Verwalten von Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen mit Configuration ManagerManage apps from the Microsoft Store for Business with Configuration Manager

Im Microsoft Store für Unternehmen können Sie für Ihre Organisation nach Windows-Apps suchen und diese erwerben.The Microsoft Store for Business is where you find and acquire Windows apps for your organization. Nachdem Sie den Store mit Configuration Manager verbunden haben, synchronisieren Sie die Liste mit den erworbenen Apps.When you connect the store to Configuration Manager, you then synchronize the list of apps you've acquired. Anschließend können Sie sich diese Apps in der Configuration Manager-Konsole anzeigen lassen und sie so wie jede andere App bereitstellen.View these apps in the Configuration Manager console, and deploy them like you deploy any other app.

Online- und Offline-AppsOnline and offline apps

Der Microsoft Store für Unternehmen unterstützt zwei Typen von Apps:The Microsoft Store for Business supports two types of app:

  • Online: Dieser Lizenztyp setzt voraus, dass Benutzer und Geräte mit dem Store verbunden sind, um eine App und die zugehörige Lizenz zu erhalten.Online: This license type requires users and devices to connect to the store to get an app and its license. Windows 10-Geräte müssen in die Azure AD-Domäne (Azure Active Directory) eingebunden sein.Windows 10 devices must be Azure Active Directory (Azure AD) domain-joined.

  • Offline: Dieser Typ ermöglicht das Zwischenspeichern von Apps und Lizenzen für die direkte Bereitstellung in Ihrem lokalen Netzwerk.Offline: This type lets you cache apps and licenses to deploy directly within your on-premises network. Die Geräte müssen nicht mit dem Store verbunden sein oder über eine Internetverbindung verfügen.Devices don't need to connect to the store or have a connection to the internet.

Erfahren Sie mehr über den Microsoft Store für Unternehmen.Read more about the Microsoft Store for Business.

Configuration Manager unterstützt das Verwalten von Apps für Microsoft Store für Unternehmen auf Windows 10-Geräten, auf denen der Konfigurations-Manager-Client ausgeführt wird, sowie auf Windows 10-Geräten, die in Microsoft Intune registriert sind.Configuration Manager supports managing Microsoft Store for Business apps on both Windows 10 devices with the Configuration Manager client, and also Windows 10 devices enrolled with Microsoft Intune. Configuration Manager bietet die folgenden Funktionen für Online- und Offline-Apps:Configuration Manager offers the following capabilities for online and offline apps:

FunktionCapability Offline-AppsOffline apps Online-AppsOnline apps
Synchronisieren von App-Daten mit Configuration ManagerSynchronize app data to Configuration Manager
(Synchronisierung erfolgt alle 24 Stunden)(synchronization occurs every 24 hours)
JaYes JaYes
Erstellen von Configuration Manager-Anwendungen aus Store-AppsCreate Configuration Manager applications from store apps JaYes JaYes
Unterstützung für kostenlose Apps aus dem StoreSupport for free apps from the store JaYes JaYes
Unterstützung für kostenpflichtige Apps aus dem StoreSupport for paid apps from the store NeinNo Ja1Yes1
Unterstützen von erforderlichen Bereitstellungen für Benutzer- oder GerätesammlungenSupport required deployments to user or device collections JaYes JaYes
Unterstützen von verfügbaren Bereitstellungen für Benutzer- oder GerätesammlungenSupport available deployments to user or device collections JaYes JaYes
Unterstützung von branchenspezifischen Apps aus dem StoreSupport line-of-business apps from the store JaYes JaYes
Bereitstellen einer Store-App für alle Benutzer auf einem Gerät2Provision a store app for all users on a device2 JaYes JaYes
  • 1 Wenn Sie Apps, die online lizenziert sind, für Windows 10-Geräte mit dem Konfigurations-Manager-Client bereitstellen möchten, muss die Windows 10-Version 1703 oder höher auf diesen Geräten ausgeführt werden.1 To deploy online licensed apps to Windows 10 devices with the Configuration Manager client, they must be running Windows 10, version 1703 or later.

  • 2 Ab Version 1806.2 Starting in version 1806. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Windows-Anwendungen.For more information, see Create Windows applications.

