Benutzermodelle in Skype for Business Server 2015User models in Skype for Business Server 2015

Die hier beschriebenen Benutzermodelle bilden die Grundlage für die kapazitätsplanung Zahlenangaben und Empfehlungen in Capacity planning Verwendung des Objektmodells für Benutzer für Skype für Business Server 2015beschrieben.The user models described here provide the basis for the capacity planning measurements and recommendations described in Capacity planning user model usage for Skype for Business Server 2015.

Skype für Business Server-BenutzermodelleSkype for Business Server User Models

In der folgenden Tabelle wird das Benutzermodell für Registrierung, Kontakte, instant messaging (IM) und Anwesenheit für Skype für Business Server beschrieben.The following table describes the user model for registration, contacts, instant messaging (IM), and presence for Skype for Business Server.

Umgebung und Benutzermodell für RegistrierungEnvironment and Registration User Model

KategorieCategory BeschreibungDescription
Bereitstellungsgröße und VerteilungDeployment size and distribution
Es wird eine große Bereitstellung mit drei zentralen Standorten und einem Front-End-Pool pro Standort modelliert.We model a large deployment with three central sites, with one Front End pool per site.
Prozentsatz der Active Directory-BenutzerPercentage of Active Directory users
Es wird davon ausgegangen, dass 70 % aller Active Directory-Benutzer in der Organisation für Skype für Business Server aktiviert sind.We assume that 70% of all Active Directory users in the organization are enabled for Skype for Business Server. 80 % der Benutzer aktiviert sind Skype für Business Server jeden Tag (80 % Gleichzeitigkeit) angemeldet.80% of those enabled users are logged on to Skype for Business Server each day (80% concurrency). Die gleichzeitigen Benutzer sind die Grundlage für die weiteren Zahlenangaben in diesem Abschnitt.The concurrent users are the basis for the numbers in the rest of this section.
Änderungen des Active DirectoryActive Directory changes
Es wird davon ausgegangen, dass 0,5 % aller Benutzer erstellt und jede Woche für Skype für Unternehmen in Active Directory aktiviert sind und 0,5 % aller Benutzer aus Active Directory und Skype für Unternehmen jede Woche deaktiviert sind.We assume that 0.5% of total users are created and enabled for Skype for Business in Active Directory each week, and that 0.5% of total users are disabled from Active Directory and from Skype for Business each week. 5 % der Benutzer haben mindestens eine Active Directory-Attribut jede Woche geändert.5% of users have at least one Active Directory attribute changed each week.
Active Directory-VerteilergruppenActive Directory distribution groups
Es wird davon ausgegangen, dass die Anzahl der Active Directory-Verteilergruppen in der Organisation gleich dreimal die Anzahl aller Benutzer in Active Directory ist.We assume that the number of Active Directory distribution groups in the organization is equal to three times the number of all users in Active Directory. Die Verteilergruppen haben folgende Größen:The distribution groups have the following sizes:
• 64 % umfassen 2-30 Benutzer• 64% have 2-30 users
• 13 % umfassen 31-50 Benutzer• 13% have 31-50 users
• 10 % umfassen 51-100 Benutzer• 10% have 51-100 users
• 13 % umfassen 101-500 Benutzer• 13% have 101-500 users
VoIP-Benutzer (Voice over IP)Voice over IP (VoIP) users
60 % der Skype für Business Server-Benutzer sind für unified Communications (UC) (d. h., Telefonstatus Zahlen Skype für Business Server gehören) aktiviert.60% of Skype for Business Server users are enabled for unified communications (UC) (that is, their phone numbers are owned by Skype for Business Server).
