Administratorcheckliste: Erstellen der Erfassungstasksequenz

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Die folgende Checkliste enthält die grundlegenden Schritte, die bei der Tasksequenzerstellung zum Erstellen eines Referenzcomputers und zum Erfassen eines Betriebssystemabbilds von diesem Referenzcomputer erforderlich sind.

Schritte Referenz

Geben Sie einen Configuration Manager 2007-Client an, der als Referenzcomputer dienen soll.

Informationen zum Betriebssystembereitstellungs-Referenzcomputer

Führen Sie den Tasksequenzerstellungs-Assistenten aus.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Passen Sie die von Ihnen erstellte Tasksequenz an.

Betriebssystembereitstellung: Tasksequenz-Editor

Führen Sie den Tasksequenzerstellungs-Assistenten aus.

Wenn Sie den Tasksequenzerstellungs-Assistenten ausführen, wählen Sie die Option Referenz-Betriebssystemabbild erstellen aus. In dieser Tabelle werden die Informationen aufgelistet, die Sie bei der Ausführung des Assistenten angeben müssen.

Schritte Referenz

Erstellen Sie alle Supportpakete, die Sie zum erfolgreichen Erstellen des Referenzcomputers benötigen, darunter:

  • Windows-Betriebssysteminstallation

  • Configuration Manager 2007-Clientinstallation

  • Sysprep

  • Treiberpakete

  • Softwareanwendungen und Supporttools

Informationen zur Erstellung der Betriebssystembereitstellungs-Pakete

Geben Sie das Configuration Manager 2007-Paket mit dem Betriebssystem an, das auf dem Referenzcomputer installiert werden soll.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Geben Sie das Configuration Manager 2007-Paket mit dem Configuration Manager 2007-Client an, der auf dem Referenzcomputer installiert werden soll.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Geben Sie die Arbeitsgruppen- oder Domäneninformationen einschließlich der Kontoanmeldeinformationen mit den erforderlichen Berechtigungen für den Beitritt zur Arbeitsgruppe oder Domäne an.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Geben Sie die jeweiligen Windows-Lizenzinformationen an.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Geben Sie an, ob alle Softwareupdates installiert werden müssen, die von Configuration Manager 2007 für den Referenzcomputer angegeben werden, nur obligatorische Softwareupdates, die von Configuration Manager 2007 für den Referenzcomputer angegeben werden, oder überhaupt keine Softwareupdates.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Geben Sie alle anderen Configuration Manager 2007-Pakete an, die Softwareanwendungen oder andere Tools bzw. Skripts enthalten, die Sie auf dem Referenzcomputer installieren möchten.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Geben Sie das Configuration Manager 2007-Paket an, das die entsprechende Version von Sysprep oder einem anderen Migrationstool enthält.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Geben Sie einen lokalen Pfad oder einen Netzwerkpfad für das zu speichernde Abbild an.

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Anpassen der neuen Tasksequenz

Sie können den Tasksequenzerstellungs-Assistenten dazu verwenden, eine Standardtasksequenz zu erstellen, die Sie dann durch Ausführung des Tasksequenz-Editors weiter anpassen können. In dieser Tabelle werden die Elemente aufgelistet, die Sie für den Referenzcomputer anpassen können.

Fügen Sie eine Tasksequenz mit folgender Funktion hinzu: Beschreibung

Installiert ein Configuration Manager 2007-Paket mit dem entsprechenden Service Pack

Software installieren

Installiert ein Configuration Manager 2007-Paket mit den entsprechenden Softwareupdates

Softwareupdates installieren

Installiert ein Configuration Manager 2007-Paket mit den entsprechenden Anwendungen

Software installieren

Installiert ein Configuration Manager 2007-Paket mit den entsprechenden Massenspeichertreiben (Datenträger, Netzwerkschnittstellenkarte)

Treiberpaket anwenden

Installiert ein Configuration Manager 2007-Paket mit den entsprechenden Tools und Skripts zur Übertragung von Installationsszenarien

Software installieren

Installiert ein Configuration Manager 2007-Paket mit der entsprechenden Desktopanpassung (Hintergrundbild, Branding, Standardbenutzerprofil)

Software installieren

Befehlszeile ausführen

Siehe auch

Tasks

Erfassen eines Abbilds von einem Referenzcomputer mithilfe von „Medien erfassen“

Konzepte

Erstellen einer Tasksequenz zum Erstellen und Erfassen eines Betriebssystemabbilds
Planen des Betriebssystemabbilds

Andere Ressourcen

Checklisten für die Betriebssystembereitstellung

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com