Installieren von Groove Server 2010 Manager (maschinell übersetzt)

Veröffentlicht: 12. Mai 2010

Ee681746.Important(de-de,office.14).gifWichtig:

Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: here.

In diesem Artikel wird das Installieren und Einrichten von Microsoft Groove Server 2010 Manager beschrieben. Der Installationsvorgang umfasst das Definieren des Manager-Servers, das Einrichten seiner Beziehung zu dem Microsoft SQL Server-System, in dem alle Verwaltungsdaten gespeichert werden, sowie das Erstellen einer Website für die administrative Schnittstelle von Groove Server Manager. Bei der Installation wird von Groove Server Manager mithilfe Ihrer Eingaben eine Datenbank in SQL Server erstellt.

Die folgenden Abschnitte enthalten die Voraussetzungen für die Installation und Anweisungen.

  • Before you begin

  • Groove Server Manager installieren

Before you begin

Gehen Sie vor der Installation von Groove Server Manager folgendermaßen vor:

Groove Server Manager installieren

In diesem Verfahren wird beschrieben, das Verfahren zum Installieren und Konfigurieren von Groove Server 2010 Manager an Ihrem Standort.

Groove Server Manager auf dem IIS-Server installieren

  1. Lesen Sie, Before you begin.

  2. Legen Sie das Microsoft Groove Server 2010-Software-Medium in das Laufwerk des IIS-Servers vorbereitete Groove Server Manager oder greifen Sie Groove Server-Installationsdateien über das Netzwerk .

  3. Klicken Sie auf die Setup-Datei, um die Installation zu starten. Wählen Sie dann die Option zum Installieren von Microsoft Office-Groove Server Manager. Wenn eine Anforderungen angezeigt wird, müssen Sie die erforderliche Software installieren, um den Vorgang fortzusetzen.

  4. Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten installieren, Produkt-ID-Tasten-Code eingeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  5. Klicken Sie auf Weiter, und lesen Sie und akzeptieren Sie den Microsoft Software-Lizenzvertrag.

  6. Klicken Sie auf Weiter, und wählen Sie Einfach in das Standardverzeichnis zu installieren: c:\Program Files\Microsoft Office Servers\14.0\Groove\Groove Management Server. Oder wählen Sie Erweitert , um das Standard-Installationsverzeichnis ändern, und klicken Sie dann auf Jetzt installieren.

  7. Sobald die Softwareinstallation abgeschlossen ist, und die Groove Server Manager-Willkommen-Seite angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter.

  8. Wählen Sie die Option Groove Server Manager installieren. Oder ist dies nicht der ersten Installation Manager, wählen Groove Server Manager mit Audit ist eine Option.

    Ee681746.Caution(de-de,office.14).gifVorsicht:

    Wählen Sie die Audit-Option für die erste Manager-Installation nicht. Wählen Sie die Audit-Option nicht, wenn Sie sicher sind, dass diese Implementierung von Groove auditing in Ihrer Organisation erforderlich ist. SharePoint Workspace-Clientereignisse Überwachung haben beträchtliche Auswirkungen auf Systemressourcen, wie z. B. Bandbreite Verbrauch und Disk-Speicher auf Clients und Servern. Wenn Sie die Audit-Installation auswählen, installieren Sie die Anwendung auf einem separaten, dedizierten IIS Front-End, mit einer separaten, dedizierten SQL-Backend zur Vermeidung von Störungen von anderen Groove Server Manager-Aktivitäten. Wichtige Informationen zu Groove Auditing finden Sie unter Überwachen der SharePoint Workspace-Aktivität (maschinell übersetzt).

  9. Klicken Sie auf Weiter. Das Groove Server Manager-Datenbankkonfiguration-Fenster wird angezeigt.

  10. Geben Sie Ihre SQL Server-Informationen, einschließlich des Namens der SQL Server Host, und SQL-Authentifizierung ausgewählt ist, Ihren SQL Server-Benutzernamen und Kennwort, wie beschrieben in den "Groove Server Manager Konfigurationsinformationen," Tabelle, nach Abschluss dieses Verfahrens.

