Gewusst wie: Konfigurieren einer Anwendungsdomäne

Aktualisiert: November 2007

Sie können der Common Language Runtime Konfigurationsinformationen für eine neue Anwendungsdomäne über die AppDomainSetup-Klasse zur Verfügung stellen. Beim Erstellen Ihrer eigenen Anwendungsdomänen ist die ApplicationBase-Eigenschaft am wichtigsten. Alle anderen AppDomainSetup-Eigenschaften werden hauptsächlich von Common Language Runtime-Hosts zum Konfigurieren einer bestimmten Anwendungsdomäne verwendet.

Die ApplicationBase-Eigenschaft legt das Stammverzeichnis der Anwendung fest. Erhält die Common Language Runtime eine Typanforderung, wird in dem durch die ApplicationBase-Eigenschaft angegebenen Verzeichnis nach der Assembly gesucht, die diesen Typ enthält.

Hinweis:

Eine neue Anwendungsdomäne erbt ausschließlich die ApplicationBase-Eigenschaft des Erstellers.

Im folgenden Codebeispiel wird eine Instanz der AppDomainSetup-Klasse erzeugt, die zum Erstellen einer neuen Anwendungsdomäne verwendet wird. Anschließend werden die Informationen auf der Konsole ausgegeben, und die Anwendungsdomäne wird entladen.

Beispiel

Imports System
Imports System.Reflection
Class AppDomain4
   Public Shared Sub Main()
      ' Create application domain setup information.
      Dim domaininfo As New AppDomainSetup()
      domaininfo.ApplicationBase = "f:\work\development\latest"

      ' Create the application domain.
      Dim domain As AppDomain = AppDomain.CreateDomain("MyDomain", Nothing, domaininfo)

      ' Write application domain information to the console.
      Console.WriteLine(("Host domain: " + AppDomain.CurrentDomain.FriendlyName))
      Console.WriteLine(("child domain: " + domain.FriendlyName))
      Console.WriteLine(("Application base is: " + domain.SetupInformation.ApplicationBase))

      ' Unload the application domain.
      AppDomain.Unload(domain)
   End Sub 'Main
End Class 'AppDomain4
using System;
using System.Reflection;
class AppDomain4
{
public static void Main()
{
 // Create application domain setup information.
 AppDomainSetup domaininfo = new AppDomainSetup();
 domaininfo.ApplicationBase = "f:\\work\\development\\latest";

 // Create the application domain.
 AppDomain domain = AppDomain.CreateDomain("MyDomain", null, domaininfo);

// Write application domain information to the console.
            Console.WriteLine("Host domain: " + AppDomain.CurrentDomain.FriendlyName);
            Console.WriteLine("child domain: " + domain.FriendlyName);
            Console.WriteLine("Application base is: " + domain.SetupInformation.ApplicationBase);

// Unload the application domain.
AppDomain.Unload(domain);
   }
}

Siehe auch

Konzepte

Programmieren mit Anwendungsdomänen

Weitere Ressourcen

Bereitstellen der Common Language Runtime

Verwenden von Anwendungsdomänen