Herstellen einer Verbindung mit einer tabellarischen Modelldatenbank (SSAS)Connect to a Tabular Model Database (SSAS)

GILT FÜR:JaSQL Server 2017 Analysis ServicesJaAzure Analysis ServicesAPPLIES TO:yesSQL Server Analysis ServicesyesAzure Analysis ServicesNachdem Sie ein tabellarisches Modell erstellt und auf einem Analysis Services-Tabellenmodus-Server bereitstellen, müssen Sie Berechtigungen festlegen, die es für Clientanwendungen verfügbar machen. After you build a tabular model and deploy it to an Analysis Services tabular mode server, you need to set permissions that make it available to client applications. Dieses Thema erläutert die Vorgehensweise bei Berechtigungen und beim Verbindungsaufbau mit einer Datenbank ausgehend von Clientanwendungen.This topic explains how to permissions and how to connect to a database from client applications.

Hinweis

Remoteverbindungen mit Analysis Services sind standardmäßig erst dann verfügbar, wenn Sie die Firewall konfiguriert haben.By default, remote connections to Analysis Services are not available until you configure the firewall. Stellen Sie sicher, dass Sie den entsprechenden Port geöffnet haben, wenn Sie eine benannte oder eine Standardinstanz für Clientverbindungen konfigurieren.Be sure that you have opened the appropriate port if you are configuring a named or default instance for client connections. Weitere Informationen finden Sie unter Configure the Windows Firewall to Allow Analysis Services Access.For more information, see Configure the Windows Firewall to Allow Analysis Services Access.

Dieses Thema enthält folgende Abschnitte:This topic contains the following sections:

Benutzerberechtigungen für die DatenbankUser permissions on the database

Administratorberechtigungen für den ServerAdministrative permissions on the server

Herstellen einer Verbindung von Excel oder SharePoint ausConnecting from Excel or SharePoint

Beheben von VerbindungsproblemenTroubleshooting Connection Problems

Benutzerberechtigungen für die DatenbankUser permissions on the database

Benutzer, die eine Verbindung mit Tabellendatenbanken herstellen, müssen die Mitgliedschaft in einer Datenbankrolle besitzen, die einen Lesezugriff festlegt.Users who connect to tabular databases must have membership in a database role that specifies Read access.

Rollen, und gelegentlich auch die Rollenmitgliedschaft, werden definiert, wenn ein Modell in SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT)erstellt wird, oder über SQL Server Management StudioSQL Server Management Studioim Falle von bereitgestellten Modellen.Roles, and sometimes role membership, are defined when a model is authored in SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT), or for deployed models, by using SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio. Weitere Informationen zum Erstellen von Rollen mithilfe des Rollen-Managers in SQL Server Data ToolsSQL Server Data Tools finden Sie unter Erstellen und Verwalten von Rollen (SSAS – tabellarisch).For more information about creating roles by using Role Manager in SQL Server Data ToolsSQL Server Data Tools, see Create and Manage Roles (SSAS Tabular). Weitere Informationen zum Erstellen und Verwalten von Rollen für ein bereitgestelltes Modell finden Sie unter Rollen tabellarischer Modelle (SSAS – tabellarisch).For more information about creating and managing roles for a deployed model, see Tabular Model Roles (SSAS Tabular).

Achtung

Wenn ein tabellarisches Modellprojekt, dessen Rollen mithilfe des Rollen-Managers in SQL Server Data ToolsSQL Server Data Tools definiert wurden, erneut bereitgestellt wird, dann werden die in einem bereitgestellten tabellarischen Modell definierten Rollen überschrieben.Re-deploying a tabular model project with roles defined by using Role Manager in SQL Server Data ToolsSQL Server Data Tools will overwrite roles defined in a deployed tabular model.

Administratorberechtigungen für den ServerAdministrative permissions on the server

Für Organisationen, die SharePoint zum Hosten von Excel-Arbeitsmappen oder Reporting Services-Berichten verwenden, ist eine zusätzliche Konfiguration erforderlich, um tabellarische Modelldaten für SharePoint-Benutzer verfügbar zu machen.For organizations that use SharePoint for hosting Excel workbooks or Reporting Services reports, additional configuration is required to make tabular model data available to SharePoint users. Wenn Sie SharePoint nicht verwenden, überspringen Sie diesen Abschnitt.If you are not using SharePoint, skip this section.

