Verwenden des Websitesammlungs-App-Katalogs

Gilt für: Office 365

Durch Verwendung von Websitesammlungs-App-Katalogs können SharePoint-Mandantenadministratoren die Verwaltung und den Bereich der Bereitstellung von SharePoint-Add-Ins und SharePoint Framework-Lösungen auf bestimmten Websites dezentralisieren.

Vorteile von Websitesammlungs-App-Katalogen

Bisher mussten alle Add-Ins und SharePoint Framework-Lösungen zentral im Mandanten-App-Katalog verwaltet werden. Mandantenadministratoren konnten zwar den Zugriff für andere Personen im Unternehmen delegieren, in allen Websitesammlungen war jedoch ein bereitgestelltes Paket zu sehen. SharePoint umfasste keine unterstützte Möglichkeit zum Bereitstellen von Add-Ins und SharePoint Framework-Lösungen nur auf bestimmten Websites.

Mit der Einführung von Websitesammlungs-App-Katalogen können Mandantenadministratoren den App-Katalog auf bestimmten Websites aktivieren. Nach der Aktivierung können Websitesammlungsadministratoren SharePoint-Add-Ins und SharePoint Framework-Lösungen bereitstellen, die nur in dieser Websitesammlung verfügbar sind.

Im folgenden Schema ist die Verwendung von Websitesammlungs-App-Katalogen dargestellt:

Diagramm, in dem das Konzept des Websitesammlungs-App-Katalogs veranschaulicht wird

In Ihrem Office 365-Mandanten haben Sie einen Mandanten-App-Katalog. Lösungen, die in diesem App-Katalog bereitgestellt werden, können in einer beliebigen Websitesammlung im Mandanten installiert werden. Mandantenadministratoren können Websitesammlungs-App-Kataloge in bestimmten Websitesammlungen aktivieren. Lösungen, die in den Websitesammlungs-App-Katalogen bereitgestellt werden, können nur in dieser bestimmten Websitesammlung installiert werden.

Unterstützte Funktionen

Unterstützung für SharePoint-Add-Ins und SharePoint Framework-Pakete

In Websitesammlungs-App-Katalogen können Sie, genau wie im Mandanten-App-Katalog, sowohl SharePoint-Add-Ins als auch SharePoint Framework-Lösungen (SSPKG) bereitstellen.

Einschließen von Ressourcen in Lösungspakete

SharePoint Framework-Lösungspakete, die Ressourcen enthalten, können in Websitesammlungs-App-Katalogen bereitgestellt werden. Eingeschlossene Ressourcen werden in einer vorkonfigurierten Dokumentbibliothek in derselben Websitesammlung bereitgestellt, in der sich auch der Websitesammlungs-App-Katalog befindet. Wenn das öffentliche Office 365 CDN konfiguriert ist, werden Ressourcen vom CDN bedient. Andernfalls werden Ressourcen direkt von der Dokumentbibliothek bedient.

Mandantenweite Bereitstellung

Bei der Bereitstellung von SharePoint Framework-Lösungen, die die mandantenweite Bereitstellung in einem Websitesammlungs-App-Katalog unterstützen, werden Sie gefragt, ob Sie diese Lösung auf allen Websites in der Organisation verfügbar machen möchten. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird die Lösung trotz dieser Formulierung sofort nur in derselben Websitesammlung verfügbar gemacht, in der sich auch der App-Katalog befindet. Andere Websitesammlungen in Ihren Organisationen können die Lösung nicht verwenden. Wenn Sie diese Option nicht aktivieren, müssen Sie die Lösung auf Ihrer Website explizit installieren, bevor Sie diese verwenden können.

Aktuelle Einschränkungen

Konfigurieren und Verwalten von Websitesammlungs-App-Katalogen

Sie können Websitesammlungs-App-Kataloge mithilfe der SharePoint Online-Verwaltungsshell konfigurieren und verwalten.

Hinweis

Bevor Sie Websitesammlungs-App-Kataloge in Ihrem Mandanten verwalten können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell vom November 2017 oder eine höhere Version verwenden.

Alternativ können Sie die CLI für Microsoft 365 zum Verwalten Ihrer SharePoint-App-Kataloge verwenden. Die CLI für Microsoft 365 ist eine plattformübergreifende Befehlszeilenschnittstelle, die auf einer beliebigen Plattform verwendet werden kann, darunter Windows, Mac OS und Linux. Die Verwendung von PNP PowerShell zum Erstellen des App-Katalogs oder zum Entfernen des App-Katalogs ist auch bei Verwendung von Windows möglich.

Hinweis

PnP PowerShell ist eine Open Source-Lösung mit aktiver Community, die Support dafür bietet. Es gibt keine SLA für den Support des Open-Source-Tools durch Microsoft.

Hinweis

Die CLI für Microsoft 365 ist eine Open-Source-Lösung mit aktiver Community, die Support dafür bietet. Es gibt keine SLA für den Support des Open-Source-Tools durch Microsoft.

