Cloud-Konsolidierung für Teams und Skype for BusinessCloud consolidation for Teams and Skype for Business

Viele große Unternehmen verfügen über mehr als eine lokale AD-Gesamtstruktur, und in einigen Fällen verfügen Kunden über mehr als eine Exchange-und/oder Skype for Business Server-(oder lync Server-) Bereitstellung.Many large enterprises have more than one on-premises AD forest, and in some cases, customers have more than one Exchange and/or Skype for Business Server (or Lync Server) deployment. Darüber hinaus könnten sich Selbstorganisationen mit nur einer lokalen Gesamtstruktur über eine Unternehmenszusammenführung oder-Akquisition in einer ähnlichen Situation befinden.In addition, even organizations with only one on-premises forest could find themselves in a similar situation via a business merger or acquisition. Wenn diese Kunden in die Cloud umziehen, möchten Sie die mehrere Instanzen einer bestimmten lokalen Arbeitsauslastung in der Cloud in einem einzigen Office 365 Mandanten konsolidieren.As these customers move to the cloud, they want to consolidate the multiple instances of a given on-premises workload into the cloud into a single Office 365 tenant. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie diese Konsolidierung für Organisationen mit mehreren lokalen Bereitstellungen von Skype for Business (oder lync) erreichen, die ihre UC-Arbeitsauslastung in die Microsoft-Cloud umstellen möchten, beispielsweise Microsoft Teams und/oder Skype for Business Online.This article describes how to achieve that consolidation for organizations with multiple on-premises deployments of Skype for Business (or Lync) who want to move their UC workload to the Microsoft cloud, e.g., Microsoft Teams and/or Skype for Business Online.

In der Vergangenheit war es für Kunden in dieser Situation hilfreich, die Bereitstellungen zunächst lokal zusammenzufassen und dann in die Cloud zu migrieren.Historically, the guidance has been for customers in this situation to consolidate deployments on-premises first and then move to the cloud. Dies ist zwar weiterhin eine Option, aber in diesem Artikel wird eine Lösung beschrieben, die auf neuen Funktionen basiert, mit denen Organisationen mit mehreren Skype for Business-Bereitstellungen jeweils eine Bereitstellung zu einem einzelnen Office 365-Mandanten migrieren können, ohne lokale Konsolidierung.While this is still an option, this article describes a solution based on new functionality that enables organizations with multiple Skype for Business deployments to migrate one deployment at a time into a single Office 365 tenant, without doing on-premises consolidation. Beachten Sie, dass Skype for Business Online und Microsoft Teams selbst mit dieser neuen Funktionalität nicht mehrere Skype for Business/lync-Gesamtstrukturen im Hybrid Modus mit einem einzelnen Office 365 Mandanten unterstützen.Note that even with this new functionality, Skype for Business Online and Microsoft Teams do not support multiple Skype for Business/Lync forests in hybrid mode with a single Office 365 tenant.

Wichtig

Bevor Sie dieses Handbuch für die Konfiguration verwenden, sollten Sie die Einschränkungenüberprüfen und verstehen, die sich auf Ihre Organisation auswirken können.Before using this guide for configuration, be sure to review and understand the Limitations, as they may affect your organization.

Übersicht über die Cloud-KonsolidierungOverview of cloud consolidation

Die Konsolidierung aller Benutzer von lokal in der Cloud in einem einzelnen Office 365 Mandanten kann für jede Organisation mit mehreren Skype for Business-Bereitstellungen erreicht werden, vorausgesetzt, die folgenden Hauptanforderungen werden erfüllt:Consolidation of all users from on-premises into the cloud in a single Office 365 tenant can be achieved for any organization with multiple Skype for Business deployments, provided that the following key requirements are met:

  • Es muss höchstens ein Office 365-Mandanten beteiligt sein.There must be at most one Office 365 tenant involved. Die Konsolidierung in Szenarien mit mehr als einem Office 365 Mandanten wird nicht unterstützt.Consolidation in scenarios with more than one Office 365 tenant is not supported.
  • Zu einem bestimmten Zeitpunkt kann sich nur eine lokale Skype for Business Gesamtstruktur im Hybrid Modus befinden (freigegebener SIP-Adressraum).At any given time, only one on-premises Skype for Business forest can be in hybrid mode (Shared SIP Address Space). Alle anderen lokalen Skype for Business Gesamtstrukturen müssen lokal (und vermutlich miteinander verbunden) bleiben.All other on-premises Skype for Business forests must remain on-premises (and presumably federated with each other). Beachten Sie, dass diese anderen lokalen Organisationen ** mit Aad, falls gewünscht, mit neuen Funktionen synchronisiert werden können, um Online-SIP-Domänen zu deaktivieren , die ab Dezember 2018 verfügbar sind.Note that these other on-premises organizations can sync to AAD if desired with new functionality to disable online SIP domains available as of December 2018.