Bereitstellen von Online-Apps mit dem Microsoft Store für Unternehmen für Geräte, auf denen der Konfigurations-Manager-Client ausgeführt wirdDeploying online apps using the Microsoft Store for Business to devices that run the Configuration Manager client

Vor der Bereitstellung von Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen auf Geräten, auf denen der vollständige Konfigurations-Manager-Client ausgeführt wird, sollten Sie Folgendes beachten:Before deploying Microsoft Store for Business apps to devices that run the full Configuration Manager client, consider the following points:

  • Damit mit alle Funktionen genutzt werden können, muss auf den Geräten die Windows 10-Version 1703 oder höher ausgeführt werden.For full functionality, devices must be running Windows 10, version 1703 or later.

  • Geräte müssen mit Azure AD in demselben Mandanten verknüpft sein, in dem der Microsoft Store für Unternehmen als Verwaltungstool registriert wurde.Devices must be joined to Azure AD in the same tenant where you registered the Microsoft Store for Business as a management tool.

  • Wenn das lokale Administratorkonto auf dem Gerät angemeldet wird, kann über dieses nicht auf Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen zugegriffen werden.When the local Administrator account signs in on the device, it can't access Microsoft Store for Business apps.

  • Geräte benötigen eine aktive Internetverbindung zum Microsoft Store für Unternehmen.Devices must have a live internet connection to the Microsoft Store for Business. Weitere Informationen einschließlich Hinweisen zur Proxykonfiguration finden Sie unter Voraussetzungen.For more information including proxy configuration, see Prerequisites.

Hinweise zu Geräten, auf denen frühere Versionen von Windows 10 ausgeführt werdenNotes for devices running earlier versions of Windows 10

Auf Geräten, auf denen der Konfigurations-Manager-Client und die Windows 10-Version 1607 oder niedriger ausgeführt werden, ist das unten beschriebene Verhalten zu berücksichtigen.On devices with the Configuration Manager client and running Windows 10 version 1607 or earlier, the following functionality applies:

Wenn auf dem Gerät die Installation der App durchWhen you enforce installation of the app on the device by one of the following methods:

  • die Installation der App seitens des Benutzers,The user installs the app

  • den Ablauf des Installationsstichtags für die Bereitstellung oderThe deployment reaches its installation deadline

  • die Neuauswertung für erforderliche Bereitstellungen nach der Installation erzwungen wird,Post-installation re-evaluation for required deployments

tritt folgendes Verhalten ein:Then the following behaviors occur:

  • Der Konfigurations-Manager-Client erzwingt die Installation der App durch den Start der Microsoft Store für Unternehmen-App.The Configuration Manager client "enforces" the app by launching the Microsoft Store for Business app

  • Der Benutzer muss die Installation über den Store abschließen.The user must complete the installation from the store

  • In der Configuration Manager-Konsole wird bei einem Fehlschlag folgender Fehler vom Bereitstellungsstatus der App ausgegeben: „The Microsoft Store app was opened on the client PC and is waiting for the user to complete the installation.“ (Die Microsoft Store-App wurde auf dem Client-PC geöffnet und wartet auf den Abschluss der Installation durch den Benutzer).In the Configuration Manager console, the app deployment status reports failure with the following error: "The Microsoft Store app was opened on the client PC and is waiting for the user to complete the installation."

Im nächsten Evaluierungszyklus für die Anwendung:At the next application evaluation cycle:

  • Wenn der Benutzer die Anwendung über den Store installiert hat, meldet die Anwendung den Status Erfolg.If user installed the application from the store, the application reports the status Success

  • Wenn der Benutzer nicht versucht hat, die App über den Store zu installieren,If the user didn't try to install the app from the store:

    • startet der Konfigurations-Manager-Client die Store-App erneut für erforderliche Bereitstellungen,For required deployments, the Configuration Manager client tries to launch the store app again

    • und verfügbare Bereitstellungen werden nicht erneut erzwungen.Available deployments aren't re-enforced

Weitere Hinweise zu Geräten, auf denen frühere Versionen von Windows 10 ausgeführt werden:Further notes for devices running earlier versions of Windows 10:

  • Sie können keine branchenspezifischen Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen bereitstellen.You can't deploy line-of-business apps from the Microsoft Store for Business

