Gewusst wie: Einschließen von erforderlichen Komponenten mit einer ClickOnce-Anwendung

Bevor Sie erforderliche Software mit einer ClickOnce Anwendung verteilen können, müssen Sie zunächst die Installationspakete für diese erforderlichen Komponenten auf Ihren Entwicklungscomputer herunterladen.Wenn Sie eine Anwendung veröffentlichen und Erforderliche Komponenten von demselben Speicherort wie die Anwendung herunterladen auswählen, tritt ein Fehler auf, wenn die Installationspakete nicht im Ordner Pakete enthalten sind.

So fügen Sie mit Package.xml ein Installationspaket hinzu

  1. Im Datei-Explorer öffnen Sie den Ordner Pakete.

    Der Pfad ist standardmäßig C:\Program Files\Microsoft SDKs \ Windows \ Bootstrapper \ Packages \ v8.0a auf einem 32-Bit-System und C:\Programme (x86)\Microsoft SDKs\Windows\v8.0a\Bootstrapper\Packages auf einem 64-Bit-System.

  2. Öffnen Sie den Ordner für die erforderliche Komponente, die Sie hinzufügen möchten, und öffnen Sie dann den Sprachordner für Ihre installierte Version von Visual Studio (z. B. en für Englisch).

  3. Öffnen Sie in Editor die Datei Package.xml.

  4. Suchen Sie das Name-Element, das http://go.microsoft.com/fwlink enthält, und kopieren Sie die URL.Schließen Sie die LinkID-Komponente ein.

    HinweisHinweis

    Wenn kein Name-Element http://go.microsoft.com/fwlink enthält, öffnen Sie die Product.xml-Datei im Stammordner für die erforderliche Komponente, und suchen Sie die Zeichenfolge fwlink.

    Wichtiger HinweisWichtig

    Einige erforderliche Komponenten haben mehrere Installationspakete (z. B. für 32-Bit- oder 64-Bit-Systeme).Wenn mehrere Name-Elemente fwlink enthalten, müssen Sie die verbleibenden Schritte für jeden von ihnen überprüfen.

  5. Fügen Sie die URL in die Adressleiste des Browsers ein, und wählen Sie dann, wenn Sie zum Ausführen oder Speichern aufgefordert werden, Speichern aus.

    In diesem Schritt wird die Installationsdatei auf den Computer heruntergeladen.

  6. Kopieren Sie die Datei im Stammordner für die erforderliche Komponente.

    Für die erforderliche Komponente von Windows Installer 4.5, kopieren Sie z.B. die Datei in den Ordner \ Packages \ WindowsInstaller4_5.

    Sie können das Installationspaket jetzt mit der Anwendung verteilen.

So fügen Sie ein Installationspaket für .NET Framework 4.5 hinzufügen

  1. Im Datei-Explorer öffnen Sie den Ordner Pakete.

    Der Pfad ist standardmäßig C:\Program Files\Microsoft SDKs \ Windows \ Bootstrapper \ Packages \ v8.0a auf einem 32-Bit-System und C:\Programme (x86)\Microsoft SDKs\Windows\v8.0a\Bootstrapper\Packages auf einem 64-Bit-System.

  2. Öffnen Sie den Ordner DotNetFX45.

  3. Von Download Center laden Sie die Paketdatei dotNetFx45_Full_x86_x64.exe herunter, und kopieren Sie sie dann zum Ordner DotNetFX45.

  4. Bei lokalisierten Anwendungen (ein anderes Gebietsschema als EN), öffnen Sie den Sprachordner für das Gebietsschema der Anwendung.

  5. Öffnen Sie in Editor die Datei Package.xml.

  6. Suchen Sie das Element, das Name "DotNetFX45FullLanguagePackBootstrapper" enthält, und kopieren Sie die URL, einschließlich des LinkID Teil.

  7. Fügen Sie die URL in die Adressleiste des Browsers ein.

  8. Wenn Sie aufgefordert werden ausgeführt werden oder zu speichern, wählen Sie die Schaltfläche Speichern aus.

    In diesem Schritt wird die Installationsdatei auf den Computer heruntergeladen.

  9. Kopieren Sie die Datei im Ordner DotNetFX45.

    Sie können das Installationspaket jetzt mit der Anwendung verteilen.

Siehe auch

Aufgaben

Gewusst wie: Installieren von erforderlichen Komponenten mit einer ClickOnce-Anwendung