Informationen zu logischen Operatoren und zur Operatorrangfolge

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

AND, OR und NOT sind gültige logische Operatoren, die in einer Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Abfrage verwendet werden können. Mithilfe von logischen Operatoren können Sie den Umfang einer Abfrage erweitern oder einschränken. Darüber hinaus werden von Configuration Manager 2007 Ausdrücke mithilfe einer bestimmten Operatorrangfolge bewertet, was sich auf die Ergebnisse auswirken kann.

AND

Sucht alle Objekte, die zwei durch AND verbundenen Kriterien entsprechen. Mithilfe von AND können Sie die Liste der zu suchenden Objekte einschränken. So können Sie beispielsweise von Configuration Manager 2007 alle Computer suchen lassen, die über einen Pentium-Prozessor und über mehr als 64 MB physischen Arbeitsspeicher verfügen.

OR

Sucht alle Objekte, die einem von zwei durch OR verbundenen Kriterien entsprechen. Mithilfe von OR können Sie einen Satz Objekte zusammenstellen. So können Sie beispielsweise von Configuration Manager 2007 alle Computer suchen lassen, die über einen Pentium-Prozessor oder über mehr als 64 MB physischen Arbeitsspeicher verfügen.

NOT

Sucht alle Objekte, die nicht dem folgenden Ausdruck entsprechen. Mithilfe von NOT können Sie die Liste der gesuchten Objekte einschränken. Beispielsweise können Sie nach allen Computern suchen, die über einen Pentium-Prozessor und nicht mehr als 64 MB physischen Arbeitsspeicher verfügen.

Bewertungsreihenfolge

Sie müssen die Bewertungsreihenfolge der logischen Operatoren verstehen, damit Sie die gewünschten Ergebnisse abrufen können. Die Anweisungen auf der Registerkarte Kriterien des Dialogfelds Eigenschaften der Abfrageanweisung werden von oben nach unten bewertet, mit Ausnahme der Ausdrücke in Klammern, die immer zuerst bewertet werden. In WQL werden Ausdrücke in der folgenden Reihenfolge bewertet:

Ausdrücke in Klammern

Mit AND verknüpfte Ausdrücke

Mit OR verknüpfte Ausdrücke

Ausdrücke, denen NOT vorangestellt ist

Verwenden Sie Gruppenklammern, um komplexe Ausdrücke verständlicher zu machen oder eine bestimmte Bewertungsreihenfolge zu erzwingen. Geben Sie beispielsweise bei einer komplexen Abfrage mit mehr als einem OR-Ausdruck mithilfe von Klammern an, welche Ausdrücke zuerst bewertet werden sollen.

Weitere Informationen zu logischen Operatoren, einschließlich einer Beispielabfragesyntax mit logischen Operatoren finden Sie im SDK zu Configuration Manager 2007.

Siehe auch

Konzepte

Übersicht über Abfragen

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com