Gewusst wie: Verwenden des Fensters "Module"

Aktualisiert: November 2007

Dieses Thema gilt für folgende Anwendungsbereiche:

Edition

Visual Basic

C#

C++

Web Developer

Express

Standard

Pro und Team

Tabellenlegende:

Vorhanden

Nicht vorhanden

Befehl oder Befehle, die standardmäßig ausgeblendet sind.

Hinweis:

Dieses Feature ist für das SQL-Debuggen nicht verfügbar.

Das Fenster Module listet die vom Programm verwendeten Module (DLLs und EXE) auf und zeigt für die einzelnen Module relevante Informationen an.

So zeigen Sie das Fenster "Module" im Unterbrechungsmodus oder Ausführmodus an

  • Wählen Sie im Menü Debuggen die Option Fenster aus, und klicken Sie dann auf Module.

    Module werden im Fenster Module standardmäßig nach der Ladereihenfolge sortiert. Sie können sie jedoch nach einer beliebigen Spalte sortieren.

So sortieren Sie nach einer beliebigen Spalte

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche am oberen Rand der Spalte.

    Sie können über das Kontextmenü im Fenster Module Symbole laden oder einen Symbolpfad angeben. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Angeben eines Symbolpfads.

Laden von Symbolen

Im Fenster Module können Sie feststellen, für welche Module Debugsymbole geladen sind. Diese Informationen werden in der Spalte Symbolstatus angezeigt. Lautet der Status PDB-Datei wurde nicht gefunden oder konnte nicht geöffnet werden, können Sie den Debugger anweisen, Symbole von den öffentlichen Microsoft-Symbolservern herunterzuladen oder Symbole von einem Symbolpfad auf dem Computer zu laden, den Sie debuggen. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Verwenden eines Symbolservers und unter Gewusst wie: Angeben eines Symbolpfads.

So laden Sie Symbole

  1. Klicken Sie im Fenster Module mit der rechten Maustaste auf ein Modul, für das keine Symbole geladen sind.

  2. Zeigen Sie auf Symbole laden aus, und klicken Sie dann auf Microsoft-Symbolserver oder Symbolpfad.

So legen Sie den Symbolpfad fest

  1. Klicken Sie im Fenster Module mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Modul.

  2. Klicken Sie auf Symboleinstellungen.

    Das Dialogfeld Optionen wird für die Seite Symbole geöffnet.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Optionen auf das Ordnersymbol.

    Im Feld Speicherorte für Symboldateien (.pdb) wird ein Cursor angezeigt.

  4. Geben Sie einen Verzeichnispfadnamen zum Symbolspeicherort auf dem Computer ein, den Sie debuggen. Beim lokalen Debuggen ist dies der lokale Computer. Beim Remotedebuggen ist es der Remotecomputer.

  5. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Optionen zu schließen.

Siehe auch

Aufgaben

Gewusst wie: Verwenden eines Symbolservers

Gewusst wie: Angeben eines Symbolpfads

Konzepte

Gewusst wie: Unterbrechen der Ausführung

Anzeigen von Daten im Debugger