Unterstützte Hochverfügbarkeits- und Notfallwiederherstellungsoptionen für SharePoint-DatenbankenSupported high availability and disaster recovery options for SharePoint databases

Gilt für: ja2013 ja2016 ja2019 NeinSharePoint OnlineAPPLIES TO: yes2013 yes2016 yes2019 noSharePoint Online

In diesem Artikel werden die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für SharePoint Server-Datenbanken beschrieben. Ausführliche Informationen zu diesen Datenbanken wie z. B. Größe und unterstützte Sicherungs- und Wiederherstellungstools finden Sie unter Datenbanktypen und -beschreibungen in SharePoint Server.This article describes the supported high availability and disaster recovery options for SharePoint Server databases. For detailed information about these databases, such as size and supported backup and recovery tools, see Database types and descriptions in SharePoint Server.

EinführungIntroduction

Dieser Artikel bezieht sich auf die unterstützten Lösungen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für alle SharePoint Server-Systemdatenbanken und -Dienstanwendungsdatenbanken. Diese Lösungen werden auf Datenbankebene (nicht auf Datenbankinstanz- oder Datenbankserverebene) eingesetzt und umfassen Folgendes: Datenbankspiegelung, Datenbank-Verfügbarkeitsgruppen und Protokollversand.The scope of this article is the supported high availability and disaster recovery solutions for each SharePoint Server system and service application database. These solutions address the database level, instead of the database instance or database server level and include the following: database mirroring, database availability groups, and log shipping.

Beim Bewerten einer Option für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für SharePoint muss Ihnen bewusst sein, dass nicht alle Optionen von jeder SharePoint-Datenbank unterstützt werden. Der Grund dafür sind Entwurfsanforderungen und Featuremerkmale.When you evaluate a high availability or a disaster recovery option for SharePoint, you must understand that not all of the options are supported by each SharePoint database. This is because of design requirements and feature characteristics.

In diesem Artikel werden die unterstützten Optionen für jede SharePoint-Datenbank beschrieben. Diese Datenbanken sind nach SKU und dann nach Feature gruppiert.This article identifies the supported option for each SharePoint database. These databases are grouped by SKU and then by feature.

SharePoint Server-SystemdatenbankenSharePoint Server system databases

Die Konfigurationsdatenbank, die Zentraladministration-Inhaltsdatenbank und Inhaltsdatenbanken werden bei der Bereitstellung aller Versionen von SharePoint 2013 und aller Serverrollen von SharePoint Server 2016 und SharePoint Server 2019 mit dem MinRole-Feature automatisch installiert. Weitere Informationen finden Sie unter Beschreibung von MinRole und zugehöriger Dienste in SharePoint Server 2016 und 2019.The Configuration, Central Administration Content, and Content databases are the databases that are automatically installed when you deploy any SharePoint 2013 edition, and any SharePoint Server 2016 and SharePoint Server 2019 server roles using the MinRole feature. For more information, see Description of MinRole and associated services in SharePoint Servers 2016 and 2019.

In den folgenden Tabellen sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die SharePoint-Systemdatenbanken beschrieben.The following tables provide the supported high availability and disaster recovery options for the SharePoint system databases.

KonfigurationsdatenbankConfiguration database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
SharePoint_ConfigSharePoint_Config
ZweckPurpose
Die Konfigurationsdatenbank enthält Informationen zu SharePoint-Datenbanken, Internetinformationsdienste (IIS)-Websites, Webanwendungen, vertrauenswürdigen Lösungen, Webparts-Paketen und Websitevorlagen.The configuration database contains data about SharePoint databases, Internet Information Services (IIS) web sites, web applications, Trusted solutions, Web Part packages, and Site templates.
Außerdem enthält die Konfigurationsdatenbank spezielle Daten für SharePoint Server-Farmeinstellungen, z. B. Standardkontingenteinstellungen und gesperrte Dateitypen.The configuration database also contains specific data for SharePoint Server farm settings, such as default quota settings and blocked file types.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 mit Service Pack 1 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 with Service Pack 1 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Nein. Dies ist eine farmspezifische Datenbank.No. This is a farm specific database.
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
Nein. Dies ist eine farmspezifische Datenbank.No. This is a farm specific database.

