Einrichten der Remotetools auf dem Gerät

Mit den Visual Studio-Remotetools können Sie eine Anwendung, die auf einem Gerät eines anderen Computers mit Visual Studio ausgeführt wird, ausführen, debuggen und testen.

HinweisHinweis

Windows Store-Apps

Weitere Informationen zum Remotedebuggen von Windows Store-Apps finden Sie im Windows Developer Center unter Debuggen und Testen von Windows Store-Apps auf einem Remotegerät in Visual Studio.

Azure

Informationen zum Debuggen in Azure finden Sie in den folgenden Themen:

Anfügen an einen laufenden Prozess auf einem Remotecomputer

Führen Sie zum Anhängen des Debuggers an einen Prozess auf einem Remotecomputer die in diesem Artikel beschriebenen Verfahren aus, um den Remotecomputer zu konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie dann unter Attach to a process on a remote computer.

Inhalt

Prerequisites

Installing the Remote Tools

Configuring the remote tools

Related topics in the Windows Dev Center

Erforderliche Komponenten

Debuggen auf einem Remotegerät:

  • Das Remotegerät und der Visual Studio-Computer müssen über ein Netzwerk verbunden oder mit einem Ethernetkabel direkt verbunden werden.Das Debugging über das Internet wird nicht unterstützt.

  • Das Remotegerät muss die Remotedebugkomponenten ausführen.

  • Sie müssen Administrator sein, um die Remotetools auf dem Remotegerät zu installieren.Um mit den Remotetools zu kommunizieren, benötigen Sie einen Benutzerzugriff auf das Remotegerät.

Installieren der Remotetools

HinweisHinweis

Versionen und Updates

Sie müssen die Updateversion der Remotetools für Visual Studio 2013 installieren, die der Updateversion Ihrer Visual Studio-Installation entspricht.Der Visual Studio-Debugger ist mit einer beliebigen Kombination von Versionen von Visual Studio 2013 und den Remotetools für Visual Studio 2013 kompatibel.Für die neuesten Funktionen in Visual Studio sind jedoch sowohl Visual Studio als auch die Remotetools in der jeweils aktuellsten Version erforderlich. Für andere Diagnosetools sind möglicherweise die gleichen Versionen der Remotetools und von Visual Studio erforderlich.

Installieren der Remotedebugkomponenten auf einem Remotegerät

Um das Installationsprogramm für die Remotetools auszuführen oder zu speichern, wählen Sie in der folgenden Tabelle den für das Betriebssystem auf dem Remotegerät passenden Link aus:

Visual Studio 2013

Visual Studio 2013

Updateversion

X86

X64

ARM

RTM

Herunterladen

Herunterladen

Herunterladen

Update1

Herunterladen

Herunterladen

Herunterladen

Update2

Herunterladen

Herunterladen

Herunterladen

Update 3

Herunterladen

Herunterladen

Herunterladen

Update 4

Herunterladen

Herunterladen

Herunterladen

Remotetools für Visual Studio 2015 Preview.Sie können die Remotetools für Visual Studio 2015 Preview hier herunterladen.

Sie können das Installationsprogramm herunterladen oder es direkt ausführen.Wenn Sie das Installationsprogramm ausführen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen, und wählen Sie dann Installieren aus.

Standardmäßig werden die Remotedebugkomponenten im Ordner C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 12.0\Common7\IDE\Remote Debugger installiert.

Konfigurieren der Remotetools

  • Start and configure the remote tools for the first time • Reconfiguring the remote tools

Erstmaliger Start und erstmalige Konfiguration der Remotetools

HinweisHinweis

Um die Remotetools zum ersten Mal zu starten, müssen Sie über Administratorrechte auf dem Remotegerät verfügen, damit der Debugger die Firewall konfigurieren kann.

  1. Klicken Sie im Menü Start des Remotegeräts auf Remotedebugger.Sie müssen Administratorrechte besitzen, um die Remotetools zum ersten Mal zu starten.

    Wenn Sie die Remotetools zum ersten Mal starten, wird das Dialogfeld Remotedebugging konfigurieren angezeigt.