Kunden mit Bereitstellungen von Skype for Business in mehreren Gesamtstrukturen müssen alle Benutzer einer einzelnen Hybriden Skype for Business Gesamtstruktur einzeln in den Office 365 Mandanten mit freigegebener SIP-Adressraum Funktionalität migrieren und anschließend die hybridbereitstellung mit diesem deaktivieren. lokale Bereitstellung, bevor Sie fortfahren, um die nächste lokale Skype for Business-Bereitstellung zu migrieren.Customers with deployments of Skype for Business in multiple forests must fully migrate all users of a single hybrid Skype for Business forest individually into the Office 365 tenant using Shared SIP Address Space functionality, and then disable hybrid with that on-premises deployment, before moving on to migrate the next on-premises Skype for Business deployment. Vor der Migration in die Cloud verbleiben lokale Benutzer in einem Verbund Status mit allen Benutzern, die nicht im lokalen Verzeichnis des Benutzers dargestellt werden.Prior to being migrated to the cloud, on-premises users remain in a federated state with any users that are not represented in the same user’s on-premises directory.

Kanonisches Beispiel für die Cloud-KonsolidierungCanonical example of cloud consolidation

Stellen Sie sich eine Organisation mit zwei getrennten Verbund lokalen Bereitstellungen von Skype for Business vor, die Sie online in Microsoft Teams oder Skype for Business Online konsolidieren möchten.Consider an organization with two separate federated on-premises deployments of Skype for Business that wants to consolidate them online in Microsoft Teams or Skype for Business Online.

Original StatusdetailsOriginal state details Details zum gewünschten ZustandDesired state details
  • 2 unabhängige Skype for Business lokale Bereitstellungen in getrennten AD-Gesamtstrukturen2 independent Skype for Business on-premises deployments in separate AD forests
  • Höchstens 1 Gesamtstruktur ist in Hybrid mit Skype for Business OnlineAt most 1 forest is in hybrid with Skype for Business Online
  • Organisationen sind miteinander verbunden.Orgs are federated with each other
  • Benutzer werden nicht über diese Gesamtstrukturen synchronisiert.Users are not synced across these forests
  • Die Organisation hat möglicherweise einen Office 365 Mandanten und synchronisiert möglicherweise Ihr Verzeichnis in Azure ADThe org may have an Office 365 tenant and may be syncing their directory into Azure AD
  • 1 Office 365 Mandant1 Office 365 tenant
  • Keine weiteren lokalen Bereitstellungen, sodass keine Hybriden verbleibenNo more on-premises deployments, so no hybrid remaining
  • Alle Benutzer von lokal werden in Skype for Business Online verwaltet und können optional nur Teams-Benutzer sein.All users from on premises are homed in Skype for Business Online and optionally may be Teams-only users
  • Keine lokale Grundfläche von Skype for Business AnywhereNo on-premises footprint of Skype for Business anywhere
  • Benutzer verfügen weiterhin über eine lokale AuthentifizierungUsers still have on-premises authentication

Konsolidieren von zwei separaten Verbund lokalen Bereitstellungen

Die grundlegenden Schritte, die vom ursprünglichen Zustand zum gewünschten Endzustand gelangen, sind unten.The basic steps to get from the original state to the desired end state are below. Beachten Sie, dass einige Organisationen möglicherweise feststellen, dass Ihr Ausgangspunkt irgendwo in der Mitte dieser Schritte liegt.Note that some organizations may find that their starting point is somewhere in the middle of these steps. Weitere Startpunktefinden Sie weiter unten in diesem Artikel.See Other starting points, later in this article. Schließlich kann in einigen Fällen die Reihenfolge angepasst werden, je nach Bedarf.Finally, in some cases the order can be adjusted, depending on need. Wichtige Einschränkungen und Einschränkungen werden später beschrieben.Key constraints and limitations are described later.