Inhaltsdatenbank der ZentraladministrationCentral Administration content database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
SharePoint_AdminContent_<GUID>SharePoint_AdminContent_<GUID>
ZweckPurpose
In dieser Datenbank werden alle Konfigurationsdaten für die Zentraladministration-Websitesammlung gespeichert. Wenn SQL Server 2016 RTM, PowerPivot für SharePoint Server 2016 oder SQL Server 2012 PowerPivot für SharePoint 2013 installiert ist, werden in der Zentraladministration-Inhaltsdatenbank auch die Excel Online-Excel-Arbeitsblätter und PowerPivot-Datendateien gespeichert, die im PowerPivot-Verwaltungsdashboard verwendet werden. This database stores all configuration data for the Central Administration site collection. If SQL Server 2016 RTM, Power Pivot for SharePoint Server 2016 or SQL Server 2012 Power Pivot for SharePoint 2013 is installed the Central Administration content database also stores the Excel Online and Excel worksheets and Power Pivot data files that are used in the Power Pivot Management Dashboard.
Hinweis: PowerPivot für SharePoint Server 2016 ist nur verfügbar mit SQL Server 2016 RTM.Note: Power Pivot for SharePoint Server 2016 is only available with SQL Server 2016 RTM.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Nein. Dies ist eine farmspezifische Datenbank.No. This is a farm specific database.
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
Nein. Dies ist eine farmspezifische Datenbank.No. This is a farm specific database.

InhaltsdatenbankContent database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
WSS_ContentWSS_Content
ZweckPurpose
In Inhaltsdatenbanken wird der gesamte Inhalt einer Websitesammlung gespeichert. Dieser umfasst außer Benutzernamen und -rechten auch Websitedokumente oder -dateien in Dokumentbibliotheken, Listendaten, Webparteigenschaften, Überwachungsprotokollen und einige Apps für SharePoint-Daten, wenn die Apps installiert sind. Content databases store all content for a site collection. This includes site documents or files in document libraries, list data, Web Part properties, audit logs, and some apps for SharePoint data if the apps are installed, in addition to user names and rights.
In Inhaltsdatenbanken werden auch Benutzerdaten für SQL Server 2016 CTP 3.1 oder höher und Power Pivot für SharePoint Server 2016 und SQL Server 2012 PowerPivot für SharePoint 2013 gespeichert, wenn Sie die Anwendung in Ihrer SharePoint Server-Umgebung installiert haben. Darüber hinaus sind in Inhaltsdatenbanken auch die Project Server 2016-Erweiterungen für die SharePoint Server 2016 gespeichert. Content databases also store user data for SQL Server 2016 CTP 3.1 or later, Power Pivot for SharePoint Server 2016 and SQL Server 2012 Power Pivot for SharePoint 2013, if you installed it in your SharePoint Server environment. Additionally Content databases also store the Project Server 2016 extensions in SharePoint Server 2016.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Dienstanwendungsdatenbanken für SharePoint Server 2016 und 2019SharePoint Servers 2016 and 2019 service application databases

Alle Dienstanwendungen von SharePoint Server 2016 und 2019 speichern bestimmte Daten und Objekte in einer eindeutigen Datenbank oder einer Systemdatenbank. Diese Datenbanken werden zur Unterstützung von Features erstellt, die in SharePoint Server 2016- und SharePoint Server 2019-Farmen verwendet werden.All SharePoint Servers 2016 and 2019 service applications store specific data and objects in either a unique database or a system database. These databases are created to support features that are used in SharePoint Server 2016 and 2019 farms.

In den folgenden Abschnitten sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für SharePoint Server 2016- und SharePoint Server 2019-Dienstanwendungsdatenbanken beschrieben.The following sections describe the supported high availability and disaster recovery options for SharePoint Server 2016 and 2019 service application databases.

Datenbank der App-VerwaltungsdienstanwendungApp Management service application

In der folgenden Tabelle finden Sie die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die App-Verwaltungsdatenbank.The following table provides the supported high availability and disaster recovery options for the App Management database.

