Vorgehensweise bei der Neukatalogisierung eines importierten Bands

Letzte Aktualisierung: April 2010

Betrifft: System Center Data Protection Manager 2010

Ein importiertes Band enthält Inhalt, der von einem anderen DPM-Server erstellt wurde.

Während der Neukatalogisierung liest DPM das Band und fügt Informationen über die enthaltenen Daten der Datenbank hinzu. Nach Abschluss der Neukatalogisierung können Sie Daten des Bands wiederherstellen, indem Sie in den Daten auf dem Band einen Wiederherstellungspunkt auswählen.

So katalogisieren Sie ein importiertes Band neu

  1. Klicken Sie in der DPM-Verwaltungskonsole auf der Navigationsleiste auf Verwaltung.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Bibliotheken das zu importierende Band aus.

  3. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Importiertes Band neu katalogisieren.

So katalogisieren Sie mithilfe der DPM-Verwaltungsshell ein importiertes Band neu

  • Verwenden Sie zur Neukatalogisierung eines importierten Bands die folgende Syntax:

    Start-TapeRecatalog [-Tape] <Media[]> [-JobStateChangedEventHandler <JobStateChangedEventHandler> ] [-Verbose] [-Debug] [-ErrorAction <ActionPreference> ] [-ErrorVariable <String> ] [-OutVariable <String> ] [-OutBuffer <Int32> ]

    Geben Sie in der DPM-Verwaltungsshell "Get-Help Start-TapeRecatalog -detailed" ein, um weitere Informationen zu erhalten.

    Geben Sie in der DPM-Verwaltungsshell "Get-Help Start-TapeRecatalog -full" ein, um technische Informationen zu erhalten.

So katalogisieren Sie ein Band aus einer freigegebenen Bibliothek neu

  • Beim Versuch, ein Band in einer freigegebenen Bibliothek auf einem DPM-Server neu zu katalogisieren, auf dem die Sicherung nicht erstellt wurde, werden die Optionen Neukatalogisierung und Inhalt anzeigen nicht im Aktionsbereich angezeigt.
    Führen Sie eine detaillierte Inventur des Bands aus. Nach dem Abschluss der Inventur sind im Aktionsbereich die Optionen Neukatalogisierung und Inhalt anzeigen aktiviert.

Siehe auch

Tasks

Vorgehensweise beim Inventarisieren der Bandbibliothek

Konzepte

Verwalten von Bändern