  1. Dient zum Abrufen eines Office 365 Mandanten, falls noch nicht vorhanden.Get an Office 365 tenant if one does not yet exist.
  2. Stellen Sie sicher, dass alle relevanten SIP-Domänen in beiden lokalen Bereitstellungen Office 365 Domänen überprüft werden.Make sure all relevant SIP domains across both on-premises deployments are verified Office 365 domains.
  3. Wählen Sie eine Skype for Business Bereitstellung aus, die mit Office 365 Hybrid ist.Pick one Skype for Business deployment that will be hybrid with Office 365. In diesem Beispiel verwenden wir OriginalCompany. com.In this example, we’ll use OriginalCompany.com.
  4. Aktivieren Sie Aad Connect für die Gesamtstruktur , die zuerst als Hybrid verwendet wird (OriginalCompany. com).Enable AAD Connect for the forest that will first become hybrid (OriginalCompany.com).
  5. Wenn Sie Microsoft Teams in Ihrer Organisation einführen, legen Sie die Mandantenweite Richtlinie für TeamsUpgradePolicy auf SfBWithTeamsCollab oder einen der anderen SFB-Modi fest (SfBOnly oder SfBWithTeamsCollabAndMeetings).If you will be introducing Teams into your organization, set the tenant-wide policy for TeamsUpgradePolicy to SfBWithTeamsCollab or one of the other SfB modes (SfBOnly or SfBWithTeamsCollabAndMeetings). Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass Anrufe und Chats von Benutzern, die nur zu Microsoft Teams übergehen, an Benutzer weitergeleitet werden, die lokal verbleiben.This is critical to ensure routing of calls and chats from users who move to Teams Only to users who remain on premises.
  6. Es wird zu diesem Zeitpunkt empfohlen (aber bis Schritt 11 noch nicht erforderlich), um Aad Connect für die andere Gesamtstruktur zu aktivieren (AcquiredCompany. com).It is recommended at this point (but not yet required until step 11) to enable AAD Connect for the other forest (AcquiredCompany.com). Unter der Voraussetzung, dass Aad Connect in beiden Gesamtstrukturen aktiviert ist, sieht die org aus wie in Abbildung a, was ein häufiger Ausgangspunkt für einige Organisationen sein kann.Assuming AAD Connect is enabled in both forests, the org looks like Figure A, which may be a common starting point for some orgs.
  7. Für alle SIP-Domänen, die von anderen lokalen Bereitstellungen gehostet werden (in diesem Fall AcquiredCompany . com), Deaktivieren Sie diese SIP-Domänen in Skype for Business Online mithilfe Disable-CsOnlineSipDomain von in PowerShell.For any SIP domains hosted by other on-premises deployments (in this case, AcquiredCompany.com), disable these SIP domains in Skype for Business Online using Disable-CsOnlineSipDomain in PowerShell. (Dies ist die neue Funktionalität vom Dezember 2018.)(This is new functionality as of December 2018.)
  8. Konfigurieren Sie Skype for Business Hybrid für OriginalCompany. com (die einzige Bereitstellung, die Online-SIP-Domänen noch aktiviert hat).Configure Skype for Business hybrid for OriginalCompany.com (the one deployment that still has enabled online SIP domains).
  9. In der hybridbereitstellung (OriginalCompany. com), beginnen Sie mit dem Verschieben von Benutzern aus Skype for Business lokal in die Cloud (unabhängig davon, ob es sich um Teams handelt oder nicht), sodass das Konto in Skype for Business Online verwaltet wird.In the hybrid deployment (OriginalCompany.com), start moving users from Skype for Business on premises to the cloud (whether Teams Only or not) so that account is homed in Skype for Business Online. Die Organisation sieht nun wie in Abbildung B aus. Die wichtigsten Änderungen aus Abbildung A sind:Now the organization looks like Figure B. The key changes from Figure A are:
    • Benutzer aus lokalen Verzeichnissen befinden sich jetzt in Aad.Users from both on-premises directories are now in AAD.
    • AcquiredCompany. com ist eine deaktivierte Online-SIP-Domäne.AcquiredCompany.com is a disabled online SIP domain.
    • Einige Benutzer wurden online in Skype for Business Online oder Teams verschoben.Some users have been moved online to either Skype for Business Online or Teams. (Siehe Purple User A.)(See purple user A.)
  10. Nachdem alle Benutzer in die Cloud verschoben wurden, Deaktivieren Sie Hybrid mit der Skype for Business lokalen Bereitstellung für OriginalCompany. com aus Office 365:Once all users are moved to the cloud, disable hybrid with the Skype for Business on-premises deployment for OriginalCompany.com from Office 365:
    • Deaktivieren Sie die geteilte Domäne im Office 365 Mandanten.Disable split domain in the Office 365 tenant.
    • Deaktivieren Sie die Möglichkeit zur Kommunikation mit Office 365 in OriginalCompany. com lokal.Disable the ability to communicate with Office 365 in OriginalCompany.com on-premises.
    • Aktualisieren von DNS-Einträgen für OriginalCompany. com, um auf Office 365 zu deuten.Update DNS records for OriginalCompany.com to point to Office 365.
  11. Wenn dies noch nicht geschehen ist, Aktivieren Sie Aad Connect für die nächste Gesamtstruktur , die Hybrid wird (AcquiredCompany. com).If not done already, enable AAD Connect for the next forest that will go hybrid (AcquiredCompany.com). Zu diesem Zeitpunkt sieht die Organisation wie Abbildung C aus. Dies kann ein weiterer häufiger Ausgangspunkt für einige Organisationen sein.At this point, the organization looks like Figure C. This may be another common starting point for some organizations.
  12. Aktivieren Sie in PowerShell die SIP-Domänen für die nächste lokale Bereitstellung , die als Hybrid-AcquiredCompany verwendet wird. com.In PowerShell, enable the SIP domains for the next on-premises deployment that will go hybrid, AcquiredCompany.com. Dies erfolgt über Enable-CsOnlineSipDomaindie neue Funktionalität ab Dezember 2018.This is done using Enable-CsOnlineSipDomain, which is new functionality available as of December 2018.
  13. Wenn Sie einen geschlossenen Partnerverbund verwenden, müssen Sie alle SIP-Domänen (ausgenommen *. microsoftonline.com) des reinen Online-Mandanten als zugelassene Domänen in derselben Office 365 hinzufügen.If you are using closed federation, you must add any SIP domains (excluding *.microsoftonline.com) of the pure online tenant as Allowed Domains in same Office 365. Beachten Sie, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Änderung wirksam wird, und es ist nicht möglich, dies frühzeitig zu tun, daher empfehlen wir, dies rechtzeitig vor dem Wechsel zu Schritt 14 zu tun.Note that it can take some time before the change takes effect and there is no harm in doing this early, so we suggest doing this well in advance of moving to step 14.
  14. Aktualisieren Sie die lokale Umgebung, um SIP-Domänen vom Online Mandanten zu akzeptieren, damit diese übereinstimmen.Update the on-premises environment to accept any SIP domains from the online tenant, so they match.
    • Aktualisieren Sie das San in allen Edge-Zertifikaten auf den gleichen Wert wie zuvor, plus Werte für alle vorhandenen Online-SIP-Domänen (außer *. microsoftonline.com), in diesem Fall SIP. OriginalCompany. com.Update the SAN in all edge certificates to be the same value as before, plus values for any existing online SIP domains (except *.microsoftonline.com), in this case, Sip.OriginalCompany.com.
    • Stellen Sie sicher, dass OriginalCompany. com ist eine zugelassene Domäne in der lokalen Bereitstellung, AcquiredCompany.Make sure OriginalCompany.com is an allowed domain in the on-premises deployment, AcquiredCompany. Hinzufügen zulässiger Domänen.Add allowed domains.
  15. Aktivieren Sie Skype for Business Hybrid zwischen lokalen AcquiredCompany. com und die Cloud.Enable Skype for Business hybrid between on-premises AcquiredCompany.com and the cloud.
  16. Migrieren Sie nach Bedarf Benutzer von der lokalen zur Cloud.As desired, migrate users from on-premises to the cloud. Sie können Benutzer entweder direkt in den TeamsOnly -Modus migrieren, oder Sie können Sie zuerst zu Skype for Business Online migrieren.You can migrate users either directly to TeamsOnly mode or you can migrate them first to Skype for Business Online. In diesem Zustand sieht die Organisation wie in Abbildung D aus.During this state, the organization looks like Figure D.
  17. Nachdem alle Benutzer migriert wurden, Deaktivieren Sie Hybrid mit der lokalen Umgebung , um die Organisation als reine Cloud zu gestalten.Once all users are migrated, disable hybrid with the on-premises environment to make the organization pure cloud!

