Hinzufügen eines Servers zu einer Farm in SharePoint Server 2016 oder 2019

GILT FÜR:  no 2013  yes 2016  yes 2019  no SharePoint in Microsoft 365

Vorbereitung des Hinzufügens eines Servers zu einer SharePoint-Farm

Bestimmen der Serverrolle

Wenn Sie der Farm einen neuen Server hinzufügen möchten, müssen Sie seine geplante Rolle kennen, damit Sie die zusätzliche oder spezielle Konfigurationen planen und die mögliche Auswirkung bewerten können, den das Hinzufügen des Servers zu einer Produktionsumgebung haben kann.

In SharePoint Server 2016 hat sich das Konzept der Serverrollen gegenüber früheren Versionen geändert. Serverrollentypen werden nun durch MinRole definiert, was eine bessere Bereitstellung und Integrität des Servers in der Farm ermöglicht. Weitere Informationen über das Feature MinRole und eine Beschreibung der einzelnen Serverrollentypen finden Sie unter Übersicht über MinRole-Serverrollen in SharePoint Server 2016 und 2019.

Zusätzliche Aufgaben

Vor dem Installieren der erforderlichen Software müssen Sie Folgendes ausführen:

  • Vergewissern Sie sich, dass der neue Server die in Hardware- und Softwareanforderungen für SharePoint Server 2016 beschriebenen Hardware- und Softwareanforderungen erfüllt.

  • Vergewissern Sie sich, dass der neue Server die in Hardware- und Softwareanforderungen für SharePoint Server 2019 beschriebenen Hardware- und Softwareanforderungen erfüllt.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die Mindestberechtigungen zum Installieren und Konfigurieren von SharePoint Server 2016 oder 2019 auf einem neuen Server besitzen. Sie müssen Mitglied der SharePoint-Gruppe "Farmadministratoren" und der Administratorgruppe des lokalen Servers sein, um die Prozeduren in diesem Artikel auszuführen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstmalige Bereitstellung von Administrator- und Dienstkonten in SharePoint Server.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen des Datenbankservers in der Farm kennen, mit der Sie eine Verbindung herstellen. Sie müssen auch den Namen der Konfigurationsdatenbank kennen, wenn Sie den Server mithilfe von Microsoft PowerShell-Befehlen hinzufügen.

  • Falls Sie PowerShell-Befehle zum Hinzufügen des Servers verwenden möchten, müssen Sie die folgenden Mindestanforderungen in Bezug auf Mitgliedschaften erfüllen.

  • Feste Serverrolle securityadmin auf der SQL Server-Instanz.

  • Feste Datenbankrolle db_owner auf allen Datenbanken, die aktualisiert werden sollen.

  • Administratorgruppe auf dem Server, auf dem die PowerShell-Cmdlets ausgeführt werden.

  • Mit dem Cmdlet Add-SPShellAdmin kann ein Administrator die Berechtigung zur Verwendung von SharePoint Server-Cmdlets gewähren.

Hinweis

Wenn Sie über keine Berechtigungen verfügen, kontaktieren Sie Ihren Setup-Administrator oder SQL Server-Administrator, um die Berechtigungen anzufordern. Weitere Informationen zu PowerShell-Berechtigungen finden Sie unter Add-SPShellAdmin.

  • Dokumentieren Sie den Speicherort der SharePoint Server-Binärdateien und Protokolldateien auf den vorhandenen Farmservern. Es empfiehlt sich, den Speicherort der Dateien auf dem neuen Server den entsprechenden Speicherorten auf den anderen Servern in der Farm zuzuordnen.

Wichtig

Wenn Sie den Speicherort des Ablaufverfolgungsprotokolls ändern und ein Laufwerk festlegen möchten, das kein Systemlaufwerk ist, müssen Sie den Speicherort auf allen Servern in der Farm ändern. Vorhandene oder neue Server können Daten nicht an einem nicht vorhandenen Speicherort protokollieren. Darüber hinaus ist es nur dann möglich, neue Server hinzuzufügen, wenn der angegebene Pfad auf dem neuen Server vorhanden ist. Die Verwendung einer Netzwerkfreigabe zu Protokollierungszwecken ist nicht möglich.

