Servers - Update

Aktualisiert einen Server.

PATCH https://management.azure.com/subscriptions/{subscriptionId}/resourceGroups/{resourceGroupName}/providers/Microsoft.Sql/servers/{serverName}?api-version=2021-02-01-preview

URI-Parameter

Name In Required Type Description
resourceGroupName
path True
  • string

Der Name der Ressourcengruppe, die die Ressource enthält. Dieser Wert kann über die Azure-Ressourcen-Manager-API oder das Portal abgerufen werden.

serverName
path True
  • string

Der Name des Servers.

subscriptionId
path True
  • string

Abonnement-ID für ein Azure-Abonnement.

api-version
query True
  • string

API-Version, die für die Anforderung verwendet werden soll.

Anforderungstext

Name Type Description
identity

Serveridentität

properties.administratorLogin
  • string

Administratorbenutzername für den Server. Nach derEnt erstellen kann sie nicht mehr geändert werden.

properties.administratorLoginPassword
  • string

Das Administrator-Anmeldekennwort (für die Servererstellung erforderlich).

properties.administrators

Die Azure Active Directory Identität des Servers.

properties.federatedClientId
  • string

Die Client-ID, die für das mandantenübergreifende CMK-Szenario verwendet wird

properties.keyId
  • string

Ein CMK-URI des Schlüssels, der für die Verschlüsselung verwendet werden soll.

properties.minimalTlsVersion
  • string

Minimale TLS-Version. Zulässige Werte: "1.0", "1.1", "1.2"

properties.primaryUserAssignedIdentityId
  • string

Die Ressourcen-ID einer vom Benutzer zugewiesenen Identität, die standardmäßig verwendet werden soll.

properties.publicNetworkAccess

Gibt an, ob der Zugriff auf öffentliche Endpunkte für diesen Server zulässig ist. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

properties.restrictOutboundNetworkAccess

Gibt an, ob der ausgehende Netzwerkzugriff für diesen Server beschränkt werden soll. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

properties.version
  • string

Die Serverversion.

tags
  • object

Ressourcentags.

Antworten

Name Type Description
200 OK

Der Server wurde erfolgreich aktualisiert.

202 Accepted

Akzeptiert

Other Status Codes

Fehlerantworten:

  • 400 PECsNotExistingToDenyPublicNetworkAccess: Zugriff auf öffentliches Netzwerk verweigern kann nicht auf Ja festgelegt werden, da kein privater Endpunkt für den Zugriff auf den Server aktiviert ist. Richten Sie private Endpunkte ein, und wiederholen Sie den Vorgang ( https://docs.microsoft.com/azure/sql-database/sql-database-private-endpoint-overview#how-to-set-up-private-link-for-azure-sql-database) .

  • 400 NameAlreadyExists: Der bereitgestellte Name ist bereits vorhanden.

  • 400 ProvisioningDisabled: Zeigt eine Fehlermeldung des Ressourcenvorgang-Autorisierers ohne Änderungen an.

  • 400 InvalidLoginName: Der bereitgestellte Anmeldename ist ungültig.

  • 400 InvalidUsername: Der angegebene Benutzername enthält ungültige Zeichen.

  • 400 PasswordTooShort: Das bereitgestellte Kennwort ist zu kurz

  • 400 AadOnlyAuthenticationIsEnabled: Azure Active Directory Authentifizierung ist aktiviert. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.

  • 400 RegionDoesNotSupportVersion: Ein Benutzer hat versucht, einen Server mit einer angegebenen Version an einem Speicherort zu erstellen, an dem diese Serverversion nicht unterstützt wird.

  • 400 PasswordTooLong: Das bereitgestellte Kennwort ist zu lang.

  • 400 PasswordNotComplex: Das bereitgestellte Kennwort ist nicht komplex genug.

  • 400 SubscriptionNotFound: Das angeforderte Abonnement wurde nicht gefunden.

