Versionshinweise zu MoverMover release notes

In diesem Artikel werden die kumulativen Features und Verbesserungen des Mover-Migrationstools beschrieben.This article discusses cumulative features and enhancements in the Mover migration tool.

Back-End v1.19.22 (16. Dezember 2020)Backend v1.19.22 (December 16, 2020)

  • Fix.Fix. Benutzer konnten keine neuen Box-Connectors (Einzelner Benutzer) autorisieren, nachdem Box einige Features von Mover-Client eingeschränkt hatte.Users could not authorize new Box (Single User) connectors after Box restricted some features from Mover's client. Dieses Problem ist behoben.This issue is fixed.
  • Fix.Fix. Einigen Benutzern wurde beim Versuch, bestimmte SharePoint Online-Dokumentbibliotheken zu übertragen, die Fehlermeldung „Dokumentbibliothek konnte nicht gefunden werden“ angezeigt.Some users received the error "document library could not be found" when attempting transfers to certain SharePoint Online Document Libraries. Dieses Problem ist behoben.This issue is fixed.
  • Fix.Fix. Bei Übertragungen aus oder in OneDrive Consumer, die gedrosselt wurden, gab es Probleme beim Wiederholen der betroffenen Vorgänge.Transfers from or into OneDrive Consumer that were throttled had issues when re-trying the affected operations. Für diese Übertragungen wird im Benutzerprotokoll eine autorisierungsbezogene Fehlermeldung angezeigt.An authorization related error message would appear on the User Log for these transfers. Bei Wiederholungen gibt es jetzt eine ordnungsgemäße Autorisierung.Re-tries now have proper authorization in place. Dieses Problem ist behoben.This issue is fixed.

Back-End v1.19.21.5 (10. Dezember 2020)Backend v1.19.21.5 (December 10, 2020)

Diese Version behebt ein Problem mit Egnyte-Connector beim Abrufen von Gruppen.This release fixes an issue with Egnyte Connector retrieving groups.

  • Fix.Fix. Beim Versuch, Gruppen für Egnyte abzurufen, schlägt die Migration fehl, da sie eine Endlosschleife erstellt hat.While trying to retrieve groups for Egnyte, migration would fail as it created an infinite loop. Gruppen können jetzt erfolgreich abgerufen werden.Retrieval of groups is now successful.

Back-End v1.19.21.1 (4. Dezember 2020)Backend v1.19.21.1 (December 4, 2020)

Diese Version behebt ein Problem mit der Berechtigung „Box-Connector“.This release fixes an issue with Box connector authorization.

  • Fix.Fix. Einige Benutzer haben Probleme bei der Autorisierung neuer Box-Connectors oder beim erneuten Autorisieren vorhandener Box-Connectors gemeldet.Some users reported issues authorizing new Box connectors or re-authorizing existing Box connectors. Der Grund: Box blockiert unsere Autorisierungsversuche für unseren aktuellen Box-Client.This is due to Box blocking our authorization attempts for our current Box client. Zur Umgehung dieses Problems wurden neue Box-Clients erstellt, und die Autorisierung von Box-Connectors sollte wieder funktionieren.New Box clients have been created to bypass this issue and authorization of Box connectors should be working again.

Back-End v1.19.20 (1. Dezember 2020)Backend v1.19.20 (December 1, 2020)

  • Barrierefreiheit: In der Ansicht „Benutzerprotokoll“ wird jetzt für alle Elemente auf der Seite eine andere ID verwendet.Accessibility: The User Log view now uses a different ID for all elements in the page.

Front-End v1.19.2 (1. Dezember 2020)Frontend v1.19.2 (December 1, 2020)

  • Fix.Fix. Barrierefreiheit: Die Schaltfläche „Kopieren starten“ wurde aktiviert, bevor im Schritt „Quelle auswählen“ des Transfer-Assistenten Ordner geladen werden.Accessibility: 'Start copy' button was getting activated before loading of folders in 'Select Source' step in the Transfer Wizard. Wenn der Benutzer „Kopie starten“ aufgerufen hatte, wurde die Übertragung durch Kopieren aller Elemente aus dem Stamm der Quelle und des Ziels ausgelöst.If the user invoked 'Start Copy', the transfer would get triggered by copying all items from the root of the source and destination. Ein Fix wurde hinzugefügt, damit gewartet wird, bis Ordner vollständig geladen wurden, bevor die Schaltfläche „Kopieren starten“ aktiviert wird.A fix has been made to wait for folders to be fully loaded before activating the Start Copy button.
  • Fix.Fix. Barrierefreiheit: Das Navigieren durch die Ordnerliste im Transfer-Assistenten mithilfe von mehreren Tabstopps erschwerte die Navigation für Benutzer mit motorischen Beeinträchtigungen.Accessibility: Navigating through the list of folders in the Transfer Wizard using multiple tab stops was making navigation harder for users with motor impairments. Ein Fix wurde hinzugefügt, um mithilfe der Pfeiltasten in der Liste navigieren zu können.Fix has been added to navigate the list using the keyboard arrow keys.
  • Barrierefreiheit: Im Bereich „Übertragungszusammenfassung“ wird jetzt für jeden Wert in der obersten Detailtabelle mit den Transaktionsinformationen ein Tooltip angezeigt.Accessibility: The Transfer Summary panel will now display a tooltip for every value in the top details table containing the transaction information.
  • Barrierefreiheit: Die automatischen Vorschläge „Aktive Filter“ des Migrations-Managers können jetzt über die Tastatur durch Drücken der Pfeiltasten NACH-UNTEN und NACH-OBEN im Suchfeld „Filter“ aufgerufen werden.Accessibility: The Migration Manager "Active filters" auto-suggestions are now accessible with the keyboard by pressing the down and up arrow keys from the filter search box.
  • Barrierefreiheit: Im Migrations-Manager, Abschnitt „Aktive Filter“, enthielt die Schaltfläche „Info“ einen Tooltip mit Filteranweisungen.Accessibility: In the Migration Manager, Active Filters section, the info button had a tooltip with filtering instructions. Die Sprachausgabe las den Inhalt aber nicht, auch wenn der Tooltip den Fokus hatte.However, the narrator would not read the content, even if the tooltip was in focus. Um den Inhalt barrierefrei zu gestalten, wurde der Tooltip entfernt und stattdessen ein richtiger Link zur Dokumentationsseite hinzugefügt: https://aka.ms/MoverMigrationManagerFilters.To make the content accessible, the tooltip was eliminated and, instead, a proper link to the documentation page was added: https://aka.ms/MoverMigrationManagerFilters.

Back-End Version v1.19.19 (26. November 2020)Backend v1.19.19 (November 26, 2020)

  • Während einer Übertragung gibt es möglicherweise einen nicht behebbaren Fehler vor.During a transfer there might be a failure that is unrecoverable. Dies bedeutet, dass die Übertragung vollständig fehlgeschlagen ist und eine erneute Ausführung dieses Problem nicht behoben würde, z. B. „Speicherkontingent überschritten“.It means the transfer completely failed and any rerun would not fix it, such as, Storage Quota Exceeded. Wenn dies jedoch während unserer 302-Verarbeitung geschieht, hat der Status dieser Verarbeitung Vorrang.However, when this happens during our 302 processing, the status of this processing take precedence. Dies bedeutet leider, dass der ursprüngliche nicht behebbare Zustand jetzt verloren geht.Unfortunately, this means that the original unrecoverable state is now lost. Dieser Fehler wurde behoben.This has been fixed. Wenn die Übertragung fehlgeschlagen ist und ein nicht behebbarer Zustand vorliegt, wird dieser Status jetzt beibehalten und dem Benutzer entsprechend angezeigt.If the transfer failed and it is an unrecoverable state, this state will now be preserved and displayed appropriately to the user.

Back-End v1.19.18 (10. November 2020)Backend v1.19.18 (November 10, 2020)

  • Fix.Fix. Die im Feld „Notizen“ enthaltenen Bilder werden nun korrekt übertragen und in Microsoft Word gerendert.Images included in Box notes are now correctly transferred and rendered in Microsoft Word.
  • Fix.Fix. Die Metadaten "Erstellungszeit" werden nun korrekt migriert, wenn eine Übertragung von Google auf Office 365 ausgeführt wird.The metadata "Created time" is now correctly getting migrated when running a transfer from Google to Office 365.
  • Die Abrufversuche von SharePoint Online-Websites für einen Office 365-Connector wurden verbessert und erweitert.Retrieval attempts of SharePoint Online sites for an Office 365 connector have been enhanced and expanded.
  • Die Migrationsauftragsgrenzwerte wurden angepasst, was zu einer verbesserten Zuverlässigkeit bei Übertragungen nach Office 365 führt.Migration job limits have been adjusted, resulting in improved reliability for transfers going into Office 365.

Back-End Version 1.19.17 (3. November 2020)Backend v1.19.17 (November 3, 2020)

  • Fix.Fix. Wenn die Ziele den direkten Upload nicht unterstützten, schlugen Übertragungen vom Agent an das Ziel fehl.When destinations did not support direct upload, transfers from the Agent to the destination would fail. Ziele von direkten Uploads werden nun erkannt und das Handling bei Zielen, die keine direkte Uploads unterstützen, wurde korrigiert.Direct Upload destinations are now detected and handling has been corrected when the destination does not support direct upload.

  • Fix.Fix. Hinzugefügt: direkte Uploads zu Benutzerprotokollfilter, sowohl für Erfolg als auch für Fehler.Added direct uploads to user log filters, both on success and failure. Dadurch wird ein Fehler bei der Protokollierung behoben, bei dem die Protokolleinträge von Agents, die das Feature zum direkten Hochladen verwenden (das jetzt die Standardeinstellung ist), nicht in die Benutzerprotokolle einbezogen wurden.This fixes a defect in logging where Agents using the Direct Upload feature (which is now the default) would not have their log entries included in the user logs. Damit wird ein korrektes Feedback für die Benutzer des Agents ermöglicht.This will enable correct feedback for users of the Agent.

