Migrationseignungsscan: IRM-aktivierte ListenMigration Assessment Scan: IRM Enabled Lists

Hier erfahren Sie, wie Sie während einer Migration Probleme mit IRM-aktivierten Listen lösen.Learn how to mitigate issues with IRM enabled lists during migration.

ÜbersichtOverview

Information Rights Management (IRM) ist ein Feature, mit dem Sie Inhalte verschlüsseln können, wenn ein Benutzer darauf zugreift, um sicherzustellen, dass sie nicht weitergeleitet oder bearbeitet werden können. Die Dateien werden in einem unverschlüsselten Format in SharePoint gespeichert. Wenn ein Benutzer auf eine Datei in einer IRM-geschützten Liste zugreift, wird die Datei vor der Übermittlung geschützt. Die Datei kann nur in einer von IRM unterstützten Clientanwendung wie Microsoft Office geöffnet werden.Information Rights Management [IRM] is a feature that enables you to encrypt content when a user accesses it to ensure it cannot be forwarded or manipulated. The files are stored in an unencrypted format in SharePoint. When a user accesses a file in an IRM protected list, the file is protected prior to transit. The file can only be opened in an IRM supported client application such as Microsoft Office.

Der IRM-Migrationsprozess umfasst zwei Hauptkomponenten:There are two main components to the IRM migration process:

  • Konfigurieren der Zielumgebung für die Unterstützung von Microsoft Azure Active Directory Rights ManagementConfigure the target environment to support Microsoft Azure Active Directory Rights Management.

  • Deaktivieren von IRM für die Quell- und Zielbibliotheken von SharePoint. Dies ist erforderlich, da die Migrationstools auf die gleiche Weise wie Benutzer auf die Dateien zugreifen. Wenn IRM für die Quelle aktiviert ist, erhalten die Migrationstools eine verschlüsselte Datei und laden diese verschlüsselte Datei in die Zielumgebung hoch. Dies führt dazu, dass die Datei nicht länger geöffnet werden kann.Disable IRM on the source and target SharePoint libraries. This is required as the migration tooling will access the files in the same manner as a user. If IRM is enabled on the source, the migration tooling will receive an encrypted file and upload that encrypted file to the target environment. This results in a file that can no longer be opened successfully.

DatenmigrationData Migration

IRM-Einstellungen im Zusammenhang mit Listen und Bibliotheken werden nicht migriert. Das folgende Verfahren ist erforderlich, damit die Migrationstools IRM-geschützte Bibliotheken ordnungsgemäß verarbeiten können. Mit diesem Verfahren wird sichergestellt, dass der Inhalt übertragen wird und nach der Migration zugänglich ist.IRM settings associated with lists and libraries are not migrated. The following process is required to enable the migration tooling to properly handle IRM protected libraries. This process ensures that the content is transferred and accessible post migration.

  1. Deaktivieren Sie IRM für die Quell- und Zielliste.Disable IRM on the source and target list.

  2. Migrationstools kopieren die Dateien aus der Quelle und legen sie am Ziel ab.Migration tooling will copy the files from the source and place them in the target.

  3. Aktivieren Sie IRM für die Quell- und Zielliste.Enable IRM on the source and target list.

Wichtig

Jede Website, die in SharePoint als „Kein Zugriff“ (gesperrt) konfiguriert ist, wird übersprungen. Eine Liste aller gesperrten Websitesammlungen finden Sie in der Ausgabe des Scans „Gesperrte Websites“.Any site that is configured as "No Access" (locked), in SharePoint will be skipped. To see a list of locked site collections see the Locked Sites scan output.

Vorbereiten der MigrationPreparing for Migration

  1. IRM muss für SharePoint konfiguriert werden.IRM will need to be configured for SharePoint.

  2. IRM muss für die Quellliste vor dem Migrationsereignis für diese Websitesammlung deaktiviert werden.IRM will need to be disabled on the source list prior to the migration event for that site collection.

Nach der MigrationPost Migration

  1. Aktivieren Sie IRM für die migrierte Inhaltsliste.Enable IRM on the migrated content list.

  2. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Dokumente in IRM-geschützten Bibliotheken geschützt sind.Perform the following steps to ensure documents in IRM protected libraries are protected.

  • Laden Sie ein Dokument aus einer IRM-geschützten Liste herunter.Download a document from an IRM protected list.

  • Öffnen Sie das Dokument auf dem Clientcomputer.Open the document on the client machine.

