Verwenden des Meeting Migration Service (MMS)Using the Meeting Migration Service (MMS)

Meeting Migration Service (MMS) ist ein Dienst, der die vorhandenen Besprechungen eines Benutzers in den folgenden Szenarien aktualisiert:The Meeting Migration Service (MMS) is a service that updates a user’s existing meetings in the following scenarios:

  • Wenn ein Benutzer aus der lokalen Cloud in die Cloud migriert wird (ob zu Skype for Business Online oder zu TeamsOnly).When a user is migrated from on-premises to the cloud (whether to Skype for Business Online or to TeamsOnly).
  • Wenn ein Administrator eine Änderung an den Audiokonferenzeinstellungen des Benutzers vor nimmtWhen an admin makes a change to the user’s audio conferencing settings
  • Wenn ein Onlinebenutzer nur auf Teams aktualisiert wird oder wenn der Modus eines Benutzers in TeamsUpgradePolicy auf SfBwithTeamsCollabAndMeetings festgelegt istWhen an online user is upgraded to Teams only, or when a user's mode in TeamsUpgradePolicy is set to SfBwithTeamsCollabAndMeetings
  • Wenn Sie PowerShell verwendenWhen you use PowerShell

STANDARDMÄßIG wird MMS in jedem dieser Fälle automatisch ausgelöst, obwohl Administratoren mms auf Mandantenebene deaktivieren können.By default, MMS is automatically triggered in each of these cases, although admins can disable it at the tenant level. Darüber hinaus können Administratoren ein PowerShell-Cmdlet verwenden, um die Besprechungsmigration für einen bestimmten Benutzer manuell auszulösen.In addition, admins can use a PowerShell cmdlet to manually trigger meeting migration for a given user.

Einschränkungen: Der Besprechungsmigrationsdienst kann nicht verwendet werden, wenn eine der folgenden Bedingungen zutreffen:Limitations: The meeting migration service can't be used if any of the following apply:

  • Das Postfach des Benutzers wird lokal in Exchange gehostet.The user’s mailbox is hosted in Exchange on-premises.
  • Der Benutzer wird aus der Cloud zur lokalen Skype for Business Server-Lösung migriert.The user is being migrated from the cloud to Skype for Business Server on-premises.

Funktionsweise von MMSHow MMS works

Wenn MMS für einen bestimmten Benutzer ausgelöst wird, wird eine Migrationsanforderung für den Benutzer in einer Warteschlange platziert.When MMS is triggered for a given user, a migration request for that user is placed in a queue. Um Rennbedingungen zu vermeiden, wird die Anforderung in der Warteschlange absichtlich erst verarbeitet, wenn mindestens 90 Minuten vergangen sind.To avoid any race conditions, the queued request is deliberately not processed until at least 90 minutes have gone by. Nachdem MMS die Anforderung verarbeitet hat, führt es die folgenden Aufgaben aus:Once MMS processes the request, it performs the following tasks:

  1. Es durchsucht das Postfach dieses Benutzers nach allen vorhandenen, von diesem Benutzer organisierten und in der Zukunft geplanten Besprechungen.It searches that user’s mailbox for all existing meetings organized by that user and scheduled in the future.

  2. Basierend auf den Informationen, die im Postfach des Benutzers gefunden wurden, werden je nach Szenario entweder neue Besprechungen in Teams oder Skype for Business Online für diesen Benutzer aktualisiert oder geplant.Based on the information found in the user’s mailbox, it either updates or schedules new meetings in either Teams or Skype for Business Online for that user, depending on the exact scenario.

  3. In der E-Mail-Nachricht ersetzt er den Online-Besprechungsblock in den Besprechungsdetails.In the email message, it replaces the online meeting block in the meeting details.

  4. Die aktualisierte Version dieser Besprechung wird im Namen des Besprechungsorganisators an alle Besprechungsempfänger gesendet.It sends the updated version of that meeting to all meeting recipients on behalf of the meeting organizer. Besprechungs-Eingeladene erhalten eine Besprechungsaktualisierung mit aktualisierten Besprechungskoordinaten in ihrer E-Mail.Meeting invitees will receive a meeting update with updated meeting coordinates in their email.