Die folgenden Diagramme zeigen die Konfiguration an verschiedenen wichtigen Punkten während dieses Prozesses.The diagrams below show the configuration at various key points during this process.

Abbildung A:Figure A:
  • Beide Organisationen werden über Aad Connect synchronisiert, sodass Aad jetzt über alle Benutzer aus lokalen Bereitstellungen verfügt.Both organizations sync via AAD Connect, so AAD now has all users from both on-premises deployments.
  • Alle Benutzer, die lokal verwaltet werden.All users homed on-premises.
  • Skype for Business-Hybrid ist noch nicht konfiguriert.Skype for Business Hybrid is not yet configured.
  • Wenn Benutzer in einer der Bereitstellungen Microsoft Teams verwenden, können Sie nicht miteinander (oder einer Organisation) einen Partnerverbund haben und keine Interoperabilität mit Skype for Business Benutzern haben.If users in either deployment use Teams, they won’t be able to federate with each other (or any organization), nor will they have interoperability with any Skype for Business users. In dieser Phase empfiehlt Microsoft die Verwendung von Teams nur für Kanäle.While in this stage, Microsoft recommends using Teams for Channels only.

    Abbildung eines DiagrammsFigure A diagram
Abbildung B:Figure B:
  • AcquiredCompany. com ist eine Deaktivierte Online-SIP-Domäne.AcquiredCompany.com is a disabled online SIP domain. Alle Benutzer sind lokal.All users are on-premises. Wenn Sie Teams verwenden, haben Sie keinen Verbund oder keine Interoperabilität.If they use Teams they do not have federation or interoperability. In dieser Phase empfiehlt Microsoft die Verwendung von Teams nur für Kanäle.While in this stage, Microsoft recommends using Teams for Channels only.
  • Skype for Business Hybrid wurde für eine der lokalen Organisationen aktiviert.Skype for Business Hybrid has been enabled for one of the on-premises organizations.
  • Einige Benutzer in der Hybrid Organisation wurden in die Cloud verschoben (Benutzer A wird durch violette Schattierung angezeigt).Some users in the hybrid organization have been moved to the cloud (user A as indicated by purple shading). Diese Benutzer können entweder Skype for Business Online Benutzer oder nur Microsoft Teams-Benutzer mit vollständiger Interoperabilität und Verbundunterstützung sein.These users can be either Skype for Business Online users or Teams Only users with full interoperability and federation support.

