Vergleichen und Synchronisieren von Daten in einer oder mehreren Tabellen anhand von Daten aus einer Verweisdatenbank

 

Sie können die Daten in einer Quelldatenbank und einer Zieldatenbank vergleichen und angeben, welche Tabellen verglichen werden sollen.Anschließend können Sie die Daten prüfen und entscheiden, welche Änderungen Sie synchronisieren möchten.Sie können entweder das Ziel aktualisieren, um die Datenbanken zu synchronisieren, oder das Updateskript in den Transact-SQL-Editor oder in eine Datei exportieren.

So können Sie beispielsweise Datenbanken synchronisieren, um einen Stagingserver mit einer Kopie der Produktionsdaten zu aktualisieren.Auch können Sie einzelne oder mehrere Tabellen synchronisieren, um sie mit Referenzdaten aus einer anderen Datenbank zu versehen.Darüber hinaus können Sie Daten vor und nach dem Ausführen von Tests vergleichen, um einen zusätzlichen Überprüfungsschritt einzubauen.

Sie können Daten in zwei Datenbanken vergleichen, aber keine Datenbankprojekt- oder DACPAC-Datei für einen Vergleich angeben, da diese keine Daten enthalten.

Dieser Abschnitt enthält die folgenden Themen:

Anforderungen

Bei einem Vergleich der Daten in einer Tabelle oder Sicht muss die Tabelle oder Sicht in der Quelldatenbank einige Attribute mit einer Tabelle oder Sicht in der Zieldatenbank gemeinsam haben.Tabellen und Sichten, die die folgenden Kriterien nicht erfüllen, werden nicht verglichen und erscheinen nicht auf der zweiten Seite des Datenvergleichs-Assistenten:

  • Tabellen müssen übereinstimmende Spaltennamen mit kompatiblen Datentypen enthalten.

    Bei den Namen von Tabellen, Sichten und Besitzern wird die Groß-/Kleinschreibung berücksichtigt.

  • Tabellen müssen den gleichen Primärschlüssel, den gleichen eindeutigen Index oder die gleiche eindeutige Einschränkung besitzen.

  • Sichten müssen den gleichen eindeutigen gruppierten Index besitzen.

  • Eine Tabelle kann nur dann mit einer Sicht verglichen werden, wenn beide den gleichen Namen besitzen.

Jedes Objekt besitzt einen Schlüssel oder Index, der bestimmt, welchen anderen Objekten es entspricht.Tabellen und Sichten können jedoch mehrere Primärschlüssel, eindeutige Indizes oder eindeutige Einschränkungen besitzen.Daher empfiehlt es sich unter Umständen anzugeben, welcher Schlüssel oder Index bzw. welche Einschränkung verwendet werden soll.

Allgemeine Aufgaben

In diesem Abschnitt werden allgemeine Aufgaben für dieses Szenario beschrieben.

Festlegen von Optionen zum Steuern des Datenvergleichs: Beim Vergleich von Daten können Sie problemlos Identitätsspalten ignorieren sowie Trigger und Fremdschlüssel deaktivieren.Außerdem können Sie Primärschlüssel, Indizes und eindeutige Einschränkungen aus dem Updateskript entfernen.

Vergleichen von Daten in Tabellen und optionales Aktualisieren des Ziels, sodass es der Quelle entspricht: Nachdem Sie eine Quell- und eine Zieldatenbank angegeben und den Vergleich ausgeführt haben, können Sie die Ergebnisse im Fenster Datenvergleich anzeigen.Sie können nicht nur Details zu den Unterschieden anzeigen, sondern auch das Updateskript, mit dessen Hilfe Sie die Daten synchronisieren können.Nach Ermittlung der Unterschiede zwischen den beiden Datenbanken können Sie eine Aktion für die einzelnen Unterschiede angeben.So können Sie das Ziel aktualisieren oder das Updateskript in den Transact-SQL-Editor oder in eine Datei exportieren.Das Exportieren des Skripts kann hilfreich sein, um es vor dem Anwenden der Änderungen zu überprüfen oder von einer anderen Person überprüfen zu lassen.

Grundlegendes zu Vergleichsergebnissen

In der folgenden Tabelle werden die fünf Spalten im Fenster Datenvergleich beschrieben.

Spalte

Hinweise

Objekt

Enthält den Namen der Tabelle oder Sicht sowie ein Kontrollkästchen, mit dem angegeben wird, ob das Ziel beim Schreiben von Updates oder beim Exportieren des Updateskripts synchronisiert werden soll.Bei Tabellen oder Sichten ohne Daten ist das Kontrollkästchen nicht verfügbar.

Unterschiedliche Datensätze

Enthält die Anzahl der Datensätze im Ziel, die zwar den gleichen Schlüssel wie die Quelle besitzen, nicht aber die gleichen Daten.Die Anzahl der Datensätze, die markiert sind, um beim Schreiben von Updates oder beim Exportieren des Updateskripts aktualisiert zu werden, ist in Klammern angegeben.

Nur in der Quelle

Enthält die Anzahl der Datensätze in der Quelle, die nicht im Ziel enthalten sind.Die Anzahl der Datensätze, die markiert sind, um beim Schreiben von Updates oder beim Exportieren des Updateskripts hinzugefügt zu werden, ist in Klammern angegeben.

Nur im Ziel

Enthält die Anzahl der Datensätze im Ziel, die nicht in der Quelle enthalten sind.Die Anzahl der Datensätze, die markiert sind, um beim Schreiben von Updates oder beim Exportieren des Updateskripts gelöscht zu werden, ist in Klammern angegeben.

Identische Datensätze

Enthält die Anzahl der Datensätze im Ziel, die den gleichen Schlüssel sowie die gleichen Daten wie die Quelle besitzen.Diese Datensätze werden beim Schreiben von Updates oder beim Exportieren des Updateskripts nicht aktualisiert.

Details zu Tabellen und Sichten

Nach dem Klicken auf eine Tabelle oder Sicht im Fenster Datenvergleich werden im Detailbereich alle in der Tabelle oder Sicht enthaltenen Zeilen angezeigt.Jede Registerkarte im Detailbereich zeigt eine andere Kategorie („Unterschiedliche Datensätze“, „Nur in der Quelle“, „Nur im Ziel“ oder „Identische Datensätze“).Für jede Zeile kann das entsprechende Kontrollkästchen aktiviert oder deaktiviert werden, um anzugeben, ob die jeweilige Änderung in das Updateskript eingefügt werden soll.

Siehe auch

SQL Server Data Tools
Gewusst wie: Vergleichen von Datenbankdefinitionen mithilfe des Schemavergleichs