    Der Besprechungsblock, der von MMS aktualisiert wird.

Ab dem Zeitpunkt, zu dem MMS ausgelöst wird, dauert es in der Regel ungefähr 2 Stunden, bis die Besprechungen des Benutzers migriert wurden.From the time MMS is triggered, it typically takes about 2 hours until the user’s meetings are migrated. Wenn der Benutzer jedoch eine große Anzahl von Besprechungen hat, kann dies länger dauern.However, if the user has a large number of meetings, it might take longer. Wenn mms beim Migrieren einer oder von mehreren Besprechungen für den Benutzer auf einen Fehler stößt, wird es in regelmäßigen Abständen bis zu 9 Mal im Zeitraum von 24 Stunden wiederholen.If MMS encounters an error migrating one or more meetings for the user, it will periodically retry up to 9 times over the span of 24 hours.

Hinweise:Notes:

  • MMS ersetzt alles im Informationsblock für die Onlinebesprechung, wenn eine Besprechung migriert wird.MMS replaces everything in the online meeting information block when a meeting is migrated. Wenn daher ein Benutzer diesen Block bearbeitet hat, werden seine Änderungen überschrieben.Therefore, if a user has edited that block, their changes will be overwritten. Alle Inhalte, die sich in den Besprechungsdetails außerhalb des Informationsblocks der Onlinebesprechung befinden, sind nicht betroffen.Any content they have in the meeting details outside of the online meeting information block won't be affected. Dies bedeutet, dass alle an die Besprechungs-Einladung angefügten Dateien weiterhin enthalten sind.This means any files attached to the meeting invite will still be included.
  • Es werden nur die Skype for Business- oder Microsoft Teams-Besprechungen migriert, die durch Klicken auf die Schaltfläche Skype-Besprechung hinzufügen in Outlook im Web oder über das Skype-Besprechungs-Add-In für Outlook geplant wurden.Only the Skype for Business or Microsoft Teams meetings that were scheduled by clicking the Add Skype meeting button in Outlook on the Web or by using the Skype Meeting add-in for Outlook are migrated. Wenn ein Benutzer die Skype-Online-Besprechungsinformationen aus einer Besprechung in eine neue Besprechung kopiert und einfüge, wird diese neue Besprechung nicht aktualisiert, da im ursprünglichen Dienst keine Besprechung besteht.If a user copies and pastes the Skype online meeting information from one meeting to a new meeting, that new meeting won't be updated since there is no meeting in the original service.
  • Besprechungsinhalte, die erstellt oder an die Besprechung angehängt wurden (Whiteboards, Umfragen und so weiter), werden nach der Ausgeführten von MMS nicht beibehalten.Meeting content that was created or attached to the meeting (whiteboards, polls, and so on) won't be retained after MMS runs. Wenn Ihre Besprechungsorganisatoren im Voraus Inhalte an Besprechungen angehängt haben, müssen diese Inhalte nach der Ausführung von MMS erneut erstellt werden.If your meeting organizers have attached content to the meetings in advance, the content will need to be recreated after MMS runs.
  • Der Link zu freigegebenen Besprechungsnotizen im Kalenderelement und von innerhalb der Skype-Besprechung wird ebenfalls überschrieben.The link to the shared meeting notes in the calendar item and also from within the Skype meeting also will be overwritten. Beachten Sie, dass die in OneNote gespeicherten Besprechungsnotizen weiterhin angezeigt werden. es ist nur der Link zu den freigegebenen Notizen, der überschrieben wird.Note that the actual meeting notes stored in OneNote will still be there; it is only the link to the shared notes that is overwritten.
  • Besprechungen mit mehr als 250 Teilnehmern (einschließlich des Organisators) werden nicht migriert.Meetings with more than 250 attendees (including the organizer) won't be migrated.
  • Einige UNICODE-Zeichen im Textkörper der Einladung werden möglicherweise fälschlicherweise auf eines der folgenden Sonderzeichen aktualisiert: ï, ¿, 1/2, .Some UNICODE characters in the body of the invite might be incorrectly updated to one of the following special characters: ï, ¿, ½, �.