    Abbildung B-DiagrammFigure B diagram
Abbildung C:Figure C:
  • Alle Benutzer aus OriginalCompany. com befinden sich jetzt in der Cloud (in Skype for Business Online verwaltet).All users from OriginalCompany.com are now in the cloud (homed in Skype for Business Online). Es wird empfohlen, dass es sich auch um Teams handelt.It’s recommended that they also be Teams Only.
  • Skype for Business Hybrid Konfiguration mit dem OriginalCompany. die com-Bereitstellung wurde deaktiviert.Skype for Business hybrid configuration with the OriginalCompany.com deployment has been disabled. Die lokale Bereitstellung ist nicht mehr vorhanden.The on-premises deployment is gone.
  • Wenn AcquiredCompany. com wurde nicht zuvor mit Aad synchronisiert, um von hier fortfahren zu können, muss jetzt synchronisiert werden.If AcquiredCompany.com wasn’t previously syncing to AAD, to continue from here it needs to be synced now. Die Online-SIP-Domäne für die reine lokale Organisation (AcquiredCompany.com) sollte jedoch noch nicht als Hybrid (freigegebener SIP-Adressraum) verwendet werden, und bis die Organisation bereit ist, zu einer hybridbereitstellung zu übergehen, sollten die Benutzer in Online Teams mit lokale Benutzer.But it is not yet hybrid (shared SIP address space), and until the organization is ready to move to hybrid, the online SIP domain for the pure on-premises organization (AcquiredCompany.com) should remain disabled, so that online Teams users can communicate with on-premises users.

    Abbildung C DiagrammFigure C diagram
Abbildung D:Figure D:
  • AcquiredCompany. com ist jetzt als Online-SIP-Domäne aktiviert.AcquiredCompany.com is now enabled as an online SIP domain.
  • Lokal wird aktualisiert, um OriginalCompany zu akzeptieren. com.On-premises is updated to accept OriginalCompany.com. (Sowohl zulässige Domäne als auch Edge-Zertifikate werden aktualisiert).(Both allowed domain, and edge certificates are updated).
  • Der freigegebene SIP-Adressraum ist zwischen AcquiredCompany aktiviert. com und Office 365 Mandanten.Shared SIP Address Space is enabled between AcquiredCompany.com and Office 365 tenant.
  • Einige Benutzer in der Hybrid Organisation wurden möglicherweise in die Cloud verschoben, wie z. b. Benutzer D unten (durch violette Schattierung angegeben).Some users in the hybrid organization may have been moved to the cloud, such as User D below (indicated by purple shading).

    Abbildung D-DiagrammFigure D diagram

Andere AusgangspunkteOther starting points

In den Schritten im kanonischen Beispiel wird davon ausgegangen, dass die Organisation mit zwei lokalen Verbund Bereitstellungen ohne Office 365 Anwesenheit beginnt.The steps in the canonical example above assume that the organization starts with two federated on-premises deployments with no Office 365 presence. Einige Organisationen haben jedoch möglicherweise einen vorhandenen Office 365 Footprint, und es kann unterschiedliche Einstiegspunkte in der obigen Sequenz geben.However, some organizations may have an existing Office 365 footprint, and there can be different entry points into the sequence above. Es gibt vier typische Konfigurationen:There are four typical configurations:

  • Mehrere lokale Verbundorganisationen ohne Office 365 Mandanten.Multiple federated on-premises organizations with no Office 365 tenant. Beginnen Sie in diesem Fall mit Schritt 1.In this case, start at step 1.
  • Mehrere lokale Verbundorganisationen, die bereits mehrere Skype for Business Gesamtstruktur mit einem einzelnen Azure AD-Mandanten synchronisieren.Multiple federated on-premises organizations that are already syncing multiple Skype for Business forest into a single Azure AD tenant. Eine solche Organisation ähnelt der hypothetischen Organisation in Abbildung A, die die Schritte 1-6 abgeschlossen hat und mit Schritt 7 beginnen sollte.Such an organization resembles the hypothetical organization in Figure A, which has completed steps 1-6 and should start at step 7.
  • Eine Hybrid Organisation, die mit mindestens einer anderen reinen lokalen Organisation zusammenhängt, von denen keine mit Aad synchronisiert wird.A hybrid organization that federates with 1 or more other pure on-premises organizations, none of which sync to AAD. Eine solche Organisation würde der hypothetischen Organisation in Abbildung Eähneln, siehe unten.Such an organization would resemble the hypothetical organization in Figure E, shown below.
    • Diese Organisation ähnelt Abbildung B, die die Schritte 1-9 abgeschlossen hat, mit Ausnahme von:This organization is similar to Figure B, which has completed steps 1-9, except:
      • Die nicht Hybriden Skype for Business-Bereitstellungen werden noch nicht mit Azure AD synchronisiert.Its non-hybrid Skype for Business deployments are NOT yet syncing to Azure AD.
      • Online-SIP-Domänen sind noch nicht deaktiviert.Online SIP domains are not yet disabled.
    • Diese Organisationen sollten entweder:These organizations should either:
      • Führen Sie die Migration der vorhandenen Hybrid Organisation aus, und geben Sie die obige Sequenz in Schritt 10 ein.Complete migration of the existing hybrid organization and enter the above sequence at step 10. OderOR,
      • Wenn eine andere Skype for Business Gesamtstruktur in Aad vor Abschluss der Migration der Hybrid Organisation synchronisiert werden soll, muss die Organisation Schritt 7 ausführen (deaktivieren Sie alle Online-SIP-Domänen in einer anderen lokalen Skype for Business-Bereitstellung, die Synchronisieren Sie mit AAD), und aktivieren Sie dann Aad Connect, und fahren Sie dann mit Schritt 10 fort (außer Betrieb der ursprünglichen hybridbereitstellung).If it is desired to sync any other Skype for Business forests into AAD prior to completing migration of the hybrid organization, then the organization must perform step 7 (disable all online SIP domains in any other on-premises Skype for Business deployment that will sync into AAD) and then enable AAD Connect, and only then continue with step 10 (decommission the original hybrid deployment).
        Abbildung EFigure E
        Abbildung E DiagrammFigure E diagram
  • Eine reine Skype for Business Online Organisation (die möglicherweise Teams verwendet oder nicht), die mit einer separaten lokalen Skype for Business Organisation zusammenarbeitet.A pure Skype for Business Online organization (which may or may not be using Teams) that federates with a separate on-premises Skype for Business organization. Sobald diese Organisation die Online-SIP-Domäne für die lokale Organisation deaktiviert und Aad Connect für die lokale Skype for Business Organisation aktiviert, ähnelt Sie der in Abbildung C dargestellten hypothetischen Organisation mit den abgeschlossenen Schritten. 1-11.Once this organization disables the online SIP domain for the on-premises organization and enables AAD Connect for the on-premises Skype for Business organization, it resembles the hypothetical organization shown in Figure C that has completed steps 1-11.

