Installieren von erforderlichen Komponenten für SharePoint Server 2016 von einer NetzwerkfreigabeInstall prerequisites for SharePoint Server from a network share

gilt für: ja2013 ja2016 ja2019 NeinSharePoint OnlineAPPLIES TO: yes2013 yes2016 yes2019 noSharePoint Online

Das Installieren erforderlicher Komponenten von einem Offlinespeicherort ist für gewöhnlich dann erforderlich, wenn die Server, auf denen Sie SharePoint Server installieren möchten, vom Internet isoliert sind. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, können Sie durch Installieren von erforderlichen Komponenten von einem zentralen Offlinespeicherort sicherstellen, dass Konsistenz zwischen den Farmservern besteht, weil Sie durch diese Vorgehensweise einen bekannten und kontrollierten Satz von Images installieren.Installing prerequisites from an offline location is typically required when the servers on which you want to install SharePoint Server are isolated from the Internet. Even if this is not the case, by installing prerequisites from a central, offline location, you can ensure farm server consistency by installing a well-known and controlled set of images.

Hinweis

Vorbereitungstool für Microsoft SharePoint-Produkte ist eine Benutzeroberfläche, die auf PrerequisiteInstaller.exe aufbaut. Das Tool Vorbereitungstool für Microsoft SharePoint-Produkte nimmt keine Benutzereingaben an.The Microsoft SharePoint Products Preparation Tool is a user interface built on PrerequisiteInstaller.exe. The Microsoft SharePoint Products Preparation Tool accepts no user input.

Switches und Argumente für den InstallerInstaller switches and arguments

Wenn Sie PrerequisiteInstaller.exe mit Switches und Argumenten verwenden, können Sie steuern, welche Versionen der erforderlichen Software von welchem Speicherort installiert werden.By using PrerequisiteInstaller.exe with switches and arguments, you control the versions of the required software that are installed and the location from which they are installed.

PrequisiteInstaller.exe nimmt einzelne oder mehrere Switch- und Argumentpaare an. Ein Switch gibt die erforderliche Komponente an, das Argument gibt die Aktion und den Speicherort der erforderlichen Komponente an.PrequisiteInstaller.exe accepts single or multiple switch and argument pairs. A switch identifies the prerequisite and the argument specifies the action and the location of the prerequisite. Ein Switch-Argument-Paar weist das folgende Format auf:A switch and argument pair uses the following format: _/switch_: _\__/switch_: _\_ Wobei Folgendes gilt:Where: - **/** _switch_ ist eine gültige Option zur Angabe einer erforderlichen Komponente. Beispiel: **/SQLNCli:** ist die Option für den Microsoft SQL Server 2012 SP1 Native Client.**/** _switch_ is a valid switch to identify a prerequisite. For example, **/SQLNCli:** is the switch for the Microsoft SQL Server 2012 SP1 Native Client. - _\_ ist der Pfad einer lokalen Datei oder zu einer Dateifreigabe, z. B. "C:\Ordnername\sqlncli.msi" oder "\\\\\\sqlncli.msi"._\_ is expressed as the path of a local file or the path of a file share, for example, "C:\foldername\sqlncli.msi" or "\\\\\\sqlncli.msi". Switch und Argument sind jeweils durch einen Doppelpunkt und ein Leerzeichen voneinander getrennt. Das Argument steht in Anführungszeichen.Each switch and its argument are separated by a colon and a space. The argument is enclosed in quotation marks. Die Switch-Argument-Paare können an der Eingabeaufforderung an PrerequisiteInstaller.exe übergeben oder aus einer Argumenttextdatei eingelesen werden.The switch and argument pairs can be passed to PrerequisiteInstaller.exe at the command prompt or read from an arguments text file. ## Herunterladen und Kombinieren der erforderlichen Komponenten für SharePoint Server in einer DateifreigabeDownload and combine the SharePoint Server prerequisites on a file share

Sie können die erforderlichen Komponenten herunterladen und kombinieren, indem Sie die in den folgenden Verfahren beschriebenen Schritte ausführen.You can download and combine prerequisites by performing the steps in the following procedures.

