Planen und Konfigurieren der Anwendungsverwaltung in Configuration ManagerPlan for and configure application management in Configuration Manager

Gilt für: System Center Configuration Manager (Current Branch)Applies to: System Center Configuration Manager (current branch)

Implementieren Sie anhand der Informationen in diesem Artikel die erforderlichen Abhängigkeiten zum Bereitstellen von Anwendungen in Configuration Manager.Use the information in this article to help you implement the necessary dependencies to deploy applications in Configuration Manager.

Externe Abhängigkeiten von Configuration ManagerDependencies external to Configuration Manager

Internetinformationsdienste (IIS)Internet Information Services (IIS)

IIS muss auf den Servern installiert sein, auf denen die folgenden Standortsystemrollen ausgeführt werden:IIS is required on the servers that run the following site system roles:

  • Anwendungskatalog-WebsitepunktApplication Catalog website point
  • Anwendungskatalog-WebdienstpunktApplication Catalog web service point
  • VerwaltungspunktManagement point
  • VerteilungspunktDistribution point

Weitere Informationen zu dieser Anforderung finden Sie unter Voraussetzungen für Standorte und Standortsysteme.For more information about this requirement, see Site and site system prerequisites.

Zertifikate für codesignierte Anwendungen für mobile GeräteCertificates on code-signed applications for mobile devices

Wenn Sie Anwendungen codesignieren, um sie auf mobilen Geräten bereitzustellen, verwenden Sie kein Zertifikat, das mithilfe einer Vorlage der Version 3 (Windows Server 2008 Enterprise Edition) generiert wurde.When you code-sign applications to deploy them to mobile devices, don't use a certificate that was generated by using a Version 3 template (Windows Server 2008, Enterprise Edition). Bei Verwendung dieser Zertifikatvorlage wird ein Zertifikat generiert, das nicht mit Configuration Manager-Anwendungen für mobile Geräte kompatibel ist.This certificate template creates a certificate that's incompatible with Configuration Manager applications for mobile devices.

Wenn Sie Active Directory-Zertifikatdienste für die Codesignierung von Anwendungen für mobile Geräte nutzen, verwenden Sie keine Zertifikatvorlage der Version 3.If you use Active Directory Certificate Services to code-sign applications for mobile device applications, don't use a Version 3 certificate template.

Überwachen von Anmeldeereignissen für Affinität zwischen Benutzer und GerätAudit sign-in events for user device affinity

Wenn Sie die Affinität zwischen Benutzer und Gerät automatisch erstellen möchten, konfigurieren Sie Clients zum Überwachen von Anmeldeereignissen.If you want to automatically create user device affinities, configure clients to audit sign-in events.

Um die Affinität zwischen Benutzer und Gerät automatisch zu bestimmen, liest der Konfigurations-Manager-Client Anmeldeereignisse vom Typ Erfolg aus dem Windows-Sicherheitsereignisprotokoll.To determine automatic user device affinities, the Configuration Manager client reads sign-in events of type Success from the Windows security event log. Aktivieren Sie diese Ereignisse mit diesen beiden Überwachungsrichtlinien:Enable these events with the following two audit policies:

  • Anmeldeversuche überwachenAudit account logon events
  • Anmeldeereignisse überwachenAudit logon events

Für die automatische Erstellung von Beziehungen zwischen Benutzern und Geräten müssen Sie sicherstellen, dass diese beiden Einstellungen auf Clientcomputern aktiviert sind.To automatically create relationships between users and devices, make sure that these two settings are enabled on client computers. Sie können diese Einstellungen mithilfe von Windows-Gruppenrichtlinien konfigurieren.You can use Windows Group Policy to configure these settings.

Weitere Informationen zur Affinität zwischen Benutzer und Gerät finden Sie unter Verknüpfen von Benutzern und Geräten mit Affinität zwischen Benutzer und Gerät.For more information on user device affinity, see Link users and devices with user device affinity.

Abhängigkeiten in Configuration ManagerConfiguration Manager dependencies

VerwaltungspunktManagement point

Von Clients wird eine Verbindung mit einem Verwaltungspunkt hergestellt, um eine Clientrichtlinie herunterzuladen, nach Inhalten zu suchen und eine Verbindung mit dem Anwendungskatalog herzustellen.Clients contact a management point to download client policy, to locate content, and to connect to the Application Catalog. Ohne Zugriff auf einen Verwaltungspunkt ist Clients die Verwendung des Anwendungskatalogs nicht möglich.If clients can't access a management point, they can't use the Application Catalog.

Hinweis

Ab Version 1806 werden keine Anwendungskatalogrollen mehr benötigt, um für Benutzer verfügbare Anwendungen im Softwarecenter anzuzeigen.Starting in version 1806, application catalog roles are no longer required to display user-available applications in Software Center. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des Softwarecenters.For more information, see Configure Software Center.

VerteilungspunktDistribution point

Bevor Sie Anwendungen auf Clients bereitstellen können, benötigen Sie mindestens einen Verteilungspunkt in der Hierarchie.Before you can deploy applications to clients, you need at least one distribution point in the hierarchy. Standardmäßig wird auf dem Standortserver während einer Standardinstallation eine Verteilungspunkt-Standortrolle aktiviert.By default, the site server has a distribution point site role enabled during a standard installation. Anzahl und Standort von Verteilungspunkten richten sich nach den jeweiligen Anforderungen Ihrer Umgebung.The number and location of distribution points vary according to the specific requirements of your environment.

Weitere Informationen zum Installieren von Verteilungspunkten und Verwalten von Inhalt finden Sie unter Verwalten von Inhalt und Inhaltsinfrastruktur.For more information about how to install distribution points and manage content, see Manage content and content infrastructure.

Reporting Services-PunktReporting services point

Installieren und konfigurieren Sie einen Reporting Services-Punkt, um Configuration Manager-Berichte für die Anwendungsverwaltung zu verwenden.To use the reports in Configuration Manager for application management, first install and configure a reporting services point.

Weitere Informationen finden Sie unter Berichterstellung in Configuration Manager.For more information, see Reporting in Configuration Manager.

ClienteinstellungenClient settings

Viele Clienteinstellungen steuern, wie der Client auf dem Gerät Anwendungen installiert und wie die Benutzeroberfläche aussieht.Many client settings control how the client installs applications and the user experience on the device. Diese Clienteinstellungen umfassen die folgenden Gruppen:These client settings include the following groups:

  • Computer-AgentComputer agent
  • ComputerneustartComputer restart
  • Software CenterSoftware Center
  • SoftwarebereitstellungSoftware deployment
  • Affinität zwischen Benutzer und GerätUser and device affinity

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:For more information, see the following articles:

Sicherheitsberechtigungen für die AnwendungsverwaltungSecurity permissions for application management

  • Die Sicherheitsrolle Anwendungsautor umfasst die erforderlichen Berechtigungen zum Erstellen, Ändern und Außerkraftsetzen von Anwendungen.The Application Author security role includes the required permissions to create, change, and retire applications.

  • Die Sicherheitsrolle Anwendungsbereitstellungs-Manager enthält die erforderlichen Berechtigungen zum Bereitstellen von Anwendungen.The Application Deployment Manager security role includes required permissions to deploy applications.

  • In der Sicherheitsrolle Anwendungsadministrator sind alle Berechtigungen der Sicherheitsrollen Anwendungsautor und Anwendungsbereitstellungs-Manager enthalten.The Application Administrator security role has all the permissions from both the Application Author and the Application Deployment Manager security roles.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der rollenbasierten Verwaltung.For more information, see Configure role-based administration.

App-V 4.6 SP1-Client oder höher zum Ausführen von virtuellen AnwendungenApp-V 4.6 SP1 or later client to run virtual applications

Wenn Sie virtuelle Anwendungen in Configuration Manager erstellen möchten, installieren Sie auf dem entsprechenden Gerät App-V 4.6 SP1 oder höher.To create virtual applications in Configuration Manager, install App-V 4.6 SP1 or later on devices.

Aktualisieren Sie vor dem Bereitstellen virtueller Anwendungen auch den App-V-Client mit dem im Microsoft-Supportartikel 2645225 beschriebenen Hotfix.Before you deploy virtual applications, also update the App-V client with the hotfix described in the Microsoft Support article 2645225.

Ermittelte Benutzerkonten für den AnwendungskatalogDiscovered user accounts for Application Catalog

Benutzerkonten müssen zunächst von Configuration Manager ermittelt werden, bevor Benutzer Anwendungen anzeigen und aus dem Anwendungskatalog anfordern können.Configuration Manager must first discover user accounts before users can view and request applications from the Application Catalog. Weitere Informationen finden Sie unter Run discovery (Ausführen der Ermittlung).For more information, see Run discovery.

Anwendungskatalog-WebdienstpunktApplication Catalog web service point

Der Anwendungskatalog-Webdienstpunkt ist eine Standortsystemrolle, die Informationen über verfügbare Software aus der Softwarebibliothek für die Anwendungskatalog-Website bereitstellt und auf die Benutzer zugreifen können.The Application Catalog web service point is a site system role that provides information about available software from your software library to the Application Catalog website that users access.

Weitere Informationen zum Konfigurieren dieser Standortsystemrolle finden Sie unter Installieren und Konfigurieren des Anwendungskatalogs.For more information about how to configure this site system role, see Install and configure the Application Catalog.

Hinweis

Ab Version 1806 wird die Rolle „Anwendungskatalog-Webdienstpunkt“ nicht mehr benötigt. Allerdings wird sie weiterhin unterstützt.Starting in version 1806, the application catalog web service point role is no longer required, but still supported.

Die Silverlight-Benutzeroberfläche für den Anwendungskatalog-Websitepunkt wird nicht mehr unterstützt.The Silverlight user experience for the application catalog website point is no longer supported. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernte und veraltete Features.For more information, see Removed and deprecated features.

Anwendungskatalog-WebsitepunktApplication Catalog website point

Der Anwendungskatalog-Websitepunkt ist eine Standortsystemrolle, über die Benutzern eine Liste der verfügbaren Software bereitgestellt wird.The Application Catalog website point is a site system role that provides users with a list of available software.

Weitere Informationen zum Konfigurieren dieser Standortsystemrolle finden Sie unter Installieren und Konfigurieren des Anwendungskatalogs.For more information about how to configure this site system role, see Install and configure the Application Catalog.

Hinweis

Ab Version 1806 wird die Rolle „Anwendungskatalog-Websitepunkt“ nicht mehr benötigt. Allerdings wird sie weiterhin unterstützt.Starting in version 1806, the application catalog website point role is no longer required, but still supported.

Die Silverlight-Benutzeroberfläche für den Anwendungskatalog-Websitepunkt wird nicht mehr unterstützt.The Silverlight user experience for the application catalog website point is no longer supported. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernte und veraltete Features.For more information, see Removed and deprecated features.

Konfigurieren des SoftwarecentersConfigure Software Center

Weitere Informationen zur Konfiguration und zum Branding des Softwarecenters finden Sie unter Planen für Software Center.For more information on configuring and branding Software Center, see Plan for Software Center.

Installieren und Konfigurieren des AnwendungskatalogsInstall and configure the Application Catalog

Hinweis

Ab Version 1806 werden die Rollen „Anwendungskatalog-Websitepunkt“ und „Anwendungskatalog-Webdienstpunkt“ nicht mehr benötigt. Allerdings werden sie weiterhin unterstützt.Starting in version 1806, the application catalog website point and web service point roles are no longer required, but still supported. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des Softwarecenters.For more information, see Configure Software Center.

Die Silverlight-Benutzeroberfläche für den Anwendungskatalog-Websitepunkt wird nicht mehr unterstützt.The Silverlight user experience for the application catalog website point is no longer supported. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernte und veraltete Features.For more information, see Removed and deprecated features.

Wichtig

Stellen Sie vor Ausführen dieser Schritte sicher, dass alle Abhängigkeiten vorhanden sind.Before you do these steps, make sure that all of the dependencies are in place. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieses Artikels:For more information, see the following sections in this article:

Schritt 1: Webserverzertifikat für HTTPSStep 1: Web server certificate for HTTPS

Wenn Sie HTTPS-Verbindungen verwenden, stellen Sie ein Webserverzertifikat auf den Standortsystemservern für den Anwendungskatalog-Websitepunkt und den Anwendungskatalog-Webdienstpunkt bereit.If you use HTTPS connections, deploy a web server certificate to the site system servers for the Application Catalog website point and the Application Catalog web service point.

Wenn Sie möchten, dass Clients den Anwendungskatalog aus dem Internet verwenden, stellen Sie ein Webserverzertifikat auf mindestens einem Verwaltungspunkt bereit.If you want clients to use the Application Catalog from the internet, deploy a web server certificate to at least one management point. Konfigurieren Sie es für Clientverbindungen aus dem Internet.Configure it for client connections from the internet.

Weitere Informationen zu den Zertifikatanforderungen finden Sie unter PKI-Zertifikatanforderungen für System Center Configuration Manager.For more information about certificate requirements, see PKI certificate requirements.

