Bestimmen, welche Standortsysteme Grenzserver für den IPsec-Netzwerkzugriffsschutz sind

Letzte Aktualisierung: Dezember 2009

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn Sie IPsec als Technologie für die Erzwingung des Netzwerkzugriffsschutzes mit Configuration Manager 2007 verwenden, konfigurieren Sie die folgenden Standortsysteme als Grenzserver:

  • Alle Verwaltungspunkte, die sich an Standorten befinden, auf denen der Netzwerkzugriffsschutz aktiviert ist

  • Alle Softwareupdatepunkte, die sich an Standorten befinden, auf denen der Netzwerkzugriffsschutz aktiviert ist

  • Alle Verteilungspunkte, die Softwareupdates hosten

Hinweis

Ein als Serverlocatorpunkt konfigurierter Server muss möglicherweise als Grenzserver konfiguriert werden, falls diese Standortsystemrolle von Clients für den Zugriff auf in den Active Directory-Domänendiensten veröffentlichten Standortinformationen oder für die Suche nach Verwaltungspunkten benötigt wird. Weitere Informationen dazu, ob der Zugriff auf einen Serverlocatorpunkt für Clients erforderlich ist, finden Sie unter Bestimmen, ob ein Serverlocatorpunkt für Configuration Manager-Clients erforderlich ist.

Konfigurieren Sie darüber hinaus die folgenden Server als Grenzserver, um den Netzwerkzugriffsschutz in Configuration Manager zu unterstützen:

  • Den Computer, der den Netzwerkrichtlinienserver ausführt

  • Alle Infrastrukturserver, die im begrenzten Netzwerk erforderlich sind, z. B. DNS-Server, WINS-Server, Domänencontroller und globale Katalogserver

Siehe auch

Konzepte

Informationen zur Wiederherstellung des Netzwerkzugriffsschutzes
Informationen zum Netzwerkzugriffsschutz-Prozess
Entscheiden, ob weitere Verteilungspunkte für die Netzwerkzugriffsschutz-Wiederherstellung benötigt werden

Andere Ressourcen

Administratorcheckliste: Konfigurieren von Netzwerkzugriffsschutz für Configuration Manager

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com