Planen der Hybriden Konnektivität zwischen Skype for Business Server und Office 365Plan hybrid connectivity between Skype for Business Server and Office 365

ÜbersichtOverview

In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie die hybride Konnektivität zwischen Skype for Business Server und Microsoft Teams oder Skype for Business Online planen.Read this topic to learn how to plan hybrid connectivity between Skype for Business Server and Teams or Skype for Business Online. Das Einrichten der Hybrid Konnektivität ist der erste Schritt beim Verschieben Ihrer lokalen Umgebung in die Cloud.Setting up hybrid connectivity is the first step in moving your on-premises environment to the cloud.

Wenn Sie lokale Skype for Business Benutzer haben, die auch Teams (nebeneinander) verwenden, haben diese Benutzer nicht die Möglichkeit, mit Skype for Business Benutzern Ihres Teams-Clients zusammenzuarbeiten oder mit Benutzern in Verbundorganisationen zu kommunizieren, von deren Microsoft Teams-Client.If you have on-premises Skype for Business users that are also using Teams (side by side), those users do not have the ability to interoperate with Skype for Business users from their Teams client, nor communicate with users in federated organizations, from their Teams client. Um diese Funktionalität in Microsoft Teams zu erhalten, müssen diese Benutzer von Skype for Business lokal in die Cloud verschoben werden, für die die Konfiguration Skype for Business Hybrid Modus erforderlich ist.To gain this functionality in Teams, these users must be moved from Skype for Business on-premises to the cloud, which requires configuring Skype for Business hybrid mode. Darüber hinaus sollten diese Benutzer für eine optimale Benutzerfreundlichkeit im nur-Teams-Modus ausgeführt werden, sodass alle eingehenden Anrufe und Chats von beliebigen Benutzern im Team-Client des Benutzers landen.In addition, for the best experience, these users should be in Teams Only mode, which ensures all incoming calls and chats from any user land in the user’s Teams client.

Das Einrichten von Hybrid Konnektivität und das Verschieben aller Benutzer in die Cloud ist ebenfalls erforderlich, bevor Sie Ihre lokale Skype for Business-Bereitstellung außer Betrieb nehmen.Setting up hybrid connectivity and moving all users to the cloud is also required before you decommission your on-premises Skype for Business deployment. Wenn Sie die Hybrid Konnektivität eingerichtet haben, können Sie Ihre Benutzer basierend auf Ihrem Zeitplan und Ihren geschäftlichen Anforderungen in die Cloud verschieben.With hybrid connectivity set up, you can choose to move your users to the cloud based on your schedule and business need. Bei der direkten Weiterleitung können Sie Ihre lokale VoIP-Infrastruktur nutzen, während Sie zur Cloud übergehen und nach Abschluss der Migration.With Direct Routing, you can leverage your on-premises voice infrastructure while you move to the cloud and after your migration is complete.

In diesem Thema werden die Infrastruktur-und Systemanforderungen beschrieben, die Sie zum Konfigurieren der Hybrid Konnektivität zwischen Ihrer vorhandenen lokalen Skype for Business Server-Bereitstellung und Microsoft Teams oder Skype for Business Online benötigen.This topic describes the infrastructure and system requirements you'll need to configure hybrid connectivity between your existing on-premises Skype for Business Server deployment and Teams or Skype for Business Online.

Nachdem Sie dieses Thema gelesen und die Hybrid Konnektivität konfiguriert haben, finden Sie weitere Informationen unter Konfigurieren der Hybrid Konnektivität zwischen Skype for Business Server und Office 365.After you have read this topic and are ready to configure hybrid connectivity, see Configure hybrid connectivity between Skype for Business Server and Office 365. Die Konfigurationsthemen bieten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten einer hybriden Konnektivität zwischen Ihrer lokalen Bereitstellung und Teams oder Skype for Business Online.The configuration topics provide step-by-step guidance for setting up hybrid connectivity between your on-premises deployment and Teams or Skype for Business Online.