So identifizieren Sie die erforderlichen KomponentenTo identify prerequisites

  1. Lesen Sie den Artikel Hardware- und Softwareanforderungen für SharePoint Server 2016, der eine Liste aller erforderlichen und optionalen Komponenten für SharePoint Server 2016 enthält.Refer to the article, Hardware and software requirements for SharePoint Server 2016, which lists all the required and optional software for SharePoint Server 2016. Außerdem finden Sie hier die Downloadadresse für jede erforderliche Komponente, die zum Download im Internet verfügbar ist.Additionally, this article provides the download location for each prerequisite that can be downloaded from the Internet. Informationen zu den Hardware- und Softwareanforderungen für SharePoint Server 2019 finden Sie unter Hardware- und Softwareanforderungen für SharePoint Server 2019For hardware and software requirements for SharePoint Server 2019, see Hardware and software requirements for SharePoint Server 2019

    Informationen für SharePoint 2013 finden Sie unter Hardware- und Softwarevoraussetzungen für SharePoint 2013.For the SharePoint 2013 version, see Hardware and software requirements for SharePoint 2013.

  2. Wechseln Sie an der Eingabeaufforderung zum Stamm der SharePoint Server-Installationsmedien oder des Ordnerspeicherorts.From the command prompt, navigate to the root of the SharePoint Server installation media or folder location.

  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:At the command prompt, type the following command, and then press Enter:

    PrerequisiteInstaller.exe /?PrerequisiteInstaller.exe /?

    Dadurch wird eine Liste aller Befehlszeilenoptionen und Switches und deren zugehöriger Argumente zum Installieren einer erforderlichen Komponente über die Befehlszeile aufgerufen.This displays a list of the command-line options and switches and their corresponding arguments for installing a prerequisite from the command-line.

    Tipp

    Zum Kopieren des Inhalts des aktiven Informationsfensters in die Zwischenablage drücken Sie STRG+C.To copy the contents of the active About window to the Clipboard, press Ctrl+C.

  4. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine korrekte Liste der erforderlichen Komponenten haben. Vergleichen Sie die Ausgabe des Tools zum Installieren der erforderlichen Komponenten mit der Liste der erforderlichen Komponenten aus Schritt 1.Verify that you have an accurate list of the required software. Compare the output from the prerequisite installer to the list of prerequisites in step 1.

  5. Laden Sie die erforderlichen Komponenten auf einen Computer herunter, der Internetzugriff hat.Download the prerequisites to a computer that has Internet access.

Erstellen Sie nun anhand der folgenden Schritte einen zentralen Speicherort, von dem aus Sie die erforderlichen Komponenten für SharePoint Server auf allen Farmservern installieren können.Next, follow these steps to create a central location that you can use for installing SharePoint Server prerequisites on all the farm servers.

So kombinieren Sie erforderliche KomponentenTo combine prerequisites

  1. Erstellen Sie einen freigegebenen Ordner auf einem Computer, auf den die Server zugreifen können, auf denen die erforderlichen Komponenten installiert werden sollen.Create a shared folder on a computer that can be accessed by the servers on which the prerequisites will be installed.

  2. Kopieren Sie die aus dem Internet heruntergeladenen Dateien in den freigegebenen Ordner.Copy the files that you downloaded from the Internet to the shared folder.

Nachdem Sie eine verfügbare Netzwerkadresse für die erforderlichen Komponenten erstellt haben, installieren Sie anhand des folgenden Verfahrens die erforderlichen Komponenten für SharePoint Server auf einem Server.After you finish creating an available network location for the prerequisites, use the procedure in the following section to install SharePoint Server prerequisites on a server.

Installieren der erforderlichen Komponenten für SharePoint Server an der EingabeaufforderungInstall the SharePoint Server prerequisites at the command prompt

Anhand des folgenden Verfahrens können Sie eine oder mehrere erforderlichen Komponenten über die Befehlszeile installieren.You can install one or more of the prerequisites from the command line using the following procedure.

So installieren Sie die Komponenten über die BefehlszeileTo install from the command line

  1. Klicken Sie im Startmenü auf Als Administrator ausführen, um das Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.From the Start menu, open the Command Prompt window using the Run as administrator option.