Erstellen eines Websitesammlungs-App-Katalogs

Hinweis

Bevor Sie das folgende Skript ausführen, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem SharePoint Online-Mandanten mithilfe des Connect-SPOService-Cmdlets her, wenn Sie SharePoint Online PowerShell verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Mandanten-App-Katalog in Ihrem-Mandanten erstellt haben (Multi-Geo-Kunden müssen einen Mandanten-App-Katalog für jeden Geo erstellen, den Sie als Websitesammlungs-App-Katalog verwenden möchten). Wenn Sie dies nicht tun, schlägt das Cmdlet mit dem folgenden Fehler fehl:

Cannot invoke method or retrieve property from null object. Object returned by the
following call stack is null. "TenantAppCatalog
RootWeb
GetSiteByUrl
new Microsoft.Online.SharePoint.TenantAdministration.Tenant()
"

Alternativ, wenn Sie die CLI für Microsoft 365 verwenden, müssen Sie die Verbindung mit Ihrem Microsoft 365-Mandanten über den Befehl m365 login zuerst herstellen. Mit PNP PowerShell richten Sie die Verbindung mit Connect-PnPOnline -Url https://<tenant>-admin.sharepoint.com -UseWebLogin ein.

Achtung

Das Konto, das zum Erstellen einer App-Katalog-Websitesammlung verwendet wird, muss Websitesammlungs-Administratoren sowohl im App-Katalog der Mandantenebene als auch in der Zielwebsitesammlung sein.

Zum Erstellen eines Websitesammlungs-App-Katalogs verwenden Sie das Add-SPOSiteCollectionAppCatalog-Cmdlet, das die Websitesammlung übergibt, wobei der App-Katalog als der -Site-Parameter erstellt werden sollte.

Add-SPOSiteCollectionAppCatalog -Site https://contoso.sharepoint.com/sites/marketing

Alternativ können Sie die PNP PowerShell verwenden, um Ihrer Website die App-Katalogfunktionen hinzuzufügen, nachdem Sie eine Verbindung mit der SharePoint Online-Administratorwebsite hergestellt haben:

Add-PnPSiteCollectionAppCatalog -site https://contoso.sharepoint.com/sites/marketing

Verwenden Sie alternativ den Befehl spo site appcatalog add, wenn Sie die CLI für Microsoft 365 verwenden:

m365 spo site appcatalog add --url https://contoso.sharepoint.com/sites/marketing

Nach dem Ausführen dieses Skripts, wird die Apps für SharePoint-Bibliothek zu Ihrer Websitesammlung hinzugefügt, wo Sie SharePoint-Add-Ins und SharePoint Framework-Lösungen bereitstellen können.

Deaktivieren des Websitesammlungs-App-Katalogs

Hinweis

Bevor Sie das folgende Skript ausführen, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem SharePoint Online-Mandanten mithilfe des Connect-SPOService-Cmdlets her, wenn Sie die SharePoint Online PowerShell verwenden, oder mithilfe des Befehls Connect-PnPOnline -Url https://<tenant>-admin.sharepoint.com -UseWebLogin, wenn Sie die PnP PowerShell verwenden, oder mithilfe des Befehls m365 loginfür CLI für Microsoft 365, um eine Verbindung mit Ihrem 365-Mandanten herzustellen.

Zum Deaktivieren des Websitesammlungs-App-Katalogs in Ihrer Websitesammlung verwenden Sie das Remove-SPOSiteCollectionAppCatalog-Cmdlet, das die Websitesammlung übergibt, wobei der App-Katalog als der -Site-Parameter deaktiviert werden sollte. Wenn Sie über die ID Ihrer Websitesammlung verfügen, können Sie alternativ das Remove-SPOSiteCollectionAppCatalogById-Cmdlet verwenden.

Hinweis

Trotz des Namens entfernen die Cmdlets Remove-SPOSiteCollectionAppCatalog und Remove-SPOSiteCollectionAppCatalogById den Websitesammlungs-App-Katalog nicht aus der Websitesammlung. Sie deaktivieren diesen vielmehr, sodass Sie keine Lösungen darin bereitstellen oder darin bereitgestellte Lösungen verwenden können.

Remove-SPOSiteCollectionAppCatalog -Site https://contoso.sharepoint.com/sites/marketing

Alternativ können Sie die PNP PowerShell verwenden, um die App-Katalogfunktionen von Ihrer Website zu entfernen, nachdem Sie eine Verbindung mit der SharePoint Online-Administratorwebsite hergestellt haben:

Remove-PnPSiteCollectionAppCatalog -site https://contoso.sharepoint.com/sites/marketing

Verwenden Sie alternativ den Befehl spo site appcatalog remove, wenn Sie die CLI für Microsoft 365 verwenden.

m365 spo site appcatalog remove --url https://contoso.sharepoint.com/sites/marketing

Nach dem Ausführen dieses Skript ist die Apps für SharePoint-Bibliothek immer noch in Ihrer Websitesammlung sichtbar, Sie können jedoch keine Lösungen darin bereitstellen oder darin bereitgestellte Lösungen verwenden.

Screenshot, der zeigt, wie das Hinzufügen neuer Apps nach dem Entfernen des App-Katalogs nicht möglich ist

Überlegungen

Governance

Um alle Websitesammlungen in dem Mandanten aufzuführen, der den Websitesammlungs-App-Katalog aktiviert hat, verwenden Sie die URL https://<tenant-app-catalog-URL>/Lists/SiteCollectionAppCatalogs/AllItems.aspx.

Sicherheit

Vor dem Bereitstellen von Lösungen in Websitesammlungs-App-Katalogen sollten Websitesammlungsadministratoren überprüfen, dass diese Lösungen den Organisationsrichtlinien entsprechen. Obwohl Lösungen, die in Websitesammlungs-App-Katalogen installiert sind, nur in diesen bestimmten Websitesammlungen verwendet werden können, können sie möglicherweise von anderen Websites im Mandanten aus auf Ressourcen zugreifen, sodass Administratoren sicherstellen sollten, dass die Lösungen, die sie bereitstellen, wie beabsichtigt funktionieren.

Siehe auch