  • Wenn das Dokument geschützt ist, wird ein Status unter dem Menüband angezeigt.If the document is protected, there will be a status displayed beneath the ribbon.

Ergebnisberichte des ScansScan Result Reports

In der folgenden Tabelle werden die Spalten in dem Bericht IRMEnabledLibrary-detail.csv erläutert. Dieser Scanbericht enthält Listen und Bibliotheken, für die IRM aktiviert ist. Wenn IRM in der Farm deaktiviert ist, wird der Scan nicht ausgeführt, was in der Ausgabedatei angezeigt wird.The following table describes the columns in the IRMEnabledLibrary-detail.csv report. This scan report contains lists and libraries that have IRM enabled. If IRM is disabled on the farm, the scan will not execute and the output file will indicate this.

SpalteColumn BeschreibungDescription
SiteIdSiteId
Der eindeutige Bezeichner der betroffenen WebsitesammlungUnique identifier of the impacted site collection.
SiteURLSiteURL
Die URL der betroffenen WebsitesammlungURL to the impacted site collection.
SiteOwnerSiteOwner
Der Besitzer der WebsitesammlungOwner of the site collection.
SiteAdminsSiteAdmins
Liste der Personen, die als Administratoren der Websitesammlung aufgeführt werden.List of people listed as site collection administrators.
SiteSizeInMBSiteSizeInMB
Größe der Websitesammlung in Megabyte [MB]Size of the size collection in megabytes [MB]
NumOfWebsNumOfWebs
Die Anzahl von Websites, die in der Websitesammlung vorhanden sind.Number of webs that exist in the site collection.
ContentDBNameContentDBName
Der Name der Inhaltsdatenbank, in der die Websitesammlung gehostet wird.Name of the content database hosting the site collection.
ContentDBServerNameContentDBServerName
SQL Server, der die Inhaltsdatenbank hostet.SQL Server hosting the content database.
ContentDBSizeInMBContentDBSizeInMB
Die Größe der Inhaltsdatenbank, in der die Websitesammlung gehostet wird.Size of the content database hosting the site collection.
LastContentModifiedDateLastContentModifiedDate
Datum/Uhrzeit der letzten Änderung der Inhalte der WebsitesammlungDate/Time the site collection had content modified.
TotalItemCountTotalItemCount
Die Gesamtzahl von Elementen in der WebsitesammlungTotal number of items found in the site collection.
HitsHits
Die Anzahl der Anforderungen, die für die Websitesammlung protokolliert wurden. Basiert auf Daten von dem Verwendungsprotokollierungsdienst. Wenn der Verwendungsprotokollierungsdienst deaktiviert ist, enthält diese Zeile den Eintrag „N/V“.Number of requests logged for the site collection. Relies on data from the usage logging service. If the usage logging service is disabled this row will show N/A.
DistinctUsersDistinctUsers
Die Anzahl der eindeutigen Benutzer, die auf die Websitesammlung zugegriffen haben. Basiert auf Daten von dem Verwendungsprotokollierungsdienst. Wenn der Verwendungsprotokollierungsdienst deaktiviert ist, enthält diese Zeile den Eintrag „N/V“.Number of distinct users that have accessed the site collection. Relies on data from the usage logging service. If the usage logging service is disabled this row will show N/A.
DaysOfUsageDataDaysOfUsageData
Die Anzahl der Tage, die der Verwendungsprotokollierungsdienst Daten beibehält. Hierdurch wird Kontext für Hits und DistinctUsers bereitgestellt. Wenn dieser Wert zum Beispiel auf 14 Tage festgelegt ist, beziehen sich die Hits- und DistinctUsers-Daten auf die letzten 14 Tage.Number of days the usage logging service retains data. This provides context for Hits and DistinctUsers. For example, if this is 14 days, the Hits and DistinctUsers data is for the last 14 days.
ListTitleListTitle
Der Titel der Liste oder Bibliothek, für die IRM aktiviert istTitle of the list or library with IRM enabled.
URLURL
Die URL der StandardlistenansichtURL to the default list view.
ItemCountItemCount
Die Anzahl der Elemente in der ListeNumber of items in the list.
ScanIDScanID
Eindeutiger Bezeichner einer bestimmten Ausführung des SharePoint Migration Assessment ToolUnique identifier assigned to a specific execution of the SharePoint Migration Assessment Tool.