Auslösen von MMS für einen BenutzerTriggering MMS for a user

In diesem Abschnitt wird beschrieben, was passiert, wenn MMS in jedem der folgenden Fälle ausgelöst wird:This section describes what happens when MMS is triggered in each of the following cases:

  • Wenn ein Benutzer aus der lokalen Migration in die Cloud migriert wirdWhen a user is migrated from on-premises to the cloud
  • Wenn ein Administrator eine Änderung an den Audiokonferenzeinstellungen des Benutzers vor nimmtWhen an admin makes a change to the user’s audio conferencing settings
  • Wenn der Modus des Benutzers in TeamsUpgradePolicy entweder auf TeamsOnly oder SfBWithTeamsCollabAndMeetings festgelegt ist (mithilfe von Powershell oder dem Teams-Verwaltungsportal)When the user's mode in TeamsUpgradePolicy is set to either TeamsOnly or SfBWithTeamsCollabAndMeetings (using either Powershell or the Teams Admin Portal)
  • Wenn Sie das PowerShell-Cmdlet verwenden, Start-CsExMeetingMigrationWhen you use the PowerShell cmdlet, Start-CsExMeetingMigration

Aktualisieren von Besprechungen beim Verschieben eines lokalen Benutzers in die CloudUpdating meetings when you move an on-premises user to the cloud

Dies ist das häufigste Szenario, in dem MMS für einen reibungslosen Übergang für Ihre Benutzer sorgt.This is the most common scenario where MMS helps create a smoother transition for your users. Ohne Besprechungsmigration würden von einem Benutzer organisierte Besprechungen, die von einem Benutzer lokal in Skype for Business Server organisiert wurden, nicht mehr funktionieren, sobald der Benutzer online geschaltet wurde.Without meeting migration, existing meetings organized by a user in Skype for Business Server on-premises would no longer work once the user is moved online. Wenn Sie daher die lokalen Administratortools (entweder oder die Systemsteuerung der Administratoren) verwenden, um einen Benutzer in die Cloud zu verschieben, werden vorhandene Besprechungen automatisch wie folgt in die Move-CsUser Cloud verschoben:Therefore, when you use the on-premises admin tools (either Move-CsUser or the Admin Control Panel) to move a user to the cloud, existing meetings are automatically moved to the cloud as follows:

  • Wenn der Wechsel angegeben ist, werden Besprechungen direkt nach Teams migriert, und der Benutzer befindet sich MoveToTeams Move-CsUser im TeamsOnly-Modus.If the MoveToTeams switch in Move-CsUser is specified, meetings are migrated directly to Teams and the user will be in TeamsOnly mode. Für die Verwendung dieses Schalters ist Skype for Business Server 2015 mit CU8 oder höher erforderlich.Use of this switch requires Skype for Business Server 2015 with CU8 or later. Diese Benutzer können weiterhin über den Skype for Business-Client oder die Skype-Besprechungs-App an jeder Skype for Business-Besprechung teilnehmen, zu der sie möglicherweise eingeladen werden.These users can still join any Skype for Business meeting they may be invited to, using either the Skype for Business client or the Skype Meeting App.
  • Andernfalls werden Besprechungen zu Skype for Business Online migriert.Otherwise meetings are migrated to Skype for Business Online.

In beiden Fällen werden Besprechungen mit Einwahlkoordinaten erstellt, wenn dem Benutzer vor dem Umzug in die Cloud eine Lizenz für Audiokonferenzen zugewiesen wurde.In either case, if the user has been assigned an Audio Conferencing license before being moved to the cloud, the meetings will be created with dial-in coordinates. Wenn Sie einen Benutzer aus der lokalen Cloud in die Cloud verschieben und beabsichtigen, audio conferencing (Audiokonferenz) zu verwenden, sollten Sie zuerst die Audiokonferenz zuweisen, bevor Sie den Benutzer verschieben, damit nur eine Besprechungsmigration ausgelöst wird.If you move a user from on-premises to the cloud and you intend for that user to use Audio Conferencing, we recommend that you first assign the audio conference before you move the user so that only 1 meeting migration is triggered.