Verteilung registrierter ClientsRegistered client distribution
65 % der Clients ausführen Skype für Business-Software, einschließlich Skype für Unternehmen und Lync Phone Edition.65% of clients run Skype for Business software, including Skype for Business and Lync Phone Edition.
30 % der Clients, die von einer früheren Version von Lync-Clientsoftware ausführen.30% of clients running client software from a previous version of Lync.
5 % der Clients Skype für Business Web App verwenden.5% of clients using Skype for Business Web App.
Wenn die Mobilität aktiviert ist, wird davon ausgegangen, dass 40 % der Benutzer die Mobilität gleichzeitig mit anderen zuvor genannten registrierten Clientoptionen verwenden. In diesem Fall beträgt das MPOP-Verhältnis (Multiple Point Of Presence) für Clients 1:1,9. Wenn die Mobilität deaktiviert ist, beträgt das MPOP-Verhältnis 1:1,5.If mobility is enabled, we assume that 40% of users are using mobility concurrently with the other previously cited registered client options. In this case the client multiple point of presence (MPOP) ratio is 1:1.9. If mobility is disabled, the MPOP ratio is 1:1.5.
Verteilung von RemotebenutzernRemote user distribution
70 % der Benutzer verbinden sich intern.70% of users connecting internally.
30 % der Benutzer verbinden sich über einen Edge-Server (Sie möglicherweise einen Director hier auch optional, aber es ist nicht erforderlich).30% of users connecting through an Edge Server (you may also optionally have a Director here, but it's not required).
Verteilung von KontaktenContact distribution
Die maximale Anzahl von Kontakten eines Benutzers beträgt 1.000. Weniger als 1 % der Benutzer verfügen über 1.000 Kontakte. Weniger als 25 % der Benutzer verfügen über 100 Kontakte oder mehr.The maximum number of contacts a user has is 1,000. Less than 1% of users have 1,000 contacts. Less than 25% of users have 100 or more contacts.
Benutzer, die mit einem öffentlichen Netz verbunden sind, verfügen über durchschnittlich 80 Kontakte. Für diese Benutzer gilt Folgendes:Average of 80 contacts for users with public cloud connectivity. Of these users:
• 50 % der Kontakte befinden sich innerhalb der Organisation.• 50% of the contacts are within the organization. 10 % dieser Benutzer sind Remotebenutzer, die sich von außerhalb der Firewall verbinden.10% of those users are remote users, connecting from outside the firewall.
• 40 % der Kontakte sind Skype-Benutzer.• 40% of the contacts are Skype users.
• 10 % der Kontakte sind Benutzer von Verbundpartnern.• 10% of the contacts are from federated partners.
Benutzer ohne Verbindung mit einem öffentlichen Netz verfügen über durchschnittlich 50 Kontakte. Für diese Benutzer gilt Folgendes:Average of 50 contacts for users without public cloud connectivity. Of these users:
• 80 % der Kontakte befinden sich innerhalb der Organisation.• 80% of the contacts are within the organization. 10 % dieser Benutzer sind Remotebenutzer, die sich von außerhalb der Firewall verbinden.10% of those users are remote users, connecting from outside the firewall.
• 20 % der Kontakte sind Benutzer von Verbundpartnern.• 20% of the contacts are from federated partners.
Jeder Benutzer weist 1 Verteilergruppe in seiner Kontaktliste auf. Für Leistungstest wird davon ausgegangen, dass Verteilergruppen immer erweitert werden.Each user has 1 distribution group in their contact list. For performance testing, we assume that distribution groups are always expanded.
SitzungszeitSession time
Eine durchschnittliche Benutzeranmeldesitzung dauert 12 Stunden. Sämtliche Benutzer melden sich innerhalb von 120 Minuten nach dem Sitzungsstart an.The average user logon session lasts 12 hours. All users log on within 120 minutes of the start of the session.