Zum Anzeigen von Excel-Arbeitsmappen oder Power ViewPower View -Berichten, die Tabellendaten enthalten, muss das zum Ausführen von Excel Services oder Reporting Services verwendete Konto über Administratorberechtigungen für die Analysis Services-Instanz verfügen.Viewing Excel workbooks or Power ViewPower View reports that contain tabular data requires that the account used to run Excel Services or Reporting Services has administrator permissions on the Analysis Services instance. Administratorberechtigungen sind erforderlich, damit diesen Services von der Analysis Services-Instanz vertraut wird.Administrative permissions are required so that these services are trusted by the Analysis Services instance.

Gewähren von Administratorzugriff auf den ServerGrant administrative access on the server

  1. Öffnen Sie in der Zentraladministration die Seite "Dienstkonten konfigurieren".In Central Administration, open the Configure service accounts page.

  2. Wählen Sie den von Excel Services verwendeten Dienstanwendungspool aus.Select the service application pool used by Excel Services. Dies kann Dienstanwendungspool – Systemstandard für SharePoint-Webdienste oder ein benutzerdefinierter Anwendungspool sein.It might Service Application Pool – SharePoint Web Services System or a custom application pool. Das von Excel Services verwendete verwaltete Konto wird auf der Seite angezeigt.The managed account used by Excel Services will appear on the page.

    Bei SharePoint-Farmen, die Reporting Services im SharePoint-Modus umfassen, müssen Sie die Kontoinformationen für die Reporting Services-Dienstanwendung ebenfalls abrufen.For SharePoint farms that include Reporting Services in SharePoint mode, get the account information for the Reporting Services service application as well.

    In den folgenden Schritten fügen Sie die entsprechenden Konten der Serverrolle in der Analysis Services-Instanz hinzu.In the following steps, you will add these accounts to the Server role on the Analysis Services instance.

  3. Stellen Sie in SQL Server Management StudioSQL Server Management Studioeine Verbindung mit der Instanz von Analysis ServicesAnalysis Servicesher. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Serverinstanz, und wählen Sie Eigenschaftenaus.In SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio, connect to the instance of Analysis ServicesAnalysis Services, right-click the server instance, and select Properties. Klicken Sie im Objekt-Explorer mit der rechten Maustaste auf Rollen , und wählen Sie anschließend Neue Rolleaus.In Object Explorer, right-click Roles and select New Role.

  4. Klicken Sie auf der Eigenschaftenseite für Analysis Services auf Sicherheit.In the Analysis Services Properties page, click Security.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie dann das von Excel Services verwendete Konto ein, gefolgt von dem von Reporting Services verwendeten Konto.Click Add, and then enter the account used by Excel Services, followed by the account used by Reporting Services.

Herstellen einer Verbindung von Excel oder SharePoint ausConnecting from Excel or SharePoint

Clientbibliotheken, die Zugriff auf Analysis Services-Datenbanken bieten, können verwendet werden, um eine Verbindung mit auf einem Tabellenmodus-Server ausgeführten Modelldatenbanken herzustellen.Client libraries that provide access to Analysis Services databases can be used to connect to model databases that run on a tabular mode server. Bibliotheken umfassen den OLE DB-Anbieter für Analysis Services, ADOMD.NET und AMO.Libraries include the Analysis Services OLE DB provider, ADOMD.NET, and AMO.

Excel verwendet den OLE DB-Anbieter.Excel uses the OLE DB provider. Wenn Sie entweder über MSOLAP.4 aus SQL Server 2008 R2 (Dateiname msolap100.dll, Version 10.50.1600.1) oder MSOLAP.5 (Dateiname msolap110.dll) verfügen, der mit der SQL Server 2012SQL Server 2012 -Version von Power PivotPower Pivot für Excel installiert wird, besitzen Sie eine Version, die eine Verbindung mit tabellarischen Datenbanken herstellt.If you have either MSOLAP.4 from SQL Server 2008 R2 (file name msolap100.dll, version 10.50.1600.1), or MSOLAP.5 (filename msolap110.dll) that is installed with the SQL Server 2012SQL Server 2012 version of Power PivotPower Pivot for Excel, you have a version that will connect to tabular databases.

Wählen Sie eine der folgenden Vorgehensweisen aus, um eine Verbindung mit Modelldatenbanken aus Excel herzustellen:Choose from the following approaches to connect to model databases from Excel:

  • Erstellen Sie mithilfe der im nächsten Abschnitt bereitgestellten Anweisungen eine Datenverbindung innerhalb von Excel.Create a data connection from within Excel, using the instructions provided in the next section.