App-VerwaltungsdatenbankApp Management database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
2016/2019: AppMng_Service_DB_<GUID>2016/2019: AppMng_Service_DB_<GUID>
2013: AppManagement2013: AppManagement
ZweckPurpose
Speichert App-Lizenzen und Berechtigungen, die aus dem SharePoint Store oder den App-Katalog heruntergeladen werden.Stores app licenses and permissions that are downloaded from the SharePoint Store or App Catalog.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Business Data Connectivity Service-DatenbankBusiness Data Connectivity service database

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Business Data Connectivity-Datenbank beschrieben.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the Business Data Connectivity database.

Business Data Connectivity Service-DatenbankBusiness Data Connectivity service database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
Bdc_Service_DB_<GUID>Bdc_Service_DB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert externe Inhaltstypen und zugehörige Objekte.Stores external content types and related objects.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Datenbank für verwaltete MetadatenManaged Metadata Service database

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Datenbank des verwalteten Metadatendiensts.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the Managed Metadata Service database.

Datenbank für verwaltete MetadatenManaged Metadata Service database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
2016/2019: Managed Metadata Service_<GUID>2016/2019: Managed Metadata Service_<GUID>
2013: Managed Metadata Service Application_Metadata_<GUID>2013: Managed Metadata Service Application_Metadata_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert verwaltete Metadaten und syndizierte Inhaltstypen.Stores managed metadata and syndicated content types.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Hinweis

Der verwaltete Metadatendienst ist der Taxonomiedienst.The Managed Metadata Service is the Taxonomy service. Diese Datenbank kann nicht an eine Dienstanwendung für verwaltete Metadaten (Managed Metadata Service Application) im schreibgeschützten Modus angehängt werden.This database cannot be attached to a Managed Metadata Service Application in read only mode.

PerformancePoint-Dienste-DatenbankPerformancePoint Services database

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die PerformancePoint-Dienstdatenbank beschrieben.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the PerformancePoint Services database.

PerformancePoint-Dienste-DatenbankPerformancePoint Services database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
2016/2019: PerformancePoint Service Application_<GUID>2016/2019: PerformancePoint Service Application_<GUID>
2013: PerformancePoint-Dienst_<GUID>2013: PerformancePoint Service_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert temporäre Objekte und gespeicherte Benutzerkommentare und -einstellungen.Stores temporary objects and saved user comments and settings.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

PowerPivot-DienstdatenbankPower Pivot Service database

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die PowerPivot-Dienstdatenbank beschrieben.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the Power Pivot Service database.

Hinweis

PowerPivot für SharePoint Server 2016 ist nur verfügbar mit SQL Server 2016 CTP 3.1 oder höher.Power Pivot for SharePoint Server 2016 is only available with SQL Server 2016 CTP 3.1 or later.

Hinweis

PowerPivot für SharePoint 2013 ist nur verfügbar mit SQL Server 2012 SP1 Analysis Services (SSAS).Power Pivot for SharePoint 2013 is only available with SQL Server 2012 SP1 Analysis Services (SSAS).

PowerPivot-DienstdatenbankPower Pivot Service database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation mithilfe des PowerPivot für SharePoint-KonfigurationstoolsDefault database name when it is installed with the Power Pivot for SharePoint Configuration Tool
DefaultPowerPivotServiceApplicationDB_<GUID>DefaultPowerPivotServiceApplicationDB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert Datenaktualisierungszeitpläne und Daten zur Arbeitsmappennutzung für die interne Verwendung durch PowerPivot-Dienstanwendungen.Stores data refresh schedules, and workbook usage data for internal use by Power Pivot service applications.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2016 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2016 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
Ja, wird jedoch nicht empfohlen. Verwenden Sie stattdessen AlwaysOn im synchronen Commitmodus.Yes, but not recommended. Use AlwaysOn in Synchronous-Commit Mode instead.
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" im synchronen Commitmodus, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group in Synchronous-Commit Mode for availability
Ja, empfohlen.Yes, recommended.
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2016 RTM oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2016 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Project Server-DatenbankProject Server database

Wichtig

Die Project Server-Dienstanwendungsdatenbank befindet sich nur im SharePoint Server 2013. Project Server 2016 und 2019 erstellen keine Datenbank für SharePoint Server 2016 und 2019, verwenden aber die Inhaltsdatenbank (WSS_Content).The Project Server service application database is only found in SharePoint Server 2013. Project Servers 2016 and 2019 don't create a database for SharePoint Servers 2016 and 2019 but use the Content database (WSS_Content).

