Kopieren und Klonen von Testauflistungen und Testfällen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Testsammlungen und Testfälle in Microsoft Visual Studio Team Foundation Server (TFS) zu duplizieren.

  • Duplizieren Sie einen einzelnen Testfall in einer Testsammlung in Microsoft Test Manager.

    Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie einen neuen Testfall erstellen möchten, der von vorhandenen Markupdateien ähnelt.

  • Kopieren Sie eine Testsammlung aus einem anderen Testplan in Microsoft Test Manager (Kopie als Verweis oder flache Kopie).

    Eine Testsammlung und alle enthaltenen Sammlungen werden kopiert, aber die Testfälle werden nicht kopiert.Die Quell- und Zieltestpläne verwenden die gleichen Testfälle frei.Nachdem die Kopie, Sie Testfälle aus jedem Plan hinzufügen oder entfernen kann, ohne das andere zu beeinflussen, Wenn Sie jedoch einen freigegebenen Testfall bearbeiten, arbeiten die Änderungen beide Testpläne aus.

    Dies ist der am häufigsten verwendete Kopiervorgang.Es ist nützlich, wenn Sie eine neue Testsammlung für die nächste Iteration oder den Sprint erstellen, und Sie möchten die wichtigsten Tests von vorherigen Sprints überprüfen.

    Testauflistungen kopieren

  • Klonentestsammlungen mithilfe von "tcm.exe" (Kopie als Wert oder Tiefenkopie) erstellt neue Testfälle im Zieltestplan.Diese neuen Testfälle sind Kopien der Testfälle im Quelltestplan.Nachdem die Kopie, Sie die Testfälle in jedem Plan bearbeiten kann, ohne das andere zu beeinflussen.Testsammlungen zu klonen ist hilfreich, wenn Sie mit zwei Unterscheidungsversionen gleichzeitig arbeiten möchten.Die Quell- und Zielsuiten müssen in derselben Teamprojektsammlung sein.(Wenn Sie nicht installiert ist Visual Studio 2012.1 - Visual Studio und TFS: Die Quell- und Zielsuiten muss im gleichen Teamprojekt sein.)

    Testauflistungen klonen

Anforderungen

  • Visual Studio Ultimate, Visual Studio Premium, Visual Studio Test Professional

Wenn Sie einen einzelnen Testfall duplizieren

Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie einen neuen Testfall erstellen möchten, der von vorhandenen Markupdateien ähnelt.

  1. In Microsoft Test Manager wählen Sie Test-Center, Plan, Inhalt aus.

  2. Wählen Sie eine Testsammlung und einen Testfall aus.

  3. Klicken Sie auf der Symbolleiste der Testfallliste, wählen Sie Kopie des ausgewählten Testfalls erstellen und der Auflistung hinzufügen aus.

So Testsammlungen aus einem anderen Testplan kopieren

Testsammlungen aus einem anderen Testplan konvertieren

  1. In Microsoft Test Manager wählen Sie Test-Center, Plan, Inhalt aus.

  2. Wählen Sie eine statische Testsammlung aus, in die Sie die ältere Suite kopieren möchten.

    Klicken Sie auf der Symbolleiste der Testsammlungshierarchie, wählen Sie aus Testauflistungen aus anderem Testplan kopieren und nach dem Assistenten.

    Die Testsammlung und alle Sammlungen, die sie enthält, werden kopiert, aber die Testfälle werden nicht kopiert.Die Quell- und Zieltestpläne verwenden die gleichen Testfälle frei.

Nachdem die Kopie, Sie Testfälle aus jedem Plan hinzufügen oder entfernen kann, ohne das andere zu beeinflussen, Wenn Sie jedoch einen freigegebenen Testfall bearbeiten, arbeiten die Änderungen beide Testpläne aus.

So fügen Sie eine Testsammlung und die Testfälle klonen

Klonen ist hilfreich, wenn Sie verschiedene Versionen einer Anwendung entwickeln möchten: nach dem kopiert hat können die Tests für die zwei Versionen geändert werden, ohne zu beeinflussen.