Front-End v1.19.1 (28. Oktober 2020)Frontend v1.19.1 (October 28, 2020)

Diese Version behebt die folgenden Probleme auf Kundenseite:This release fixes these customer issues:

  • Fix.Fix. Beim Bearbeiten eines Quell- oder Zielpfads im Migrations-Manager mit einer Vielzahl von Elementen wurden im Seitenbereich nur bis zu 100 Elemente gerendert, und der Rest war leer.When editing a source or destination path in Migration Manager with lots of items, the side panel would only render up to 100 items and the rest would appear blank. In der Dateiauswahl werden nun alle Inhalte angezeigt.The file picker now displays all content.

  • Fix.Fix. Wenn ein Kunde ein bestimmtes Format für ein E-Mail-Konto als Administrator eingegeben hatte, kam es vor, dass die E-Mail-Überprüfung sogar bei einer gültigen E-Mail-Adresse fehlschlug.When a customer entered a certain format for an email account as an admin, the email validation could fail even with a valid email addresses. Dieser Fehler wurde behoben.This has been fixed.

Back-End v1.19.10 (15. Oktober 2020)Backend v1.19.10 (October 15, 2020)

Front-End v1.19.0 (15. Oktober 2020)Frontend v1.19.0 (October 15, 2020)

Back-End v1.19.15 (14. Oktober 2020)Backend v1.19.15 (October 14, 2020)

  • Verbesserung von ratelimit provider.Improvement to ratelimit provider. Umfangreiche Migrationen sollten im Allgemeinen nun schneller ausgeführt werden.In general, large migrations should now move faster.
  • E-Mail-Authentifizierung entfernt.Email auth removed. Diese Option wird nicht mehr unterstützt.This is no longer supported.

Back-End v1.19.14 (8. Oktober 2020)Backend v1.19.14 (October 8, 2020)

  • Fix.Fix. Registrierungs-E-Mails wurden darauf festgelegt, keine „Antworten“-Aktion mehr zu erfordern, da Mover-E-Mails jetzt von einer "no-reply"-Adresse gesendet werden.Fixed sign up emails to not request a "reply" action since Mover emails are now being sent from a "no-reply" address. Die Benutzer werden nun zur öffentlichen Dokumentation weitergeleitet.Users are now being directed to the public documentation.
  • Fix.Fix. Auftragsfehler des Typs "Laden der Migration fehlgeschlagen" reduziert und in einigen Fällen gänzlich eliminiert.Decreased and in some cases eliminated "failed to load migration" job errors.

Back-End v1.19.13 (1. Oktober 2020)Backend v1.19.13 (October 1, 2020)

  • Stabilität des Gesamtsystems durch Verbesserung der Zuverlässigkeit unserer Cachingsysteme erhöht.Improve stability of the overall system by improving the reliability of our caching systems.
  • Unmittelbar nach dem Erstellen einer Migration von und nach Office 365 meldete die App einen merkwürdigen Fehler, wenn der Benutzer versuchte, Migrationsaufgaben automatisch zu ermitteln und wenn die Benutzer- und SPO-Sites des Quellmandanten nicht abgerufen werden konnten.Right after creating a migration from Office 365 and into Office 365, if the user tried to autodiscover migration tasks and if it failed to retrieve the source tenant's users and SPO sites, the app would report a strange error. Dieser Fehler wurde so behoben, dass stattdessen ein richtiger Fehler gemeldet wird.This has been fixed with a proper error being reported instead.

Back-End Version 1.19.11 (24. September 2020)Backend v1.19.11 (September 24, 2020)

  • Fix.Fix. Einige Kunden hatten Probleme beim automatischen Ermitteln von Aufgaben in neu erstellten Migrationen in Office 365.Some customers were having issues autodiscovering tasks in newly created migrations into Office 365. Kunden sollten jetzt in der Lage sein, Aufgaben zu ermitteln.Customers should now be able to autodiscover tasks.

Agent Version 1.3.5 (22. September 2020)Agent v1.3.5 (September 22, 2020)

  • Für alle Installationstypen wurde ein neuer Agent freigegeben.A new Agent has been released for all install types. Bei Version 1.3.5 handelt es sich um ein erforderliches Update für alle Kunden.Version 1.3.5 is a required update for all customers. In dieser Version werden die zum Herstellen einer Verbindung mit Bifrost verwendeten angehefteten Zertifikate aktualisiert.This release updates the pinned certificates used for connecting to Bifrost. Ab 26. September 2020 stellen ältere Agenten keine Verbindung mit Bifrost her und sind nicht in der Lage, Dateien zu übertragen.As of September 26, 2020, any older Agents will not connect to Bifrost and not be able to transfer files.

Back-End Version 1.19.9 (15. September 2020)Backend v1.19.9 (September 15,2020)

  • Fix.Fix. Zuvor wurden Informationen zur Urheberschaft wie „Geändert von“ nicht an den Bestimmungsort gesendet.Previously, authorship information such as "Modified By" was not sent to the destination. Metadaten aus Google-Quellen sind nun Bestandteil der Übertragung und werden am Office 365-Ziel angezeigt.Metadata from Google sources is now included in the transfer and displayed at the Office 365 destination.

  • Fix.Fix. Während der Übertragung werden Elemente, die als Fehler übersprungen werden (nicht unterstützte Elemente für den Export in der Quelle oder Import im Ziel) nur in den Benutzerprotokollen als Fehler angezeigt, nicht aber in Berichten, wie z. B. dem Migrationsfehlerbericht.During transfers, items skipped as failures (unsupported items for export in the source or import in the destination) were showing as failures only in the user logs but not in reports, such as the Migration Error Report. Diese Fehler werden nun auch in den Berichten angezeigt.These failures also now appear in the reports.

  • Fix.Fix. Wenn ein Benutzer einen Auftrag abbricht, durchläuft der Auftrag einen Prozess, der abgebrochen werden muss.When a user cancels a job, the job goes through a process to be cancelled. Wenn der Auftrag beendet wurde, bevor der Abbruchvorgang abgeschlossen war, wurde zuvor automatisch die erneute Übertragung eingeleitet.Previously, if the job finished before the cancel process completed, the rerun transfer was automatically initiated. Diese Fehler wurden behoben.This has been fixed. Eine automatische erneute Weiterleitung wird nicht ausgelöst, wenn ein Auftrag gerade abgebrochen wird.An automatic rerun transfer is not triggered if a job is in the process of being cancelled.

  • Die Stabilität des Gesamtsystems wurde durch Verbesserungen der Zuverlässigkeit unserer Caching-Systeme verbessert.Improvement has been made in the overall system's stability through enhancements to the reliability of our caching systems.

  • Fix.Fix. Während einer G-Suite-Übertragung von einem freigegebenen Laufwerk haben einige Benutzer eine Fehlermeldung „Datei ist eingeschränkt“ erhalten.During a G Suite transfer from a shared drive some users received a "File is restricted" error. Dieser Fehler wurde behoben, weil die Übertragung diese Dateien an das Ziel übertragen kann.This has been fixed by allowing the transfer to move those files over to the destination.

Back-End Version 1.19.8 (9. September 2020)Backend v1.19.8 (September 9, 2020)

  • Erzwingen, dass autorisierende Benutzer globaler Administrator oder SharePoint-Administrator von Office365 sind, wenn ein Verbinder autorisiert wirdEnforce that authorizing user is Office365 Global Admin or SharePoint Admin when authorizing a connector

Back-End Version 1.19.7 (1. September 2020)Backend v1.19.7 (September 1, 2020)

  • Verbesserte Datenübertragungsgeschwindigkeiten vom Agent-Konnektor (Dateifreigaben) zu einem Office 365-Connector.Improved data transfer speeds from the Agent connector (file shares) into an Office 365 connector. Kunden müssen den Agent auf Version v1.3.4.0 aktualisieren.Customers will need to update the Agent to version v1.3.4.0.

  • Bei Übertragungen an einige Office 365-Websites kann es vorkommen, dass bestimmte Ordner nicht verschoben werden, wenn die Websites die SharePoint Online-Option ThicketSupportDisabled auf false gesetzt haben.Transfers going into some Office 365 sites may fail to move certain folders if the sites have the SharePoint Online option ThicketSupportDisabled set to false. Um dieses Problem zu beheben, können Kunden in den SharePoint-Online-Websites, in denen Probleme auftreten, ThicketSupportDisabled auf true setzen.To correct this issue, customers can set ThicketSupportDisabled to true in the SharePoint Online sites experiencing the issues. Alternativ können Sie den Mover-Support kontaktieren, um eine Problemumgehung auf deren Übertragung anzuwenden.Alternatively, they can contact Mover support to apply a workaround to their transfers. Die Problemumgehung besteht darin, dass automatisch ein Unterstrich () an die Ordnernamen angefügt wird.The workaround consists in automatically appending an underscore () to the folder names. Die Ordner, die aufgrund dieser SharePoint Online-Option möglicherweise fehlschlagen, weisen die folgende Namensendung auf:The folders that may fail due to this SharePoint Online option have names ending in:

    • .files.files
    • _files_files
    • -Dateien-Dateien
    • _fichiers_fichiers
    • _bestanden_bestanden
    • _file_file
    • _archivos_archivos
    • -filer-filer
    • _tiedostot_tiedostot
    • _pliki_pliki
    • _soubory_soubory
    • _elemei_elemei
    • _ficheiros_ficheiros
    • _arquivos_arquivos
    • _dosyalar_dosyalar
    • _datoteke_datoteke
    • _fitxers_fitxers
    • _failid_failid
    • _fails_fails
    • _bylos_bylos
    • _fajlovi_fajlovi
    • _fitxategiak_fitxategiak

Hinweis

Die Problemumgehung sollte NICHT angefordert werden, wenn die SPO-Option ThicketSupportDisabled auf true festgelegt wurde, da dies zu Datenduplikaten führen kann.The workaround should NOT be requested if the SPO option ThicketSupportDisabled has been set to true as this may cause data duplication.

