Übersicht über den Task „Indizes neu erstellen“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Der Task Indizes neu erstellen erstellt Indizes neu, die von der Configuration Manager 2007-Standortdatenbank verwendet werden. Ein Index ist eine Datenbankstruktur, die für eine Datenbanktabelle erstellt wird, um das Abrufen von Daten zu beschleunigen. So führt das Suchen in einer indizierten Spalte häufig wesentlich schneller zum Ziel als das Suchen in einer nicht indizierten Spalte.

Zu Verbesserung der Leistung werden die Configuration Manager 2007-Standortdatenbankindizes häufig aktualisiert, damit sie mit den sich ständig verändernden Daten in der Datenbank synchronisiert bleiben. Dieser Task erstellt Indizes für Datenbankspalten, die zu mindestens 50 % eindeutig sind, löscht Indizes für Spalten, die zu weniger als 50 % eindeutig sind, und erstellt alle vorhandenen Indizes neu, die die Kriterien der Eindeutigkeit der Daten erfüllen.

Standardeinstellungen   Wird jeden Sonntag zwischen Mitternacht und 5 Uhr ausgeführt.

Siehe auch

Tasks

Planen eines Standortwartungstasks

Andere Ressourcen

Vordefinierte Wartungstasks

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com