Sofortnachrichten und Anwesenheit BenutzermodellIM and Presence User Model

KategorieCategory BeschreibungDescription
Peer-zu-Peer-ChatsitzungenPeer-to-peer IM sessions
Jeder Benutzer verfügt über durchschnittlich sechs Peer-zu-Peer-Chatsitzungen pro Tag.Each user averages six peer-to-peer IM sessions per day.
10 Chatnachrichten pro Sitzung.10 instant messages per session.
Jede Nachricht von zwei SIP INFO-Nachrichten und 2 200 OK SIP-Nachrichten zugeordnet ist (für die Statusindikatoren wie beispielsweise "<Namen> Eingabe ist")Each message is matched by two SIP INFO messages and 2 SIP 200 OK messages (for the status indicators such as "<Name> is Typing")
GruppenchatsitzungenGroup IM sessions
Die durchschnittliche Anzahl der gesendeten Nachrichten in einer Gruppe, in der nur Sofortnachrichten verschickt werden können, liegt bei fünf Nachrichten pro Benutzer.Average number of messages sent in a group IM-only session is 5 per user.
Die durchschnittliche Anzahl der im Chatteil einer AV-Konferenz versendeten Nachrichten liegt bei zwei Nachrichten pro Benutzer.Average number of messages sent in the IM portion of an AV conference is 2 per user.
Abfrage von AnwesenheitsinformationenPresence polling
Insgesamt wird von durchschnittlich 60 Abfragen von Anwesenheitsinformationen pro Benutzer und Stunde ausgegangen. Für jeden Benutzer wird von folgenden Durchschnittswerten ausgegangen:Overall, we assume presence polling at an average of 60 polls per user per hour. For each user, assume an average of:
• Eine Umfrage pro Tag für die Anwesenheit von Benutzern in des Benutzers auf der Registerkarte Organisation (jedoch nicht die Liste Kontakte).• One poll per day of the presence of users in the user's organization tab (but not Contacts list). Durchschnittliche Anzahl von Kontakten in der Benutzer auf der Registerkarte Organisation ist 15 Benutzer.Average number of non-contacts in the user's organization tab is 15 users. Zwei Anzeigevorgänge für Visitenkarten pro Tag.Two contact card viewing operations per day.
• Eine Anwesenheit Umfrage jedes Mal, wenn der Benutzer einen anderen Benutzer zum Starten einer Unterhaltung klickt geschätzte einmal pro Stunde.• One presence poll every time the user clicks another user to start a conversation, estimated at once per hour.
• Sechs Benutzer sucht pro Stunde.• Six user searches per hour. Jedes Mal, wenn eine Suche durchgeführt wird, wird für alle Benutzer in der Suchergebnisliste eine Umfrage Batch gesendet.Every time a search is performed, a batch poll is sent for everyone in the search result list. Es wird davon ausgegangen, dass die durchschnittliche Größe der Suchergebnisse 20 ist.We assume the average size of search results is 20. Wenn die Suchergebnisse in der Bildschirm bleiben, ist die Umfrage Batch alle 5 Minuten aktualisiert; Es wird davon ausgegangen, dass zwei pro Stunde solche aktualisiert werden.If the search results stay on screen, the batch poll is refreshed every 5 minutes; we assume that there will be two such refreshes per hour.
• Wenn der Benutzer öffnet oder eine eine e-Mail in Outlook, von der Anwesenheit von Benutzern zu einer Umfrage Vorschau: und CC: Felder der e-Mail, schätzte auf fünf-e-Mails pro Stunde und vier Benutzer pro e-Mail.• When the user opens or previews an email in Outlook, a poll of the presence of users in the To: and CC: fields of the email, estimated at five emails per hour and four users per email.
AnwesenheitsabonnementsPresence subscriptions
Wenn ein Benutzer eine andere als Kontakt hinzufügt, wird der erste Benutzer fünf Kategorien von Informationen über den zweiten Benutzer abonnieren.When one user adds another as a contact, the first user is subscribing to five categories of information about the second user. Aktualisierungen dieser Informationskategorien werden automatisch an den ersten Benutzer gesendet.Updates of these categories of information are automatically sent to the first user.
Für jeden Client wird eine einzige Stapelabonnementanforderung gesendet, um den Anwesenheitsstatus von durchschnittlich 40 Kontakten abzurufen, mit zusätzlich 40 Dialogen zum Abrufen von Anwesenheitsinformationen für Partnerkontakte.For each client, a single batch subscription request is sent to obtain the presence state of an average of 40 contacts, with an additional 40 dialogs to obtain presence for federated contacts.
Die Anwesenheitsinformationen für Mitglieder einer erweiterten Verteilergruppe werden über beständige Anwesenheitsabonnements ermittelt, nicht über Abrufe, und werden als 1 Erweiterung pro Benutzer für jeweils 2 Stunden modelliert.Presence for members of an expanded distribution group is found through persistent presence subscriptions, not polling, and is modeled as 1 expansion per user for each 2 hours.
Kurze Abonnements auftreten, wenn ein Benutzer anmeldet, ein Abonnement Batch für Kontakte des Benutzers vorhanden ist und klicken Sie dann bald der Benutzer abmeldet.Short subscriptions happen when a user logs in, there is a batch subscription for all the user's contacts, and then the user soon logs off. Es wird von 6 kurzen Abonnements pro Benutzer und Stunde ausgegangen, wobei jedes Abonnement 10 Minuten dauert.We assume 6 short subscriptions per user per hour, where each subscription lasts 10 minutes.
Veröffentlichung der AnwesenheitPresence Publication
Der Anwesenheitsstatus wird durchschnittlich viermal pro Benutzer und Stunde veröffentlicht, mit einer maximalen Anzahl von 6 Veröffentlichungen pro Benutzer und Stunde.Presence state is published at an average of 4 publications per user per hour, with a maximum 6 per user per hour.
Größe des AnwesenheitsdokumentsPresence Document Size
Bei einem vollständigen Anwesenheitsdokument wird von einer durchschnittlichen Größe von 4 KB ausgegangen, mit einer maximalen Größe von 25 KB.The average size of a complete presence document is assumed to be 4K, with a maximum of 25K.