Aktualisieren von Besprechungen, wenn sich die Audiokonferenzeinstellungen eines Benutzers ändernUpdating meetings when a user's audio conferencing settings change

In den folgenden Fällen aktualisiert MMS vorhandene Skype for Business- und Microsoft Teams-Besprechungen, um Einwahlkoordinaten hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ändern:In the following cases, MMS will update existing Skype for Business and Microsoft Teams meetings to add, remove, or modify dial-in coordinates:

  • Wenn Sie einem Benutzer eine Dienstlizenz für Microsoft-Audiokonferenzen zuweisen oder entfernen und dieser Benutzer nicht für einen Drittanbieter für Audiokonferenzen aktiviert ist.When you assign or remove a Microsoft Audio Conferencing service license to a user, and that user is not enabled for a third-party audio conferencing provider.
  • Wenn Sie den Audiokonferenzanbieter eines Benutzers von einem anderen Anbieter in Microsoft ändern, vorausgesetzt, dem Benutzer wird eine Microsoft-Lizenz für Audiokonferenzen zugewiesen.When you change the audio conferencing provider of a user from any other provider to Microsoft, provided the user is assigned a Microsoft Audio Conferencing license. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen von Microsoft als Audiokonferenzanbieter.For more information, see Assign Microsoft as the audio conferencing provider. Beachten Sie außerdem, dass die Unterstützung für Drittanbieter für Audiokonferenzen [ACP] wie zuvor angekündigt am 1. April 2019 für das Ende des Lebenszyklus geplant ist.Also note that support for third party audio conferencing providers [ACP] is scheduled for end of life on April 1, 2019, as previously announced.
  • Wenn Sie Audiokonferenzen für einen Benutzer aktivieren oder deaktivieren.When you enable or disable audio conferencing for a user.
  • Wenn Sie die Konferenz-ID für einen Benutzer ändern oder zurücksetzen, der für die Verwendung öffentlicher Besprechungen konfiguriert ist.When you change or reset the conference ID for a user configured to use public meetings.
  • Wenn Sie den Benutzer zu einer neuen Audiokonferenzbrücke verschiebenWhen you move the user to a new audio conferencing bridge.
  • Wenn die Nummer einer Audiokonferenzbrücke nicht zugewiesen wird.When a phone number from a audio conferencing bridge is unassigned. Dies ist ein komplexes Szenario, das zusätzliche Schritte erfordert.This is a complex scenario that requires additional steps. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Telefonnummern in Ihrer Audiokonferenzbrücke.For more information, see Change the phone numbers on your audio conferencing bridge.

Nicht alle Änderungen an den Audiokonferenzeinstellungen eines Benutzers lösen MMS aus. Insbesondere die folgenden beiden Änderungen führen nicht dazu, dass MMS Besprechungen aktualisiert:Not all changes to a user's audio conferencing settings trigger MMS. Specifically, the following two changes won't result in MMS updating meetings:

  • Ändern der SIP-Adresse für den Besprechungsorganisator (entweder des SIP-Benutzernamens oder der SIP-Domäne)When you change the SIP address for the meeting organizer (either their SIP user name or their SIP domain)
  • Wenn Sie die Besprechungs-URL Ihrer Organisation mit dem Befehl Update-CsTenantMeetingUrl ändern.When you change your organization's meeting URL using the Update-CsTenantMeetingUrl command.

Aktualisieren von Besprechungen beim Zuweisen von TeamsUpgradePolicyUpdating meetings when assigning TeamsUpgradePolicy

Besprechungsmigration wird standardmäßig automatisch ausgelöst, wenn einem Benutzer eine Instanz von mit TeamsUpgradePolicy oder mode=TeamsOnly gewährt mode= SfBWithTeamsCollabAndMeetings wird.By default, meeting migration is automatically triggered when a user is granted an instance of TeamsUpgradePolicy with mode=TeamsOnly or mode= SfBWithTeamsCollabAndMeetings. Wenn Sie Besprechungen nicht migrieren möchten, wenn Sie einen dieser Modi gewähren, geben Sie in an MigrateMeetingsToTeams $false (wenn Sie PowerShell verwenden), oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Besprechungen zu migrieren, wenn Sie den Koexistenzmodus eines Benutzers festlegen (wenn Sie das Teams-Verwaltungsportal Grant-CsTeamsUpgradePolicy verwenden).If you do not want to migrate meetings when granting either of these modes, then specify MigrateMeetingsToTeams $false in Grant-CsTeamsUpgradePolicy (if using PowerShell) or uncheck the box to migrate meetings when setting a user's coexistence mode (if using the Teams admin portal).

Beachten Sie außerdem Folgendes:Also note the following:

  • Die Besprechungsmigration wird nur aufgerufen, wenn Sie die TeamsUpgradePolicy Genehmigung für einen bestimmten Benutzer erteilen.Meeting migration is only invoked when you grant TeamsUpgradePolicy for a specific user. Wenn Sie die TeamsUpgradePolicy Besprechung mode=TeamsOnly mit oder mode=SfBWithTeamsCollabAndMeetings mandantenweit gewähren, wird die Besprechungsmigration nicht aufgerufen.If you grant TeamsUpgradePolicy with mode=TeamsOnly or mode=SfBWithTeamsCollabAndMeetings on a tenant-wide basis, meeting migration is not invoked.
  • Einem Benutzer kann der TeamsOnly-Modus nur dann gewährt werden, wenn der Benutzer online zu Hause ist.A user can only be granted TeamsOnly mode if the user is homed online. Benutzer, die lokal behaust sind, müssen wie zuvor Move-CsUser beschrieben mithilfe von verschoben werden.Users that are homed on-premises must be moved using Move-CsUser as previously described.
  • Wenn ein anderer Modus als TeamsOnly oder SfBWithTeamsCollabAndMeetings verwendet wird, werden vorhandene Teams-Besprechungen nicht in Skype for Business-Besprechungen konvertiert.Granting a mode other than TeamsOnly or SfBWithTeamsCollabAndMeetings does not convert existing Teams meetings to Skype for Business meetings.

Manuelles Auslösen der Besprechungsmigration über das PowerShell-CmdletTrigger Meeting Migration manually via PowerShell cmdlet

Zusätzlich zu den automatischen Besprechungsmigrationen können Administratoren die Besprechungsmigration manuell für einen Benutzer auslösen, indem sie das Cmdlet Start-CsExMeetingMigration ausführen.In addition to automatic meeting migrations, admins can manually trigger meeting migration for a user by running the cmdlet Start-CsExMeetingMigration. Dieses Cmdlet warteschlanget eine Migrationsanforderung für den angegebenen Benutzer.This cmdlet queues a migration request for the specified user. Zusätzlich zum erforderlichen Parameter übernimmt er zwei optionale Parameter, und , mit denen Sie angeben können, wie Identity SourceMeetingType TargetMeetingType Besprechungen migriert werden sollen:In addition to the required Identity parameter, it takes two optional parameters, SourceMeetingType and TargetMeetingType, which allow you to specify how to migrate meetings:

TargetMeetingType:TargetMeetingType:

  • Mit TargetMeetingType Current wird angegeben, dass Skype for Business-Besprechungen weiterhin Skype for Business-Besprechungen und Teams-Besprechungen zu Teams-Besprechungen bleiben.Using TargetMeetingType Current specifies that Skype for Business meetings remain Skype for Business meetings and Teams meetings remain Teams meetings. Es können jedoch Audiokonferenzkoordinaten geändert werden, und alle lokalen Skype for Business-Besprechungen werden nach Skype for Business Online migriert.However audio conferencing coordinates might be changed, and any on-premises Skype for Business meetings would be migrated to Skype for Business Online. Dies ist der Standardwert für TargetMeetingType.This is the default value for TargetMeetingType.
  • Using gibt an, dass alle vorhandenen Besprechungen zu Teams migriert werden müssen, unabhängig davon, ob die Besprechung in Skype for Business online oder lokal gehostet wird, und unabhängig davon, ob Audiokonferenzaktualisierungen erforderlich TargetMeetingType Teams sind.Using TargetMeetingType Teams specifies that any existing meeting must be migrated to Teams, regardless of whether the meeting is hosted in Skype for Business online or on-premises, and regardless of whether any audio conferencing updates are required.