    Die Groove Server Manager verwendet diese Informationen zum Herstellen einer Verbindung mit dem Datenbankserver her, von denen die Groove Server Manager für die Speicherung von Daten abhängig ist. Stellen Sie sicher, dass die SQL Server-Benutzername und Kennwort ausreichend Berechtigungen, zum Erstellen einer Datenbank auf diesem Server zu ermöglichen.

  11. Klicken Sie auf Weiter. Das Verzeichnis-Konfigurationsfenster angezeigt wird.

  12. Geben Sie die Directory-Konfigurationsinformationen, wie beschrieben in der Tabelle mit dem Namen "Verzeichniskonfigurationsinformationen" weiter unten in diesem Thema.

  13. Klicken Sie auf Weiter. Das Fenster "Serverkonfiguration" oder Audit-Serverkonfiguration Groove-Fenster angezeigt, abhängig von der vorherigen Auswahl.

    Wenn das Groove-Überwachungsserver-Fenster angezeigt wird, geben Sie die erforderliche Informationen, wie in Überwachen der SharePoint Workspace-Aktivität (maschinell übersetzt) beschrieben, und klicken Sie dann auf Weiter. Das Fenster des Server-Konfiguration wird angezeigt.

  14. Geben Sie in das Fenster "Serverkonfiguration" die erforderliche Informationen, wie in der Tabelle mit dem Namen "erforderlichen Server Configuration Information" weiter unten in diesem Thema beschrieben.

  15. Klicken Sie auf Weiter. Das Fenster Sicherheitseinstellungen wird angezeigt.

  16. Geben Sie die Sicherheitsinformationen, wie in der Tabelle mit dem Namen "Sicherheitsinformation" weiter unten in diesem Thema beschrieben.

  17. Klicken Sie auf Weiter. Das Fenster "Zusammenfassung" wird angezeigt.

  18. Klicken Sie auf Weiter, und folgen Sie dann den Konfigurations-Assistenten bis zum Ende, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    Die Verwaltungswebsite Groove Server Manager wird geöffnet, mit dem Sie eine administrative Schnittstelle, die den URL http://<Hostname>hat. SharePoint Workspace-Clients auf die Client-Seite der Website Groove Server Manager über den URL http://<Hostname>/Gmsclient zugreifen.

    Eine Verwaltungsdomäne ist auch für Sie erstellt. Die Verwaltungsdomäne enthält kryptografische Schlüssel, ein paar Signaturschlüssel für die Authentifizierung der Domäne sowie eine Reihe von Standard-Richtlinien, die Sie bei Bedarf ändern können. Name der Zertifizierungsstelle, die Sie definiert, die an diese Domäne angewendet wird.

  19. Installieren Sie das neueste Office Server Service Pack, falls verfügbar.

    Ee681746.note(de-de,office.14).gifHinweis:

    Stellen Sie sicher, dass diese Schritt führen Sie sofort nach der Installation von Groove Server Manager.

Groove Server Manager-Konfigurationsinformationen

Groove Server Manager Konfiguration Datenbankfelder Erklärungen

SQL Server

Datenbankname

Geben Sie den Namen der SQL Server, die SQL Server unterstützt.

Windows-Anmeldung verwenden

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Windows-Authentifizierung angeben.

SQL Server-Anmeldung verwenden

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die systemeigenen SQL Server-Authentifizierung angeben.

Benutzername :

Gilt für die SQL Server-Anmeldung verwenden.

Geben Sie die Anmeldeinformationen für die SQL Server.

Ee681746.note(de-de,office.14).gifHinweis:
Stellen Sie sicher, dass die Anmeldung Ihnen database Creation Berechtigungen.

Kennwort :

Gilt für die SQL Server-Anmeldung verwenden.

Geben Sie ein Kennwort für den SQL Server.

Directory-Konfigurationsinformationen

Verzeichnis-Konfigurationsfelder Erklärungen

Erstellen Sie ein Mitgliederverzeichnis mit SQL Server

Wählen Sie diese Option zum Erstellen eines Verzeichnisses der SharePoint Workspace-Benutzerinformationen, die Sie manuell auffüllen werden mithilfe der administrativen Weboberfläche von Groove Server Manager.