Informationen zu freigegebenen SIP-Adressraum FunktionenAbout Shared SIP Address Space functionality

Da die Hybrid Konnektivität zwischen einer lokalen Bereitstellung von Skype for Business Server und Teams oder Skype for Business Online eingerichtet ist, können einige Benutzer lokal verwaltet werden, und einige Benutzer werden online verwaltet.With hybrid connectivity set up between an on-premises deployment of Skype for Business Server and Teams or Skype for Business Online, you can have some users homed on-premises and some users homed online.

Dieser Konfigurationstyp basiert auf freigegebener SIP-Adressraum Funktionalität und wird manchmal als "geteilte Domäne" bezeichnet – was bedeutet, dass Benutzer einer Domäne wie contoso.com zwischen der Verwendung von Skype for Business Server lokal und Microsoft Teams oder Skype for Business Online, wie im folgenden Diagramm dargestellt:This type of configuration relies on shared SIP address space functionality, and is sometimes referred to as "split domain"--meaning users of a domain, such as contoso.com, are split between using Skype for Business Server on premises and Teams or Skype for Business Online, as shown in the following diagram:

SFB-Hybrid Konnektivität – geteilte Domäne

Wenn der freigegebene SIP-Adressraum konfiguriert ist:When shared SIP address space is configured:

  • Azure Active Directory Connect wird verwendet, um Ihr lokales Verzeichnis mit Office 365 zu synchronisieren.Azure Active Directory Connect is used to synchronize your on-premises directory with Office 365.
  • Benutzer, die lokal verwaltet werden, interagieren mit lokalen Skype for Business Servern.Users who are homed on premises interact with on-premises Skype for Business servers.
  • Benutzer, die Online verwaltet werden, können mit Skype for Business Online-oder Microsoft Teams-Diensten interagieren.Users who are homed online may interact with Skype for Business Online or Teams services.
  • Benutzer aus beiden Umgebungen können miteinander kommunizieren.Users from both environments can communicate with each other.
  • Die lokale Active Directory ist autorisierend.The on-premises Active Directory is authoritative. Alle Benutzer sollten zuerst im lokalen Active Directory erstellt und dann mit Azure AD synchronisiert werden.All users should be created in the on-premises Active Directory first, and then synchronized to Azure AD. Selbst wenn Sie beabsichtigen, dass der Benutzer online verwaltet werden soll, müssen Sie zuerst den Benutzer in der lokalen Umgebung erstellen und dann den Benutzer in Online stellen, um sicherzustellen, dass der Benutzer von lokalen Benutzern erkannt werden kann.Even if you intend for the user to be homed online, you must first create the user in the on-premises environment, and then move the user to online to ensure the user is discoverable by on-premises users.

Bevor ein Benutzer online verschoben werden kann, muss dem Benutzer eine Skype for Business Online Lizenz (Plan 2) zugewiesen werden.Before a user can be moved online, the user must be assigned a Skype for Business Online (Plan 2) license. Wenn der Benutzer Teams verwendet, muss dem Benutzer auch eine Microsoft Teams-Lizenz zugewiesen werden (und die Skype for Business Lizenz muss aktiviert bleiben).If the user will be using Teams, the user must also be assigned a Teams license (and the Skype for Business license must remain enabled). Wenn Ihre Benutzer zusätzliche Online Features wie Audiokonferenz oder Telefon System nutzen möchten, müssen Sie Ihnen die entsprechende Lizenz in Office 365 zuweisen.If your users want to take advantage of additional online features, such as Audio Conferencing or Phone System, you need to assign them the appropriate license in Office 365.