SourceMeetingType:SourceMeetingType:

  • Die Verwendung von gibt an, dass nur SourceMeetingType SfB Skype for Business-Besprechungen (lokal oder online) aktualisiert werden sollen.Using SourceMeetingType SfB indicates that only Skype for Business meetings (whether on-premises or online) should be updated.
  • Die SourceMeetingType Teams Verwendung von gibt an, dass nur Teams-Besprechungen aktualisiert werden sollen.Using SourceMeetingType Teams indicates that only Teams meetings should be updated.
  • Die SourceMeetingType All Verwendung von gibt an, dass sowohl Skype for Business-Besprechungen als auch Teams-Besprechungen aktualisiert werden sollen.Using SourceMeetingType All indicates that both Skype for Business meetings and Teams meetings should be updated. Dies ist der Standardwert für SourceMeetingType.This is the default value for SourceMeetingType.

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie die Besprechungsmigration für Benutzergruppen initiieren ashaw@contoso.com sodass alle Besprechungen zu Teams migriert werden:The example below shows how to initiate meeting migration for user ashaw@contoso.com so that all meetings are migrated to Teams:

Start-CsExMeetingMigration -Identity ashaw@contoso.com -TargetMeetingType Teams

Verwalten von MMSManaging MMS

Mithilfe Windows PowerShell können Sie den Status laufender Migrationen überprüfen, die Besprechungsmigration manuell auslösen und die Migration vollständig deaktivieren.Using Windows PowerShell, you can check the status of ongoing migrations, manually trigger meeting migration, and disable migration altogether.

Überprüfen des Status von BesprechungsmigrationenCheck the status of meeting migrations

Sie verwenden das Get-CsMeetingMigrationStatus Cmdlet, um den Status von Besprechungsmigrationen zu überprüfen.You use the Get-CsMeetingMigrationStatus cmdlet to check the status of meeting migrations. Unten sind einige Beispiele aufgeführt.Below are some examples.

  • Um einen Zusammenfassungsstatus aller MMS-Migrationen zu erhalten, führen Sie den folgenden Befehl aus, der eine tabellarische Ansicht aller Migrationszustände bietet:To get a summary status of all MMS migrations, run the following command which provides a tabular view of all migration states:

    Get-CsMeetingMigrationStatus -SummaryOnly
    
    State      UserCount
    ------     ---------
    Pending      21
    InProgress    6
    Failed            2 
    Succeeded   131
    
  • Um alle Details aller Migrationen innerhalb eines bestimmten Zeitraums anzuzeigen, verwenden Sie die Parameter StartTime und EndTime .To get full details of all migrations within a specific time period, use the StartTime and EndTime parameters. Der folgende Befehl gibt z. B. vollständige Details zu allen Migrationen zurück, die vom 1. Oktober 2018 bis zum 8. Oktober 2018 stattgefunden haben.For example, the following command will return full details on all migrations that occurred from October 1, 2018 to October 8, 2018.

    Get-CsMeetingMigrationStatus -StartTime "10/1/2018" -EndTime "10/8/2018"
    
  • Verwenden Sie den -Parameter, um den Migrationsstatus für einen bestimmten Benutzer Identity zu überprüfen.To check the status of migration for a specific user, use the Identity parameter. Beispielsweise gibt der folgende Befehl den Status des Benutzers ashaw@contoso.com zurück:For example, the following command will return the status for the user ashaw@contoso.com:

    Get-CsMeetingMigrationStatus -Identity ashaw@contoso.com
    

Wenn fehlgeschlagene Migrationen auftreten, ergreifen Sie eine Maßnahme, um diese Probleme so bald wie möglich zu beheben, da sich die Benutzer erst bei den von diesen Benutzern organisierten Besprechungen einwählen können, nachdem Sie die Probleme behoben haben.If you see any migrations that have failed, take action to resolve these issues as soon as possible, since people won't be able to dial-in to the meetings organized by those users until you resolve them. Wenn Get-CsMeetingMigrationStatus bei Migrationen ein Fehler auftritt, führen Sie die folgenden Schritte aus:If Get-CsMeetingMigrationStatus shows any migrations in a failed state, perform these steps:

  1. Stellen Sie fest, welche Benutzer betroffen sind. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Liste der betroffenen Benutzer und den spezifischen gemeldeten Fehler zu erhalten:Determine which users are affected. Run the following command to get the list of affected users, and the specific error that was reported:

    Get-CsMeetingMigrationStatus| Where {$_.State -eq "Failed"}| Format-Table UserPrincipalName, LastMessage
    
  2. Führen Sie für jeden betroffenen Benutzer Meeting Migration Tool aus, um die Besprechungen manuell zu migrieren.For each affected user, run the Meeting Migration Tool to manually migrate their meetings.