  • Wenn eine Übertragung in Office 365 bei Elementen aufgrund von Pfadlängenbeschränkungen fehlschlägt, würden die Elemente in den Benutzerprotokollen und als Fehler im Migrationsfehlerbericht gelb angezeigt werden.When a transfer into Office 365 fails on items due to path length limitations, the items would show up yellow in the user logs and as errors in the migration error report. Die Nachrichten, die sich auf diese fehlgeschlagenen Einträge bezogen, waren jedoch leer.However, the messages related to these failed entries were blank. Dieses Problem wurde behoben, indem sichergestellt wird, dass diesen Fehlern eine ordnungsgemäße Fehlermeldung hinzugefügt wurde.This has been fixed by ensuring that a proper error message has been added to these failures.

Back-End Version 1.19.6 (31. August 2020)Backend v1.19.6 (August 31, 2020)

  • Verbesserte Stabilität bei Übertragungen in Office 365.Improved stability for transfers going into Office 365.
  • Verbessertes Anmeldeverhalten in der Mover-App für Kunden mit Problemen.Improved sign-up experience into the Mover app for customer having issues.

Back-End Version 1.19.5 (26. August 2020)Backend v1.19.5 (August 26, 2020)

  • Verbesserte Telemetrie zur Behandlung von Kundenproblemen.Improved telemetry to tackle customer issues.

Back-End Version 1.19.4 (20. August 2020)Backend v1.19.4 (August 20, 2020)

  • Verbesserte Stabilität bei Übertragungen in Office 365.Improved stability for transfers going into Office 365.

Front-End v1.18.2 (6. August 2020)Frontend v1.18.2 (August 6, 2020)

  • Bei der Verwendung der-App werden Benachrichtigungen gesendet, um Ihnen mitzuteilen, ob Ihre Anforderung erfolgreich war oder ein Fehler aufgetreten ist.While using the App, notifications are sent to let you know if your request has been successful or if an error has occurred. Die Höhe und die Textgröße der Benachrichtigungen wurden erhöht, um die Sichtbarkeit und die Wahrnehmung zu verbessern.The height and text size of notifications have been increased to improve visibility and awareness.

  • Eine Meldung wird angezeigt, wenn Sie versuchen, Office 365 bei einem Mandanten zu autorisieren, der keine SharePoint Online-Lizenzen besitzt.A message will display if you are trying to authorize Office 365 with a tenant that lacks SharePoint Online licenses.

  • Beim Herstellen einer Verbindung mit einem G Suite-Quellanschluss im Übertragungsassistenten werden keine Google Pre-Scan-Warnungen angezeigt.You will not see Google pre-scan warnings when connecting to a G Suite source connector in the Transfer Wizard.

  • Alle Nicht-Erfolgsbenachrichtigungen bleiben für den Benutzer zum Lesen geöffnet.All non-success notifications will stay open for the user to read. Erfolgsbenachrichtigungen werden nach fünf Sekunden automatisch geschlossen.Success notifications will automatically close after 5 seconds.

Back-End Version 1.19.3 (6. August 2020)Backend v1.19.3 (August 6, 2020)

Benachrichtigung über das Ende des Lebenszyklus und Fehlerbehebung.End of life notification and bug fix.

  • Die Konnektoren für Amazon WorkDocs und NetDocuments haben das Ende des Lebenszyklus erreicht.The connectors for Amazon WorkDocs and NetDocuments have reached end of life. Die Konnektoren waren ab 1. Juli 2020 veraltet und bestehende Benutzer wurden benachrichtigt.The connectors were deprecated July 1, 2020, and existing users notified. Diese Konnektoren sind nicht mehr verfügbar.These connectors are no longer available.

  • Wenn ein Migrationsauftrag während einer Migration in Office 365 nicht übermittelt werden konnte, wurden dem Benutzerprotokoll oder dem Migrationsfehlerbericht keine Fehlereinträge hinzugefügt.When a migration job failed to submit during a migration into Office 365, error entries were not being added to the user log or migration error report. Dieses Problem wurde jetzt behoben.This has now been fixed. Alle Dateien, die im fehlerhaften Migrationsauftrag vorhanden sind, weisen nun einen Fehlereintrag im Benutzerprotokoll und im Migrationsfehlerbericht auf.All files contained in the failed migration job now have an error entry in the user log and the migration error report.

Back-End v1.19.2 (31. Juli 2020)Backend v1.19.2 (July 31, 2020)

Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Migrationsbericht.Migration Report improvements and bug fixes.

  • Bei der Autorisierung des G Suite Admin-Quellconnectors zeigte die Vorlage die Vorabscan-Warnung an.When authorizing the G Suite Admin source connector, the template showed the prescan warning. Da der Vorabscan aufgrund seiner Integration in den reguläre Überprüfungs- und Übertragungsvorgang nicht mehr erforderlich ist, wurde die Warnung aus der Vorlage zur Autorisierung eines Connectors aus der Benutzeroberfläche entfernt.As prescan is no longer needed due to its integration into the regular scan and transfer process, the warning from the connector authorization template in the UI has been removed.

  • Beim Autorisieren oder erneuten Autorisieren eines Office 365-Connectors werden in einer Auswahl Konten angezeigt, die derzeit bei Microsoft angemeldet sind.When authorizing or reauthorizing an Office 365 connector, a picker will show accounts that are currently signed into Microsoft. Dies verbessert die Benutzererfahrung, da Benutzer ihre Anmeldedaten nicht manuell eingeben müssen, wenn sie bereits bei Microsoft angemeldet sind.This improves the user experience as it prevents them from manually entering their credentials if they are already logged into Microsoft.

  • Es wurde ein Fehler behoben, um OneNote-Notizbücher von Ordnern mit der Erweiterung .one unterscheiden zu können.A fix has been made to distinguish OneNote notebooks and folders with ".one" extension. Bisher konnte bei der Ausführung einer Übertragung von einer Office 365-Quelle der Inhalt von Ordnern mit der Erweiterung .one nicht an das Ziel übertragen werden, da die Anwendung sie als OneNote-Notizbuch betrachtete.Previously, when running a transfer from an Office 365 source, folder names with .one extension would fail to transfer the folders' content to the destination as the app would consider it as OneNote notebook.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei der Anmeldung bei Mover auftrat.A fix has been made to correct an issue when signing into Mover. Einige Benutzer konnten sich nicht mit ihrem Microsoft-Konto anmelden, obwohl die Autorisierung anscheinend geklappt hat.Some users were unable to sign in with their Microsoft account even though authorization seems to have gone fine. Die Anwendung leitete Sie nach dem Versuch, die Benutzeroberfläche zu laden, ohne Fehlermeldungen zurück zur Anmeldeseite von Mover.The application would redirect them back to the Mover login page after trying to load the UI, without any error messages. Dieses Verhalten wurde behoben. Die Benutzer können sich nun mit Ihren Microsoft-Konten anmelden.This behavior has been fixed; these users can now sign in with their Microsoft accounts.

  • Es wurde eine Korrektur vorgenommen, um Diskrepanzen in den Metriken der Migrationsberichte zu beheben.A fix has been made to correct discrepancies in the migration reports metrics. In Zukunft werden diesem Bericht weitere Felder hinzugefügt, um Benutzern ein besseres Verständnis der laufenden Migrationen zu ermöglichen.In the future, more fields will be added to this report to give users a better understanding of ongoing migrations.

  • Wenn der Benutzer versucht, den Office 365-Connector zu autorisieren, der Mandant jedoch keine M365-Lizenzen besitzt, tritt bei der Connector-Autorisierung ein Fehler auf, und folgende Fehlermeldung wird auf der Benutzeroberfläche angezeigt:When the user tries to authorize the Office 365 connector, and if the tenant lacks M365 licenses, the connector authorization will fail, and the error message "Couldn't retrieve SharePoint Online site list. "Die SharePoint Online-Siteliste konnte nicht abgerufen werden. Wir vermuten, dass Ihr Mandant keine SharePoint Online-Lizenzen besitzt."We suspect your tenant lacks SharePoint Online licenses" will be displayed in the UI.

  • Wenn ein Transfer automatisch erneut in die Warteschlange eingereiht wird, wird sein Status nun als "Erneut in die Warteschlange eingereiht" und nicht mehr als "In die Warteschlange eingereiht" angezeigt.When a transfer gets automatically re-queued, its status will now show as "Re-Queued" as opposed to "Queued". Wenn er nach einer erneuten Einreihung in die Warteschlange erneut ausgeführt wird, zeigt der Status "Erneute Ausführung" an.When it is running from an automatic re-queue, it will show as "Rerunning".

  • Das Speichern der Berechtigungszuordnung für eine Migration über die Web-Benutzeroberfläche, für die ein job_limit oder auto_job_limit (Migrations-Skalierer) festgelegt war, führte dazu, dass diese Felder auf Null zurückgesetzt wurden und die Einstellungen verloren gingen.Saving the permission map for a migration via the web UI that had a job_limit set or auto_job_limit set (migration scaler) caused those fields to set back to null, and the settings were lost. Dieses Problem wurde behoben.This issue is now fixed.