EinschränkungenLimitations

  • Es muss höchstens ein Office 365-Mandanten beteiligt sein.There must be at most one Office 365 tenant involved. Die Konsolidierung in Szenarien mit mehr als einem Office 365 Mandanten wird nicht unterstützt.Consolidation in scenarios with more than one Office 365 tenant is not supported.
  • Nur eine lokale Skype for Business Gesamtstruktur kann sich im Hybrid Modus (freigegebener SIP-Adressraum) gleichzeitig befinden.Only one on-premises Skype for Business forest can be in hybrid mode (shared SIP address space) at a time. Alle anderen lokalen Skype for Business Gesamtstrukturen müssen nur lokal bleiben und miteinander und mit dem Office 365 Mandanten verbunden sein.All other on-premises Skype for Business forests must remain purely on-premises and should be federated with each other and the Office 365 tenant.
  • Vor der Migration zur Cloud gibt es für Benutzer in dieser Bereitstellung eine asymmetrische Erfahrung, da nicht alle Benutzer in Online lokal dargestellt werden:Prior to being migrated to the cloud, there is an asymmetric experience for users in this deployment, because not all users in online are represented on-premises:
    • Die Erfahrung lässt sich wie folgt zusammenfassen:The experience can be summed up as follows:
      • Jeder Benutzer, der Online verwaltet wird, interagiert mit lokalen Benutzern in der Hybridumgebung, als wäre der Benutzer Hybrid.Any user homed online will interact with on-premises users in the hybrid environment as if the user is hybrid.
      • Lokale Benutzer in der hybridbereitstellung interagieren mit Online Benutzern, die in Ihrem lokalen Verzeichnis dargestellt werden, als wären Sie Hybrid.On-premises users in the hybrid deployment will interact with online users who are represented in their on-premises directory as if they were hybrid.
      • Lokale Benutzer in der hybridbereitstellung interagieren mit Online Benutzern, die nicht im lokalen AD als Verbund dargestellt werden.On-premises users in the hybrid deployment will interact with online users who are not represented in on-premises AD as federated.
    • In Abbildung D ist der Benutzer E lokal in AcquiredCompany. com.In Figure D above, user E is on-premises in AcquiredCompany.com. Benutzer e interagiert mit dem Benutzer D (verwaltet Online) mit der standardmäßigen Hybridumgebung, aber Benutzer e verfügt über eine Verbund Erfahrung mit den Benutzern a, B und C, da Sie nicht im lokalen Verzeichnis dargestellt werden.User E will interact with User D (homed online) using the standard hybrid experience, but user E will have a federated experience with users A, B, and C because they are not represented in the on-premises directory. Die Benutzer A, B und C interagieren jedoch mit dem Benutzer E so, als ob sich der Benutzer in einer hybridbereitstellung befinden würde.However, users A, B, and C will interact with user E as if the user were in hybrid.
    • Auswirkungen der Interaktion als hybrides vs. Federation:Implications of interaction being hybrid vs. federation:
      • Anwesenheitsinformationen werden für Partnerbenutzer nicht automatisch abonniert, es sei denn, der Benutzer ist als Kontakt markiert.Presence is not automatically subscribed to for federated users unless the user is marked as a contact.
      • Die Anrufweiterleitung kann zwischen Verbunddomänen nicht verwendet werden.Call forwarding does not work between federated domains.
      • Die Anruf Übertragungs Szenarien sind geringer.Call transfer scenarios are more limited.
      • Einschränkung kann auf Verbunddatenverkehr angewendet werden.Throttling may be applied to federated traffic.
  • Aufgrund dieser asymmetrischen Erfahrung ist die offizielle Unterstützung für das Aufrufen von Funktionen in standortübergreifenden Szenarien zwischen einem lokalen Benutzer und einem Cloud-Benutzer, der sich nicht im lokalen Verzeichnis befindet, nur auf Peer-to-Peer beschränkt.Given this asymmetric experience, official support for calling functionality in cross-premises scenarios between an on-premises user and a cloud user that is not in the on-premises directory is limited to peer to peer only.
    • Anrufweiterleitung, Übertragung, Anrufwarteschlangen, etc. zwischen diesen Benutzern wird nicht unterstützt.Call forwarding, transfer, call queues, etc. between these users is not supported.
    • Diese nicht unterstützten Anrufszenarien werden weiterhin aktiviert angezeigt, in vielen Fällen werden Sie jedoch auf unvorhersehbare Weise fehlschlagen.These non-supported calling scenarios will still appear enabled, but in many cases they will fail in unpredictable ways.
    • In Abbildung D ist der Benutzer E lokal, und Anrufe mit den Benutzern A, B oder C werden nur als Peer-to-Peer unterstützt.In Figure D above, user E is on-premises, and calls with users A, B, or C will be supported only as peer to peer. (Anrufe mit Benutzer D würden keine Supporteinschränkungen haben.) Wenn der lokale Benutzer E jedoch in die Cloud verschoben wird, gilt diese Einschränkung nicht mehr.(Calls with user D would not have support limitations.) However, after the on-premises user E is moved to the cloud, this restriction no longer applies.
  • Wenn Sie mehr als eine Bereitstellung von Skype for Business Server 2019 in Ihrer Umgebung haben, kann nur 1 dieser Bereitstellung für die Verwendung der automatischen Telefonzentrale konfiguriert werden, da für dieses Feature Skype for Business Server Hybrid Konfiguration erforderlich ist.If you have more than one deployment of Skype for Business Server 2019 in your environment, only 1 of those deployment can be configured to use Organizational Auto Attendant, since that feature requires Skype for Business Server hybrid configuration.
  • Die Reihenfolge der vorherigen Schritte kann angepasst werden.The order of some of the previous steps can be adjusted. Die Hauptanforderung muss erfüllt sein, wenn alle diese zutreffen:The key requirement that must be met is that if all of these are true:
    • Mehr als eine lokale Skype for Business Gesamtstruktur, die mit einem einzelnen Aad-Mandanten synchronisiert wirdMore than one on-premises Skype for Business forest syncing to a single AAD tenant
    • Die geteilte Domäne ist mit einer lokalen Gesamtstruktur aktiviert.Split domain is enabled with one on-premises forest
    • Mindestens ein Benutzer in der Hybrid Organisation wurde in die Cloud migriert.At least one user in the hybrid organization has been migrated to the cloud
      Anschließend müssen Sie alle anderen SIP-Online Domänen in einer anderen lokalen Skype for Business Gesamtstruktur deaktivieren.Then, you must disable all other online SIP domains from any other on-premises Skype for Business forest. Andernfalls wird der Verbund zwischen Online Benutzern in der Hybrid Organisation und lokalen Benutzern in anderen Organisationen in eine Richtung unterbrechen.Otherwise, federation between online users in the hybrid organization and on-premises users in other organizations will break in one direction.