In der folgenden Tabelle wird das Benutzermodell für die Adressbuchverwendung beschrieben.The following table describes the user model for address book use.

Benutzermodell für Address BookAddress Book Usage User Model

AdressbuchsuchmodusAddress Book search mode VerwendungUsage
Nur Adressbuchwebabfrage (alle Abfragen werden vom Adressbuch-Webabfragedienst ausgeführt)Address Book Web Query only (all queries performed by Address Book Web Query service)
Vier Präfixabfragen pro Benutzer und Tag.Four prefix queries per user per day.
60 exakte Suchabfragen pro Benutzer und Tag. 40 % dieser Abfragen werden als Batchabfragen ausgeführt, mit durchschnittlich 20 Kontakten pro Abfrage. Die übrigen 60 % der Abfragen werden für einen einzelnen Kontakt ausgeführt.60 exact search queries per user per day. 40% of those are batched, with an average of 20 contacts per query. The other 60% of the queries are for a single contact.
25 Fotoabfragen pro Benutzer und Tag. 24 Abfragen für ein einzelnes Foto, die verbleibende Abfrage wird als Batchabfrage mit durchschnittlich 20 Kontakten ausgeführt.25 photo queries per user per day. 24 are for a single photo, the other is a batch query with an average of 20 contacts.
Eine Suchabfrage für die gesamte Organisation pro Benutzer und Tag.One total organization search query per user per day.
Im gemischten Modus werden sowohl die Adressbuchdatei als auch Webabfragen verwendet. Dies ist der Standardmodus.Mixed mode, both address book file and web queries used. This is the default mode.
Nur zwei Abfragetypen werden über das Netzwerk ausgeführt, die Suchabfragen für Fotos und für die gesamte Organisation.Only two types of queries go to the network, the photo and total organizational search queries.
25 Fotoabfragen pro Benutzer und Tag. 24 Abfragen für ein einzelnes Foto, die verbleibende Abfrage wird als Batchabfrage mit durchschnittlich 20 Kontakten ausgeführt.25 photo queries per user per day. 24 are for a single photo, the other is a batch query with an average of 20 contacts.
Eine Suchabfrage für die gesamte Organisation pro Benutzer und Tag.One total organization search query per user per day.

In der folgenden Tabelle ist das Konferenzmodell beschrieben.The following table describes the conferencing model.