  • Google Drive bietet Benutzern nun die Möglichkeit, Verknüpfungen zu ihren Laufwerksdateien zu erstellen, wenn Sie die Google Drive-App von übergeordneten zu untergeordneten Verhaltensmodellen migrieren.Google Drive now lets users create shortcuts to their drive files as part of migrating the Google Drive app from multi-parenting to single-parenting behavioral models. Verknüpfungen sind Dateien, die mit anderen Dateien auf dem Laufwerk des Benutzers verknüpft sind.Shortcuts are files that link to other files on the user's drive. Die Mover-App unterstützt derzeit nicht das Verschieben dieser Dateien in ein Ziel.The Mover app currently does not support moving those files to a destination. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird die Zeile "Übertragungsstatus" gelb angezeigt, was bedeutet, dass einige Dateien nicht unterstützt werden und dass die erneute Ausführung das Problem nicht beheben kann.When completed, the transfer status row will display yellow, indicating that some files are unsupported and that rerunning won't fix it.

Back-End v1.19.0 (14. Juli 2020)Backend v1.19.0 (July 14, 2020)

Spannende neue Features für Migrationen aus G Suite und Box.Exciting new features for migrations out of G Suite and Box.

  • Bei Migrationen aus der G Suite war die Beantragung eines "Google-Vorabscans" erforderlich, bevor die regulären Scans oder Übertragungen ausgeführt werden, um die Duplizierung von Daten zu verhindern.For migrations out of G Suite, requesting a "Google Pre-scan" was required before running the regular scans or transfers in order to prevent data duplication. Der Google-Vorabscan-Prozess ist jetzt in unsere regelmäßigen Scan-und Übertragungsprozesse für die Migration integriert, sodass es nicht mehr erforderlich ist, einen Google Pre-Scan von unserem Support-Team anzufordern.The Google Pre-scan process has now been integrated into our regular migration scan and transfer processes, eliminating the need to request a Google Pre-scan from our support team. Weitere Informationen finden Sie unter: https://aka.ms/MoverGSuiteFor more information, please refer to: https://aka.ms/MoverGSuite
  • Bei Migrationen aus dem Box werden alle Box-Notizen jetzt automatisch in Microsoft Word-Dokumente im Ziel konvertiert.For migrations out of Box, all Box Notes will now be automatically converted to Microsoft Word documents in the destination. Weitere Informationen finden Sie unter: https://aka.ms/MoverBoxFor more information, please refer to: https://aka.ms/MoverBox

Back-End v1.18.1 (8. Juli 2020)Backend v1.18.1 (July 8, 2020)

  • AuslaufhinweiseDeprecation notices
    • Ab dem 1. Juli 2020 wurden die Connectors für Amazon WorkDocs und NetDocuments nicht mehr unterstützt.Starting July 1, 2020, Amazon WorkDocs and NetDocuments connectors have been deprecated. Dies bedeutet, dass Benutzer nicht in der Lage sind, neue Connectors für Amazon WorkDocs oder NetDocuments zu autorisieren.This means that users will not be able to authorize new Amazon WorkDocs or NetDocuments connectors. Die Benutzer können jedoch die vorhandenen Connectors für Amazon WorkDocs und NetDocuments bis zum Ende der Laufzeit am 1. August 2020 weiterhin nutzen.However, users will still be able to use existing Amazon WorkDocs and NetDocuments connectors until their end-of-life date of August 1, 2020. Benutzern wird empfohlen, bestehende Migrationen für diese beiden Connectors so schnell wie möglich durchzuführen.Users are encouraged to wrap up existing migrations involving these two connectors as soon as possible.
  • Verbesserungen bei FehlerberichtenError reporting improvements
    • Verbesserte Fehlermeldungen, die im Benutzerprotokoll angezeigt werden, das vom Agent-Connector stammt.Improved error messages displayed in the User Log coming from the Agent connector.
  • Korrekturen zur StabilitätStability fixes
    • Große Übertragungen in Office 365 scheitern nun seltener vollständig (rote Zeile im Migrations-Manager), was auf Leistungsoptimierungen zurückzuführen ist.Large transfers into Office 365 are now less likely to fail completely (red row in the Migration Manager), as a result of performance optimizations.

Front-End v1.18.1 (1. Juli 2020)Frontend v1.18.1 (July 1, 2020)

  • Korrekturen zur BarrierefreiheitAccessibility fixes
    • Die doppelten Tabstopps in den Verknüpfungen "Neuen Connector autorisieren" im "Übertragungs-Assistent" wurden entfernt.Removed double tab stops in Authorize New Connector links in the Transfer Wizard.
    • Die Statistiken für den Migrations-Manager, um in allen Zoom-Stufen und auf Geräten aller Bildschirmgrößen korrekt angezeigt zu werden, wurden korrigiert.Fixed Migration Manager stats to display properly in all zoom levels, and in devices of all screen sizes.
    • Die Gliederungen auf allen Verknüpfungen in der gesamten Anwendung, wenn sie Fokus haben, wurden aktiviert.Enabled outlines on all links throughout the application when they have focus. Dies hilft den Benutzern, das aktuelle Element im Fokus zu finden, wenn sie mit der Tastatur in der Anwendung navigieren.This will help users locate the current element in focus when navigating the application using the keyboard.
    • Das Video "In Kürze verfügbar" im Migrations-Manager, wenn der Benutzer keine Migrationen hat, wurde entfernt.Removed "Coming Soon" video in the Migration Manager when the user has no migrations.
    • Die Aufforderung zum Feedback geben, wenn Benutzer ihre Konten schließen, wurde entfernt.Removed prompt to provide feedback when users close their accounts. Es ist selbstverständlich für Benutzer, ihre Konten nach Abschluss der Migration zu löschen.It's natural for users to delete their accounts when their migrations are done. Alternativ können die Benutzer sich an den Support wenden, um Feedback zu geben. Alternatively, they can contact support to provide feedback.
    • Eine Light-Version für die Schaltfläche "Anmelden bei Microsoft" für Benutzer, die die Anwendung mit einem kontrastreichen Browsermodus durchsuchen, wurde hinzugefügt.Added a light version for the "Sign in with Microsoft" button for users browsing the application using a high-contrast browser mode.
    • Das Mover-Logo für Benutzer, die die Anwendung mit einem kontrastreichen Browsermodus durchsuchen, wurde korrigiert.Fixed the Mover logo for users browsing the application using a high-contrast browser mode.
    • In den Navigationsleisten wird nun im kontrastreichen Browsermodus eine Markierung auf den aktiven und fokussierten Elementen angezeigt.Navigation bars will now show a marker on the active and focused items in high-contrast browser mode.

Front-End und Back-End v 1.18.0 (25. juni 2020)Frontend & Backend v1.18.0 (June 25, 2020)

  • Verbesserungen bei FehlerberichtenError reporting improvements
    • Bei einer Migration in Office 365 würden wir die Verarbeitung von Quelldateien über 15 GB überspringen und sie als erfolgreich übersprungen markieren.During a migration into Office 365, we would skip processing of source files over 15 GB and mark them as successfully skipped. Dies änderte sich eine Zeit lang, um sie stattdessen zu verarbeiten und über die Verarbeitungsfehler zu berichten.This changed for a while to instead process them and report on the processing errors. Obwohl Office 365 nun 100 GB große Dateien unterstützt, wird die Migration von Dateien über 15 GB noch nicht unterstützt.While Office 365 supports 100 GB files now, migration of files over 15 GB is not yet supported. Wir sind also zum früheren Ansatz zurückgekehrt, wo Dateien über 15 GB übersprungen wurden.So we have reverted back to the previous approach of skipping files larger than 15 GB. Die Unterstützung von 100-GB-Dateien wird angekündigt, sobald diese für Migrationen in Office 365 vollständig unterstützt werden.Support for 100 GB files will be announced once they are fully supported for migrations into Office 365.
    • Beim Ausführen einer Migration aus einem nicht existierenden Quellverzeichnis würde die Übertragung entsprechend fehlschlagen und das Benutzerprotokoll würde eine gelbe Zeile enthalten.When running a migration from a non-existent source directory, the transfer would fail appropriately and the user log would have a yellow row in it. Diese Zeile im Benutzerprotokoll enthielt jedoch manchmal keine Fehlermeldung.However, this row in the user log would sometimes contain no error message. Dieses Problem wurde behoben, so dass eine ordnungsgemäße Fehlermeldung enthalten ist, die angibt, dass das Quellverzeichnis nicht existiert.This has been fixed so that a proper error message is included detailing that the source directory does not exist.
    • Bei einer Migration in Office 365 kann es vorkommen, dass eine Datei zwar ordnungsgemäß hochgeladen wird, ihr Batch jedoch nicht zur Verarbeitung eingereicht wird.During a migration into Office 365, while a file may be uploaded properly, its batch may fail to be submitted for processing. In diesen Fällen würde die Benutzeroberfläche die Datei als fehlgeschlagen anzeigen, aber das Benutzerprotokoll würde keine Einträge enthalten, die zeigen, dass die Datei fehlgeschlagen ist.In these cases, the UI would show the file as failed, but the user log would not contain any entries showing that the file failed. Dieses Problem wurde behoben, indem sichergestellt wurde, dass immer ein Benutzerprotokolleintrag pro Datei vorhanden ist, wenn ein Migrationsauftrag (Batch) innerhalb einer Übertragung fehlschlägt.This has been fixed by ensuring that there always exists a user log entry per file when a migration job (batch) within a transfer fails to submit.
    • Wenn es in der Tabelle des Migrations-Managers Skips gibt, weil die Datei auf der Quelle oder dem Ziel nicht unterstützt wird, oder wenn das Herunterladen der Datei nicht erlaubt ist, dann wird sie jetzt als Fehler und nicht als regulärer inkrementeller Skip angezeigt.In the Migration Manager table, if there are skips because the file is unsupported on the source or destination, or if we are not allowed to download the file, then it will now show up as a failure and not as a regular incremental skip. Transaktionen, die größtenteils erfolgreich waren, aber nur diese nicht unterstützten Dateiprobleme hatten, enden mit dem Statuscode 227 "Einige Dateien werden nicht unterstützt" und die Zeile erscheint gelb im Migrations-Manager.Transactions that were mostly successful but only had these unsupported file issues, will end with status code 227 "Some files are unsupported" and the row will appear yellow in the Migration Manager.
  • Neue FeaturesNew features
    • Auf der Seite "Konto" im Bereich "Administrator" kann ein Benutzer jetzt seinem Konto Manager in großen Mengen hinzufügen.On the Account Page, in the Admin Panel, a user is now able to add managers to their account in bulk. Der Benutzer kann eine Liste von durch Komma getrennten E-Mail-Adressen eingeben, die als Kontomanager hinzugefügt werden sollen.The user can enter a list of comma-separated email addresses to be added as account managers.

