Löschen eines Programms

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn ein Programm in einem Paket gelöscht wird, werden die Paketinformationen in der Configuration Manager 2007-Standortdatenbank aktualisiert. Alle Ankündigungen für das Programm werden ebenfalls aus der Datenbank gelöscht und von den Clients entfernt, die sie empfangen haben. Wenn das angekündigte Programm bereits auf dem Clientcomputer ausgeführt wurde, wird diese Software jedoch nicht entfernt.

Hinweis

Zum Löschen eines Programms aus einem Paket müssen Sie über die Berechtigung „Ändern“ für den Sicherheitsobjekttyp „Paket“ verfügen. Weitere Informationen zu Sicherheitsberechtigungen finden Sie unter Klassen und Instanzen für Objektsicherheit in Configuration Manager.

So löschen Sie ein Programm aus einem Paket

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Softwareverteilung > Pakete > <Paketname> > Programme.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu entfernende Programm, und klicken Sie dann auf Löschen.

  3. Mithilfe des Assistenten für das Löschen von Programmen können Sie die Auswirkungen des Löschvorgangs bewerten und das Paket löschen.

    Weitere Informationen zu diesem Assistenten finden Sie unter Assistent für das Löschen von Programmen.

Siehe auch

Konzepte

Informationen zu Programmen

Andere Ressourcen

Assistent für das Löschen von Programmen
Verwalten von Programmen

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com