfach automatisch eine SMTP-Adresse Postmaster@<Autorisierende Domäne> hinzufügen.

  • Hinzufügen der Postmaster-E-Mail-Adresse zu einem vorhandenen Postfach.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter den folgenden Themen: