PowerShell für SDSPowershell For SDS

Bei der Arbeit mit School Data Sync und Azure Active Directory ist das Ausführen von Aufgaben und Aktionen in PowerShell hilfreich.When working with School Data Sync and Azure Active Directory, performing tasks and actions in PowerShell is helpful. Mit PowerShell können Massen-und Skriptvorgänge mühelos abgeschlossen werden.PowerShell enables bulk and scripted operations to be completed with ease. In diesem Artikel werden das Setup und die Voraussetzungen für die Verwendung von PowerShell mit Azure AD und School Data Sync erläutert, sodass Administratoren PowerShell als Tool zur besseren Verwaltung Ihrer synchronisierten SDS-Daten verwenden können.This article explains the setup and prerequisites to start using PowerShell with Azure AD and School Data Sync,enabling administrators to use PowerShell as a tool to better manage their synced SDS data.

Eine Referenz finden Sie hier: SDS PowerShell Scripts.For reference, you can find here: SDS Powershell scripts.

Installieren der Azure PowerShell-ModuleInstall the Azure PowerShell Modules

Derzeit gibt es 3 PowerShell-Module für Azure AD.There are currently 3 PowerShell modules for Azure AD. Für die SDS-Objektverwaltung in PowerShell wird empfohlen, sowohl das MSOnline-Modul (v1) als auch das AzureADPreview-Modul (v2) zu installieren.For SDS object management in PowerShell, we recommend installing both the MSOnline Module (V1) and the AzureADPreview Module (V2). Das v1-Modul ist veraltet, jedoch sind beide immer noch nützlich, bis alle v1-Cmdlets in einem einzigen V2-Modul konsolidiert wurden.The V1 module is being deprecated, however both are still useful until all V1 cmdlets are consolidated into a single V2 Module. Befolgen Sie die Anweisungen in den beiden folgenden Links, um die erforderlichen Komponenten zu überprüfen und beide Module zu installieren:To review the prerequisites and install both modules, follow the instructions in the 2 links below:

Installieren des v1-MSOnline-Moduls für PowerShellInstall the V1 MSOnline Module for PowerShell

Installieren des v2-AzureADPreview-Moduls für PowerShellInstall the V2 AzureADPreview Module for PowerShell

Bestätigen der Installation und Importieren der ModuleConfirm Installation and Import the Modules

Bestätigen Sie nach der Installation, dass die Module erfolgreich installiert wurden.Once installed, confirm the modules installed successfully. Dies ist auch die Art und Weise, wie Sie die Module in PowerShell laden.This is also how you load the modules into PowerShell. Durch das Laden der Module in PowerShell können Sie die jedem Modul zugeordneten Cmdlets ausführen.Loading the modules into PowerShell allows you to run the cmdlets associated with each module.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die installierten Module zu bestätigen und in PowerShell zu importieren:To confirm the modules installed and import them into PowerShell, perform the steps below:

  1. Starten von PowerShellLaunch Powershell

  2. Führen Sie die folgenden 2 Befehle aus, um beide Module zu importieren:Run the 2 commands below to import both modules:

    Import-Module MSOnline
    Import-Module AzureADPreview
    
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um sicherzustellen, dass das Modul geladen und erfolgreich installiert wurde:Run the command below to ensure the module loaded and are installed successfully:

    Get-Module
    

    Hinweis

    Wenn sowohl die AzureADPreview-als auch die MSOnline-Module angezeigt werden, wurden Sie erfolgreich installiert.If you see both the AzureADPreview and MSOnline modules listed, they have been installed successfully.

  4. Führen Sie die beiden folgenden Befehle aus, um die Liste der verfügbaren Cmdlets innerhalb der einzelnen Module zu überprüfen:To review the list of available cmdlets within each module, run the two commands below:

    $FormatEnumerationLimit = 1000
    Get-Module | ? {($_.Name -eq 'AzureADPreview') -or ($_.Name -eq 'MSOnline')} | fl ExportedCommands
    

Herstellen einer Verbindung mit Azure AD mithilfe von PowerShellConnect to Azure AD using PowerShell

Nachdem die Module importiert wurden, müssen Sie eine Verbindung mit PowerShell mit Azure AD herstellen, um die mit den einzelnen Modulen verknüpften Befehle für Ihr Azure AD Verzeichnis auszuführen.Once the Modules are imported, you’ll need to connect PowerShell to Azure AD to run the commands associated with each module against your Azure AD directory. Führen Sie dazu die unten aufgeführten Befehle aus:To do this, run the commands detailed below:

  1. Speichern Ihrer Anmeldeinformationen in der VariablenStore your credentials in variable

    $Cred = Get-Credential
    
  2. Geben Sie Ihre globalen Administratoranmeldeinformationen für Ihren O365-Mandanten ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.Enter your Global Admin Credentials for your O365 tenant, when prompted.

  3. Verbinden des MSOnline-Moduls mit Azure ADConnect the MSOnline Module to Azure AD

    Connect-MsolService -Credential $Cred
    
  4. Verbinden des AzureADPreview-Moduls mit Azure ADConnect the AzureADPreview module to Azure AD

    Connect-AzureAD -Credential $Cred
    

    Weitere Informationen finden Sie unter Post-Bereitstellungsaufgaben und alle SDS-Skripts.For more information, please see Post Deployment Tasks and All SDS scripts.