Installieren der erforderlichen Software

Bevor Sie SharePoint Server installieren und der Farm einen Server hinzufügen können, müssen Sie prüfen, welche Software auf dem neuen Server erforderlich ist, und diese ggf. installieren. Dieser Vorgang wird mithilfe des Vorbereitungstool für Microsoft SharePoint-Produktes ausgeführt, das eine Internetverbindung zum Herunterladen und Konfigurieren der für SharePoint Server erforderlichen Software benötigt. Wenn Sie über keine Internetverbindung für die Farmserver verfügen, können Sie dennoch mithilfe des Tools bestimmen, welche Softwareprodukte erforderlich sind. In solchen Fällen müssen Sie installierbare Images für die erforderliche Software beziehen.

Informationen zu Downloadverzeichnissen finden Sie unter Links zu geeigneter Software unter "Hardware- und Softwareanforderungen (SharePoint 2016)".

Informationen zu Downloadverzeichnissen finden Sie unter Links zu geeigneter Software unter "Hardware- und Softwareanforderungen (SharePoint Server 2019)".

Tipp

Wenn Sie eine Kopie der erforderlichen Software erhalten haben, sollten Sie einen Installationspfad zum Speichern der Abbilder erstellen. Diesen Installationspfad können Sie später zum Installieren von Softwareupdates verwenden.

Ausführliche Anweisungen zum Installieren der erforderlichen Komponenten finden Sie unter Vorbereiten der Farmserver im Artikel Installieren von SharePoint Server 2016 oder 2019 auf mehreren Servern.

Tipp

Wenn Sie sich für eine manuelle Installation der erforderlichen Komponenten entscheiden, können Sie das Vorbereitungstool für Microsoft SharePoint-Produkte dennoch ausführen, um zu überprüfen, welche Komponenten auf den einzelnen Servern erforderlich sind.

Installieren der SharePoint-Software

Führen Sie nach der Installation der erforderlichen Komponenten folgende Schritte aus, um SharePoint Server 2016 oder 2019 auf dem neuen Server zu installieren. Ausführliche Anweisungen zum Installieren von SharePoint Server finden Sie unter Installieren von SharePoint Server auf einem einzelnen Server.

So installieren Sie SharePoint Server

  1. Vergewissern Sie sich, dass das Benutzerkonto, mit dem dieser Vorgang durchgeführt wird, das Setup-Benutzerkonto ist. Informationen zum Setup-Benutzerkonto finden Sie unter Erstmalige Bereitstellung von Administrator- und Dienstkonten in SharePoint Server.

  2. Führen Sie vom Produktmedium oder einer Dateifreigabe, die die Installationsdateien für SharePoint Server-Produkte enthält, die Datei "Setup.exe" aus.

  3. Geben Sie auf der Seite Product Key eingeben den Product Key ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Lesen und akzeptieren Sie die Microsoft-Lizenzbedingungen.

  5. Übernehmen Sie den Standarddateispeicherort für die Installation von SharePoint Server, oder ändern Sie bei Bedarf den Installationspfad.

Tipp

Als bewährte Methode empfiehlt es sich, dass Sie SharePoint Server auf einem Laufwerk außerhalb des Systems installieren.

  1. Klicken Sie auf Jetzt installieren.

  2. Nach Abschluss des Setups werden Sie in einem Dialogfeld aufgefordert, den Konfigurations-Assistenten für SharePoint Produkte auszuführen. Sie können den Assistenten direkt oder zu einem späteren Zeitpunkt von der Windows-Eingabeaufforderung starten.

Hinzufügen des neuen SharePoint-Servers zur Farm

Sie fügen den neuen Server der Farm mit einem der folgenden Verfahren hinzu:

So fügen Sie der Farm mithilfe des Konfigurations-Assistenten für SharePoint-Produkte einen neuen SharePoint Server 2016- oder SharePoint Server 2019-Server hinzu

Vergewissern Sie sich, dass das Benutzerkonto, mit dem dieser Vorgang durchgeführt wird, das Setup-Benutzerkonto ist. Informationen zum Setup-Benutzerkonto finden Sie unter Erstmalige Bereitstellung von Administrator- und Dienstkonten in SharePoint Server.