KonferenzmodellConferencing Model

KategorieCategory BeschreibungDescription
Geplante Besprechungen im Vergleich zu SofortbesprechungenScheduled meetings versus "Meet now" meetings
60 % geplant, 40 % ungeplant.60% scheduled, 40% unscheduled.
Bei den geplanten Besprechungen wird von 80 % zugewiesenen Konferenzen ausgegangen, wobei es sich um Instanzen von wiederkehrenden Konferenzen handelt. 10 % sind einmalige offene Besprechungen, 8 % sind einmalige anonyme Besprechungen und 2 % sind einmalige geschlossene Besprechungen.Of the scheduled meetings, we assume that 80% are assigned conferences, which are occurrences of recurring conferences; 10% are one-time open meetings; 8% are one-time anonymous meetings, and 2% are one-time closed meetings.
Verteilung von KonferenzclientsConferencing client distribution
Für geplante Besprechungen:For scheduled meetings:
• 65 % der Konferenzbenutzer verwenden Skype für Business 2016.• 65% of conferencing users use Skype for Business 2016.
• 5 % der Konferenzbenutzer verwenden Skype für Web-Geschäfts-App.• 5% of conferencing users use Skype for Business Web App.
• 30 % der Konferenzbenutzer verwenden Clients früherer Versionen, einschließlich Lync 2013 und Microsoft Lync 2010.• 30% of conferencing users use earlier clients, including Lync 2013 and Microsoft Lync 2010.
Für ungeplante Besprechungen:For unscheduled meetings:
• 70 % der Konferenzbenutzer verwenden Skype für Unternehmen.• 70% of conferencing users use Skype for Business.
• 30 % der Konferenzbenutzer verwenden Clients früherer Versionen, einschließlich Lync 2013 und Microsoft Lync 2010.• 30% of conferencing users use earlier clients, including Lync 2013 and Microsoft Lync 2010.
Gleichzeitigkeit von BesprechungenMeeting concurrency
5 % der Benutzer befinden sich während der Arbeitszeiten in Konferenzen. Bei einem Pool mit 80.000 Benutzern können sich daher bis zu 4.000 Benutzer gleichzeitig in Konferenzen befinden.5% of users will be in conferences during working hours. Thus, in an 80,000-user pool, as many as 4,000 users might be in conferences at any one time.
Verteilung der Audiofunktion in BesprechungenMeeting audio distribution
40 % Kombination aus VoIP-Audio- und Einwahlkonferenzen, mit einem Verhältnis von 3:1 von VoIP-Benutzern zu Einwahlbenutzern.40% mixed VoIP audio and dial-in conferencing, with a 3:1 ratio of VoIP users to dial-in users.
35 % nur VoIP-Audio.35% VoIP audio only.
15 % nur Audio bei Einwahlkonferenzen.15% dial-in conferencing audio only.
10 % ohne Audio (reine Chatkonferenzen mit durchschnittlich fünf gesendeten Nachrichten pro Benutzer).10% no audio (IM-only conferences, with an average of five messages sent per user).
Medienmix für KonferenzenMedia mix for conferences
Bei 75 % der Konferenzen handelt es sich um Webkonferenzen mit Audio sowie einigen anderen Methoden für die Zusammenarbeit.75% of conferences are web conferences, which include audio plus some other collaboration modalities.
Für diesen Konferenzen werden die folgenden weiteren Methoden für die Zusammenarbeit genutzt:For these conferences, the other collaboration methods are as follows:
Hinweis: Diese Nummern hinzufügen bis zu mehr als 100 %, da eine Konferenz mehrere Methoden der Zusammenarbeit werden kann.Note: These numbers add up to more than 100% because one conference can have multiple collaboration methods.
• 50 % nutzen zusätzlich die Anwendungsfreigabe.• 50% add application sharing. Es wird davon ausgegangen, dass ein Benutzer Daten mit maximal 1,1 MB pro Sekunde sendet.We assume one users sends data at a peak of 1.1 MB per second.
• 50 % nutzen zusätzlich instant messaging (mit durchschnittlich 2 Nachrichten pro Benutzer).• 50% add instant messaging (with an average of 2 messages per user).
• 20 % fügen Zusammenarbeit an Daten, einschließlich PowerPoint oder Whiteboard In diesen, durchschnittlich 2 PowerPoint-Dateien pro Konferenz, mit einer durchschnittlichen Größe für die PowerPoint von 10 MB (ohne eingebettetem Video) oder 30 MB (mit eingebettetem Video) dargestellt.• 20% add data collaboration, including PowerPoint or whiteboard In these, an average of 2 PowerPoint files presented per conference, with an average PowerPoint file size of 10 MB (without embedded video) or 30 MB (with embedded video). Durchschnittlich 20 Anmerkungen pro Whiteboard.Average of 20 annotations per whiteboard.
• 20 % hinzufügen Video.• 20% add video. 70 % dieser Benutzer nehmen an Konferenzen teil, für die Mehrfachansicht-Video aktiviert ist, wobei jeder Benutzer 2 bis 3 Videostreams empfängt.Of these users, 70% are in conferences enabled for multiview video, where each user receives 2-3 video streams.
• 15 % fügen Freigegebene Notizen hinzu.• 15% add shared notes.
Verteilung der KonferenzteilnehmerMeeting participant distribution
50 % interne, authentifizierte Benutzer.50% internal, authenticated users.
25 % authentifizierte Benutzer mit Remotezugriff.25% remote access, authenticated users.
15 % anonyme Benutzer.15% anonymous users.
10 % Partnerbenutzer.10% federated users.
Verteilung für den BesprechungsbeitrittMeeting join distribution
Für die Benutzer wird simuliert, dass sie der Besprechung innerhalb der ersten 5 Minuten beitreten.Users are simulated as joining the meeting within the first 5 minutes.

