Aktualisieren des Geräteverwaltungs-Feature Packs

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Beim Aktualisieren des System Management Server 2003-Geräteverwaltungs-Feature Packs auf Microsoft System Center Configuration Manager 2007 werden die folgenden Informationen für die Verwaltung mobiler Geräte beibehalten:

  • Inventur des Clients für mobile Geräte

  • Datensätze des Clients für mobile Geräte

  • Sammlungen des Clients für mobile Geräte

  • Im Geräteverwaltungs-Feature Pack erstellte Ankündigungen

  • Im Geräteverwaltungs-Feature Pack erstellte Einstellungen und Pakete

Hinweis

Die Paketeinstellungen können nicht bearbeitet, aber mithilfe von Configuration Manager 2007 verteilt werden.

Vorgehensweise

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Standort, der das Geräteverwaltungs-Feature Pack ausführt, zu aktualisieren.

So aktualisieren Sie einen Standortserver, der das Geräteverwaltungs-Feature Pack ausführt, auf Configuration Manager

  1. Deinstallieren Sie das Geräteverwaltungs-Feature Pack.

  2. Konfigurieren Sie IIS (Internetinformationsdienste) und Firewalls für die Kommunikation zwischen Configuration Manager 2007-Standortservern und mobilen Geräten.

  3. Installieren Sie Configuration Manager 2007, und aktivieren Sie die Verwaltung mobiler Geräte. Weitere Informationen zu Upgrades finden Sie unter Planen und Bereitstellen von Configuration Manager-Aktualisierungen und Interoperabilität.

Siehe auch

Konzepte

Erste Schritte mit Configuration Manager 2007

Andere Ressourcen

Planen und Bereitstellen von Configuration Manager-Aktualisierungen und Interoperabilität
Planen und Bereitstellen der Serverinfrastruktur für Configuration Manager 2007

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com