InfrastrukturanforderungenInfrastructure requirements

Um eine hybride Verbindung zwischen Ihrer lokalen Umgebung und Office 365 Kommunikationsdiensten zu implementieren, müssen Sie die folgenden Infrastrukturanforderungen erfüllen:To implement hybrid connectivity between your on-premises environment and Office 365 communication services, you need to meet the following infrastructure requirements:

  • Eine einzelne lokale Bereitstellung von Skype for Business Server oder lync Server, die in einer unterstützten Topologie bereitgestellt wird.A single on-premises deployment of Skype for Business Server or Lync Server that is deployed in a supported topology. Siehe Topologie-Anforderungen in diesem Thema.See Topology requirements in this topic.
  • Ein Microsoft Office 365-Mandant mit aktivierter Skype for Business Online.A Microsoft Office 365 tenant with Skype for Business Online enabled.

    Hinweis

    Sie können nur einen einzelnen Mandanten für eine Hybrid Konfiguration mit Ihrer lokalen Bereitstellung verwenden.You can use only a single tenant for a hybrid configuration with your on-premises deployment.

  • Azure Active Directory Connect, um Ihr lokales Verzeichnis mit Office 365 zu synchronisieren.Azure Active Directory Connect to synchronize your on-premises directory with Office 365. Weitere Informationen finden Sie unter Azure AD Connect: Accounts and Permissions.For more information, see Azure AD Connect: Accounts and permissions.
  • Skype for Business Server Verwaltungstools.Skype for Business Server administrative tools. Diese sind erforderlich, um Benutzer von der lokalen in die Cloud zu migrieren.These are required to move users from on-premises to the cloud. Diese Tools müssen auf einem Server mit Zugriff auf die lokale Bereitstellung und das Internet installiert werden.These tools must be installed on a server with access to both on-premises deployment and the internet.
  • Online Verwaltungstools.Online administrative tools. Sie können entweder das Teamadministrator Center oder Windows PowerShell verwenden, um Teams und Skype for Business Online zu verwalten.You can use either the Teams admin center or Windows PowerShell to manage Teams and Skype for Business Online. Wenn Sie PowerShell zum Verwalten von Teams oder Skype for Business Online verwenden möchten, laden Sie den Skype for Business Online Connector herunter, und installieren Sie ihn.To use PowerShell to manage either Teams or Skype for Business Online, download and install the Skype for Business Online Connector.
  • Der freigegebene SIP-Adressraum muss aktiviert sein, und Ihre lokale Bereitstellung muss für die Verwendung von Office 365 als Hostinganbieter konfiguriert sein.Shared SIP address space must be enabled, and your on-premises deployment must be configured to use Office 365 as a hosting provider. Weitere Informationen zu den Schritten, die zum Konfigurieren von Hybrid Konnektivität erforderlich sind, finden Sie unter configure Hybrid Connectivity.For more information about the steps required to configure hybrid connectivity, see Configure hybrid connectivity.

Nachdem Sie die Hybrid Konnektivität konfiguriert haben, können Sie Benutzer in Teams oder Skype for Business Online migrieren.After you configure hybrid connectivity, you can move users to Teams or Skype for Business Online. Weitere Informationen finden Sie unter Migrieren von Benutzern von lokalen zu Teams und Migrieren von Benutzern von lokal in Skype for Business Online.For more information, see Move users from on-premises to Teams and Move users from on premises to Skype for Business Online.

Server VersionsanforderungenServer version requirements

Wenn Sie Ihre Bereitstellung für eine hybridbereitstellung mit Teams oder Skype for Business Onlinekonfigurieren möchten, müssen Sie über eine der folgenden unterstützten Topologien verfügen:To configure your deployment for hybrid with Teams or Skype for Business Online, you need to have one of the following supported topologies:

