Administratorcheckliste: Konfigurieren des Standorts für die Ausführung von virtuellen Anwendungspaketen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung – März 2008

Die folgende Checkliste umfasst die grundlegenden Schritte, die bei der Konfiguration des Configuration Manager 2007-Standorts für die Ausführung von virtuellen Anwendungspaketen zu berücksichtigen sind. Damit virtuelle Anwendungspakete in Configuration Manager 2007 verwendet werden können, müssen Sie mithilfe der Microsoft Application Virtualization-Plattform eine sequenzierte virtuelle Anwendung erstellen. Außerdem muss auf den Zielcomputern der Configuration Manager 2007 SP1-Client sowie der Client für Microsoft Application Virtualization Desktop 4.5 ausgeführt werden. Weitere Informationen zu virtuellen Anwendungspaketen finden Sie unter Informationen zu virtuellen Anwendungspaketen.

Hinweis

Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 R2 und Configuration Manager 2007 R3.

Schritt Referenz

Installieren Sie den Configuration Manager 2007 SP1-Client und den Client für Microsoft Application Virtualization Desktop 4.5.

Aufgaben für die Installation von Configuration Manager-Clients

Aktivieren Sie den Client-Agent für angekündigte Programme zur Ausführung von virtuellen Anwendungspaketen

Konfigurieren des Client-Agents für angekündigte Programme zum Ausführen virtueller Anwendungen

Bestimmen Sie, ob Sie das Streaming der virtuellen Anwendungen von einem Verteilungspunkt aus verwenden möchten, oder ob virtuelle Anwendungspakete heruntergeladen und lokal auf Configuration Manager 2007-Clientcomputern ausgeführt werden sollen.

Aktivieren des Streamings für virtuelle Softwarepakete

Verwenden Sie die Microsoft Application Virtualization-Plattform zum Erstellen und Importieren eines neuen sequenzierten Anwendungspakets, oder importieren Sie eine vorhandene sequenzierte Anwendung in Configuration Manager 2007.

Importieren von virtuellen Anwendungspaketen in Configuration Manager

Kündigen Sie das virtuelle Anwendungspaket für Configuration Manager 2007-Computer an.

Ankündigen virtueller Anwendungspakete

Siehe auch

Andere Ressourcen

Checklisten für Softwareverteilung

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com