Bei regulären Front-End-Pools und bietet Skype für Business Server einen maximale unterstützte Besprechungsumfang von 250 Benutzern.In regular Front End pools, Skype for Business Server has a maximum supported meeting size of 250 users. Jeder Pool kann zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Besprechung mit 250 Benutzern hosten.Each pool can host one 250-user meeting at a time. Während eine Besprechung dieser Größe stattfindet, kann der Pool zusätzlich weitere kleinere Konferenzen hosten.While this large meeting is occurring, the pool can also host other smaller conferences. Darüber hinaus können Sie Besprechungen mit bis zu 1.000 Benutzern unterstützen, indem Sie einen Pool speziell zum Hosten dieser Besprechungen einrichten.Additionally, you can support meetings of up to 1000 users by setting up a dedicated pool to host these meetings. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Planen von großen Besprechungen in Skype für Business Server 2015.For details, see Plan for large meetings in Skype for Business Server 2015.

Konferenzen wurden wie folgt simuliert:Conferences were simulated as follows:

  • 85 % der Konferenzen wiesen vier Teilnehmer auf.85% of conferences had four participants.

  • 10 % der Konferenzen wiesen sechs Teilnehmer auf.10% of conferences had six participants.

  • 5 % der Konferenzen wiesen elf Teilnehmer auf.5% of conferences had 11 participants.

  • Eine große Konferenz mit 250 Benutzern.One large conference of 250 users.

Die folgende Tabelle enthält ausführliche Informationen zum Benutzermodell für Konferenzen mit Einwahlbenutzern.The following table provides details about the user model for conferences involving dial-in users.

Benutzermodell für EinwahlkonferenzenDial-In Conferencing User Model

KategorieCategory BeschreibungDescription
Authentifiziert/anonymAuthenticated/anonymous
70 % der Anrufer treten anonym bei und werden zur Aufzeichnung ihres Namens aufgefordert. 30 % nehmen als authentifizierte Benutzer teil.70% of callers join as anonymous and are prompted for a recorded name. 30% join as authenticated users.
Anrufdauer und WartemusikCall duration and music on hold
Durchschnittliche Anrufdauer ohne Wartemusik: 50 Sekunden.Average call duration without music on hold: 50 seconds.
Für 50 % der Einwahlbenutzer wird Wartemusik wiedergegeben (durchschnittlich 5 Minuten).50% of call-in users hear music on hold, for an average of 5 minutes.
DTMF (Dual-Tone Multifrequency, Mehrfrequenzverfahren)Dual-tone multifrequency (DTMF)
15 % der Konferenzen, auf die ausschließlich per Einwahl zugegriffen wird, werden per Telefon geleitet. 10 % der gemischten Konferenzen, an denen Einwahlbenutzer teilnehmen, werden ebenfalls per Telefon geleitet.15% of conferences that are dial-in only have phone leaders. 10% of mixed conferences that include dial-in users also have phone leaders.
20 % der Konferenzleiter (per Telefon) nutzen 2 DTMF-Befehle pro Konferenz.20% of phone leaders use 2 DTMF commands per conference.
Sprache von AnsagenAnnouncement languages
Bei Simulationen wird Englisch als Ansagensprache verwendet.Simulations use English as the announcement language.