  • Eine Skype for Business Server 2019-Bereitstellung mit allen Servern, auf denen Skype for Business Server 2019 läuft.A Skype for Business Server 2019 deployment with all servers running Skype for Business Server 2019.
  • Eine Skype for Business Server 2015 Bereitstellung mit allen Servern, auf denen Skype for Business Server 2015 läuft.A Skype for Business Server 2015 deployment with all servers running Skype for Business Server 2015.
  • Eine lync Server 2013 Bereitstellung mit allen Servern, auf denen lync Server 2013 läuft.A Lync Server 2013 deployment with all servers running Lync Server 2013. Wenn jedoch eine hybride VoIP-Konnektivität erforderlich ist, müssen Sie eine Topologie mit gemischten Versionen wie unten beschrieben verwenden.However, if hybrid voice connectivity is required, you must use a mixed version topology as noted below.
  • Eine Bereitstellung mit maximal 2 verschiedenen Server Versionen, wie unten aufgeführt:A deployment with maximum of 2 different server versions as listed below:
    • Skype for Business Server 2015 und Skype for Business Server 2019Skype for Business Server 2015 and Skype for Business Server 2019
    • Lync Server 2013 und Skype for Business Server 2019Lync Server 2013 and Skype for Business Server 2019
    • Lync Server 2013 und Skype for Business Server 2015Lync Server 2013 and Skype for Business Server 2015

Wenn Hybrid-VoIP in einer beliebigen Topologie gewünscht wird, muss sowohl der Edgeserver als Verbund Edge als auch der mit dem SIP-Partnerverbund verknüpfte Pool Skype for Business 2015 oder höher installiert sein.If hybrid voice is desired in any topology, both the edge server that is designated as the Federation Edge as well as the pool associated with SIP federation must be running Skype for Business 2015 or later. Benutzer können in einem lync 2013 Pool verbleiben, falls vorhanden.Users can remain on a Lync 2013 Pool if one exists. Weitere Informationen finden Sie unter Plan Phone System with PSTN Connectivity in Skype for Business Server.For more details, see Plan Phone System with PSTN Connectivity in Skype for Business Server.

Die folgenden Topologien, die lync Server 2010 umfassen, werden mit Skype for Business Online für Chatnachrichten und Besprechungen unterstützt.The following topologies that include Lync Server 2010 are supported with Skype for Business Online for instant messaging and meetings. Topologien, die lync Server 2010 enthalten, werden für Hybrid-VoIP und-Teams nicht unterstützt.Topologies that include Lync Server 2010 are not supported for hybrid voice nor Teams.

  • Eine gemischte lync Server 2010-und Skype for Business Server 2015-BereitstellungA mixed Lync Server 2010 and Skype for Business Server 2015 deployment
  • Eine gemischte lync Server 2010-und lync Server 2013-BereitstellungA mixed Lync Server 2010 and Lync Server 2013 deployment
  • Eine lync Server 2010 Bereitstellung mit allen Servern, auf denen lync Server 2010 mit den neuesten kumulativen Updates läuft.A Lync Server 2010 deployment with all servers running Lync Server 2010 with the latest cumulative updates.

Der Verbund Edgeserver und der Server für den nächsten Hop aus dem Verbund Edgeserver müssen lync Server 2010 mit den neuesten kumulativen Updates laufen.The federation Edge Server and next hop server from the federation Edge Server must be running Lync Server 2010 with the latest cumulative updates. Die Skype for Business Server 2015-oder lync Server 2013-Verwaltungs Tools müssen auf mindestens einem Server oder einer Verwaltungsarbeitsstation installiert sein.The Skype for Business Server 2015 or Lync Server 2013 Administrative Tools must be installed on at least one server or management workstation.