  • 400 InvalidParameterValue: Für einen Parameter wurde ein ungültiger Wert angegeben.

  • 400 InvalidLocation: Es wurde ein ungültiger Speicherort angegeben.

  • 400 InvalidServerName: Ungültiger Servername angegeben.

  • 400 InvalidIdentifier: Der Bezeichner enthält NULL oder ein ungültiges Unicode-Zeichen.

  • 400 TokenTooLong: Das bereitgestellte Token ist zu lang.

  • 400 RegionDoesNotAllowProvisioning: Der ausgewählte Speicherort akzeptiert keine neuen Windows-Azure SQL-Datenbank Server. Dies kann sich zu einem späteren Zeitpunkt ändern.

  • 400 ServerNotFound: Der angeforderte Server wurde nicht gefunden.

  • 400 InvalidMinimalTlsVersion: Ungültige minimale TLS-Version.

  • 400 InvalidExternalAdministratorLogin: Ungültiger oder fehlender Anmeldename des externen Administrators.

  • 400 InvalidExternalAdministratorSid: Ungültige oder fehlende externe Administratorobjekt-ID.

  • 400 InvalidExternalAdministratorTenantId: Ungültige oder fehlende mandanten-ID des externen Administrators.

  • 400 ExternalAdministratorPrincipalType: Ungültiger oder fehlender externer Administratorprinzipaltyp. Wählen Sie unter Benutzer, Anwendung oder Gruppe aus.

  • 400 MissingExternalAdministratorWithAadOnlyAuth: Geben Sie details zu einem externen Administrator an, um nur Azure AD Authentifizierung zu verwenden.

  • 404 SubscriptionDoesNotHaveServer: Der angeforderte Server wurde nicht gefunden.

  • 404 ServerNotInSubscriptionResourceGroup: Der angegebene Server ist in der angegebenen Ressourcengruppe und im angegebenen Abonnement nicht vorhanden.

  • 404 OperationIdNotFound: Der Vorgang mit der ID ist nicht vorhanden.

  • 409 OperationCancelled: Der Vorgang wurde vom Benutzer abgebrochen.

  • 409 Vorgang unterbrochen: Der Vorgang für die Ressource konnte nicht abgeschlossen werden, da er von einem anderen Vorgang für dieselbe Ressource unterbrochen wurde.

  • 409 UpsertLogicalServerRequestAlreadyInProgress: Eine laufende logische Serveranforderung wird bereits ausgeführt. Versuchen Sie es später erneut.

  • 409 ServerDisabled: Der Server ist deaktiviert.

  • 409 ConflictingServerOperation: Derzeit wird ein Vorgang für den Server ausgeführt.

  • 409 SubscriptionDisabled : Das Abonnement ist deaktiviert.

  • 409 ServerQuotaExceeded: Der Server kann einem Abonnement nicht hinzugefügt werden, da er das Kontingent überschreitet.

  • 409 ServerAlreadyExists : Doppelter Servername.

  • 429 SubscriptionTooManyCreateUpdateRequests: Anforderungen, die über die maximalen Anforderungen hinausgehen, die von verfügbaren Ressourcen verarbeitet werden können.

  • 429 SubscriptionTooManyRequests: Anforderungen, die über die maximalen Anforderungen hinausgehen, die von verfügbaren Ressourcen verarbeitet werden können.

  • 429 ConflictingSubscriptionOperation: Für das Abonnement wird derzeit ein Vorgang durchgeführt.

  • 500 OperationTimedOut: Für den Vorgang ist ein Timeout und automatisch ein Rollback erfolgt. Wiederholen Sie den Vorgang.

  • 503 TooManyRequests: Anforderungen, die über die maximalen Anforderungen hinausgehen, die von verfügbaren Ressourcen verarbeitet werden können.