Die folgende Tabelle enthält ausführliche Informationen zum Benutzermodell für die Konferenzlobby.The following table provides details about the user model for conference lobbies.

Benutzermodell für die KonferenzlobbyConference Lobby User Model

KategorieCategory BeschreibungDescription
Anzahl von Benutzern in der LobbyNumber of users in lobby
5 % der Einwahlbenutzer betreten zunächst die Lobby, 25 % der anderen Benutzer werden zunächst in die Lobby weitergeleitet.5% of dial-in users go through the lobby, and 25% of other users go through the lobby
Zulassen von Benutzern aus der LobbyAdmitting from lobby
Bei Simulationen wurden alle Benutzer vom Referenten zugelassen, bevor ein Clienttimeout auftritt.In simulations, all users were admitted by the presenter before client timeout.

In der folgenden Tabelle ist das Benutzermodell für andere Peer-zu-Peer-Sitzungen beschrieben.The following table describes the user model for other peer-to-peer sessions.

Benutzermodell für Peer-zu-Peer-SitzungenPeer-to-Peer Sessions User Model

KategorieCategory BeschreibungDescription
AnwendungsfreigabeApplication sharing
Jeder Benutzer nimmt an fünf Peer-zu-Peer-Anwendungsfreigabesitzungen pro Monat teil (durchschnittlich 0,25 Sitzungen pro Tag).Each user participates in 5 peer-to-peer application sharing sessions per month, for an average of 0.25 sessions per day.
DateiübertragungFile transfer
Jeder Benutzer nimmt (im Rahmen einer Chatsitzung) an einer Peer-zu-Peer-Dateiübertragungssitzung pro Monat teil (durchschnittlich 0,05 Sitzungen pro Tag). Die durchschnittliche Größe der in einer Sitzung übertragenen Dateien beträgt 1 MB.Each user participates in 1 peer-to-peer file transfer session per month (as part of an IM session), for an average of 0.05 sessions per day. The average session file size transferred is 1 MB.

In der folgenden Tabelle wird das Benutzermodell für Richtlinien beschrieben.The following table describes the user model for policies.

Benutzermodell für RichtlinienPolicies User Model

KategorieCategory BeschreibungDescription
Konferenz-, Anwesenheits- und ArchivierungsrichtlinienConferencing, Presence, and Archiving Policies
Es wird von einer globalen Richtlinie, zehn Konferenzrichtlinien, vier Archivierungsrichtlinien und zehn Anwesenheitsrichtlinien ausgegangen.We assume that there is one global policy, 10 tag conferencing policies, 4 Archiving policies, and 10 tag presence policies.
VoIP-RichtlinieVoice Policy
Es wird von einer globalen Richtlinie und zwei Richtlinien pro Standort ausgegangen.We assume that there is one global policy and 2 tag policies per site. 100 % der Standorte verfügen über eine Standortrichtlinie, und 30 % der Benutzer ist eine benutzerbasierte Richtlinie zugewiesen.100% of sites have a site policy, and 30% of users have a per-user policy assigned. Pro Standort wird von einem Wählplan und zwei Routen ausgegangen.We assume one dial plan per site and two routes per site.