  • Wenn Sie kostenpflichtige Apps aus dem Store bereitstellen, müssen Benutzer sich beim Store anmelden und die App selbst erwerben.When you deploy paid apps from the store, users must sign in to the store and acquire the app themselves

  • Wenn Sie eine Gruppenrichtlinie bereitstellen, die den Zugriff auf die Benutzerversion des Microsoft Store deaktiviert, funktionieren Bereitstellungen aus dem Microsoft Store für Unternehmen nicht.If you deploy a group policy to disable access to the consumer version of the Microsoft Store, deployments from the Microsoft Store for Business don't work. Dieses Verhalten tritt selbst dann auf, wenn der Microsoft Store für Unternehmen aktiviert ist.This behavior occurs even if the Microsoft Store for Business is enabled.

Einrichten der Synchronisierung mit dem Microsoft Store für UnternehmenSet up Microsoft Store for Business synchronization

Durch das Synchronisieren der Liste der Apps, die von Ihrem Unternehmen erworben wurden, werden Ihnen diese Apps in der Configuration Manager-Konsole angezeigt.Synchronizing the list of apps acquired by your organization lets you see these apps in the Configuration Manager console.

Verbinden Sie Ihren Configuration Manager-Standort mit Azure AD und dem Microsoft Store für Unternehmen.Connect your Configuration Manager site to Azure AD and the Microsoft Store for Business. Weitere Informationen und Details hierzu finden Sie unter Konfigurieren von Azure-Diensten.For more information and details of this process, see Configure Azure services. Stellen Sie eine Verbindung mit dem Microsoft Store für Unternehmen-Dienst her.Create a connection to the Microsoft Store for Business service.

Weitere Informationen und KonfigurationenSupplemental information and configuration

Konfigurieren Sie auf der Seite App des Assistenten für Azure-Dienste zunächst die Azure-Umgebung und die Web-App.On the App page of the Azure Services Wizard, first configure the Azure environment and Web app. Lesen Sie anschließend unten auf der Seite den Abschnitt Weitere Informationen.Then read the More Information section at the bottom of the page. Dort werden die folgenden zusätzlichen Aktionen für das Microsoft Store für Unternehmen-Portal beschrieben:This information includes the following additional actions in the Microsoft Store for Business portal:

Geben Sie auf der Seite Konfigurationen des Assistenten für Azure-Dienste die folgenden Informationen an:On the Configurations page of the Azure Services Wizard, specify the following information:

  • Pfad zum Inhaltsspeicher der Microsoft Store für Unternehmen-App: Geben Sie einen freigegebenen Netzwerkpfad an, einschließlich eines Ordners.Path to Microsoft Store for Business app content storage: Specify a shared network path, including a folder. Beispiel: \\server\share\folder.For example, \\server\share\folder. Wenn der Standortserver mit dem Store synchronisiert wird, werden die Inhalte an diesem Speicherort zwischengespeichert.When the site server syncs with the store, it caches content in this location. Wenn Sie eine Anwendung in Configuration Manager erstellen, kopiert der Standortserver App-Inhalte aus dem lokalen Cache in die Inhaltsbibliothek des Standorts.When you create an application in Configuration Manager, the site server copies the app content from this local cache to the site's content library.

  • Selected languages (Ausgewählte Sprachen): Wählen Sie die Sprachen aus, für die Inhalte aus dem Store synchronisiert und Benutzern im Softwarecenter angezeigt werden sollen.Selected languages: Select the languages to sync from the store and display to users in Software Center. Wenn ein Benutzer beispielsweise die deutschsprachige Version von Windows konfiguriert, werden im Softwarecenter deutsche Zeichenfolgen für Store-Apps angezeigt.For example, if the user configures Windows for German, then Software Center shows German strings for the store app. Dieses Verhalten setzt voraus, dass die Inhalte für diese Sprache synchronisiert werden und für die jeweilige Anwendung vorhanden sind.This behavior requires that language to be synchronized, and to exist for the specific application.

  • Standardsprache: Wählen Sie die Standardsprache aus, die verwendet werden soll, wenn die Benutzersprache nicht verfügbar ist.Default language: If the user's language is unavailable, select a default language to use.

