Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen: Abbildeigenschaften

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Geben Sie zusätzliche optionale Informationen zu dem Betriebssystemabbild ein, das Sie auf dem Referenzcomputer installieren. Diese Einstellungen werden in der von Ihnen erstellten Windows Image (WIM)-Datei gespeichert. Sie können folgende Einstellungen konfigurieren:

  • Erstellt von
    Name des Benutzers, der das Abbild erstellt hat, das Sie vom Referenzcomputer erstellen.
  • Version
    Eine benutzerdefinierte Versionsnummer, die dem Referenzcomputerabbild zugeordnet ist.
  • Beschreibung
    Eine benutzerdefinierte Beschreibung des Referenzcomputerabbilds.

Siehe auch

Konzepte

Tasksequenzerstellungs-Assistent: Referenz-Betriebssystemabbild erstellen und erfassen

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com