Beispiele

Update a server

Sample Request

PATCH https://management.azure.com/subscriptions/00000000-1111-2222-3333-444444444444/resourceGroups/sqlcrudtest-7398/providers/Microsoft.Sql/servers/sqlcrudtest-4645?api-version=2021-02-01-preview
{
  "properties": {
    "administratorLogin": "dummylogin",
    "administratorLoginPassword": "placeholder",
    "publicNetworkAccess": "Disabled",
    "restrictOutboundNetworkAccess": "Enabled"
  }
}

Sample Response

{
  "tags": {
    "tagKey1": "TagValue1"
  },
  "id": "/subscriptions/00000000-1111-2222-3333-444444444444/resourceGroups/sqlcrudtest-7398/providers/Microsoft.Sql/servers/sqlcrudtest-4645",
  "name": "sqlcrudtest-4645",
  "type": "Microsoft.Sql/servers",
  "location": "japaneast",
  "kind": "v12.0",
  "properties": {
    "fullyQualifiedDomainName": "sqlcrudtest-4645.database.windows.net",
    "administratorLogin": "dummylogin",
    "version": "12.0",
    "state": "Ready",
    "publicNetworkAccess": "Disabled",
    "restrictOutboundNetworkAccess": "Enabled",
    "privateEndpointConnections": [
      {
        "id": "/subscriptions/00000000-1111-2222-3333-444444444444/resourceGroups/sqlcrudtest-7398/providers/Microsoft.Sql/servers/sqlcrudtest-4645/privateEndpointConnections/private-endpoint-name-00000000-1111-2222-3333-444444444444",
        "properties": {
          "provisioningState": "Ready",
          "privateEndpoint": {
            "id": "/subscriptions/55555555-6666-7777-8888-999999999999/resourceGroups/Default-Network/providers/Microsoft.Network/privateEndpoints/private-endpoint-name"
          },
          "privateLinkServiceConnectionState": {
            "status": "Approved",
            "description": "Auto-approved",
            "actionsRequired": "None"
          }
        }
      }
    ]
  }
}

Definitionen

AdministratorType

Typ des Serveradministrators.

IdentityType

Der Identitätstyp. Legen Sie dies auf "SystemAssigned" fest, um automatisch einen Azure Active Directory für die Ressource zu erstellen und zu zuweisen.

PrincipalType

Prinzipaltyp des Serveradministrators.

PrivateEndpointConnectionProperties

Eigenschaften einer Verbindung mit einem privaten Endpunkt.

PrivateEndpointProperty
PrivateEndpointProvisioningState

Status der Verbindung mit dem privaten Endpunkt.

PrivateLinkServiceConnectionStateActionsRequire

Die aktionen, die für die Private Link-Dienstverbindung erforderlich sind.

PrivateLinkServiceConnectionStateProperty
PrivateLinkServiceConnectionStateStatus

Der Verbindungsstatus des Private Link-Diensts.

ResourceIdentity

Azure Active Directory identitätskonfiguration für eine Ressource.

Server

Ein Azure SQL-Datenbank Server.

ServerExternalAdministrator

Eigenschaften eines Active Directory-Administrators.

ServerNetworkAccessFlag

Gibt an, ob der Zugriff auf öffentliche Endpunkte für diesen Server zulässig ist. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

ServerPrivateEndpointConnection

Eine Verbindung mit einem privaten Endpunkt unter einem Server

ServerUpdate

Eine Updateanforderung für einen Azure SQL-Datenbank Server.

ServerWorkspaceFeature

Gibt an, ob auf einem vorhandenen Server ein Arbeitsbereich erstellt wurde und ob eine Verbindung vom Arbeitsbereich aus möglich ist

UserIdentity

Azure Active Directory identitätskonfiguration für eine Ressource.

AdministratorType

Typ des Serveradministrators.

Name Type Description
ActiveDirectory
  • string

IdentityType

Der Identitätstyp. Legen Sie dies auf "SystemAssigned" fest, um automatisch einen Azure Active Directory für die Ressource zu erstellen und zu zuweisen.