Erstellen und Bereitstellen einer Configuration Manager-Anwendung über eine Microsoft Store für Unternehmen-AppCreate and deploy a Configuration Manager application from a Microsoft Store for Business app

Nach der Synchronisierung können Sie Store-Apps genau wie andere Apps erstellen und bereitstellen.After synchronization, create and deploy the store apps similar to any other app.

  1. Erweitern Sie im Arbeitsbereich Softwarebibliothek der Configuration Manager-Konsole den Eintrag Anwendungsverwaltung, und klicken Sie anschließend auf Lizenzinformationen für Store-Apps.In the Software Library workspace of the Configuration Manager console, expand Application Management, then click License Information for Store Apps.

  2. Wählen Sie die App aus, die Sie bereitstellen möchten, und klicken Sie anschließend im Menüband auf Anwendung erstellen.Choose the app you want to deploy, then click Create Application in the ribbon.

Der Standort erstellt eine Configuration Manager-Anwendung, die die Microsoft Store für Unternehmen-App enthält.The site creates a Configuration Manager application containing the Microsoft Store for Business app.

Sie können diese Anwendung nun wie jede andere Configuration Manager-Anwendung bereitstellen und überwachen.Then deploy and monitor this application as you would any other Configuration Manager application. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:For more information, see the following articles:

Wichtig

Bei Geräten, die in Microsoft Intune registriert wurden, stehen bereitgestellte Apps nur für den Benutzer zur Verfügung, der das Gerät ursprünglich registriert hat.For devices enrolled with Microsoft Intune, deployed apps are only available to the user who originally enrolled the device. Andere Benutzer können nicht auf die App zugreifen.No other users can access the app.

Nächste SchritteNext steps

Erweitern Sie im Arbeitsbereich Softwarebibliothek die Option Anwendungsmanagement, und klicken Sie anschließend auf Lizenzinformationen für Store-Apps.In the Software Library workspace, expand Application Management, then click License Information for Store Apps.

Sie können sich für jede verwaltete Store-App die folgenden App-Informationen anzeigen lassen:For each store app you manage, view the following information about the app:

  • App-NameApp name
  • App-PlattformApp platform
  • Anzahl der Lizenzen für die erworbene AppThe number of licenses for the app that you own
  • Anzahl verfügbarer LizenzenThe number of available licenses

Nach der Bereitstellung von Online-Apps werden alle App-Updates direkt über den Microsoft Store bereitgestellt.After deploying online apps, any updates to that app come directly from the Microsoft Store. Configuration Manager überprüft nicht, ob unterschiedliche Versionen von Online-Apps konform sind. Stattdessen wird nur überprüft, ob die App-Installation von Windows erkannt wurde.Furthermore, Configuration Manager doesn't check version compliance of online apps, just that Windows reports the app as installed.

Bei der Bereitstellung von Offline-Apps mit dem Konfigurations-Manager-Client auf Windows 10-Geräten müssen Sie sicherstellen, dass Benutzer nicht über die Berechtigung verfügen, Anwendungen zu aktualisieren, die nicht Teil der Configuration Manager-Bereitstellungen sind.When deploying offline apps to Windows 10 devices with the Configuration Manager client, don't allow users to update applications external to Configuration Manager deployments. Die Steuerung der Updates von Offline-Apps ist in Umgebungen mit mehreren Benutzern (z.B. Kursräumen) besonders wichtig.Control of updates to offline apps is especially important in multi-user environments such as classrooms. Gruppenrichtlinien sind eine Möglichkeit zum Deaktivieren von Microsoft Store.One option to disable the Microsoft Store is by using group policy.

Wenn der Administrator von Microsoft Store für Unternehmen eine Offline-App erwirbt, sollten Sie diese nicht über den Store für Benutzer veröffentlichen.After the Microsoft Store for Business administrator acquires an offline app, don't publish the app to users via the store. Durch diese Konfiguration wird sichergestellt, dass Benutzer die App nicht installieren oder online aktualisieren können.This configuration ensures that users can't install or update online. Die Benutzer erhalten ausschließlich über Configuration Manager Offlineupdates für die App.Users only receive offline app updates via Configuration Manager.