Öffnen Sie die Entwickler-Eingabeaufforderung.Alternativ können Sie eine Standardeingabeaufforderung und ändern Sie Verzeichnis zu %VS110COMNTOOLS%..\IDE.tcm.exe:

cd %VS110COMNTOOLS%..\IDE

tcm suites /clone     
   /collection:http://Server:8080/tfs/Collection 
   /teamproject:"TeamProject"
   [/destinationteamproject: "DestinationProject"]
   /suiteid:sourceId 
   /destinationsuiteid:targetId 
   [/clonerequirements] 
   [/overridefield:"field name"="new value"] [/overridefield:"field 2"="value 2" ...]] 

Parameter:

  • Server, Auflistung, Teamprojekt: die Namen von Team Foundation-Servers, -Teamprojektsammlung und -Teamprojekts.

  • destinationTeamProject: Geben Sie dies, wenn die Zieltestsammlung in einem anderen Teamprojekt befindet.Sie muss in derselben Teamprojektsammlung sein.Sie müssen Überschreibungsfeldwerte für "Iteration Path" und "Area Path" angeben.

  • suiteId und destinationSuiteId: Die ID der kopiert werden Sammlung und die ID der Sammlung, in die die neue Kopie hinzugefügt wird.Wenn Sie einen ganzen Testplan kopieren möchten, verwenden Sie die ID der Sammlung am Stamm des Testplans.

    Die ID einer Suite wird im Detailbereich angezeigt, wenn im Testplan auswählen.

    Sie können eine Liste von Sammlungen auch abrufen, indem Sie tcm suites /list verwenden.

  • /clonerequirements: Duplizieren Sie Anforderungsarbeitsaufgaben, die den Anforderung-basierten Testsammlungen angefügt werden.Wenn Sie diesen Parameter weglassen, werden Anforderung-basierte Testsammlungen auf statische Sammlungen konvertiert.

  • /overridefield:"field name"="new value": Ändern Sie den Wert eines Felds in jeder geklonten Arbeitsaufgabe.Sie können mehrere Vorkommen dieses Parameters verwenden, so viele Felder ändern, Sie möchten.

  • Veraltetes ()/fieldname:"field name" /fieldvalue:"new value": Ändern Sie den Wert eines Felds in jeder geklonten Arbeitsaufgabe.Sie können dieses verwenden, um den Iterationspfad zu ändern, wenn Sie eine Gruppe von einem Sprint zu anderen kopieren.

    Wenn Sie Visual Studio 2012. 1 - Visual Studio und TFS installiert ist, verwenden Sie stattdessen /overridefield.Sie können nur ein Feld ändern, indem Sie /fieldname und /fieldvalue verwenden.

HinweisHinweis

/destinationTeamProject, /clonerequirements und /overridefield sind nur verfügbar, wenn Sie Visual Studio 2012.1 - Visual Studio und TFS installiert haben.

Beispiele:

tcm suites /clone /collection:http://tfs.fabrikam.com:8080/tfs/DefaultCollection
   /teamproject:IceCream /destinationteamproject:ToyStore
   /clonerequirements
   /suiteid:234 /destinationsuiteid:567 
   /overridefield:"Iteration Path"="ToyStore\sprint3"
   /overridefield:"Area Path"="ToyStore\catalog"

Das folgende Beispiel funktioniert ohne Visual Studio 2012.1:

tcm suites /clone /collection:http://tfs.fabrikam.com:8080/tfs/DefaultCollection 
   /teamproject:IceCream 
   /suiteid:234 /destinationsuiteid:567 
   /fieldname:"Iteration Path" /fieldValue:"IceCream\sprint3"

Hh543843.collapse_all(de-de,VS.110).gifNach einem Klon erstellt werden Anpassungen,

  • Aktualisierungsabfrage basierte Sammlungen, wenn Sie Feldwerte im Klonvorgang überschrieben haben.Wenn Sie beispielsweise einen Überschreibungswert für Bereichspfad bereitgestellt haben und Sie eine abfragebasierte Testsammlung verfügen, die vom Bereichspfad abhängt, erwägen Sie, die Abfrage zu bearbeiten.Weitere Informationen finden Sie unter Organisieren von Testfällen in Testsammlungen.

  • Mit /clonerequirements: Fügen Sie Details den neuen Anforderungen hinzu.Der Klonvorgang erstellt eine neue Anforderungsarbeitsaufgabe (Produktrückstandselement oder -User Story) für jede geklonte Anforderungssuite.Bearbeiten Sie die neuen Anforderungen, für den neuen Testplan geeignet zu sein.