  2. Wechseln Sie zum Quellverzeichnis von SharePoint Server.Navigate to the SharePoint Server source directory.

  3. Geben Sie die Option und das entsprechende Argument für das Programm ein, das Sie installieren möchten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Geben Sie für SharePoint Server 2016 Folgendes ein:Type the prerequisite program switch and corresponding argument for the program that you want to install, and then press Enter, for SharePoint Server 2016, type:

    PrerequisiteInstaller.exe /SQLNCli:"\o16-sf-admin\SP_prereqs\sqlncli.msi"PrerequisiteInstaller.exe /SQLNCli:"\o16-sf-admin\SP_prereqs\sqlncli.msi"

    Hinweis

    Wenn Sie mehrere erforderliche Komponenten installieren möchten, achten Sie darauf, die einzelnen Switch-Argument-Paare durch Leerzeichen voneinander getrennt einzugeben. Beispiel: > PrerequisiteInstaller.exe /IDFX:"\< path>\Windows6.1-KB974405-x64.msu" /sqlncli:"\< path>\sqlncli.msi" /Sync:"\< path>\Synchronization.msi"To install more than one prerequisite, type each switch and argument pair. Be sure to separate each pair by a space, for example: > PrerequisiteInstaller.exe /IDFX:"\< path>\Windows6.1-KB974405-x64.msu" /sqlncli:"\< path>\sqlncli.msi" /Sync:"\< path>\Synchronization.msi"

Installieren der erforderlichen Komponenten für SharePoint mithilfe einer ArgumentdateiInstall the SharePoint Server prerequisites by using an arguments file

Sie können die erforderlichen Komponenten von der Dateifreigabe mithilfe einer Argumentdatei installieren. Diese besteht aus den Switches und zugehörigen Pfadanweisungen zu den Programmen, die installiert werden müssen.You can install the prerequisites from the file share using an arguments file that consists of switches and corresponding path statements to the programs that have to be installed.

Wenn Sie PrerequisiteInstaller.exe mit einer Argumentdatei ausführen, geschieht Folgendes:When you run PrerequisiteInstaller.exe with an arguments file, the following happens:

  1. PrerequisiteInstaller.exe liest die Argumentdatei, um sicherzustellen, dass jeder Switch gültig und das in der Pfadanweisung angegebene Programm vorhanden ist.PrerequisiteInstaller.exe reads the argument file to verify that each switch is valid and that the program identified in the path statement exists.

    Hinweis

    Wenn Sie ein Argument angeben, ignoriert PrerequisiteInstaller.exe die Argumentdatei und verarbeitet nur das Befehlszeilenargument.If you specify an argument, PrerequisiteInstaller.exe ignores the arguments file and processes only the command-line argument.

  2. PrerequisiteInstaller.exe durchsucht das lokale System, um festzustellen, ob bereits erforderliche Komponenten installiert sind.PrerequisiteInstaller.exe scans the local system to determine whether any of the prerequisites are already installed.

  3. PrerequisiteInstaller.exe installiert die in der Argumentdatei angegebenen Programme und gibt einen der folgenden Exitcodes zurück:PrerequisiteInstaller.exe installs the programs in the argument file and returns one of the following exit codes:

  • 0 – Erfolg0 - Success

  • 1 - Eine andere Instanz dieser Anwendung wird bereits ausgeführt1 - Another instance of this application is already running

  • 2 - Ungültiger Befehlszeilenparameter2 - Invalid command line parameter

  • 1001 - Ein ausstehender Neustart verhindert die Installation1001 - A pending restart blocks installation