Name Type Description
None
  • string
SystemAssigned
  • string
UserAssigned
  • string

PrincipalType

Prinzipaltyp des Serveradministrators.

Name Type Description
Application
  • string
Group
  • string
User
  • string

PrivateEndpointConnectionProperties

Eigenschaften einer Verbindung mit einem privaten Endpunkt.

Name Type Description
privateEndpoint

Privater Endpunkt, zu dem die Verbindung gehört.

privateLinkServiceConnectionState

Verbindungsstatus der Verbindung mit dem privaten Endpunkt.

provisioningState

Status der Verbindung mit dem privaten Endpunkt.

PrivateEndpointProperty

Name Type Description
id
  • string

Ressourcen-ID des privaten Endpunkts.

PrivateEndpointProvisioningState

Status der Verbindung mit dem privaten Endpunkt.

Name Type Description
Approving
  • string
Dropping
  • string
Failed
  • string
Ready
  • string
Rejecting
  • string

PrivateLinkServiceConnectionStateActionsRequire

Die aktionen, die für die Private Link-Dienstverbindung erforderlich sind.

Name Type Description
None
  • string

PrivateLinkServiceConnectionStateProperty

Name Type Description
actionsRequired

Die aktionen, die für die Private Link-Dienstverbindung erforderlich sind.

description
  • string

Die Verbindungsbeschreibung des Private Link-Diensts.

status

Der Verbindungsstatus des Private Link-Diensts.

PrivateLinkServiceConnectionStateStatus

Der Verbindungsstatus des Private Link-Diensts.

Name Type Description
Approved
  • string
Disconnected
  • string
Pending
  • string
Rejected
  • string

ResourceIdentity

Azure Active Directory identitätskonfiguration für eine Ressource.

Name Type Description
principalId
  • string

Die Azure Active Directory Prinzipal-ID.

tenantId
  • string

Die Azure Active Directory Mandanten-ID.

type

Der Identitätstyp. Legen Sie dies auf "SystemAssigned" fest, um automatisch einen Azure Active Directory für die Ressource zu erstellen und zu zuweisen.

userAssignedIdentities

Die Ressourcen-IDs der vom Benutzer zugewiesenen Identitäten, die verwendet werden

Server

Ein Azure SQL-Datenbank Server.

Name Type Description
id
  • string

Ressourcen-ID

identity

Die Azure Active Directory Identität des Servers.

kind
  • string

Art von SQL Server. Dies sind Metadaten, die für die Azure-Portal werden.

location
  • string

Ressourcenspeicherort

name
  • string

Name der Ressource.

properties.administratorLogin
  • string

Administratorbenutzername für den Server. Nach derEnt erstellen kann sie nicht mehr geändert werden.

properties.administratorLoginPassword
  • string

Das Administrator-Anmeldekennwort (für die Servererstellung erforderlich).

properties.administrators

Die Azure Active Directory Identität des Servers.

properties.federatedClientId
  • string

Die Client-ID, die für das mandantenübergreifende CMK-Szenario verwendet wird

properties.fullyQualifiedDomainName
  • string

Der vollqualifizierte Domänenname des Servers.

properties.keyId
  • string

Ein CMK-URI des Schlüssels, der für die Verschlüsselung verwendet werden soll.

properties.minimalTlsVersion
  • string

Minimale TLS-Version. Zulässige Werte: "1.0", "1.1", "1.2"

properties.primaryUserAssignedIdentityId
  • string

Die Ressourcen-ID einer vom Benutzer zugewiesenen Identität, die standardmäßig verwendet werden soll.

properties.privateEndpointConnections

Liste der Verbindungen mit privaten Endpunkten auf einem Server

properties.publicNetworkAccess

Gibt an, ob der Zugriff auf öffentliche Endpunkte für diesen Server zulässig ist. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

properties.restrictOutboundNetworkAccess

Gibt an, ob der ausgehende Netzwerkzugriff für diesen Server beschränkt werden soll. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

properties.state
  • string

Der Status des Servers.

properties.version
  • string

Die Serverversion.

properties.workspaceFeature

Gibt an, ob auf einem vorhandenen Server ein Arbeitsbereich erstellt wurde und ob eine Verbindung vom Arbeitsbereich aus möglich ist

tags
  • object

Ressourcentags.

type
  • string

Der Ressourcentyp.