  1. Führen Sie den Konfigurations-Assistenten für SharePoint-Produkte aus.

  2. Klicken Sie auf der Seite Willkommen bei den SharePoint-Produkten auf Weiter.

  3. Klicken Sie auf der Seite Verbindung mit einer Serverfarm herstellen auf Verbindung mit einer vorhandenen Serverfarm herstellen.

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Geben Sie auf der Seite Einstellungen für die Konfigurationsdatenbank angeben den Namen der Instanz von SQL Server in das Feld Datenbankserver ein, und klicken Sie dann auf Datenbanknamen abrufen.

  6. Wählen Sie den Namen der Konfigurationsdatenbank in der Liste Datenbankname aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Geben Sie auf der Seite Farmsicherheitseinstellungen angeben im Feld Passphrase den Namen der Farmpassphrase ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  8. Wählen Sie auf der Seite Serverrolle angeben die geeignete Rolle aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

Hinweis

Ab SharePoint Server 2016 hat sich das Konzept der Serverrollen geändert. Sie können einen Server einer Farm nicht hinzufügen, wenn die Farm derzeit einen Server mit der Rolle „Einzelserverfarm" enthält. > Weitere Informationen zu MinRole finden Sie unter Übersicht über MinRole-Serverrollen in SharePoint Server 2016 und 2019.

  1. Klicken Sie auf der Seite Der Konfigurations-Assistent für SharePoint-Produkte wird abgeschlossen auf Weiter.

  2. Klicken Sie auf dem Server, der die Zentraladministration hostet auf Server in dieser Farm verwalten, um zu überprüfen, dass der neue Server Teil der Farm ist.

Hinweis

Untersuchen Sie die Protokolldateien, um sich zu vergewissern, dass der neue Server erfolgreich hinzugefügt wurde, oder um ggf. bei einem nicht erfolgreichen Hinzufügungsvorgang eine Problembehandlung auszuführen. Die Dateien befinden sich im Ordner "%COMMONPROGRAMFILES%\Microsoft Shared\Web Server Extensions\16\LOGS" auf dem Laufwerk, auf dem SharePoint Server installiert ist.

  1. Klicken Sie auf der Seite Server in Farm auf den Namen des neuen Servers. Verwenden Sie die Liste der verfügbaren Dienste auf der Seite Dienste auf dem Server, um die Dienste zu starten, die auf dem neuen Server ausgeführt werden sollen.

Hinweis

Dieser Schritt sollte nur angewendet werden, wenn die benutzerdefinierte Rolle verwendet wird.

So fügen Sie der Farm einen neuen SharePoint-Server-Server mit dem Befehlszeilentool „PSConfig.exe" hinzu

  1. Verwenden Sie die folgende Syntax, um eine Farm mithilfe des Befehlszeilentools „PSConfig.exe“ zu erstellen:
psconfig.exe -cmd configdb -connect -server <SqlServerName> -database <ConfigDbName> -user <DOMAIN\FarmServiceAccount> -password <FarmServiceAccountPassword> -passphrase <FarmPassphrase> -admincontentdatabase <AdminContentDbName> -localserverrole <ServerRole> -cmd helpcollections -installall -cmd secureresources -cmd services -install -cmd installfeatures -cmd adminvs -provision -port <PortNumber> -windowsauthprovider onlyusentlm -cmd applicationcontent -install

Dabei <ServerRole> kann es sich um einen der folgenden Werte handeln: WebFrontEnd, Application, DistributedCache, Search oder Custom.

Hinweis

SingleServerFarm kann nicht verwendet werden, es sei denn, die SharePoint-Farm enthält 0 (null) Server.

Hinweis

Wenn SharePoint Server 2016 Feature Pack 2 angewendet wurde, stehen weitere <ServerRole> Optionen zur Verfügung: ApplicationWithSearch, WebFrontEndWithDistributedCache. Diese Optionen sind auch in SharePoint Server 2019 verfügbar.

Hinweis

Die PSConfig.exe -cmd Services -Provision-Syntax ist veraltet, wurde aber noch nicht entfernt. Verwenden Sie den Provision -Parameter nicht, wenn Sie eine Farm erstellen oder einer beitreten. Bei Verwendung dieses Parameters kommt es zu Fehlern.

