Vorbereiten des Standorts für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Für die Verwendung der Verwaltung gewünschter Konfigurationen am Configuration Manager 2007-Standort müssen folgende Voraussetzungen geschaffen sein:

  • Auf dem Standort muss Configuration Manager 2007 ausgeführt werden.

  • Clients müssen den Configuration Manager 2007-Client ausführen.

  • Der Client-Agent für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen muss aktiviert sein.

  • Auf den Clientcomputern muss .NET Framework Version 2.0 (oder höher) installiert sein.

Hinweis

.NET Framework Version 2.0 wird mit den aktuellen Betriebssystemen (wie Windows Vista) ausgeliefert und kann zudem über Windows Update heruntergeladen werden. Sie können die Version auch im Internet herunterladen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=56407) und über die Softwareverteilung oder andere Bereitstellungsmethoden installieren.

Siehe auch

Tasks

Aktivieren oder Deaktivieren des Client-Agents für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen
Identifizieren von Computern, die nicht über .NET Framework v2.0 für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen verfügen

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com