AuswirkungenImplications

  • Da die Unterstützung für erweiterte Anruffunktionen wie oben beschrieben eingeschränkt ist, sollten Organisationen diese asymmetrischen Zustände als vorübergehend im Rahmen der Migration behandeln und nicht als Steady-State verfolgen.Because there are limitations in support for advanced calling functionality as described above, organizations should treat these asymmetric states as transitory as part of migration, and not pursue them as steady state.
  • Organisationen mit mehreren lokalen Skype for Business-Bereitstellungen sollten im Allgemeinen mit einer Bereitstellung beginnen, die vollständig in die Cloud migriert werden kann, damit die Konsolidierung fortgesetzt werden kann.Organizations with multiple on-premises Skype for Business deployments should generally start with a deployment that can be fully migrated to the cloud, so that consolidation can continue. Es wird davon ausgegangen, dass in einigen Fällen Verweigerer bestimmter Benutzergruppen vorhanden sein werden, für die es noch Nichtlebens fähig ist, zu Microsoft Teams zu gelangen.It is understood that in some cases there will be holdouts of certain user groups for whom it’s not yet viable to move to Teams. Wenn dies in Szenarien mit mehreren Skype for Business Gesamtstrukturen berücksichtigt wird, beginnen Sie, wenn möglich, mit einer anderen Gesamtstruktur zu migrieren, die diese Einschränkungen nicht aufweist.When this is a consideration in scenarios involving multiple Skype for Business forests, start migrating with another forest that does not have these limitations, if at all possible.
  • Beim Wechsel von der lokalen in die Cloud sollten Benutzer, die über Delegierungs Beziehungen verfügen und/oder normalerweise an Anruf Weiterleitungs Szenarien beteiligt sind, als Einheit zusammen verschoben werden.When moving from on-premises to the cloud, users that have delegation relationships and/or are typically are involved in call forwarding scenarios should be moved together as a unit.

Überlegungen zum Verschieben in den TeamsOnly-ModusConsiderations for moving to TeamsOnly mode

Wenn Sie Benutzer in einer Hybridumgebung von lokal in die Cloud migrieren, können Sie Sie in Skype for Business oder in den TeamsOnly-Modus versetzen.When you move users from on premises to the cloud in a hybrid environment, you can move them to either Skype for Business Only or TeamsOnly mode. Wenn Sie beabsichtigen, die Benutzer in den TeamsOnly-Modus zu versetzen, lesen Sie diesen Abschnitt zuerst.If you plan to move users to TeamsOnly mode, be sure to read this section first.

