Assistent für das Update von sekundären Standorten

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Der Assistent für das Update von sekundären Standorten unterstützt Sie bei der Aktualisierung der Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003-Standorte oder der erneuten Installation von sekundären Configuration Manager 2007-Standorten direkt unterhalb des primären Standorts, auf dem der Assistent gestartet wird.

Wichtig

Sekundäre Standorte können nur aktualisiert werden, wenn Sie die Voraussetzungsprüfung für das Configuration Manager-Setup in den letzten sieben Tagen erfolgreich abgeschlossen haben.

Seiten des Assistenten für das Update von sekundären Standorten

Der Assistent für das Update von sekundären Standorten umfasst drei Seiten sowie Funktionen, die in der folgenden Tabelle beschrieben werden:

Seite Beschreibung

Seite „Willkommen“

Dies ist die Begrüßungsseite des Assistenten für das Update von sekundären Standorten.

Seite für die Auswahl des sekundären Standorts

Mithilfe dieser Seite können Sie einen einzelnen Standort oder mehrere sekundäre Standorte unterhalb des aktuellen primären Standorts auswählen, die aktualisiert werden sollen.

Seite „Installationsquelldateien“

Bei der Aktualisierung eines sekundären Standorts müssen Sie eine der folgenden Optionen für Installationsquelldateien auswählen:

  • Installationsquelldateien über das Netzwerk vom übergeordneten Standortserver kopieren. Wählen Sie diese Option aus, damit der primäre Standortserver Installationsquelldateien an den sekundären Standortservercomputer sendet, bevor der Aktualisierungsprozess initiiert wird.

  • Installationsquelldateien von CD oder CD-Abbild auf lokalem Datenträger oder Wechselmedium auf dem Server des sekundären Standorts installieren. Wählen Sie diese Option aus, um die Nutzung der Netzwerkbandbreite zwischen Standortservern zu verringern.

    Hinweis

    Für diese Option müssen sich die Installationsquelldateien im Stamm eines Laufwerks auf dem sekundären Standortservercomputer befinden.

Siehe auch

Konzepte

Voraussetzungen für die Configuration Manager-Installation

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com