Front-End v1.16.2 (12. Juni 2020)Frontend v1.16.2 (June 12, 2020)

  • Die Tabelle des Migrations-Managers enthält jetzt ein Symbol "Informationen" in jeder Zeile, damit die Benutzer intuitiver wissen, dass zusätzliche Informationen zu der Zeile durch Klicken auf dieses Symbol angezeigt werden können.The Migration Manager table now includes an "information" icon in each row to make it more intuitive for users to know that additional information on the row can be viewed by clicking on that icon. Mit dieser Aktion wird der Seitenbereich "Transferzusammenfassung" geöffnet.This action will open the Transfer Summary side panel.
  • Wenn im Migrations-Manager der Seitenbereich "Transferzusammenfassung" für einen bestimmten Eintrag in der Tabelle geöffnet wird, leert sich die Tabelle "Transferprotokolle" innerhalb des Seitenbereichs etwa 10 Sekunden nach dem ersten Laden.In the Migration Manager, when opening the Transfer Summary side panel for a given entry in the table, the Transfer Logs table within the side panel would empty itself about 10 seconds after its initial load. Dieses Problem wurde nun behoben, und die Tabelle "Transferprotokolle" sollte sichtbar bleiben und wird mit neuen Daten aktualisiert, sobald diese verfügbar sind.This has been fixed now and the Transfer Logs table should remain visible and will be updated with new data as it becomes available.
  • Beheben eines Problems mit dem Bildschirm des Migrations-Managers.Fixing a Migration Manager screen issue. Wenn der Benutzer den Mausfokus nicht mehr auf dem Seitenbereich hat, wird der Bereich geschlossen.When the user no longer has the mouse focus on the side panel, the panel will close.
  • Beheben der falschen Anzeige von "Connectors nicht mehr vorhanden!"Fixing the incorrect display of "Connectors don't exist anymore!" wenn die Connectors tatsächlich vorhanden sind.when in fact the connectors do exist.

Back-End v1.16.4 (3. Juni 2020)Backend v1.16.4 (June 3, 2020)

Eine neue Back-End-Version mit einigen Verbesserungen zur Stabilität.A new backend release with some stability improvements. Wir setzen die FTP-, SFTP- und WebDAV-Connectors aufgrund mangelnder Nutzung und zur Fokussierung unseres Produkts als privat ein.We are setting FTP, SFTP, and WebDAV connectors as private due to lack of usage and to focus our product.

  • Einige Benutzer hatten Probleme bei der Anzeige von Übertragungen, Benutzerprotokollen und Scanberichten.Some users were having problems viewing transfers user logs and scan reports. Die Dateien werden manchmal im Zwischenformat bereitgestellt.The files were sometimes being delivered in an intermediate format. Dieses Problem wurde behoben, indem sichergestellt wird, dass die Dateien vollständig verarbeitet werden, bevor Sie an die Benutzer gesendet werden.This has been fixed by ensuring the files are completely processed before being delivered to users.
  • Die FTP-, SFTP- und WebDAV-Connectors sind als privat gekennzeichnet.The FTP, SFTP, and WebDAV connectors are marked as private. Benutzer können also keine neuen Connectors dieser Typen mehr autorisieren.So users will no longer be able to authorize new connectors of those types. Vorhandene FTP-, SFTP- und WebDAV-Connectors funktionieren bis zum 1. Juli 2020.Existing FTP, SFTP and WebDav connectors will continue to work until July 1, 2020. Aktuelle Benutzer sind per E-Mail darüber informiert worden.Current users have been notified regarding this via email.

Front-End v1.16.1.1 (1. Juni 2020)Frontend v1.16.1.1 (June 1, 2020)

Diese Front-End-Version konzentriert sich auf die Verbesserung der Barrierefreiheit für unsere Anwendung für Benutzer von Tastatur und Bildschirmsprachausgabe.This frontend release focuses on improving accessibility to our application for keyboard and screen reader users.

  • Die Option zum Erstellen eines (Legacy-)Mover-Kontos wurde aus der Benutzeroberfläche entfernt.The option to create a (legacy) Mover account has been removed from the UI. Dies bedeutet, dass Benutzer nun stattdessen das Feature "Mit Microsoft-Konto anmelden" benötigen.That is, users will now be required to use the "Sign In with Microsoft Account" feature instead. In Zukunft werden Legacy-Mover-Konten nicht mehr unterstützt.In the future, legacy Mover accounts will not be supported anymore.
  • Verbesserte Barrierefreiheit in der App für Benutzer von Tastatur und Bildschirmsprachausgabe.Improved accessibility in the app for keyboard and screen reader users.
    • Tastaturbenutzer können mit der Tabulatortaste und den Pfeiltasten nach oben, unten, links und rechts durch alle Elemente des Dropdownmenüs Migrationsaktionen im Migrations-Manager navigieren.Keyboard users will be able to navigate through all Migration Actions dropdown menu Items in the Migration Manager using the tab key, and the up, down, left and right arrow keys. Sie werden in der Lage sein, zu zuvor nicht über die Tastatur zugänglichen Menüpunkten zu navigieren, wie z. B. den Untermenüs "Spalten anpassen und neu anordnen", die es ihnen ermöglichen, auszuwählen, welche Spalten in welcher Reihenfolge in der Tabelle angezeigt werden sollen.They will be able to navigate to previously not keyboard-accessible menu items such as the Customize and Reorder columns submenus that allows them to select which columns to display on the table and in what order. Darüber hinaus erhalten Benutzer von Bildschirmsprachausgabe bessere Eingabeaufforderungen, wenn sie mit dem Dropdownmenü "Migrationsaktionen" interagieren.In addition to this, screen reader users will get better prompts when interacting with the Migration Actions dropdown menu.
    • Tastaturbenutzer können nun in der Tabelle des Migrations-Managers navigieren.Keyboard users will now be able to navigate the Migration Manager table. Sie können die Tabelle sortieren, den Seitenbereich "Transferzusammenfassung" für Zeilen öffnen und Tagfilter anwenden.They will be able to sort the table, open the Transfer Summary side panel for rows, and apply tag filters. Benutzer von Bildschirmsprachausgabe werden bei der Interaktion mit der Tabelle eine wesentlich bessere Erfahrung haben, einschließlich der richtigen ARIA-Bezeichnungen und Beschreibungen für Aktionen, die sie auf Elemente auf der Tabelle ausführen können.Screen reader users will have a much improved experience when interacting with the table, including proper ARIA labels and descriptions for actions they can take on elements on the table.
    • Wenn Sie im "Übertragungs-Assistent" die Option "Neuen Connector autorisieren" (Quelle oder Ziel) auswählen, kann nun über die Tastatur auf "Connectortyp-Auswahl" zugegriffen werden.In the Transfer Wizard, when selecting Authorize New Connector (either source or destination), the Connector Type Picker is now accessible using the keyboard. Darüber hinaus haben die Schaltflächen "Autorisieren" auf jedem Connectortyp jetzt verbesserte ARIA-Bezeichnungen, die Benutzer von Bildschirmsprachausgabe noch besser darüber informieren, was die Schaltfläche bewirkt.The Authorize buttons on each connector type now have enhanced ARIA labels that will better inform screen-reader users what the button does.
    • Im Bildschirm "Übertragungs-Assistent" zeigt die Connector-Auswahl (Quelle oder Ziel) einige Connectortypen oder Connectornamen bei einigen Bildschirmgrößen abgeschnitten an.In the Transfer Wizard screen, the connector picker (both source and destination) would show some connector types or connector names truncated on some screen sizes. Zu diesen Punkten wurde QuickInfo hinzugefügt, so dass die Benutzer nun die Namen in voller Länge und nicht nur die gekürzte Version sehen können.Tool tips have been added on these items so now users will be able to view the names in full and not just the truncated version.
    • Im Bildschirm "Übertragungs-Assistent" wurde das Dropdownmenü "Verwalten/Verbinden" verbessert, so dass die Sprachausgabe den richtigen Text für die richtige Schaltfläche sagt.In the Transfer Wizard screen, the Manage/Connect drop down has been improved so the Narrator says the proper text for the correct button.
    • Auf dem Bildschirm des Migrations-Managers wird nun automatisch die Hilfsprogramm-QuickInfo für "Filter" angezeigt, wenn der Fokus auf das Symbol "Informationen" gerichtet wird, das nun durch Tab-Tasten zugänglich ist.In the Migration Manager screen, the helper tool tip for Filters will now be automatically be shown when focusing into the "information" icon, which is now accessible by tabbing into it.
    • Endbenutzer können sowohl im "Übertragungs-Assistent" (beim Verbinden mit einem einzelnen Benutzer-Connector) als auch im "Migrations-Manager" (beim Bearbeiten von Quelle oder Ziel nach einem bestimmten Zeitplan) in die "Dateiauswahl" navigieren und diese wieder verlassen.End users will be able to navigate into and out of the File Picker both in the Transfer Wizard (when connecting to a single user connector) and in the Migration Manager (when editing source or destination on a specific schedule).