Schritt 2: Clientauthentifizierungszertifikat für HTTPSStep 2: Client authentication certificate for HTTPS

Wenn Sie ein PKI-Clientzertifikat für Verbindungen mit Verwaltungspunkten verwenden, stellen Sie ein Clientauthentifizierungszertifikat auf den Clientcomputern bereit.If you use a client PKI certificate for connections to management points, deploy a client authentication certificate to client computers. Obwohl Clients kein PKI-Clientzertifikat für die Verbindung mit dem Anwendungskatalog benötigen, müssen sie sich mit einem Verwaltungspunkt verbinden, bevor sie den Anwendungskatalog nutzen können.Although clients don't use a client PKI certificate to connect to the Application Catalog, they must connect to a management point before they can use the Application Catalog.

Stellen Sie in den folgenden Situationen ein Clientauthentifizierungszertifikat auf Clientcomputern bereit:Deploy a client authentication certificate to client computers in the following scenarios:

  • Von allen Verwaltungspunkten im Intranet werden nur HTTPS-Clientverbindungen akzeptiert.All management points on the intranet accept only HTTPS client connections.
  • Die Verbindung von Clients mit dem Anwendungskatalog wird über das Internet hergestellt.Clients connect to the Application Catalog from the internet.

Weitere Informationen zu den Zertifikatanforderungen finden Sie unter PKI-Zertifikatanforderungen für System Center Configuration Manager.For more information about certificate requirements, see PKI certificate requirements.

Schritt 3: Installieren und Konfigurieren der AnwendungskatalogrollenStep 3: Install and configure the Application Catalog roles

Installieren Sie die beiden Rollen „Anwendungskatalog-Webdienstpunkt“ und „Anwendungskatalog-Websitepunkt“ am gleichen Standort.Install both the Application Catalog web service point and the Application Catalog website roles in the same site. Die Installation auf demselben Server oder in derselben Active Directory-Gesamtstruktur ist nicht erforderlich.You don't have to install them on the same server or in the same Active Directory forest. Allerdings muss der Anwendungskatalog-Webdienstpunkt sich in der gleichen Gesamtstruktur befinden wie die Standortdatenbank.However, the Application Catalog web service point must be in the same forest as the site database.

Weitere Informationen zum Platzieren von Servern finden Sie unter Planen der Standortsystemserver und Standortsystemrollen.For more information about server placement, see Plan for site system servers and site system roles.

Hinweis

Installieren Sie den Anwendungskatalog an einem primären Standort.Install the Application Catalog at a primary site. Sie können ihn nicht an einem sekundären Standort oder am Standort der zentralen Verwaltung installieren.You can't install it at a secondary site or the central administration site.

Installieren Sie den Anwendungskatalog auf einem neuen Standortsystemserver oder auf einem am Standort vorhandenen Server.Install the application catalog on a new site system server or an existing server in the site. Weitere Informationen zum allgemeinen Vorgehen finden Sie unter Installieren von Standortsystemrollen.For more information on the general procedure, see Install site system roles. Wählen Sie im Assistenten zum Hinzufügen einer Standortsystemrolle oder zum Erstellen eines Standortsystemservers die folgenden Rollen aus der Liste aus:In the wizard to add a site system role or create a site system server, select the following roles from the list:

  • Anwendungskatalog-WebdienstpunktApplication Catalog web service point
  • Anwendungskatalog-WebsitepunktApplication Catalog website point

Tipp

Wenn Clientcomputer den Anwendungskatalog über das Internet verwenden sollen, geben Sie den Internet-FQDN (vollqualifizierter Domänenname) an.If you want client computers to use the Application Catalog over the internet, specify the internet fully qualified domain name (FQDN).

Überprüfen der Installation dieser StandortsystemrollenVerify the installation of these site system roles

  • Statusmeldungen: Verwenden Sie die Komponenten SMS_PORTALWEB_CONTROL_MANAGER und SMS_AWEBSVC_CONTROL_MANAGER.Status messages: Use the components SMS_PORTALWEB_CONTROL_MANAGER and SMS_AWEBSVC_CONTROL_MANAGER.

    Zum Beispiel wird durch die Status-ID 1015 für SMS_PORTALWEB_CONTROL_MANAGER bestätigt, dass der Anwendungskatalog-Websitepunkt von Standortkomponenten-Manager erfolgreich installiert wurde.For example, status ID 1015 for SMS_PORTALWEB_CONTROL_MANAGER confirms that Site Component Manager successfully installed the Application Catalog website point.

  • Protokolldateien: Suchen Sie nach SMSAWEBSVCSetup.log und SMSPORTALWEBSetup.log.Log files: Search for SMSAWEBSVCSetup.log and SMSPORTALWEBSetup.log.