  • 3010 - Es ist ein Neustart erforderlich3010 - A restart is needed

  1. Wenn für eine erforderliche Komponente ein Neustart notwendig ist, wird der Code 3010 generiert, und Sie werden aufgefordert, auf Fertig stellen zu klicken und das System neu zu starten. Das Verhalten des Installers nach einem Code 3010 ist abhängig davon, welche der folgenden Bedingungen auf dem Computer vorliegen:If a prerequisite requires a restart, a 3010 code is generated and you are prompted to click Finish to restart the system. The behavior of the installer after a 3010 code varies depending on which of the following conditions are true on the computer:
  • Wenn die Komponente, die einen Neustart erfordert, bereits auf dem System installiert ist, wird der Code 3010 generiert, und die übrigen erforderlichen Komponenten werden installiert. Nach der Installation der letzten erforderlichen Komponente werden Sie aufgefordert, das System neu zu starten.If the component that requires a restart is already installed on the system, the 3010 code is generated, and the remaining prerequisites are installed. After the last prerequisite is installed, you are prompted to restart the system.

  • Wenn die Komponente, die einen Neustart erfordert, von PrerequisiteInstaller.exe auf dem System installiert wird, generiert der Installer den Code 3010, und die Installation der übrigen erforderlichen Komponenten wird übersprungen. Sie werden aufgefordert, das System neu zu starten.If the component that requires a restart is installed on the system by PrerequisiteInstaller.exe, the installer generates the 3010 code, and the installation of the remaining prerequisites is skipped. You are prompted to restart the system.

    Nach dem Neustart des Systems wird PrerequisiteInstaller.exe wieder ausgeführt, weil die Startdatei, die vor dem Neustart erstellt wurde, ein /continue-Flag enthält.After the system restarts, PrerequisiteInstaller.exe starts to run again because the startup file that is created before the restart contains a /continue flag.

    Mehrere Komponenten erfordern möglicherweise einen Neustart. Daher muss PrerequisiteInstaller.exe möglicherweise mehrmals neu gestartet werden. Nach einem Neustart ignoriert PrerequisiteInstaller.exe die Argumentdatei und versucht, die übrigen erforderlichen Komponenten aus dem Internet herunterzuladen und zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Bekannte Probleme.Multiple components might require you to restart. So PrerequisiteInstaller.exe might have to be restarted several times. After you restart, PrerequisiteInstaller.exe ignores the arguments file and attempts to download and install the remaining prerequisites from the Internet. For more information, see Known issues.

Anhand des folgenden Verfahrens können Sie eine Argumentdatei erstellen.Use the following procedure to create an arguments file.

So erstellen Sie eine ArgumentdateiTo create an arguments file

  1. Erstellen Sie mithilfe eines Text-Editors ein neues Textdokument mit dem Namen PrerequisiteInstaller.Arguments.txt. Speichern Sie diese Datei im gleichen Speicherort wie PrerequisiteInstaller.exe. Diese Datei enthält die Switches und Argumente, die beim Ausführen von Vorbereitungstool für Microsoft SharePoint-Produkte verwendet werden.Using a text editor, create a new text document named PrerequisiteInstaller.Arguments.txt. Save this file to the same location as PrerequisiteInstaller.exe. This file will contain the switches and arguments that are used when you run the Microsoft SharePoint Products Preparation Tool.

  2. Bearbeiten Sie mithilfe eines Text-Editors die Datei „PrerequisiteInstaller.Arguments.txt“, indem Sie Dateipfade zu den Installationsquellen für die einzelnen erforderlichen Komponenten angeben. Verwenden Sie dabei folgende Syntax:Using a text editor, edit PrerequisiteInstaller.Arguments.txt and provide file paths to the installation source for each prerequisite switch by using the following syntax:

    /switch: <path>/switch: <path>

    Hierbei ist /switch ein gültiger Switch und <path> ein Pfad einer Installationsquelle.Where /switch is a valid switch and <path> is a path of the installation source.

  3. Nachdem Sie die Datei PrerequisiteInstaller.Arguments.txt entsprechend bearbeitet haben, speichern Sie die Änderungen, und vergewissern Sie sich, dass sich die Datei im gleichen Verzeichnis befindet wie PrerequisiteInstaller.exe.After you finish editing PrerequisiteInstaller.Arguments.txt, save your edits, and verify that this file is in the same directory as PrerequisiteInstaller.exe.

Anhand des folgenden Verfahrens installieren Sie die erforderlichen Komponenten.Use the following procedure to install the prerequisites.