Back-End v1.16.3.1 (29. Mai 2020)Backend v1.16.3.1 (May 29, 2020)

Eine Back-End-Version wird bereitgestellt, die keine Auswirkungen auf Kunden hat.A backend release deploy that should have no impact on customers.

Back-End v1.16.2 (28. Mai 2020)Backend v1.16.2 (May 28, 2020)

Neue Version unseres Mover-Back-Ends, die ein aufregendes neues Feature für die Vorschau (Konvertierung von Box-Notizen in OneNote-Notizbücher) sowie eine Korrektur für ein Kundenproblem und Korrekturen zur Stabilität enthält.New release of our Mover backend that includes an exciting new feature for preview (Box Notes to OneNote notebooks conversion) as well as a fix to a customer issue and stability fixes.

  • Unterstützung für die Konvertierung von Box-Notizen in OneNote-Notizbücher.Support added for converting Box Notes to OneNote notebooks. Bei Migrationen von Box in OneDrive Consumer, OneDrive for Business (Einzelner Benutzer) oder Office 365 können Box-Notizen in OneNote-Notizbücher konvertiert werden.Migrations from Box to OneDrive Consumer, OneDrive for Business (Single User) or Office 365 will be able to convert Box Notes to OneNote notebooks. Dieses Feature befindet sich jetzt in der öffentlichen Vorschau und erfordert Unterstützung durch den Support, um es für Kunden zu aktivieren.This feature is now in public preview and will require support assistance to enable it for customers.
  • Wenn während einer Übertragung eine Aktualisierung eines bereits im Ziel existierenden (und in der Quelle geänderten) Elements beim ersten Versuch fehlgeschlagen ist, werden nachfolgende Versuche immer mit unvorhersehbaren Fehlern fehlschlagen.During a transfer, if an update of an item that already existed in the destination (and was changed in the source) failed on its first attempt, subsequent attempts will always fail with unpredictable errors. Dieses Problem wurde behoben und die nachfolgenden (internen) Versuche in diesen Fällen werden nun ordnungsgemäß durchgeführt und haben die Möglichkeit erfolgreich durchgeführt zu werden.This has been addressed and subsequent (internal) attempts on these cases are done properly now and will have a chance of completing successfully.
  • Bei einigen Benutzern trat das Problem auf, dass die Tabelle des Migrations-Managers einige Zeitpläne mit dem Status "Nicht ausgeführt" anzeigte, wenn sie tatsächlich ausgeführt wurden, manchmal sogar mehrmals.Some users were experiencing an issue in which the Migration Manager table would show some schedules with status "Not Run" when they were indeed run, sometimes multiple times. Dieses problem wurde korrigiert und wird in Zukunft nicht mehr vorkommen.This has been corrected and will not happen going forward. Problematische Zeitpläne sind so festgelegt, dass Sie den richtigen Status aufweisen.Problematic schedules have been fixed to reflect the proper status.

Back-End v1.16.1 (25. Mai 2020)Backend v1.16.1 (May 25, 2020)

Back-End-Version mit Verbesserungen zur Stabilität.Backend release with stability improvements. Es gibt keine Änderungen beim Kunden.There are no customer facing changes. Dies wird jedoch dazu beitragen, einige Backlogs in unserem Dienst zur Überwachung von Migrationsaufträgen zu beseitigen.But this will help clear some backlogs in our migration job monitoring service.

Back-End v1.15.11 (14. Mai 2020)Backend v1.15.11 (May 14, 2020)

Back-End-Version verbessert die Benutzererfahrung für einige Benutzer.Backend release improving experience to some of our users.

  • Die Tabelle des Migrations-Managers wird für die durchschnittliche Migration etwas schneller gefüllt, während große Migrationen (tausende von Benutzern) eine erhebliche Geschwindigkeitsverbesserung erfahren.The Migration Manager table will get populated a bit faster for the average migration, while large migrations (1000s of users) will see a considerable speed improvement.
  • In der Übersicht des Migrations-Managers konnten einige Migrationen mit vielen Benutzern, die sehr oft gescannt/migriert wurden, manchmal die Tabelle nicht ausfüllen.In the Migration Manager overview, some migrations with many users that have been scanned/migrated a large number o times would sometimes fail to populate the table. Dieses Problem wurde behoben, indem zur Leistungssteigerung die Art und Weise optimiert wurde, wie Migrationen aufgefüllt werden.This has been fixed by optimizing how migrations get populated in order to increase performance.

Front-End v1.15.4 (13. Mai 2020)Frontend v1.15.4 (May 13, 2020)

Eine umfangreiche Front-End-Version, mit geringem UX-Einfluss, aber Bibliotheks-Upgrades.A large frontend release, with little UX impact, but library upgrades.

  • Geringfügige Änderungen der Benutzeroberfläche durch die Aktualisierung der Fabric-Benutzeroberfläche.Minor UI changes from updating Fabric UI.

Back-End v1.15.10 (12. Mai 2020)Backend v1.15.10 (May 12, 2020)

Back-End-Version, um die Benutzererfahrung für einige Benutzer zu verbessern.Backend release to improve experience to some of our users.

  • Beim Herunterladen von "Benutzerprotokolle" im Zip-Format enthält der Dateiname für jedes Protokoll einen Verweis auf das Quell- und das Zielverzeichnis, jedoch keine relevanteren Informationen für den Benutzer.When Downloading User Logs in zip format, the file name for each log includes a reference to the source and destination directories, but not of more relevant information to the user. Dieses Problem wird jetzt verbessert, indem die Struktur der einzelnen Dateinamen auf {endDate}_{sourcePath}_{txid}.moverlog.{extension}geändert wird.This is now improved by changing the structure of individual file names to be: {endDate}_{sourcePath}_{txid}.moverlog.{extension}. Dadurch verhalten sich die Dateien beim Sortieren besser, da ihnen das Enddatum der Transaktion vorangestellt ist.This makes the files behave better when sorting them as they are prefixed by the transaction end date. Außerdem wird der Quellpfad jetzt bereinigt, um nur mehr relevante Teile anzuzeigen.As well, the source path is now cleaned up to only show more relevant parts. Der Verweis auf das Zielverzeichnis wird nicht mehr einbezogen, da er tendenziell irrelevant ist, wenn das Quellverzeichnis bereits enthalten ist.Reference to the destination directory is not included anymore as it tends to be irrelevant when the source directory is already included.
  • Beim Duplizieren eines Zeitplans in der Ansicht des Migrations-Managers sind bestimmte Zeitpläne fehlgeschlagen mit "Fehler beim Duplizieren von N Zeitplänen", wobei N die Anzahl der fehlgeschlagenen Zeitpläne ist.When duplicating a schedule in the Migration Manager view, certain schedules were failing with "Failed to duplicate N schedules", where N is the number of failed schedules. Dieses Problem ist nun behoben, und der Benutzer kann alle Zeitpläne duplizieren.This is now fixed and the user is able to duplicate all schedules.

Back-End v1.15.9 (7. Mai 2020)Backend v1.15.9 (May 7, 2020)

Ein Back-End-Version wurde herausgegeben, um ein Kundenproblem bezüglich 0-Byte-Dateien in Office 365 zu beheben, und mit vielen weiteren Verbesserungen, die derzeit keine direkte Auswirkung auf den Benutzer haben, aber zukünftige Verbesserungen für unsere Endbenutzer ermöglichen werden.A backend release went out addressing a customer concern about 0-byte files into Office 365, and with many more enhancements that don't currently have a direct user impact but will enable future improvements for our end users.

  • Migrationen, die in Office 365 wechseln, überspringen keine 0-Byte-Datei mehr und werden erfolgreich an den Zielort übertragen.Migrations going into Office 365 will not skip 0-byte file anymore and will be successfully transferred to the destination. Bei Migrationen in OneDrive Consumer oder OneDrive for Business (Einzelner Benutzer) werden jedoch nach wie vor 0-Byte-Dateien übersprungen, da diese Dienste nach wie vor die Erstellung von Null-Byte-Dateien durch Übertragungen von Nicht-Administratoren einschränken.However, migrations going into OneDrive Consumer or OneDrive for Business (Single User) will still skip 0-byte files as those services still restrict non-administrator transfers from creating zero-byte files.

Front-End v1.15.3 (1. Mai 2020)Frontend v1.15.3 (May 1, 2020)

Eine Front-End-Bereitstellung zur Beschleunigung von Massenvorgängen.A frontend deployment to speed up bulk operation.

  • Das Ausführen von Massenvorgängen für Benutzer im Migrations-Manager wäre langsam, wenn viele Benutzer ausgewählt wurden.Doing bulk operations on users in the Migration Manager would be slow when a lot of users were selected. Die Geschwindigkeitsverbesserungen bei diesen Vorgängen wurden mit einer neuen Version der Mover-API eingeführt.Speed improvements to these operations have been introduced by using a new version of the Mover API.

Front-End v1.15.2.1 (29. April 2020)Frontend v1.15.2.1 (April 29, 2020)

Eine kleine Bereitstellung zur Behebung eines Front-End-Problems.A small deploy fixing a frontend issue. Aber auch die Tests eines Teils unserer Infrastruktur wechseln zu Azure.But also testing part of our infrastructure move to Azure.

  • Beim Versuch, einen Ordner aus der Ansicht "Dateiauswahl" für einen Connector zu erstellen, wird dem Benutzer "Unbekannter Fehler" angezeigt.When trying to create a folder from the File Picker view for a connector, "Unknown error" is displayed to the user. Dieses Problem ist nun behoben, und die Ordnererstellung funktioniert wieder ordnungsgemäß.This is now fixed and folder creation is working properly again.

