Bereitstellen von Vermittlungsservern und Definieren von Peers in Lync Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-21

Die Enterprise-VoIP-Arbeitsauslastung, Einwahlkonferenzen und erweiterte Enterprise-VoIP-Anwendungen (reaktionsgruppenanwendung, Anruf Park Anwendung, Anrufsteuerung (CAC) usw.) stehen in Front-End-Pools zur Verfügung. Mit lync Server 2013 ist die Funktionalität des Vermittlungsservers in den Front-End-Server integriert. Ein separater eigenständiger Vermittlungs Server ist nicht mehr erforderlich. Front-End-Pools können direkt mit unterstützten Gateways (einem Public Switched Telephone Network (PSTN)-Gateway oder einer IP-Telefonanlage) kommunizieren, wodurch die Notwendigkeit eines Vermittlungsservers, der als Vermittler fungiert, entfernt wird.

Die einzige Ausnahme stellt die Konfiguration eines SIP-Trunks zum Herstellen einer Verbindung mit einem Session Border Controller (SBC) für einen Anbieter von Internettelefoniediensten dar. Wenn Sie Ihre Enterprise-VoIP-Infrastruktur mit Ihrem SIP-Trunk-Anbieter verbinden möchten, muss ein separater Vermittlungs Server bereitgestellt werden.

Die Verbindung zwischen lync Server (der Vermittlungsserver Komponente in einem Front-End-Pool oder einem eigenständigen Vermittlungsserver) und einem Gateway wird als logische Zuordnung als " trunk" definiert. In den Themen in diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie einen trunk definieren und wie Sie einen eigenständigen Vermittlungs Server bereitstellen, wenn Sie eine Verbindung mit einem SIP-Stamm herstellen.