Verwalten der Softwareupdatesynchronisierung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Bei der Softwareupdatesynchronisierung in Configuration Manager 2007 werden die Softwareupdate-Metadaten abgerufen, die den konfigurierten Kriterien des WSUS 3.0-Upstream-Servers (Windows Server Update Services) oder Microsoft Update entsprechen. Klicken Sie auf den entsprechenden Link, um ausführliche Informationen zu den zugehörigen Bereitstellungspaketaufgaben zu erhalten.

In diesem Abschnitt werden folgende Themen behandelt:

Siehe auch

Konzepte

Informationen zur Softwareupdatesynchronisierung
Planen der Softwareupdatepunkt-Einstellungen

Andere Ressourcen

Planen von Softwareupdates

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com