    Suchen Sie nach den Protokolldateien awebsvcMSI.log und portlwebMSI.log, um weitere Informationen zu erhalten.For more information, search for the awebsvcMSI.log and portlwebMSI.log log files.

Schritt 4: Konfigurieren der ClienteinstellungenStep 4: Configure client settings

Konfigurieren Sie die Clientstandardeinstellungen, wenn alle Benutzer über die gleichen Einstellungen verfügen sollen.If you want all users to have the same settings, configure the default client settings. Andernfalls können Sie auch benutzerdefinierte Clienteinstellungen für bestimmte Sammlungen konfigurieren.Otherwise, configure custom client settings for specific collections.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:For more information, see the following articles:

Der Konfigurations-Manager-Client konfiguriert Geräte mit diesen Einstellungen beim nächsten Download der Clientrichtlinie.The Configuration Manager client configures devices with these settings when it next downloads client policy. Informationen zum Auslösen des Richtlinienabrufs für einen einzelnen Client finden Sie unter Verwalten von Clients.To trigger policy retrieval for a single client, see How to manage clients.

Schritt 5: Überprüfen Sie, ob der Anwendungskatalog betriebsbereit ist.Step 5: Verify that the Application Catalog is operational

Verwenden Sie die folgenden Verfahren, um zu überprüfen, ob der Anwendungskatalog betriebsbereit ist.Use the following procedures to verify that the Application Catalog is operational.

Hinweis

Die Benutzeroberfläche des Anwendungskatalogs erfordert Microsoft Silverlight.The Application Catalog user experience requires Microsoft Silverlight. Wenn Sie den Anwendungskatalog direkt in einem Browser verwenden, überprüfen Sie zunächst, ob Microsoft Silverlight auf dem Computer installiert ist.If you use the Application Catalog directly from a browser, first verify that Microsoft Silverlight is installed on the computer.

Tipp

Fehlende Voraussetzungen sind einer der häufigsten Gründe dafür, dass der Anwendungskatalog nach der Installation nicht ordnungsgemäß funktioniert.Missing prerequisites are among the most typical reasons for the Application Catalog to operate incorrectly after installation. Stellen Sie sicher, dass die Voraussetzungen für die Standortsystemrollen des Anwendungskatalogs erfüllt sind.Confirm the role prerequisites for the Application Catalog site system roles. Weitere Informationen finden Sie unter Site and site system prerequisites for System Center Configuration Manager (Standort- und Standortsystemanforderungen für System Center Configuration Manager).For more information, see Site and site system prerequisites.

Geben Sie in einem Browser die Websiteadresse des Anwendungskatalogs ein.In a browser, enter the address of the Application Catalog website. Überprüfen Sie, ob die Webseite die folgenden drei Registerkarten anzeigt: Anwendungskatalog, Eigene Anwendungsanforderungen und Eigene Geräte.Confirm that the web page shows the three tabs: Application Catalog, My Application Requests, and My Devices.

Verwenden Sie die entsprechende Adresse für den Anwendungskatalog aus der folgenden Liste, wobei <Server> der Computername, der Intranet-FQDN oder der Internet-FQDN ist:Use the appropriate address for the Application Catalog from the following list, where <server> is the computer name, intranet FQDN, or internet FQDN:

  • HTTPS-Clientverbindungen und Standardeinstellungen für die Standortsystemrolle: https://<Server>/CMApplicationCatalogHTTPS client connections and default site system role settings: https://<server>/CMApplicationCatalog

  • HTTP-Clientverbindungen und Standardeinstellungen für die Standortsystemrolle: http://<Server>/CMApplicationCatalogHTTP client connections and default site system role settings: http://<server>/CMApplicationCatalog

  • HTTPS-Clientverbindungen und benutzerdefinierte Einstellungen für die Standortsystemrolle: https://<Server>:<Port>/<Webanwendungsname>HTTPS client connections and custom site system role settings: https://<server>:<port>/<web application name>

  • HTTP-Clientverbindungen und benutzerdefinierte Einstellungen für die Standortsystemrolle: http://<Server>:<Port>/<Webanwendungsname>HTTP client connections and custom site system role settings: http://<server>:<port>/<web application name>

Hinweis

Wenn Sie sich mit einem Domänenadministratorkonto auf dem Gerät angemeldet haben, zeigt der Konfigurations-Manager-Client keine Benachrichtigungen an.If you signed in to the device with a Domain Administrator account, the Configuration Manager client doesn't display notification messages. Dazu gehören auch Meldungen, die darauf hinweisen, dass neue Software verfügbar ist.For example, messages indicating that new software is available.