SpitzenzeitenBusy Hour

Die Spitzenauslastung für Peer-zu-Peer-Sitzungen wird basierend auf der Anzahl von Anrufversuchen (Busy Hour Call Attempts, BHCA) zu Spitzenzeiten berechnet. Für diesen Begriff aus der VoIP-Branche wird davon ausgegangen, dass 50 % aller Anrufe an einem Tag innerhalb von 20 % der Gesamtzeit getätigt werden. Der BHCA-Wert wird mithilfe der folgenden Formel berechnet:For peer-to-peer sessions, peak load is calculated using busy hour call attempts (BHCA). This voice industry term assumes that 50% of all calls for the day will be completed in 20% of the time. It is calculated using the following formula:

BHCA=(total calls * 0.5) / 1.6

Zur Simulation von Spitzenzeiten wurden in Leistungstests VoIP- und andere Peer-zu-Peer-Sitzungen bei einer Spitzenauslastung mit einer Dauer von mindestens 1,6 Stunden pro Tag ausgeführt.Performance testing simulated busy hour by running VoIP and other peer-to-peer sessions at a busy hour load for at least 1.6 hours per day.

Für die Spitzenauslastung bei Konferenzen wird davon ausgegangen, dass 75 % aller Konferenzen an einem achtstündigen Arbeitstag innerhalb von vier Stunden zu Spitzenzeiten stattfinden. Für diese Spitzenzeiten wird das 1,5-Fache der durchschnittlichen Konferenzauslastung verzeichnet.Conferencing peak load assumes that 75% of all conferences for an eight-hour day happen in 4 peak time hours. Those peak hours have 1.5 times the average conferencing load.

Enterprise-VoIP zu PSTN-AnrufeEnterprise Voice to PSTN Calls

Enterprise-VoIP-Anrufe gelten die folgenden Annahmen:The following assumptions apply to Enterprise Voice calls:

  • 60 % der Benutzer für Enterprise Voice aktiviert sind, und 60 % dieser Benutzer sind für PSTN aktiviert aufrufen.60% of users are enabled for Enterprise Voice, and 60% of these users are enabled for PSTN calling.

  • Jeder dieser Benutzer, für den PSTN-Anrufe aktiviert sind, tätigt 4 PSTN-Anrufe in Spitzenzeiten. Jeder Anruf dauert 3 Minuten.Each of these users enabled for PSTN calling makes 4 PSTN calls during the busy hour. Each call duration is 3 minutes.

  • 65 % dieser PST-VoIP-Anrufe verwenden die Medienumgehung.65% of these PSTN voice calls use media bypass.

MobilitätMobility

Es wird davon ausgegangen, dass für 40 % der registrierten Benutzer die Mobilität aktiviert ist. Für jeden Benutzer mit aktivierter Mobilität wird davon ausgegangen, dass sich die Aktivität des mobilen Clients zur Aktivität der anderen MPOP-Instanzen für diesen Benutzer summiert. Mit Ausnahme von Konferenzinteraktionen, für die der Mobilitätsclient einfach ein weiterer Clienttyp ist, der für die Teilnahme an Konferenzen verwendet werden kann.40% of registered users are assumed to be enabled for Mobility. For each user that has mobility enabled, we assume that the activity of the mobile client is additive to that of the other MPOP instances for that user, with the exception of conferencing interactions, for which the mobility client is just another client type that can be used to participate in conferences.

Beständiger ChatPersistent Chat

Es wird davon ausgegangen, dass 25 % der registrierten Benutzer an Sitzungen für beständigen Chat beteiligt sind, wobei Folgendes gilt:We assume that 25% of registered users will be involved in Persistent chat sessions, with the following characteristics:

  • Durchschnittlich 1,5 Chatrooms pro BenutzerAn average of 1.5 chat rooms per user

  • Jeder Chatroom führt zu 12 Abrufanforderungen pro Stunde, mit einem Zielwert von durchschnittlich je 10 BenutzernEach chat room results in 12 polling requests per hour, targeting an average of 10 users each

Reaktionsgruppe und Parken von AnrufenResponse Group and Call Park

Es wird davon ausgegangen, dass 0,15 % der registrierten Benutzer Reaktionsgruppen angehören. Außerdem wird davon ausgegangen, dass 0,02 % der registrierten Benutzer zu einem bestimmten Zeitpunkt Anrufe parken.We assume that 0.15% of registered users belong to response groups. We assume that 0.02% of registered users have parked calls at any given point of time.