Back-End v1.15.8.1 (28. April 2020)Backend v1.15.8.1 (April 28, 2020)

Version zur Behebung von Kundenproblemen bei Migrationen.Release to address customer issues with migrations.

  • Wenn beim Herunterladen von "Benutzerprotokolle" im Zip-Format die Quell- und Zielverzeichnisse zu lang sind, kann (ihr) System die (heruntergeladene) Zip-Datei nicht öffnen, weil die Länge des Dateinamens auf 255 Zeichen begrenzt ist (in Zip-Dateien).When Downloading User Logs in zip format, if the source and destination directories are too long (their) system cannot open the (downloaded) zip file because there is a filename length limitation of 255 characters (in zip files). Dieses Problem ist nun behoben. Sie können Zip-Dateien herunterladen und öffnen (auch wenn Quell- und Zielverzeichnisse sehr lang sind).This is now fixed, they can download and open zip file (even when source and destination directories are very long).
  • Wenn bei einer Migration/einem Zeitplan gescannt wird, werden die Scanner-Berichte generiert und stehen in der Benutzeroberfläche des Migrations-Managers zum Herunterladen zur Verfügung.When scanning is done on a migration/schedule the scanner reports are generated and available for download in the Migration Manager UI. Die generierten Berichte enthalten einen Bericht "Gemeinsamer Pfad", bei dem am Ende der Header ein Zeilenumbruchszeichen fehlte, was zu einer fehlerhaften Zeilenformatierung führte, wobei der erste Datensatz des gemeinsamen Pfades in derselben Zeile wie der Header stand.The generated reports include a Common Path report which was missing a new line character at the end of the headers, causing a malformed row formatting with the first common path record in the same row as the header. Es wurde ein eine Korrektur implementiert, um sicherzustellen, dass der Bericht im richtigen CSV-Format angezeigt wird und lesbar ist.A fix has been implemented to ensure the report is presented in proper CSV format and is readable.

Back-End v1.15.7 (23. April 2020)Backend v1.15.7 (April 23, 2020)

Back-End-Version, um eine Kundenmigration zu beheben.Backend release to address a customer migration.

  • In Dropbox würden "Teamordner", die nicht mehr für andere Personen freigegeben sind, eine Übertragung fehlschlagen lassen, wenn der enthaltende Ordner aufgelistet wird.In Dropbox, Team Folders that are no longer shared with anyone would make a transfer fail when listing the containing folder. Dieses Problem ist nun behoben, und nicht freigegebene Teamordner werden ordnungsgemäß behandelt.This has now been fixed and unshared Team Folders are handled properly.

Back-End v1.15.6 (23. April 2020)Backend v1.15.6 (April 23,2020)

Back-End-Version mit Korrekturen für den Kunden.Backend release with customer fixes.

  • Manager haben nun die Möglichkeit, das Konto eines verwalteten Benutzers zu löschen, indem sie ihr eigenes Kennwort anstelle des Kennworts des verwalteten Benutzers eingeben.Managers are now able to delete the account of a managed user by entering their own password instead of the managed user's password.
  • Unterstützung für das Durchsuchen und Übertragen archivierter "Teamordner" aus dem Dropbox (Administrator)-Connector.Add support to traverse and transfer archived Team Folders out of the Dropbox (Administrator) connector.

Front-End v1.15.1 (21. April 2020)Frontend v1.15.1 (April 21, 2020)

  • Das Fenster "Connector-Autorisierung", in dem der Benutzer auswählt, welcher Connector autorisiert werden soll, zeigt jetzt die vollständigen Connectornamen an, ohne sie abzuschneiden (auf Mobiltelefonen, Tablets und Desktop).Connector Authorization window where the user selects what connector to authorize now displays the full connector names without truncating them (on mobile phones, tablets and desktop).

Back-End 1.15.5.1 (21. April 2020)Backend 1.15.5.1 (April 21, 2020)

Eine Back-End-Version, die Korrekturen für Kunden enthält und die Unterstützung für Dropbox- und Google Drive (G Suite)-Szenarien erweitert.A backend release that includes customer fixes, expanding support for Dropbox and Google Drive (G Suite) scenarios.

  • In Dropbox ließen freigegebene Ordner ohne Besitzer Übertragungen am enthaltenden Ordner fehlschlagen.In Dropbox, shared folders without an owner were making transfers fail at the containing folder. Dieses Problem ist nun behoben, indem die Übertragungen alles durchsuchen, außer den problematischen Ordnern (im Gegensatz zu den darin enthaltenen Ordnern).This is now fixed by letting the transfers traverse everything except those problematic folders (as opposed to their containing folders). Für freigegebene Ordner kann kein Besitzer vorhanden sein, da der ursprüngliche Besitzer nicht mehr zum Dropbox-Geschäftskonto gehört.Shared folders can have no owner because the original owner is no longer part of the Dropbox business account. Benutzer werden über diesen Eintrag ordnungsgemäß über den entsprechenden Eintrag im Benutzerprotokoll informiert.Users are properly informed of this through the corresponding entry in the user log.
  • In Dropbox würden "Teamordner" eine Übertragung fehlschlagen lassen, wenn der enthaltende Ordner aufgelistet wird.In Dropbox, archived Team Folders would make a transfer fail when listing the containing folder. Dieses Problem wurde nun behoben, und archivierte "Teamordner" werden ordnungsgemäß verarbeitet.This has now been fixed and archived Team Folders are handled properly.
  • Das Übertragen von Google-Dokumenten aus Google Drive oder G Suite (Administrator) war zuvor auf Dokumente mit einer Größe von mehr als 10 MB beschränkt.Transferring Google Documents out of Google Drive or G Suite (Admin) was previously restricted to documents at most 10MB in size. Diese Einschränkung besteht nicht mehr, und Benutzer sollten in der Lage sein, größere Google-Dokumente in ihre Office 365-Entsprechungen zu exportieren.This restriction is no longer in place and users should be able to export larger Google Documents into their Office 365 counterparts.
  • Es gab ein Problem, bei dem Benutzer keine Ordner am Stamm eines "Einzelner Benutzer"-Connectors erstellen konnten.There was an issue where users could not create folders at the root of a Single User connector. Dieses Problem wurde behoben, und Benutzer sollten jetzt in der Lage sein, Ordner am Stamm der "Einzelner Benutzer"-Connectors zu erstellen.This has been fixed and users should be able to create folders at the root of Single User connectors now.
  • Connectors wurden nicht sofort gelöscht, wenn der Benutzer sein Konto gelöscht hat.Connectors were not being deleted immediately when the user deleted their account. Stattdessen würden Connectors gelöscht, wenn die Kontoaufbewahrungsrichtlinien-Überwachung sie bereinigen würde.Instead, connectors would get deleted when the account retention policy monitor would clean them up. Dies wurde so geändert, dass Connectors sofort gelöscht werden.This has been changed so that connectors are deleted right away.

Back-End v1.15.4 (9. April 2020)Backend v1.15.4 (April 9, 2020)

Back-End-Version zur Behandlung von Dropbox-Teamordnern.Backend release to address handling of Dropbox Team folders. Es handelt sich hierbei um eine laufende Arbeit, um mit den neuesten Funktionen in Bezug auf Teamordner gleichzuziehen, aber es behebt dringende Probleme, um Kunden freizugeben.This is a work in progress to catch up with the latest features related to Team Folders, but it fixes urgent issues to unblock customers.

  • Die Handhabung von Dropbox-Teamordnern und eindeutigen Berechtigungen innerhalb von Unterordnern wurde korrigiert.Fixed handling of Dropbox Team Folders and unique permissions within subfolders. Teamordner werden am Stamm des Dropbox (Administrator)-Connectors sowie unter jedem Benutzer, der Zugriff auf sie hat, aufgelistet.Team Folders will be listed on the root of the Dropbox (Admin) connector, as well as under each user that has access to them. Um jedoch Datenduplizierung zu vermeiden, werden Teamordner NICHT übertragen, wenn sie unter einem Benutzer aufgelistet sind.However, to prevent data duplication, Team Folders will NOT be transferred if they are listed under a user. Teamordner werden nur dann übertragen, wenn sie direkt vom Stamm des Dropbox (Administrator)-Connectors aus durchsucht werden.Team Folders are only transferred when traversing them directly from the root of the Dropbox (Admin) connector. Auch Berechtigungen für Teamordner und ihre Unterordner werden jetzt ordnungsgemäß exportiert, einschließlich restriktiver Berechtigungen.Also, permissions for Team Folders and its subfolders are properly exported now, including restrictive permissions.

Back-End v1.15.3 (8. April 2020)Backend v1.15.3 (April 8, 2020)

Kleine, aber entscheidende Back-End-Version für Migrationen aus der G Suite (Administrator).Small but critical backend release for migrations out of G Suite (Admin). Bitte lesen Sie die Wirkungsanweisung sorgfältig durch.Please read the impact statement carefully.

  • Behebt einen bestimmten Fall bei den Migrationen von G Suite (Administrator), der zur Datenduplizierung führen würde.Fixes a specific case in migrations from G Suite (Admin) that would end up in data duplication. Der Fall bezieht sich auf Ordner in einem "Besitzer"-Stamm, die für andere Benutzer ("Gast") freigegeben wurden, und "Gast" hat den Ordner nicht in ihrem Stammordner, sondern irgendwo tiefer in ihrer Struktur eingebunden.The case relates to folders in an "owner" root that were shared with other users ("guest") and "guest" mounted the folder not in their root folder but somewhere deeper in their tree. In diesem Fall würde die Übertragung nicht der Benutzerprioritätenliste gehorchen, was dazu führen würde, dass der Ordner sowohl für "Besitzer" als auch für "Gast" übertragen wird.In this case, the transfer would not obey the user priority list resulting in the folder being transferred for both "owner" and "guest". Diese Regression wurde am 1. März 2019 eingeführt und ist nun behoben.This regression was introduced on March 1, 2019 and is fixed now. Die vollständige Wirkung wird weiterhin überprüft.Full impact is still being assessed. Es ist nicht erforderlich, Google-Vorabscans für betroffene Migrationen erneut auszuführen. Stattdessen wird durch erneutes Ausführen der Übertragungen der fragliche Ordner nun ordnungsgemäß übersprungen.There is no need to re-run Google Prescans for affected migrations; instead, re-running the transfers will now skip the folder in question appropriately. Die Korrektur für betroffene Kunden besteht darin, die duplizierten Daten (nach der Identifizierung) manuell zu entfernen.Remediation for affected customers is to manually removed the duplicated data (upon identification).