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Project Server-Datenbank beschrieben.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the Project Server database.

Hinweis

Project Server erstellt für jede Project Web App-Instanz eine separate Datenbank.Project Server creates a separate database for each instance of Project Web App

Project Server-DatenbankProject Server database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
ProjectWebAppProjectWebApp
ZweckPurpose
Jede Project Web App-Datenbank enthält die folgenden Daten:Each Project Web App database contains the following data:
Alle Project Portfolio Management (PPM)-DatenAll Project and Portfolio Management (PPM) data
Zeitüberwachungs- und ArbeitszeittabellendatenTime tracking and Timesheet data
Aggregierte SharePoint-ProjektwebsitedatenAggregated SharePoint project site data
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

SharePoint-Suchdienst-DatenbankenSharePoint Search service databases

Die SharePoint-Suchdienstanwendung verwendet folgende Datenbanken:The SharePoint Search service application uses the following databases:

  • SuchverwaltungsdatenbankSearch Administration

  • AnalyseberichtsdatenbankAnalytics Reporting

  • DurchforstungsdatenbankCrawl

  • LinkdatenbankLink

In den folgenden Tabellen sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Suchdatenbanken beschrieben.The following tables provide the supported high availability and disaster recovery options for the Search databases.

SuchverwaltungsdatenbankSearch Administration database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
Search_Service_Application_DB_<GUID>Search_Service_Application_DB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert die Suchanwendungskonfiguration und die Systemzugriffssteuerungsliste (System Access Control List, ACL) für die Durchforstungskomponente.Stores the Search application configuration and system access control list (SACL) for the crawl component.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Nein. Sowohl das Kopieren der Suchverwaltungsdatenbank als auch ihre Verwendung zur Neuerstellung einer Suchdienstanwendung werden unterstützt.No. Taking a copy of the Search Administration database and using it to re-create the Search service application is supported.
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
Nein. Sowohl das Kopieren der Suchverwaltungsdatenbank als auch ihre Verwendung zur Neuerstellung einer Suchdienstanwendung werden unterstützt.No. Taking a copy of the Search Administration database and using it to re-create the Search service application is supported.

AnalyseberichtsdatenbankAnalytics Reporting database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
Search_Service_Application_AnalyticsReportingStoreDB_<GUID>Search_Service_Application_AnalyticsReportingStoreDB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert die Ergebnisse für Verwendungsanalysenberichte und extrahiert bei Bedarf Informationen aus der Link-Datenbank.Stores the results for usage analysis reports and extracts information from the Link database when it is needed.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
NeinNo

DurchforstungsdatenbankCrawl database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
Search_Service_Application_CrawlStoreDB_<GUID>Search_Service_Application_CrawlStoreDB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert den Status der durchforsteten Dateien und den Durchforstungsverlauf.Stores the state of the crawled data and the crawl history.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
NeinNo
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
NeinNo

LinkdatenbankLink database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
Search_Service_Application_LinkStoreDB_<GUID>Search_Service_Application_LinkStoreDB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert die Informationen, die von der Inhaltsverarbeitungskomponente extrahiert werden, und Informationen zu Suchklicks.Stores the information that is extracted by the content processing component and click through information.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
NeinNo
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
NeinNo

Secure Store Service-DatenbankSecure Store database

In der folgenden Tabelle finden Sie die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Datenbank für einmaliges Anmelden.The following table provides the supported high availability and disaster recovery options for the Secure Store database.

Secure Store Service-DatenbankSecure Store database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
Secure_Store_Service_DB_<GUID>Secure_Store_Service_DB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert Anmeldeinformationen wie z. B. Kontonamen und -kennwörter und ordnet sie zu.Stores and maps credentials, such as account names and passwords.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

SharePoint Translation Services DatabaseSharePoint Translation Services database

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Übersetzungsdienste-Datenbank beschrieben.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the Translation Services database.