Ee681746.note(de-de,office.14).gifHinweis:
Diese Option wird empfohlen, für Test-Installationen oder für kleine Organisationen, die keinen Zugriff auf Active Directory besitzen. Nach der Installation von Groove Server Manager mit dieser Option können nicht Sie Active Directory mit dem SharePoint-Management-System integrieren, es sei denn, Sie installieren Sie Groove Server Manager, und wählen Sie die Option Active Directory.

Verwenden Sie Active Directory als Mitgliederverzeichnis

Wählen Sie diese Option, eine vorhandene Active Directory-Gesamtstruktur von Benutzerinformationen SharePoint Workspace mit Groove Server Manager zu integrieren. Active Directory-Integration müssen Sie Groove AD-Erweiterung auf dem Active Directory-Server zu installieren, wie in Vorbereiten von Active Directory für Groove Server Manager (maschinell übersetzt) beschrieben.

Ee681746.note(de-de,office.14).gifHinweis:
Nach der Installation von Groove Server Manager mit dieser Option können nicht Sie Groove Server ManagerSharePoint Workspace-Benutzerinformationen manuell hinzufügen. Um Ihre Verzeichnis-Option ändern, müssen Sie installieren Groove Server Manager und manuelle Verzeichnis erstellen die Option.

Active Directory-Gesamtstruktur

Geben Sie den Namen der Active Directory-Gesamtstruktur, die die Datenbank der SharePoint Workspace-Benutzer enthält, die Sie verwalten möchten. Der Management-Server synchronisiert seine Benutzerliste auf diese Datenbanken, z. B. Benutzer in einer bestimmten Domäne (z. B. northeast.contoso.com) oder in der gesamten Organisation (z. B. contoso.com).

Integration der Verzeichnisdienst auf diesem Server aktivieren

Wählen Sie diese Option, um die Groove Server Manager Active Directory-Synchronisierungsdienst auf dem Groove Server Manager-Server aktivieren, auf dem IIS ausgeführt wird. Dieser Dienst stellt ein SharePoint Workspace-Benutzerverzeichnis für Groove Server Manager durch die Integration von Groove Server Manager mit einer Active Directory-Gesamtstruktur. Wenn Sie bereits eine Active Directory-integrierten Manager IIS auf einem anderen Server installiert haben (oder wenn Sie eine Active Directory-Gesamtstruktur an Ihrem Standort zugreifen können), können Sie nicht in Active Directory-Integration für diese Installation zu aktivieren. Beispielsweise kann Wenn ein Active Directory-integrierten-Server ist bereits in einem geschützten Netzwerk installiert, und installieren Sie eine zweite IIS-front-End in einer Perimeterzone Wenn Zugriff auf das Internet erforderlich sind, externe SharePoint Workspace Benutzer zu verwalten, die zusätzliche front-End installiert werden ohne Active Directory-Integration aktivieren.

Wenn Sie Active Directory-Integration aktivieren, geben Sie die folgenden Informationen in den vorgesehenen Feldern ein:

  • Benutzername: Der Name des Active Directory-Benutzer.

  • Kennwort: Das Active Directory-Kennwort.

  • SSL verwenden, um die sicheren Kommunikation mit Active Directory-Hilfe: Wählen Sie diese Option zum Aktivieren von SSL (Secure Socket Layer)-Schutz für IIS-Manager und Active Directory-Kommunikation.

Erforderliche Server-Konfigurationsinformationen

Server-Konfigurationsfelder Erklärungen

Die e-Mail-Adresse des Administrators

Geben Sie die e-Mail-Adresse des Administrators, der für den Betrieb der Groove Server Manager zuständig ist. Dieser Name kann im Feld 'Von' Standard e-Mail-Nachrichten an SharePoint Workspace-Clients verwendet werden.

Groove Server Manager-URL

Akzeptieren Sie den Standard-URL (Universal Resource Locator) für die Groove Server Manager, oder ändern Sie den Namen. Die Standardeinstellung ist der Name des IIS-Server. Wenn Sie den Namen zu bearbeiten, verwenden Sie das Format:

http:// <hostname>

wobei <hostname> einen registrierten voll qualifizierten DNS oder ICANN-Namen des Manager-Servers ist. Zum Beispiel:

groovemanager.contoso.com.

