Eigenschaften von Softwareinventurclient-Agent: Registerkarte „Allgemein“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mit dieser Registerkarte können Sie die Softwareinventur für den Standort aktivieren oder deaktivieren. Bei aktivierter Softwareinventur können Sie den Zeitpunkt für Sammlung der Softwareinventur auf den Clients festlegen.

  • Softwareinventur auf Clients aktivieren
    Aktiviert die Softwareinventur für den Standort. Bei aktiviertem Kontrollkästchen wird die Softwareinventur jetzt oder in Übereinstimmung mit dem nachfolgenden Zeitplan ausgeführt. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen deaktiviert.
  • Inventur- und Dateisammlungszeitplan
    Gibt an, wann die Softwareinventur auf Clients am Standort ausgeführt werden soll.
  • Einfacher Zeitplan
    Bestimmt die Häufigkeit der geplanten Softwareinventur und Dateisammlung. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt. Obwohl der einfache Zeitplan weniger Flexibilität beim Planen der Inventur zulässt, wird dadurch für gewöhnlich weniger Netzwerkverkehr als bei der Option „Benutzerdefinierter Zeitplan“ erzeugt, da das Zeitintervall zwischen den Inventurberichten der einzelnen Clients auf dem Installationszeitpunkt des Configuration Manager 2007-Clients und dem Zeitpunkt des ersten Abrufens von Richtlinien basiert. Bei Auswahl von „Benutzerdefinierter Zeitplan“ führen alle Clients die Softwareinventur zu genau demselben Zeitpunkt durch.
  • Ausführen alle
    Die Anzahl und Art der Zeiteinheiten (Stunden, Tage oder Wochen) im einfachen Zeitplan. Sie können 1 bis 23 Stunden, 1 bis 31 Tage oder 1 bis 4 Wochen angeben. Standardmäßig ist für dieses Intervall eine Woche festgelegt.
  • Benutzerdefinierter Zeitplan
    Der Zeitplan für die Softwareinventur und die Dateisammlung nach Tagen und Uhrzeit, z. B. jeden Montag um 04:00 Uhr oder jeden Donnerstag um 19:30 Uhr.
  • Zeitplan
    Klicken Sie hier, um das Dialogfeld „Benutzerdefinierter Zeitplan“ zu öffnen und den Zeitplan für die Softwareinventur und die Dateisammlung festzulegen. Sie können ein Anfangsdatum und eine Uhrzeit sowie Wiederholungen in Intervallen von 1 bis 59 Minuten, 1 bis 23 Stunden oder 1 bis 31 Tagen angeben.

    Hinweis

    Wenn heute Mittwoch ist und Sie für den Inventurzeitplan festlegen, dass die Inventur alle zwei Wochen am Montag ausgeführt wird, findet die nächste Inventursammlung am kommenden Montag und danach jeden zweiten Montag statt. Das Startdatum muss mit dem ausgewählten Tag übereinstimmen.

Siehe auch

Konzepte

Dialogfeld „Benutzerdefinierter Zeitplan“

Andere Ressourcen

Eigenschaften von Softwareinventurclient-Agent

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com