Übersetzungsdienste-DatenbankTranslation Services database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
2016/2019: TranslationService_<GUID>2016/2019: TranslationService_<GUID>
2013: SharePoint-Translationservices_<GUID>2013: SharePoint Translation Services_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert Informationen zu ausstehenden und abgeschlossenen Batchübersetzungen von Dokumenten mit aktivierten Dateinamenerweiterungen.Stores information about pending and completed batch document translations with enabled file name extensions.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

StatusdienstdatenbankState Service database

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Statusdienstdatenbank beschrieben.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the State Service database.

StatusdienstdatenbankState Service database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
2016/2019: StateService_<GUID>2016/2019: StateService_<GUID>
2013: SessionStateService_<GUID>2013: SessionStateService_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert zeitweise Statusinformationen für InfoPath Forms Services, Exchange Server, das Diagramm-Webpart und Visio Services.Stores temporary state information for InfoPath Forms Services, Exchange Server, the chart Web Part, and Visio Services.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
NeinNo
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
NeinNo

Dienstanwendung für AbonnementeinstellungenSubscription Settings service application

In der folgenden Tabelle finden Sie die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Datenbank für Abonnementeinstellungen.The following table provides the supported high availability and disaster recovery options for the Subscription Settings service application database.

Datenbank für AbonnementeinstellungenSubscription Settings database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
2019: Abonnement2019: Subscription
2013/2016: SettingsServiceDB2013/2016: SettingsServiceDB
ZweckPurpose
Speichert Features und Einstellungen für gehostete Kunden.Stores features and settings for hosted customers.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Datenbank für die Erfassung von Verwendungs- und IntegritätsdatenUsage and Health Data Collection database

In der folgenden Tabelle finden Sie die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Datenbank für die Erfassung von Verwendungs- und Integritätsdaten.The following table provides the supported high availability and disaster recovery options for the Usage and Health Data Collection database.

Datenbank für die Erfassung von Verwendungs- und IntegritätsdatenUsage and Health Data Collection database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
2016/2019: WSS_Logging2016/2019: WSS_Logging
2013: SharePoint_Logging2013: SharePoint_Logging
ZweckPurpose
Speichert zeitweise Daten zur Integritätsüberwachung und Verwendung und kann zum Erstellen von Berichten und zur Diagnose verwendet werden.Stores health monitoring and usage data temporarily, and can be used for reporting and diagnostics.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
Ja, wird jedoch nicht empfohlenYes, but not recommended
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
Note: Es ist nicht möglich, PSConfig, (Konfigurations-Assistent für SharePoint-Produkte oder Microsoft PowerShell), auszuführen, um kumulative Updates von SharePoint anzuwenden, wenn diese Datenbank ein Mitglied der Verfügbarkeitsgruppe „AlwaysOn" ist.Note: It is not possible to run PSConfig, (SharePoint Products Configuration Wizard or Microsoft PowerShell) to apply SharePoint CUs when this database is a member of an Always On Availability Group.
Ja, wird jedoch nicht empfohlenYes, but not recommended
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Ja, wird jedoch nicht empfohlenYes, but not recommended
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
Nein. Diese Datenbank ist farmspezifisch. Allerdings können Sie sie zur Datenauswertung in eine Notfallwiederherstellungsumgebung kopieren.No. This database is farm specific. However, you can copy it to a disaster recovery environment for data mining.

Benutzerprofildienst-DatenbankenUser Profile Service databases

Die Benutzerprofildienst-Anwendung verwendet die folgenden Datenbanken:The User Profile Service application uses the following databases:

  • Profil: In der Profildatenbank werden Benutzer und zugehörige Informationen gespeichert und verwaltet. Darüber hinaus werden darin Informationen zu sozialen Netzwerken des Benutzers sowie Mitgliedschaften in Verteilerlisten und Websites gespeichert.Profile: The Profile database stores and manages users and associated information. It also stores information about a user's social network in addition to memberships in distribution lists and sites.

  • Synchronisierung: In der Synchronisierungsdatenbank werden Konfigurations- und Stagingdaten gespeichert, die beim Synchronisieren der Profildaten mithilfe von Verzeichnisdiensten wie Active Directory verwendet werden.Synchronization: The Synchronization database stores configuration and staging data for use when profile data is being synchronized with directory services such as Active Directory.