So installieren Sie die erforderlichen Komponenten mithilfe einer ArgumentdateiTo install the prerequisites using an arguments file

  1. Führen Sie PrerequisiteInstaller.exe an der Befehlszeile aus, um die erforderlichen Komponenten zu installieren.Run PrerequisiteInstaller.exe at the command prompt to install the prerequisites.

    Achtung

    Wenn Sie aufgefordert werden, auf Fertig stellen zu klicken, um das System neu zu starten, klicken Sie auf Abbrechen. Lesen Sie die Informationen unter Bekannte Probleme, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.If you are prompted to click Finish to restart the system, do not do so. Instead, click Cancel. For more information, see Known issues before you continue with the next step.

  2. Starten Sie das System manuell neu.Manually restart the system.

  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:At the command prompt, type the following command, and then press Enter:

    PrerequisiteInstaller.exePrerequisiteInstaller.exe

Bekannte ProblemeKnown issues

Es gibt zwei bekannte Probleme, die die Verwendung einer Argumentdatei betreffen:There are two known issues that affect the use of an arguments file:

  • In der Argumentdatei wurden Zeilenumbrüche verwendetUsing line breaks in the arguments file

    Wenn Sie eine Argumentdatei erstellen und Zeilenumbrüche verwenden, um jedes Switch-Argument-Paar auf eine einzelne Zeile zu setzen, tritt bei der Ausführung des Installers ein Fehler auf. Dieses Problem umgehen Sie, indem Sie alle Switch-Argument-Paare in einer einzigen Zeile eingeben.If you create an arguments file and use line breaks to put each switch and argument on a separate line, the prerequisite installer fails. The workaround is to enter all the switch and argument pairs on a single line.

  • Die Argumentdatei wird nach einem Neustart des Computers nicht verwendetAfter a computer restart, the arguments file is not used

    Nach einem Neustart führt PrerequisiteInstaller.exe die Startbefehlsdatei aus. Diese enthält ein /continue-Flag. Dieses /continue-Flag erzwingt, dass der Installer die Argumentdatei ignoriert.After you restart, PrerequisiteInstaller.exe runs the startup command file, which contains a /continue flag. The /continue flag forces the installer to ignore the arguments file.

    Sie müssen einen Neustart verhindern, indem Sie den Vorgang für das Starten des Computers in dieser Befehlsdatei mit einer der folgenden Optionen löschen:You must prevent a restart by deleting the startup task in this command file by using one of the following options:

    Option 1Option 1

  1. Führen Sie PrerequisiteInstaller.exe aus, indem Sie darauf doppelklicken. Der erste Bildschirm mit der Liste der erforderlichen Komponenten wird angezeigt.Run PrerequisiteInstaller.exe by double-clicking it. The program will display the first screen with the list of prerequisites.

  2. Klicken Sie auf Abbrechen. PrerequisiteInstaller.exe löscht den Startvorgang.Click Cancel. PrerequisiteInstaller.exe deletes the startup task.

    Option 2Option 2

  3. Klicken Sie im Startmenü auf Ausführen, und geben Sie „regedit“ ein, um die Registrierung zu öffnen.From the Start menu, choose Run, and then type regedit to open the registry.

  4. Öffnen Sie den Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders.Open the key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders.

  5. Überprüfen Sie den Wert für "Common Startup". Dieser gibt das Verzeichnis an, in dem die Startvorgänge aufgelistet sind.Check the value for "Common Startup". This shows the directory where the startup tasks are listed.

  6. Schließen Sie den Registrierungs-Editor, ohne Änderungen vorzunehmen.Close the registry editor without making any changes.

  7. Wechseln Sie zum Startverzeichnis, in der Regel <systemdir>\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\Autostart.Navigate to the startup directory, which is usually <systemdir>\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup.

  8. Löschen Sie den Startvorgang, indem Sie "SharePointServerPreparationToolStartup_0FF1CE14-0000-0000-0000-000000000000.cmd" löschen.Delete the startup task by deleting "SharePointServerPreparationToolStartup_0FF1CE14-0000-0000-0000-000000000000.cmd".