Vorgehensweise beim Erstellen einer Benutzerrolle für einen delegierten Administrator

Letzte Aktualisierung: Oktober 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Mit der Benutzerrolle für einen delegierten Administrator erhält ein Benutzer im Rahmen eines definierten Bereichs Administratorberechtigungen.

So erstellen Sie eine Benutzerrolle für einen delegierten Administrator

  1. Klicken Sie in der Benutzerrollenansicht der VMM-Administratorkonsole im Aktionsbereich auf Neue Benutzerrolle.

  2. Schließen Sie den Assistenten für neue Benutzerrollen ab.

Assistentenseite Aktion

Allgemein

Geben Sie einen Namen für die Benutzerrolle und ein Beschreibung ein, und wählen Sie dann in der Liste Benutzerrollenprofil den Eintrag Delegierter Administrator aus.

Mitglieder hinzufügen

Klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie dann die Namen der Active Directory-Benutzer oder -Gruppen ein, die dieser Rolle hinzugefügt werden sollen.

Bereich auswählen

Wählen Sie die Hostgruppen und Bibliothekserver aus, die von den Mitgliedern der Benutzerrolle verwaltet werden können.

Zusammenfassung

Überprüfen Sie die Einstellungen zur Benutzerrolle. Klicken Sie auf Zurück, wenn Sie Einstellungen ändern möchten. Klicken Sie auf Erstellen, um die Benutzerrolle zu erstellen.

Hinweis

Klicken Sie auf die Schaltfläche Skript anzeigen, um die Virtual Machine Manager-Cmdlets in Windows PowerShell anzuzeigen, mit denen der Vorgang ausgeführt wird. Alle Verwaltungsaufgaben in Virtual Machine Manager können in der Befehlszeile oder mithilfe von Skripts ausgeführt werden.

Siehe auch

Konzepte

Verwalten von Benutzerrollen
Vorgehensweise beim Erstellen einer Self-Service-Benutzerrolle

Andere Ressourcen

Vorgehensweise beim Ändern einer Benutzerrolle