  • Wenn Sie einem Benutzer den TeamsOnly-Modus zuweisen, werden alle Chats und Anrufe von anderen Benutzern in den Microsoft Teams-Client des Benutzers gelandet.When you assign TeamsOnly mode to a user, all chats and calls from any other user will land in that user’s Teams client.
  • Wenn Benutzer mit Skype for Business lokal in erster Linie Skype for Business-Client und keine Teams verwenden, sollten Sie TeamsUpgradePolicy so festlegen, dass das Routing zu diesen lokalen Benutzern immer in Skype for Business statt in Teams landet.If users with Skype for Business on-premises primarily use Skype for Business client and not Teams, consider setting TeamsUpgradePolicy so that routing to those on-premises users always lands in Skype for Business instead of Teams. Um eine ordnungsgemäße Weiterleitung von Chats und anrufen zwischen Benutzern, die TeamsOnly sind, und Benutzern, die noch Skype for Business lokal verwenden, sicherzustellen, müssen lokale Benutzer einen effektiven Wert von TeamsUpgradePolicy mit einem der SFB-Modi haben, statt Islands (Dies ist die Standard).To ensure proper routing of chats and calls between users who are TeamsOnly and users who are still using Skype for Business on premises, on-premises users must have an effective value of TeamsUpgradePolicy with one of the SfB modes, rather than Islands (which is the default).
    • Hierzu müssen Sie zuerst die globale Instanz von TeamsUpgradePolicy des Mandanten auf einen der folgenden Werte festlegen:To do this, you must first set your tenant’s global instance of TeamsUpgradePolicy to one of these values:
      • SfBWithTeamsCollab (empfohlen)SfBWithTeamsCollab (recommended)
      • SfBWithTeamsCollabAndMeetingsSfBWithTeamsCollabAndMeetings
      • SfBOnlySfBOnly
    • Sie können eine Mandantenweite Richtlinie mithilfe dieses Befehls erteilen:You can grant tenant-wide policy by using this command:
      Grant-CsTeamsUpgradePolicy -PolicyName SfBWithTeamsCollab -Global
    • Hinweis: Sie müssen dies auf einer Mandanten weiten Ebene tun, da Richtlinien nicht einzelnen Benutzern zugewiesen werden können, die keine SIP-Adresse im Online Verzeichnis haben.Note: You must do this at a tenant-wide level because policy cannot be assigned to individual users who do not have a SIP address in the online directory. Während Sie Online-SIP-Domänen für Ihre reinen lokalen Bereitstellungen deaktiviert haben, haben Benutzer in diesen Domänen keine SIP-Adressen im Online-Verzeichnis nach Design.While you have disabled online SIP domains for your pure on-premises deployment(s), users in those domains won’t have SIP addresses in the online directory by design. Die einzige Möglichkeit, Richtlinien auf diese lokalen Benutzer anzuwenden, ist daher die Zuweisung auf Mandantenebene.Hence, the only way to apply policy to those on-premises users is by assigning at the tenant level. Im Gegensatz dazu verfügen Benutzer in der hybridbereitstellung über eine SIP-Adresse im Online Verzeichnis, sodass Ihnen eine Richtlinie explizit zugewiesen werden kann, wenn Sie einen anderen Wert als die globale Mandanten Richtlinie haben soll.In contrast, in the hybrid deployment users will have a SIP address in the online directory so they can be explicitly assigned a policy if it’s desired that they have a different value than the tenant global policy.
  • Der Client-UX von Teams ehrt die SFB-Modi von TeamsUpgradePolicy noch nicht.The Teams client UX does not yet honor the SfB modes of TeamsUpgradePolicy. Wenn in diesen Modi beispielsweise die Initiierung von Anrufen und Chats in Microsoft Teams derzeit möglich ist, ist dies in Zukunft nicht der Fall.For example, when in these modes, call and chat initiation in Teams is currently possible, although in the future that won’t be the case. Dies kann zu Verwechslungen zwischen Benutzern führen, da Antworten manchmal in Teams und manchmal Skype for Business, je nach den jeweiligen Umständen, landen können.This can cause confusion among users because replies may sometimes land in Teams and sometimes Skype for Business, depending on the circumstances. Es wird empfohlen, dass Sie Anrufe und Chats über TeamsMessagingPolicy und TeamsCallingPolicy für Benutzer, die sich weiterhin lokal befinden, separat deaktivieren.It is recommended that you separately disable calling and chat via TeamsMessagingPolicy and TeamsCallingPolicy for users who are still on premises.

Siehe auchSee also

Aktualisieren des Edge-ZertifikatsUpdate the edge certificate

Aktualisieren von Aad Connect, um mehr als eine Gesamtstruktur einzubeziehenUpdate AAD Connect to include more than one forest

Deaktivieren der hybridbereitstellung zur vollständigen Migration in die CloudDisable hybrid to complete migration to the cloud