Der Name des Host muss in eine IP-Adresse aufgelöst werden können. Wenn dieser Wert nicht korrekt ist, werden können nicht für die Kommunikation mit Groove Server ManagerSharePoint Workspace-Clients. Darüber hinaus: Wenn Sie beabsichtigen, externe SharePoint Workspace Benutzer zu verwalten, muss der URL aus dem Internet verfügbar sein.

Ee681746.note(de-de,office.14).gifHinweis:
Groove Server Manager-URL wird an alle Clients in Ihrer Domäne weitergegeben. Dieser Wert kann nicht geändert werden, wenn die Groove Server Manager hergestellt wird; Das Ändern dieses Wertes erfordert Sie deinstallieren und neu installieren. Anschließend konfigurieren sie alle Konten der SharePoint Workspace-Client neu.

Organisatorische Zuordnung

Geben Sie den Namen Ihrer Organisation. Dieser Name wird bilden die Grundlage der Groove Server Manager-Namen und den Domänennamen, der in der Schnittstelle zur Verwaltung von Groove Server Manager verwendet wird.

Sicherheitsinformationen

Sicherheit-Felder Erklärungen

Verwenden eines vorhandenen Unternehmens-PKI-Systems

Wählen Sie diese Option, um Ihre Unternehmens-PKI-Systems für die Benutzerauthentifizierung verwenden. Groove Server Manager-Richtlinien können Sie Zugriff auf angegebene Zertifikate zu beschränken.

PKI-Systems verwenden Groove Manager

Wählen Sie diese Option, um das Groove Server Manager-PKI-System verwenden, und geben Sie einen Certification Authority (CA) an, der die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Ist ein vollqualifizierter Name zu Domain Name System (DNS), mit den DNS Behörden ordnungsgemäß registriert.

  • Ist eindeutig und eindeutig.

  • Der gekennzeichnete Name des DNS muss beschreiben eine Third-Level-Domäne oder innerhalb Ihrer Organisation besser. Daher müssen haben mindestens drei Textblöcke (Komponenten) und zwei Punkte - einen Punkt (.) getrennt jedes Abschnitts, z. B. groovemanager.contoso.com, wobei:

    com = Bezeichner generischen Domäne der obersten Ebene (gTLD) üblichen DNS von com für Unternehmen, netto für Netzwerk- oder Org Organisation.

    Contoso = DNS Second-Level Domain, wie z. B. den Namen Ihrer Firma.

    Groovemanager = DNS-Third-Level-Domäne, z. B. Zweig des Unternehmens oder der Abteilung ein.

    Wenn Sie in einer Landes-/ Regionalkennzahl Domäne der obersten Ebene (CcTLD) registriert sind, müssen Sie mindestens vier Komponenten, die durch drei Punkte voneinander getrennt verwenden.

Weitere Informationen über die Registrierung von Domänennamen finden Sie unter Nationial Telecommunications Informationen Association Domain Name Service (DNS) (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=164992&clcid=0x407), Domain Name System (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=164993&clcid=0x407) und Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN). (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=164993&clcid=0x407)

MasterPassword

Geben Sie ein, und bestätigen Sie ein Master-Kennwort für den Groove Server Manager. Wenn Sie bei der Installation einer zusätzlichen front-End, das vorhandene Kennwort eingeben oder aktualisieren. Dieses Kennwort wird verwendet, um wichtige Serverdaten zu verschlüsseln, die auf SQL Server gespeichert ist.

Ee681746.note(de-de,office.14).gifHinweis:
Verlieren Sie dieses Kennwort nicht, da es nicht leicht wiederhergestellt werden kann. Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services. Sie können das Kennwort auf der Serverseite- Eigenschaften ändern, nachdem die Groove Server Manager installiert ist.

Nachdem Sie installiert und die Groove Server Manager eingerichtet haben, Testen Sie Zugriff auf die Website Groove Server Manager, wie in Zugreifen auf die administrative Website für Groove Server Manager (maschinell übersetzt) beschrieben.

Ee681746.note(de-de,office.14).gifHinweis:

Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Änderungsverlauf

Datum Beschreibung Grund

12. Mai 2010

Erstveröffentlichung