  • Thematische Kategorien: In der Datenbank für thematische Kategorien werden von Benutzern erstellte thematische Kategorien und Notizen zusammen mit den jeweiligen URLs gespeichert.Social Tagging: The Social Tagging database stores social tags and notes created by users, alongside their respective URLs.

In den folgenden Tabellen finden Sie die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Datenbanken der Benutzerprofildienst-Anwendung.The following tables describe the supported high availability and disaster recovery options for the User Profile service application databases.

ProfildatenbankProfile database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
User Profile Service Application_ProfileDB_<GUID>User Profile Service Application_ProfileDB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert und verwaltet Benutzer und zugehörige Informationen. Speichert außerdem Informationen zu sozialen Netzwerken des Benutzers sowie Mitgliedschaften in Verteilerlisten und Websites.Stores and manages users and their associated information. It also stores information about a user's social network in addition to memberships in distribution lists and sites.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

SynchronisierungsdatenbankSynchronization database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
User Profile Service Application_SyncDB_<GUID>User Profile Service Application_SyncDB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert Konfigurations- und Stagingdaten gespeichert, die beim Synchronisieren der Profildaten mithilfe von Verzeichnisdiensten wie Active Directory verwendet werden.Stores configuration and staging data for use when profile data is synchronized with directory services such as Active Directory.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Datenbank für CommunitytagsSocial Tagging database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
User Profile Service Application_SocialDB_<GUID>User Profile Service Application_SocialDB_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert von Benutzern erstellte thematische Kategorien und Notizen zusammen mit den jeweiligen URLs.Stores social tags and notes created by users, alongside their respective URLs.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

Word Automation Services-DatenbankWord Automation Services database

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Optionen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung für die Word Automation Services-Datenbank beschrieben.The following table describes the supported high availability and disaster recovery options for the Word Automation Services database.

Word Automation Services-DatenbankWord Automation Services database

KategorieCategory BeschreibungDescription
Standarddatenbankname bei Installation per Konfigurations-Assistent für SharePoint-ProdukteDefault database name when it is installed with the SharePoint Products Configuration Wizard
WordAutomationServices_<GUID>WordAutomationServices_<GUID>
ZweckPurpose
Speichert Informationen zu ausstehenden und abgeschlossenen Dokumentkonvertierungen.Stores information about pending and completed document conversions.
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM synchronous mirroring in a farm for availability
Unterstützt die synchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012in einer Farm, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 synchronous mirroring in a farm for availability
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit synchronem Commit, um Verfügbarkeit sicherzustellenSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with synchronous-commit for availability
JaYes
Unterstützt asynchrone Spiegelung oder Protokollversand von SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016 und SQL Server 2017 RTM zu einer anderen Farm für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2014 (SP1), SQL Server 2016, and SQL Server 2017 RTM asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
Unterstützt die asynchrone Spiegelung von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2012 oder den Protokollversand an andere Farmen für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server 2008 R2 and SQL Server 2012 asynchronous mirroring or log-shipping to another farm for disaster recovery
JaYes
Unterstützt die SQL Server-Verfügbarkeitsgruppe "AlwaysOn" mit asynchronem Commit für NotfallwiederherstellungSupports SQL Server AlwaysOn Availability Group with asynchronous-commit for disaster recovery
JaYes

SQL Server-SystemdatenbankenSQL Server System databases

SharePoint Server baut auf SQL Server auf und verwendet folgende SQL Server-Systemdatenbanken: master, msdb, model, Resource und tempdb. In SQL Server werden umfangreiche Verwaltungstools bereitgestellt, die Benutzern die vollständige Verwaltung ihres Systems und aller Benutzer und Objekte in einer Datenbank ermöglichen. Weitere Informationen zu den Systemdatenbanken von SQL Server finden Sie unter Systemdatenbanken.SharePoint Server is built on SQL Server and uses the following SQL Server system databases: master, msdb, model, Resource, and tempdb. SQL Server provides a complete set of administrative tools that let users fully administer their system and manage all users and objects in a database. For more information about the SQL Server system databases, see System Databases.