Unterstützung für mehrere GesamtstrukturenMulti-forest support

Microsoft unterstützt die folgenden Typen von Hybrid Szenarien mit mehreren Gesamtstrukturen:Microsoft supports the following types of multi-forest hybrid scenarios:

  • Ressourcengesamtstruktur-Topologie.Resource forest topology. In dieser Art von Topologie gibt es eine Gesamtstruktur, in der Skype for Business Server (die Ressourcengesamtstruktur) gehostet wird, und es gibt eine oder mehrere zusätzliche Gesamtstrukturen, die Konto Identitäten hosten, die auf die Skype for Business Server in der Ressourcengesamtstruktur zugreifen.In this kind of topology, there is one forest that hosts Skype for Business Server (the resource forest), and there are one or more additional forests that host account identities, which access the Skype for Business Server in the resource forest. Im Allgemeinen können Benutzer auf Skype for Business Funktionalität in einer anderen Gesamtstruktur zugreifen, wenn die folgenden Anforderungen erfüllt sind:In general, users can access Skype for Business functionality in another forest if the following requirements are met:

    • Benutzer werden ordnungsgemäß mit der Gesamtstruktur synchronisiert, die Skype for Business hostet.Users are properly synchronized into the forest that hosts Skype for Business. In Hybridkonfigurationen bedeutet dies, dass Benutzer als deaktivierte Benutzerobjekte synchronisiert werden müssen.In hybrid configurations, this means that users must be synchronized as disabled user objects.
    • Die Gesamtstruktur-Host Skype for Business muss der Gesamtstruktur vertrauen, die die Benutzer enthält.The forest hosting Skype for Business must trust the forest containing the users. Ausführliche Informationen zu Hybrid Szenarien für die Ressourcengesamtstruktur finden Sie unter Deploy a Resource Forest Topology for Hybrid Skype for Business.For details on resource forest hybrid scenarios, see Deploy a resource forest topology for hybrid Skype for Business.
  • Mehrere Bereitstellungen von Skype for Business Server in mehreren Gesamtstrukturen.Multiple deployments of Skype for Business Server in multiple forests. Diese Konfiguration kann infolge von Fusions-und Akquisitions Szenarien sowie in komplexeren Unternehmen auftreten.This configuration can arise as a result of merger and acquisition scenarios, as well as in more complex enterprises. Die Konsolidierung aller Benutzer von lokal in der Cloud in einem einzigen Office 365 Mandanten kann für jede Organisation mit mehreren Skype for Business-Bereitstellungen erreicht werden, vorausgesetzt, die folgenden Hauptanforderungen werden erfüllt:Consolidation of all users from on premises to the cloud in a single Office 365 tenant can be achieved for any organization with multiple Skype for Business deployments, provided that the following key requirements are met:

    • Es muss höchstens ein Office 365-Mandanten beteiligt sein.There must be at most one Office 365 tenant involved. Die Konsolidierung in Szenarien mit mehr als einem Office 365 Mandanten wird nicht unterstützt.Consolidation in scenarios with more than one Office 365 tenant is not supported.

    • Zu einem bestimmten Zeitpunkt kann sich nur eine lokale Skype for Business Gesamtstruktur im Hybrid Modus befinden (freigegebener SIP-Adressraum).At any given time, only one on-premises Skype for Business forest can be in hybrid mode (shared SIP address space). Alle anderen lokalen Skype for Business Gesamtstrukturen müssen vollständig lokal (und vermutlich miteinander verbunden) bleiben.All other on-premises Skype for Business forests must remain fully on premises (and presumably federated with each other). Beachten Sie, dass diese anderen lokalen Organisationen mit Aad, falls gewünscht, mit neuen Funktionen synchronisiert werden können, um Online-SIP-Domänen zu deaktivieren , die ab Dezember 2018 verfügbar sind.Note that these other on-premises organizations can sync to AAD if desired with new functionality to disable online SIP domains available as of December 2018.