ServerExternalAdministrator

Eigenschaften eines Active Directory-Administrators.

Name Type Description
administratorType

Typ des Serveradministrators.

azureADOnlyAuthentication
  • boolean

Azure Active Directory nur Authentifizierung aktiviert.

login
  • string

Anmeldename des Serveradministrators.

principalType

Prinzipaltyp des Serveradministrators.

sid
  • string

SID (Objekt-ID) des Serveradministrators.

tenantId
  • string

Mandanten-ID des Administrators.

ServerNetworkAccessFlag

Gibt an, ob der Zugriff auf öffentliche Endpunkte für diesen Server zulässig ist. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

Name Type Description
Disabled
  • string
Enabled
  • string

ServerPrivateEndpointConnection

Eine Verbindung mit einem privaten Endpunkt unter einem Server

Name Type Description
id
  • string

Ressourcen-ID

properties

Verbindungseigenschaften des privaten Endpunkts

ServerUpdate

Eine Updateanforderung für einen Azure SQL-Datenbank Server.

Name Type Description
identity

Serveridentität

properties.administratorLogin
  • string

Administratorbenutzername für den Server. Nach derEnt erstellen kann sie nicht mehr geändert werden.

properties.administratorLoginPassword
  • string

Das Administrator-Anmeldekennwort (für die Servererstellung erforderlich).

properties.administrators

Die Azure Active Directory Identität des Servers.

properties.federatedClientId
  • string

Die Client-ID, die für das mandantenübergreifende CMK-Szenario verwendet wird

properties.fullyQualifiedDomainName
  • string

Der vollqualifizierte Domänenname des Servers.

properties.keyId
  • string

Ein CMK-URI des Schlüssels, der für die Verschlüsselung verwendet werden soll.

properties.minimalTlsVersion
  • string

Minimale TLS-Version. Zulässige Werte: "1.0", "1.1", "1.2"

properties.primaryUserAssignedIdentityId
  • string

Die Ressourcen-ID einer vom Benutzer zugewiesenen Identität, die standardmäßig verwendet werden soll.

properties.privateEndpointConnections

Liste der Verbindungen mit privaten Endpunkten auf einem Server

properties.publicNetworkAccess

Gibt an, ob der Zugriff auf öffentliche Endpunkte für diesen Server zulässig ist. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

properties.restrictOutboundNetworkAccess

Gibt an, ob der ausgehende Netzwerkzugriff für diesen Server beschränkt werden soll. Der Wert ist optional, aber wenn er übergeben wird, muss "Enabled" oder "Disabled" sein.

properties.state
  • string

Der Status des Servers.

properties.version
  • string

Die Serverversion.

properties.workspaceFeature

Gibt an, ob auf einem vorhandenen Server ein Arbeitsbereich erstellt wurde und ob eine Verbindung vom Arbeitsbereich aus möglich ist

tags
  • object

Ressourcentags.

ServerWorkspaceFeature

Gibt an, ob auf einem vorhandenen Server ein Arbeitsbereich erstellt wurde und ob eine Verbindung vom Arbeitsbereich aus möglich ist

Name Type Description
Connected
  • string
Disconnected
  • string

UserIdentity

Azure Active Directory identitätskonfiguration für eine Ressource.

Name Type Description
clientId
  • string

Die Azure Active Directory Client-ID.

principalId
  • string

Die Azure Active Directory Prinzipal-ID.