Sie können nur Benutzerdatenbanken spiegeln, in eine SQL Server-AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppe platzieren oder ihr Protokoll versenden. Diese Methoden können nicht zur Bereitstellung von hoher Verfügbarkeit oder Notfallwiederherstellung für Systemdatenbanken angewendet werden.You can only mirror user databases, put them in a SQL Server AlwaysOn availability group or log ship them. You can't use these approaches to provide high availability or disaster recovery for the system databases.

SQL Server Reporting Services-DatenbankenSQL Server Reporting Services databases

Die folgenden SQL Server Reporting Services-Datenbanken können im Rahmen einer SharePoint Server-Bereitstellung verwendet werden:The following SQL Server Reporting Services databases can be used as part of a SharePoint Server deployment:

  • Berichtsserverkatalog (ReportingService_<GUID>) - Speichert alle Berichtsmetadaten, einschließlich Berichtsdefinitionen, Berichtsverlauf und Momentaufnahmen sowie Informationen zur Zeitplanung.Report Server Catalog (ReportingService_<GUID>) - Stores all report metadata including report definitions, report history and snapshots, and scheduling information.

    Hinweis

    Wenn der Berichtsserverkatalog verwendet wird, werden Berichtsdokumente in SharePoint-Inhaltsdatenbanken gespeichert.When Report Server Catalog is used, report documents are stored in SharePoint content databases.

  • ReportServerTempDB (ReportingService_<GUID>TempDB) - Speichert alle temporären Momentaufnahmen während der Ausführung der Berichte.ReportServerTempDB (ReportingService<GUID>_TempDB) - Stores all the temporary snapshots while reports are running.

  • Report Server Alerting (ReportingService_<GUID>Alerting) - Speichert alle Datenwarnungen und Laufzeitinformationen.Report Server Alerting (ReportingService<GUID>_Alerting) - Stores all Data Alerts and runtime information.

Ein Reporting Services-Berichtsserver ist ein statusloser Server, auf dem Anwendungsdaten, Inhalt, Eigenschaften und Sitzungsinformationen in zwei relationalen SQL Server-Datenbanken gespeichert werden. Die beste Methode, die Verfügbarkeit der Reporting Services-Funktionalität sicherzustellen, ist folgende Vorgehensweise:A Reporting Services report server is a stateless server that stores application data, content, properties, and session information in two SQL Server relational databases. The best way to ensure the availability of Reporting Services functionality is to do the following:

  • Verwenden Sie die Funktionen der hohen Verfügbarkeit von SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) zur Maximierung der Betriebszeit der Berichtsserver-Datenbanken. Bei der Konfiguration einer Database Engine (Datenbankmodul)-Instanz für die Ausführung in einem Failovercluster können Sie diese Instanz wählen, wenn Sie eine Berichtsserver-Datenbank erstellen.Use the high availability features of the SQL Server Database Engine to maximize the uptime of the report server databases. If you configure a Database Engine instance to run in a failover cluster, you can select that instance when you create a report server database.

  • Verwenden Sie ggf. SQL Server AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen für die Reporting Services-Datenbanken und für Datenquellen.Use SQL Server AlwaysOn Availability Groups with the Reporting Services databases and for data sources where applicable.

  • Konfigurieren Sie mehrere Berichtsserver für die Ausführung in einer Bereitstellung für horizontales Skalieren, in der alle Server eine gemeinsame Berichtsserver-Datenbank verwenden. Die Bereitstellung mehrerer Berichtsserverinstanzen kann für die Sicherstellung eines unterbrechungsfreien Diensts sorgen.Configure multiple report servers to run in a scale-out deployment, where all the servers share a single report server database. Deploying multiple report server instances on different servers can help increase the level of uninterrupted service.

Siehe auchSee also

KonzepteConcepts

Datenbanktypen und -beschreibungen in SharePoint ServerDatabase types and descriptions in SharePoint Server

Weitere RessourcenOther Resources

-AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen (SQL Server): Interoperabilität und Koexistenz mit anderen Datenbankmodul-FeaturesAlwaysOn Availability Groups (SQL Server): Interoperability and Coexistence with Other Database Engine Features

Datenbankspiegelung: Interoperabilität und KoexistenzDatabase Mirroring: Interoperability and Coexistence