      Kunden mit Bereitstellungen von Skype for Business in mehreren Gesamtstrukturen müssen jede Skype for Business Gesamtstruktur einzeln in den Office 365 Mandanten mit der Funktion "Split-Domain" (Shared SIP Address Space) migrieren und dann Hybrid mit dem lokale Bereitstellung, bevor Sie fortfahren, um die nächste lokale Skype for Business-Bereitstellung zu migrieren.Customers with deployments of Skype for Business in multiple forests must fully migrate each Skype for Business forest individually into the Office 365 tenant using split-domain (Shared SIP Address Space) functionality, and then disable hybrid with the on-premises deployment, before moving on to migrate the next on-premises Skype for Business deployment. Darüber hinaus verbleiben lokale Benutzer vor der Migration in die Cloud in einem Verbund Staat mit allen Benutzern, die nicht im lokalen Verzeichnis des Benutzers dargestellt werden.Furthermore, prior to being migrated to the cloud, on-premises users remain in a federated state with any users that are not represented in the same user’s on-premises directory. Weitere Informationen finden Sie unter Cloud Consolidation for Teams and Skype for Business.For more details, see Cloud consolidation for Teams and Skype for Business.

Verbund AnforderungenFederation requirements

Wenn Sie Hybrid konfigurieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre lokalen und Online-Umgebungen miteinander verbündet werden können.When configuring hybrid, you must ensure that your on-premises and online environments can federate with each other. Die Online Umgebung hat standardmäßig einen offenen Verbund; die lokale Umgebung verfügt häufig standardmäßig über einen geschlossenen Partnerverbund.The online environment has open federation by default; the on-premises environment often has closed federation by default.

Die folgenden Anforderungen müssen erfüllt sein, um eine hybridbereitstellung erfolgreich zu konfigurieren:The following requirements must be met to successfully configure a hybrid deployment:

  • Der Domänen Abgleich muss für die lokale Bereitstellung und den Office 365 Mandanten identisch konfiguriert werden.Domain matching must be configured the same for your on-premises deployment and your Office 365 tenant. Wenn die Partner Ermittlung für die lokale Bereitstellung aktiviert ist, muss Open Federation für Ihren Online-Mandanten konfiguriert werden.If partner discovery is enabled on the on-premises deployment, then open federation must be configured for your online tenant. Wenn die Partner Ermittlung nicht aktiviert ist, muss Closed Federation für Ihren Online-Mandanten konfiguriert werden.If partner discovery is not enabled, then closed federation must be configured for your online tenant.
  • Die Liste blockierter Domänen in der lokalen Bereitstellung muss genau mit der Liste der blockierten Domänen für den Online Mandanten übereinstimmen.The Blocked domains list in the on-premises deployment must exactly match the Blocked domains list for your online tenant.
  • Die Liste der zugelassenen Domänen in der lokalen Bereitstellung muss genau mit der Liste der zugelassenen Domänen für den Online Mandanten übereinstimmen.The Allowed domains list in the on-premises deployment must exactly match the Allowed domains list for your online tenant.
  • Der Partnerverbund muss für die externe Kommunikation für den Online Mandanten aktiviert sein.Federation must be enabled for the external communications for the online tenant.

Überlegungen zum NetzwerkNetwork considerations

In den folgenden Abschnitten werden Überlegungen für Folgendes beschrieben:The following sections describe considerations for:

  • DNS-EinstellungenDNS settings
  • Überlegungen zur FirewallFirewall considerations

DNS-EinstellungenDNS settings

Beim Erstellen von DNS-Einträgen für hybridbereitstellungen sollten alle Skype for Business externen DNS-Einträge auf die lokale Infrastruktur hinweisen.When creating DNS records for hybrid deployments, all Skype for Business external DNS records should point to the on-premises infrastructure. Ausführliche Informationen zu den erforderlichen DNS-Einträgen finden Sie unter DNS Requirements for Skype for Business Server.For details on required DNS records, please refer to DNS requirements for Skype for Business Server.

Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass die in der folgenden Tabelle beschriebene DNS-Auflösung in Ihrer lokalen Bereitstellung funktioniert.Additionally, you need to ensure that the DNS resolution described in the following table works in your on-premises deployment. (Wenn Sie den Verbund bereits für die lokale Konfiguration konfiguriert haben, verfügen Sie wahrscheinlich bereits über diese.)(If you already configured federation for on-premises, then you most likely already have these.)

