Microsoft 365 Business Standard

Wichtig

Skype for Business Online wird am 31. Juli 2021 eingestellt. Wenn Sie Ihre Skype for Business Online-Benutzer vor diesem Termin noch nicht auf Microsoft Teams aktualisiert haben, werden diese automatisch für ein unterstütztes Upgrade eingeplant. Wenn Sie Ihre Organisation selbst auf Teams aktualisieren möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, noch heute mit der Planung Ihres Upgrade-Pfads zu beginnen. Denken Sie daran, dass bei einem erfolgreichen Upgrade die technischen und benutzerfreundlichen Vorbereitungen in Einklang stehen. Nutzen Sie daher beim Navigieren zu Teams unseren Leitfaden für Upgrades.

Wenn Sie über Microsoft 365 Business Standardverfügen, können Sie Skype for Business verwenden, um andere Personen in Ihrem Unternehmen anrufen, die in Ihrem Abonnement sind. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise zehn Mitarbeiter hat, können Sie einander über Skype for Business anrufen und sich Chatnachrichten schicken.

Sie haben zwei Optionen, um Anrufe an Personen außerhalb Ihres Unternehmens zu tätigen oder von ihnen zu erhalten:

  • Option 1. Verwenden Sie die kostenlose Skype-App. Wenn Sie ein sehr kleines Unternehmen haben (zum Beispiel mit ein bis zwei Mitarbeitern), ist die Verwendung der Skype-App die bessere Lösung. Sie ist kostengünstiger für nationale und internationale Anrufe. Auch mit der Skype-App können Sie Telefonkonferenzen abhalten, Videoanrufe tätigen und Ihren Desktop für Präsentationen freigeben. Überprüfen Sie die Zahlungssätze und -optionen.

    Beachten Sie, dass die Skype-App nicht zur Office 365-Suite gehört. Daher ist sie nicht wie Skype for Business in Outlook 2016 integriert. Das bedeutet, dass Ihre Kontakte aus Outlook 2016 nicht in Skype angezeigt werden. Sie müssen Ihre Kontakte zu Skype hinzufügen.

    Es wird empfohlen, mit der Skype-App zu beginnen und auszuprobieren, ob sie Ihren Anforderungen genügt. Ist dies nicht der Fall, können Sie die nächste Option in Betracht ziehen: ein Upgrade Ihres Plans.

    Wichtig

    Sie müssen eine Umschaltfunktion festlegen, damit Ihre Mitarbeiter mithilfe von Skype for Business nach bestimmten Benutzern Skype können. Weitere Informationen finden Skype for Business Hinzufügen Skype Kontakten.

  • Option 2. Aktualisieren Sie Ihren Plan, und kaufen Telefonsystem und einen Anrufplan für Inlands- oder Inlands- und Auslandsrufe.

    Wichtig

    Obwohl Skype for Business Online Plan 2 im Office Business Premium-Abonnement enthalten ist, können Cloud VoIP- Anruffunktionen nicht hinzugefügt werden. Daher empfehlen wir, dass Sie einen Enterprise E5-Plan (oder Enterprise E3) evaluieren, um festzustellen, ob dies kosteneffektiver ist.

  1. Wechseln zu einem anderen Office 365 Business-Plan. Daher empfehlen wir, dass Sie einen Enterprise E5-Plan evaluieren, um festzustellen, ob dies kosteneffektiver ist.

  2. Kaufen Sie das Telefonsystem-Add-On.

  3. Kaufen Sie einen Anrufplan für Office 365:Diesen Plan können Sie erst kaufen, nachdem Sie das add-on Telefonsystem haben.

    Diese zweite Option ist ideal für Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern, die externe Telefonanrufe tätigen und erhalten.

So zeigen Sie Preise an und kaufen

So erhalten Sie die Add-Ons für Audiokonferenzen und Guthaben für Kommunikationen

  1. Melden Sie sich beim Admin Center an.

  2. Navigieren Sie zu Abrechnung > Abonnements > Add-ons > Add-ons kaufen.

    Wenn Sie eine Add-On-Lizenz kaufen möchten, wählen Sie Add-Ons kaufen aus.

  3. Jetzt werden die Preise und die Option zum Kauf des Audiokonferenz-Add-Ons und zum Einrichten von Guthaben für Kommunikationen angezeigt.

So erhalten Sie das Telefonsystem-Add-On und einen Anrufplan

  1. Wechseln Sie zum E1- oder E3-Plan.

  2. Wechseln Sie zum Admin Center, > Abrechnungsabonnements > verwenden.

  3. Wählen Sie Add-Ons aus. Jetzt werden die Preise für das Telefonsystem-Add-On und die Kaufoption angezeigt.

  4. Nachdem Sie eine Lizenz für Telefonsystem gekauft haben, sehen Sie die Preise und die Option für den Kauf eines Anrufplans.