Planen und Bereitstellen der mehrsprachigen Standorthierarchie

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Configuration Manager 2007 bietet eine breite Palette unterstützter Sprachen und anderer Funktionen, mit denen eine mehrsprachige Configuration Manager 2007-Standorthierarchie zentral verwaltet werden kann. Beispielsweise unterstützt Configuration Manager 2007 Folgendes:

  • Mehrsprachige Versionen der Configuration Manager 2007-Konsole

  • Mehrsprachige Versionen des Configuration Manager 2007-Clients

  • Doppelbyte- und Einzelbyte-Zeichensätze für Servers und Clients

In den folgenden Abschnitten wird beschrieben, wie jedes dieser Features zum Planen und zur zentralen Verwaltung einer mehrsprachigen Hierarchie verwendet werden kann.

Dieser Abschnitt enthält Informationen zur aktuellen Sprachunterstützung für jede der sieben Configuration Manager 2007-Serversprachen. Außerdem werden die von jedem Paket unterstützten Clientsprachen aufgeführt. Die Sprachanforderungen jedes Standorts, einschließlich Standortserver und Clients, müssen sorgfältig geplant werden. Jeder lokalisierte Standortserver unterstützt nur bestimmte lokalisierte Clients. Nach der umfassenden Planung der Sprachanforderungen Ihrer Hierarchie sollten Sie den Standort unter Beachtung der Empfehlungen in den Planungs- und Bereitstellungsabschnitten dieser Anleitung planen, bereitstellen und konfigurieren.

Siehe auch

Andere Ressourcen

Planen und Bereitstellen der Serverinfrastruktur für Configuration Manager 2007

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com