  3. Wenn die Migration auch mit dem Meeting Migration Tool nicht funktioniert, haben Sie zwei Möglichkeiten:If migration still doesn't work with the Meeting Migration Tool, you have two options:

Aktivieren und Deaktivieren von MMSEnabling and disabling MMS

MMS ist standardmäßig für alle Organisationen aktiviert, kann aber wie folgt deaktiviert werden:MMS is enabled by default for all organizations, but it can be disabled as follows:

  • Wird vollständig für den Mandanten deaktiviert.Disable entirely for the tenant.
  • Nur für Änderungen im Zusammenhang mit Audiokonferenzen deaktivieren.Disable only for changes related to audio conferencing. In diesem Fall wird MMS weiterhin ausgeführt, wenn ein Benutzer aus der lokalen Bereitstellung in die Cloud migriert wird oder wenn Sie den TeamsOnly-Modus oder sfBWithTeamsCollabAndMeetings-Modus in TeamsUpgradePolicy gewähren.In this case, MMS will still run when a user is migrated from on-premises to the cloud or when you grant TeamsOnly mode or SfBWithTeamsCollabAndMeetings mode in TeamsUpgradePolicy.

Sie können z. B. alle Besprechungen manuell migrieren oder MMS vorübergehend deaktivieren, während Sie grundlegende Änderungen an den Audiokonferenzeinstellungen für Ihre Organisation vornehmen.For example, you may want to manually migrate all meetings or temporarily disable MMS while making substantial changes to the audio conferencing settings for your organization

Um zu sehen, ob MMS für Ihre Organisation aktiviert ist, führen Sie den folgenden Befehl aus.To see if MMS is enabled for your organization, run the following command. MMS ist aktiviert, wenn der MeetingMigrationEnabled Parameter $true ist.MMS is enabled if the MeetingMigrationEnabled parameter is $true.

Get-CsTenantMigrationConfiguration

Verwenden Sie den Befehl, um MMS vollständig zu aktivieren oder Set-CsTenantMigrationConfiguration zu deaktivieren.To enable or disable MMS entirely, use the Set-CsTenantMigrationConfiguration command. Führen Sie zum Deaktivieren von MMS beispielsweise den folgenden Befehl aus:For example, to disable MMS, run the following command:

Set-CsTenantMigrationConfiguration -MeetingMigrationEnabled $false

Wenn MMS in der Organisation aktiviert ist und Sie überprüfen möchten, ob MMS für Audiokonferenzupdates aktiviert ist, überprüfen Sie den Wert des -Parameters in der AutomaticallyMigrateUserMeetings Ausgabe von Get-CsOnlineDialInConferencingTenantSettings .If MMS is enabled in the organization and you want to check if it is enabled for audio conferencing updates, check the value of the AutomaticallyMigrateUserMeetings parameter in the output from Get-CsOnlineDialInConferencingTenantSettings. Verwenden Sie zum Aktivieren oder Deaktivieren von MMS für Audiokonferenzen Set-CsOnlineDialInConferencingTenantSettings .To enable or disable MMS for audio conferencing, use Set-CsOnlineDialInConferencingTenantSettings. Führen Sie z. B. den folgenden Befehl aus, um MMS für Audiokonferenzen zu deaktivieren:For example, to disable MMS for audio conferencing, run the following command:

Set-CsOnlineDialInConferencingTenantSettings  -AutomaticallyMigrateUserMeetings $false

Testen oder Kaufen des Audiokonferenz-Add-Ons in Microsoft 365 oder Office 365Try or purchase Audio Conferencing in Microsoft 365 or Office 365

Verschieben von Benutzern zwischen lokalen Bereitstellungen und der CloudMove users between on-premises and cloud