    Ohne /clonerequirements: Erstellen Sie neue Anforderungen und Anforderung-basierte Sammlungen.Ohne /clonerequirements konvertiert der Klonvorgang Anforderung-basierte Testsammlungen in statische Sammlungen, und die neuen Testfälle sind nicht mehr auf jeder Anforderungsarbeitsaufgabe verknüpft.Daher sollten Sie Anforderungsarbeitsaufgaben erstellen (Produktrückstandselemente oder User Stories) erstellen, Sammlungen von ihnen und verschieben dann die Testfälle in diesen Sammlungen.Weitere Informationen finden Sie unter Organisieren von Testfällen in Testsammlungen.

  • Geben Sie einen Build im Zieltestplan an, wenn Sie automatisierte Testfälle geklont haben.Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Zuordnen eines automatisierten Tests zu einem Testfall.

Hh543843.collapse_all(de-de,VS.110).gifWas wird geklont ab?

Wenn Sie eine Testsammlung mit tcm.exe klonen, werden die folgenden Objekte aus Quelltestplan zum Zieltestplan kopiert:

Testplanobjekt

Kopiert

Hinweise

Testfall

Thema ist vorhanden

Jeder neue Testfall behält seine freigegebenen Schritte bei.

Ein Link wird zwischen der Quelle und den neuen Testfälle ausgeführt.

Die neuen Testfälle verfügen nicht Testläufe, Fehler, Testergebnisse und Buildinformationen.

Freigegebene Schritte verwiesen durch geklonte Testfälle

Thema ist vorhanden

Testsammlung

Thema ist vorhanden

Die folgenden Daten werden beibehalten:

  • Namen und hierarchische Struktur der Testsammlungen

  • Reihenfolge der Testfälle

  • Zugewiesene Tester

  • Konfigurationen

Aktions-Aufzeichnungen verknüpft von einem geklonten Testfall

Thema ist vorhanden

Links und Anlagen

Thema ist vorhanden

Testkonfiguration

Thema ist vorhanden

Die Testkonfiguration wird im Zieltestplan erneut angewendet.

Testeinstellungen

Thema ist nicht vorhanden

Die Testeinstellung für den Zieltestplan wird angewendet.

Testergebnisse

Thema ist nicht vorhanden

Testläufe und wissenschaftliche Testsitzungen

Thema ist nicht vorhanden

Da Testläufe nur dem Quelltestplan anwendbar sind, werden sie nicht kopiert.

Anforderung-basierte Sammlungen

Thema ist nicht vorhanden

Ohne /clonerequirements

Anforderung-basierte Testsammlungen werden in statische Testsammlungen im Zieltestplan konvertiert.Geklonte Testfälle werden unter dieser statische Testsammlung verwiesen.

Geklonte Testfälle enthalten Links nicht auf ihre ursprünglichen Anforderungsarbeitsaufgaben.

Anforderung-basierte Sammlungen

Thema ist vorhanden

[]Visual Studio 2012.1 mit /clonerequirements

Kopiert und einer neuen Kopie der Anforderungsarbeitsaufgabe verknüpft.

Anforderungsarbeitsaufgaben (Produktrückstandselemente oder User Stories)

[]Visual Studio 2012.1 mit /clonerequirements

Anforderungsarbeitsaufgaben, die einer geklonten Anforderung-basierten Suite zugeordnet sind, werden geklont.

Fehlerarbeitsaufgaben

[]Visual Studio 2012.1 mit /clonerequirements

[]Visual Studio 2012.1 mit /clonerequirements

Geklont in einem Teamprojekt, das die Scrum-Prozessvorlage verwendet oder in jedem Projekt, in dem der Fehlerarbeitsaufgabentyp in den Anforderungen Arbeitsaufgabenkategorie ist.

In anderen Projekten werden Fehler nicht geklont.

Hh543843.collapse_all(de-de,VS.110).gifBeispielstestsammlung geklont mithilfe von "tcm.exe"

Quelltestplan

Quelltestplan

Ziel-Testplan

Zieltestplan

Siehe auch

Konzepte

Definieren eines Testplans

Organisieren von Testfällen in Testsammlungen

Erstellen eines Tests für Produktrückstandselemente, User Storys oder Anforderungen