Back-End v1.15.1 (2. April 2020)Backend v1.15.1 (April 2, 2020)

Eine Back-End-Version, die Fehlerkorrekturen und Verbesserungen zur Stabilität enthält.A backend release that includes bug fix and stability improvements.

  • Benutzer, die ein neues Mover-Konto mit dem Feature "Mit Microsoft-Konto anmelden" erstellen, haben angemessenen Zugriff auf die Ausführung aller Arten von Übertragungen (einige Übertragungen schienen für einige neue Benutzer nicht zulässig zu sein).Users creating a new Mover account using the Sign in with Microsoft account feature will have appropriate access to running all types of transfers (some transfers appeared as not allowed to some new users).

Back-End und Front-End v1.15.0 (1. April 2020)Backend & Frontend v1.15.0 (April 1, 2020)

  • Auf der oberen Navigationsleiste in der App wird eine neue Verknüpfung "Support" angezeigt.A new "Support" link will be displayed in the top navigation bar in the app. Diese Verknüpfung verweist die Benutzer auf das neue Support-System.This link will point users to the new support system. Das Intercom-Widget wird in der Anwendung deaktiviert.The intercom widget will be disabled in the application.
  • Sowohl neue Benutzer als auch aktuelle Benutzer mit einem Microsoft-Konto können sich mit ihrem Microsoft-Konto bei der Mover-App anmelden.Brand new users and current users with a Microsoft account will be able to sign into the Mover app with their Microsoft account. Dazu gehören Geschäfts-/Schul- und Privatkonten.This includes work/school and personal accounts. Bestehende Mover-Konten werden weiterhin unterstützt.Existing Mover accounts will continue to be supported.

Back-End v1.14.1.1 (31. März 2020)Backend v1.14.1.1 (March 31, 2020)

  • Es wurde ein Problem behoben, das bei sehr alten Migrationen mit Berechtigungszuordnungen dazu führte, dass die App nicht geladen werden konnte.Fixed an issue with very old migrations with permission mappings that would prevent the app from loading. Der Support für diese alten Migrationen wurde behoben.Support for these old migrations have been fixed.
  • Nur für Übertragungen, die Box-Notizen in Word-Dokumente konvertieren.For transfers that convert Box Notes to Word Documents only. Bilder von Box-Notizen, die von Word Docx nicht unterstützt werden, werden nun in ein von Word Docx akzeptables Format konvertiert und im Dokument korrekt angezeigt.Box notes images that are not supported by Word Docx will now be converted to a format acceptable by Word Docx and will be displayed properly in the document.
  • Wenn die Mover-App geladen wird, verwendet der Migrations-Manager standardmäßig die neueste Migration anstelle der ältesten Migration (dies war eine Regression aus einer früheren Version).When the Mover app is loaded, the Migration Manager will default to the latest Migration instead of oldest Migration (this was a regression from a previous release).
  • Dadurch wird eine zusätzliche Spalte für Zeitplan-Tags in allen Migrations- und Scan-Berichten hinzugefügt, die nach Benutzer/Zeitplan aggregiert werden.This adds an extra column for schedule tags in all migration and scan reports that aggregate by user/schedule.

Back-End und Front-End v1.14.0 (26. März 2020)Backend & Frontend v1.14.0 (March 26,2020)

Eine kombinierte Bereitstellung von Back-End/Front-End mit einigen Korrekturen für Berichte und Deaktivierung des Intercom-Widgets.A combined backend/frontend deploy with some fixes to reports and disabling the Intercom widget.

  • Genaue Statistiken für Dateien und Bytes (Erfolg, Misserfolg, übersprungen, nicht unterstützt) werden im Migrationsbericht angezeigt.Accurate stats for files and bytes (success, failure, skipped, unsupported) will be displayed in the Migration Report. Es gibt keine Abweichung zwischen den im Bericht angezeigten Statistiken im Vergleich zu den in der Benutzeroberfläche des Migrations-Managers angezeigten Werten.There will be no discrepancy for the stats shown in the report versus what's displayed in the Migration Manager UI.
  • Die Benutzeroberfläche des Migrations-Managers bleibt für Benutzer, die Migrationen mit sehr großen Berechtigungszuordnungen haben, nicht stecken.The Migration Manager UI will not be stuck for users that have migrations with very large permission mappings. Stattdessen lädt die App Berechtigungszuordnungen nach Bedarf (beim Bearbeiten).Instead, the app will load permission mappings as needed (when editing them). Wenn bei einer Migration eine zu große Berechtigungszuordnung vorliegt, zeigt die Anwendung den Editor nicht an.If a migration has an excessively large permission mapping, the app will not display the editor. Stattdessen ist der Benutzer in der Lage, die Berechtigungszuordnung als CSV-Datei herunterzuladen, die CSV-Datei zu bearbeiten und dann erneut hochzuladen.Instead, the user will be able to download the permission mapping as CSV, edit and then re-upload the CSV.
  • Das Intercom-Widget wird in der Anwendung deaktiviert.The intercom widget will be disabled in the application.

Back-End v1.13.10 (24. März 2020)Backend v1.13.10 (March 24, 2020)

Eine Back-End-Version mit einem neuen Feature und einer potenziellen Leistungskorrektur.A backend release with a new feature and potential performance fix.

  • Eindeutige Berechtigungen von Objekten innerhalb eines Dropbox-Teamordners werden nun an den Zielort verschoben.Unique permissions from items within a Dropbox Team Folder will now be moved to the destination.

Back-End v1.13.9 (20. März 2020)Backend v1.13.9 (March 20, 2020)

Back-End-Version, um die erhöhten Lasten zu unterstützen.Backend release to assist with the increased loads.

  • Es gab Fälle, in denen es lange dauerte, bis die Aufhebung von Übertragungen wirksam wurde.There were cases in which transfer cancellations were taking a long time to take effect. Auf diese Weise wird das Problem behoben, indem sichergestellt wird, dass dies schneller geschieht.This fixes the issue by ensuring they happen faster.

Back-End v1.13.7 (17. März 2020)Backend v1.13.7 (March 17, 2020)

Back-End-Version mit den Änderungen, die uns helfen, die Grundursache für Kundenprobleme zu ermitteln.Backend release with changes to help us determine the root cause for customer issues.

  • Bei Übertragungen aus dem Egnyte-Stammverzeichnis oder dem privaten Verzeichnis tritt kein Validierungsfehler auf, und der Benutzer darf aus diesen Ordnern heraus migrieren.Transfers from the Egnyte root directory or the Private directory will not incur in a validation error and the user will be allowed to migrate out of those folders.

Back-End v1.13.5 (11. März 2020)Backend v1.13.5 (March 11, 2020)

  • Nachdem ein Benutzer einen Scan nach einem Zeitplan ausgeführt hat, wurden die Scan-Berichte (Lange Pfade, Gemeinsame Pfade, Große Dateien, Dateierweiterung, Zusammenfassungsbericht für den Migrationsscan) manchmal mit einer ziemlich langen Verzögerung erstellt.After a user runs a scan on a schedule, the scan reports (Long Paths, Common Paths, Large Files, Files Extension, Migration Scan Summary Report) were being generated sometimes with a pretty long delay. Dieses Problem wird jetzt behoben.This is being fixed now. Außerdem wird das Menü "Migrationsaktionen" im Migrations-Manager in Echtzeit aktualisiert, wenn die Generierung der Scan-Berichte abgeschlossen ist und die korrekte Zählung für den Menüpunkt "Scanberichte" (Zip-Datei) angezeigt wird.Also, the Migration Actions menu in the Migration Manager will update in real time when the scan reports finish generating and the proper count will be shown for the Scan Reports (zip file) menu item.

Back-End v1.13.4 (9. März 2020)Backend v1.13.4 (March 9, 2020)

  • Der Benutzer wird sowohl beim erstmaligen Laden der Zeitplantabelle im Migrations-Manager als auch beim Aktualisieren der Daten in der Tabelle eine verbesserte Geschwindigkeit feststellen.User will see improved speeds both when initially loading the schedules table in the Migration Manager, and when refreshing the data in it. Die Tabelle sollte jetzt bei großen Migrationen (über 100 Tausend Zeitpläne mit mehreren Durchläufen pro Zeitplan) in weniger als 60 Sekunden geladen werden.The table should load in under 60 seconds now for huge migrations (100K+ schedules with multiple runs per schedule). Am wichtigsten ist, dass die Benutzer nicht sehen sollten, dass die Tabelle aufgrund ihrer Größe nicht in der Benutzeroberfläche geladen wird (kann aufgrund anderer normaler Probleme wie Netzwerkprobleme fehlschlagen).Most importantly, users should not see the table failing to load in the UI due to size (may fail due to other normal issues like network problems). Durchschnittliche Migrationen werden sofort geladen.Average migrations will load instantaneously. Das letztendliche Ziel besteht darin, die Benutzererfahrung so zu verbessern, dass die Tabelle bei Migrationen aller Größenordnungen sofort geladen werden kann.Ultimate goal is to improve UX so that the table would load instantaneously for migrations of all sizes.