DNS-EintragDNS record
Auflösbar durchResolvable by
DNS-AnforderungDNS requirement
DNS-SRV-Eintrag für _sipfederationtls. _tcp. <sipdomain.com> für alle unterstützten SIP-Domänen, die auf Edge-externe IP (s) zugreifenDNS SRV record for _sipfederationtls._tcp.<sipdomain.com> for all supported SIP domains resolving to Access Edge external IP(s)
Edgeserver (s)Edge server(s)
Aktivieren Sie die Verbundkommunikation in einer Hybrid Konfiguration.Enable federated communication in a hybrid configuration. Die Edgeserver müssen wissen, wo der Verbunddatenverkehr für die SIP-Domäne, die zwischen lokal und Online aufgeteilt ist, weitergeleitet werden soll.The Edge Server needs to know where to route federated traffic for the SIP domain that is split between on premises and online.
Es muss strikte DNS-Namensübereinstimmung zwischen der Domäne im Benutzernamen und dem SRV-Eintrag verwendet werden.Must use strict DNS name matching between the domain in the user name and the SRV record.
DNS-A-Einträge für den FQDN des Edge-Webkonferenz Diensts, beispielsweise webcon.contoso.com auflösen in Webkonferenz-Edge-externe IP (s)DNS A record(s) for Edge Web Conferencing Service FQDN, e.g. webcon.contoso.com resolving to Web Conferencing Edge external IP(s)
Interne Unternehmensnetzwerk verbundene Benutzer ComputerInternal corporate network connected users' computers
Ermöglichen Sie Online-Benutzern das präsentieren oder Anzeigen von Inhalten in lokalen gehosteten Besprechungen.Enable online users to present or view content in on-premises hosted meetings. Der Inhalt enthält PowerPoint-Dateien, Whiteboards, Umfragen und freigegebene Notizen.Content includes PowerPoint files, whiteboards, polls, and shared notes.

Je nachdem, wie DNS in Ihrer Organisation konfiguriert ist, müssen Sie diese Einträge möglicherweise der internen gehosteten DNS-Zone für die entsprechenden SIP-Domänen hinzufügen, um die interne DNS-Auflösung für diese Einträge bereitzustellen.Depending on how DNS is configured in your organization, you may need to add these records to the internal hosted DNS zone for the corresponding SIP domain(s) to provide internal DNS resolution to these records.

Überlegungen zur FirewallFirewall considerations

Computer in Ihrem Netzwerk müssen in der Lage sein, standardmäßige Internet-DNS-Lookups durchzuführen.Computers on your network must be able to perform standard Internet DNS lookups. Wenn diese Computer Standard-Internetwebsites erreichen können, erfüllt Ihr Netzwerk diese Anforderung.If these computers can reach standard Internet sites, your network meets this requirement.

Je nach Speicherort Ihres Microsoft Online Services-Rechenzentrums müssen Sie auch die Netzwerkfirewall-Geräte so konfigurieren, dass Verbindungen basierend auf Platzhalterdomänen Namen akzeptiert werden (beispielsweise der gesamte *Datenverkehr von. Outlook.com).Depending on the location of your Microsoft Online Services data center, you must also configure your network firewall devices to accept connections based on wildcard domain names (for example, all traffic from *.outlook.com). Wenn die Firewalls Ihrer Organisation keine Platzhalternamen Konfigurationen unterstützen, müssen Sie die IP-Adressbereiche, die Sie zulassen möchten, und die angegebenen Ports manuell bestimmen.If your organization's firewalls do not support wildcard name configurations, you will have to manually determine the IP address ranges that you would like to allow and the specified ports.

Weitere Informationen, einschließlich Details zu Ports und Protokollanforderungen, finden Sie unter Office 365-URLs und IP-Adressbereiche.For more information, including details about ports and protocol requirements, see Office 365 URLs and IP address ranges.