    Dialogfeld „Konfiguration für Remotedebugging“

  2. Wenn die Windows Service-API nicht installiert ist, wählen Sie die Schaltfläche Installieren aus.

  3. Wählen Sie den Typ der Netzwerke aus, über die die Remotetools kommunizieren sollen.Es muss mindestens ein Netzwerktyp ausgewählt werden.

  4. Wählen Sie Remotedebugging konfigurieren, um die Firewall zu konfigurieren und den Remotedebugmonitor zu starten.

  5. Um den Authentifizierungsmodus zu ändern oder einen Timeoutwert für die Remotetools anzugeben, wählen Sie im Menü Tools des Remotedebugmonitors die Option Optionen aus.

    WarnhinweisVorsicht

    Standardmäßig verwenden die Remotetools die Windows-Authentifizierung.Sie haben die Möglichkeit, die Remotetools im Modus "Keine Authentifizierung" auszuführen, hiervon wird jedoch dringend abgeraten.In diesem Modus gibt es keine Netzwerksicherheit.Wählen Sie den Modus "Ohne Authentifizierung" nur aus, wenn Sie sicher sind, dass das Netzwerk nicht durch bösartigen oder feindlichen Datenverkehr gefährdet ist.

  6. Standardmäßig können Administratoren auf dem Remotegerät eine Verbindung mit den Remotetools herstellen.Um anderen Benutzern die Berechtigung zur Verwendung der Remotetools zu gewähren oder zu verweigern, wählen Sie im Menü Tools die Option Berechtigungen aus.

Beim Ausführen des Debuggers wird dessen Identität im lokalen Subnetz des Netzwerks gesendet. Hierdurch erkennt der Visual Studio-Computer in demselben Subnetz, dass das Remotegerät als Remotedebugziel verfügbar ist.

Umkonfigurieren der Remotetools

Sie können die Konfiguration der Remotetools ändern, nachdem Sie diese zum ersten Mal gestartet haben.

  1. Starten Sie die Remotetools.Klicken Sie im Menü Start des Remotegeräts auf Remotedebugger.

  2. Um anderen Benutzern die Berechtigung zur Verwendung der Remotetools zu gewähren oder zu verweigern, wählen Sie im Menü Tools die Option Berechtigungen aus.Sie müssen Administratorrechte besitzen, um Berechtigungen zu gewähren oder zu verweigern.

  3. Um den Authentifizierungsmodus zu ändern oder einen Timeoutwert für die Remotetools anzugeben, wählen Sie im Menü Tools des Remotedebugmonitors die Option Optionen aus.

    WarnhinweisVorsicht

    Sie haben die Möglichkeit, die Remotetools im Modus "Keine Authentifizierung" auszuführen, hiervon wird jedoch dringend abgeraten.In diesem Modus gibt es keine Netzwerksicherheit.Wählen Sie den Modus "Ohne Authentifizierung" nur aus, wenn Sie sicher sind, dass das Netzwerk nicht durch bösartigen oder feindlichen Datenverkehr gefährdet ist.

  4. So führen Sie die Remotetools als Dienst aus oder ändern die Netzwerkoptionen für Remotedebugging Zum Ausführen der Remotetools als Dienst oder Ändern der Netzwerkoptionen für Remotedebugging suchen Sie im Menü Start den Konfigurations-Assistent für Remote Debugger.Standardmäßig werden die Remotetools als Windows-Anwendung ausgeführt.Im Konfigurations-Assistenten können Sie festlegen, dass die Remotetools als Windows-Dienst ausgeführt werden.Sie können die Netzwerke, mit denen die Remotetools kommunizieren können, auch einschränken.Sie müssen Administratorrechte besitzen, um diese Aktionen auszuführen.

Verwandte Themen im Windows Developer Center

Debuggen und Testen von Store-Apps mit Visual Studio

Ausführen von Store-Apps aus Visual Studio

Ausführen von Windows Store-Apps auf einem Remotecomputer in Visual Studio

Siehe auch

Aufgaben

Starten des Remotedebugmonitors

Einrichten des Remotedebuggens für ein Visual Studio-Projekt

Domänenübergreifendes Remotedebuggen

Weitere Ressourcen

Debuggerprojekteinstellungen