So fügen Sie der Farm einen neuen SharePoint 2016- oder SharePoint Server 2019-Server mithilfe von PowerShell hinzu

Vergewissern Sie sich, dass Sie über die folgenden Mitgliedschaften verfügen:

  • Feste Serverrolle securityadmin auf der SQL Server-Instanz.

  • Feste Datenbankrolle db_owner auf allen Datenbanken, die aktualisiert werden sollen.

  • Administratorgruppe auf dem Server, auf dem die PowerShell-Cmdlets ausgeführt werden.

    Mit dem Cmdlet Add-SPShellAdmin kann ein Administrator die Berechtigung zur Verwendung von SharePoint Server 2016-Cmdlets gewähren.

Hinweis

Wenn Sie über keine Berechtigungen verfügen, kontaktieren Sie Ihren Setup-Administrator oder SQL Server-Administrator, um die Berechtigungen anzufordern. Weitere Informationen zu PowerShell-Berechtigungen finden Sie unter [Add-SPShellAdmin](/powershell/module/sharepoint-server/Add-SPShellAdmin?view=sharepoint-ps

  1. Starten Sie die SharePoint-Verwaltungsshell.

  2. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um eine Verbindung zwischen dem Server und einer Konfigurationsdatenbank herzustellen:

Connect-SPConfigurationDatabase -DatabaseServer <SqlServerName> -DatabaseName <ConfigDbName> -Passphrase <FarmPassphrase>  -LocalServerRole <ServerRole>

Wobei Folgendes gilt:

  • <$DatabaseServer> ist der Name des Servers, auf dem die Konfigurationsdatenbank gehostet wird.

  • <DatabaseName> ist der Name der Konfigurationsdatenbank

  • <$Passphrase> ist die Passphrase für die Farm

  • <ServerRole> ist der Serverrollentyp

Dabei \<ServerRole\> kann es sich um einen der folgenden Werte handeln: WebFrontEnd, Application, DistributedCache, Search oder Custom. 

Hinweis

Wenn SharePoint Server 2016 Feature Pack 2 angewendet wurde, stehen weitere <ServerRole> Optionen zur Verfügung: ApplicationWithSearch, WebFrontEndWithDistributedCache. Diese Optionen sind auch in SharePoint Server 2019 verfügbar.

Hinweis

Ab SharePoint Server 2016 hat sich das Konzept der Serverrollen geändert. Sie können einen Server einer Farm nicht hinzufügen, wenn die Farm derzeit einen Server mit der Rolle „Einzelserverfarm" enthält. > Weitere Informationen zu MinRole finden Sie unter Übersicht über MinRole-Serverrollen in SharePoint Server 2016 und 2019.

  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um die Dateiauflistungen der Hilfe zu installieren:
Install-SPHelpCollection -All
  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um die Sicherheitsressource für SharePoint zu installieren:SharePoint Server:
Initialize-SPResourceSecurity
  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um die grundlegenden Dienste zu installieren:
Install-SPService
  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um alle Features zu installieren:
Install-SPFeature -AllExistingFeatures
  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um die Portnummer für die Website für die SharePoint-Zentraladministration festzulegen:
New-SPCentralAdministration -Port <PortNumber> -WindowsAuthProvider NTLM

Hinweis

Wenn die Website für die SharePoint-Zentraladministration bereits auf einem vorhandenen Server in der Farm bereitgestellt wurde, können Sie diesen Schritt überspringen.

  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um den Anwendungsinhalt zu installieren:
Install-SPApplicationContent
  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um den Zeitgeberdienst zu starten:
Start-Service SPTimerV4
  1. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um eine Liste der Server in der Farm abzurufen.
Get-SPServer

Hinweis

Untersuchen Sie die Protokolldateien, um sich zu vergewissern, dass der neue Server erfolgreich hinzugefügt wurde, oder um ggf. bei einem nicht erfolgreichen Hinzufügungsvorgang eine Problembehandlung auszuführen. Die Dateien befinden sich im Ordner "%COMMONPROGRAMFILES%\Microsoft Shared\Web Server Extensions\16\LOGS" auf dem Laufwerk, auf dem SharePoint Server 2016 oder 2019 installiert ist.