  • Erstellen Sie eine BI-Semantikmodell-Verbindungsdatei (BISM-Datei) in SharePoint, die die Umleitung zu einer Datenbank bereitstellt, die auf einem Analysis Services-Tabellenmodus-Server ausgeführt wird.Create a BI semantic model connection (.bism) file in SharePoint that provides redirection to a database running on an Analysis Services tabular mode server. Eine BI-Semantikmodell-Verbindungsdatei stellt einen Befehl per rechten Mausklick bereit, der Excel mithilfe der in der Verbindung angegebenen Modelldatenbank startet.A BI semantic model connection file provides a right-click command that launches Excel using the model database that you specified in the connection. Er startet auch Power ViewPower View , wenn Reporting Services installiert ist.It will also launch Power ViewPower View if Reporting Services is installed. Weitere Informationen zum Erstellen und Verwenden von BI-Semantikmodell-Verbindungsdateien finden Sie unter Erstellen einer BI-Semantikmodellverbindung mit einer tabellarischen Modelldatenbank.For more information about creating and using BI semantic model connection files, see Create a BI Semantic Model Connection to a Tabular Model Database.

  • Erstellen Sie eine gemeinsame Datenquelle für Reporting Services, die auf eine Tabellendatenbank als Datenquelle verweist.Create a Reporting Services shared data source that references a tabular database as the data source. Sie können die gemeinsame Datenquelle in SharePoint erstellen und sie zum Starten von Power ViewPower Viewverwenden.You can create the shared data source in SharePoint and use it to launch Power ViewPower View.

Herstellen einer Verbindung von Excel ausConnect from Excel

  1. Klicken Sie in Excel auf der Registerkarte Daten unter Externe Daten abrufenauf Aus anderen Quellen.In Excel, on the Data tab, in Get External Data, click From Other Sources.

  2. Wählen Sie Aus Analysis Servicesaus.Select From Analysis Services.

  3. Geben Sie unter Servernameden Namen der Analysis Services-Instanz an, die die Datenbank hostet.In Server Name, specify the Analysis Services instance that hosts the database. Der Servername ist häufig der Name des Computers, auf dem die Software ausgeführt wird.The server name is often the name of the computer that runs the server software. Wenn der Server als benannte Instanz installiert wurde, müssen Sie den Namen im folgenden Format angeben: <Servername >\< Instancename>.If the server was installed as a named instance, you must specify the name in this format: <servername>\<instancename>.

    Die Serverinstanz muss für die eigenständige tabellarische Bereitstellung konfiguriert sein, und die Serverinstanz muss eine eingehende Regel aufweisen, die den Zugriff darauf zulässt.The server instance must be configured for standalone tabular deployment and the server instance must have an inbound rule that allows access to it. Weitere Informationen finden Sie unter Bestimmen des Servermodus einer Analysis Services-Instanz und Konfigurieren der Windows-Firewall, um den Zugriff auf Analysis Services zuzulassen.For more information, see Determine the Server Mode of an Analysis Services Instance and Configure the Windows Firewall to Allow Analysis Services Access.

  4. Wählen Sie Windows-Authentifizierung verwenden bezüglich der Anmeldeinformationen aus, wenn Sie Leseberechtigungen für die Datenbank besitzen.For log on credentials, choose Use Windows Authentication if you have read permissions to the database. Wählen Sie anderenfalls Benutzername und Kennwort verwendenaus, und geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort eines Windows-Kontos ein, das über Datenbankberechtigungen verfügt.Otherwise, choose Use the Following User Name and Password, and enter the username and password of a Windows account that has database permissions. Klicken Sie auf Weiter.Click Next.

  5. Wählen Sie die Datenbank aus.Select the database. Eine gültige Auswahl zeigt einen einzelnen Modell -Cube für die Datenbank an.A valid selection will show a single Model cube for the database. Klicken Sie auf Weiter und anschließend auf Fertig stellen.Click Next and then click Finish.

    Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, können Sie mithilfe der Daten eine PivotTable oder ein PivotChart erstellen.After the connection is established, you can use the data to create a PivotTable or PivotChart. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in diesem Thema unter Analysieren in Excel (SSAS – tabellarisch)definieren.For more information, see Analyze in Excel (SSAS Tabular).

Herstellen einer Verbindung von SharePoint ausConnect from SharePoint

Wenn Sie Power PivotPower Pivot für SharePoint verwenden, können Sie eine BI-Semantikmodell-Verbindungsdatei in SharePoint erstellen, die die Umleitung zu einer Datenbank ermöglicht, die auf einem Analysis Services-Server im tabellarischen Modus ausgeführt wird.If you are using Power PivotPower Pivot for SharePoint, you can create a BI semantic model connection file in SharePoint that provides redirection to a database running on an Analysis Services tabular mode server. Eine BI-Semantikmodell-Verbindung stellt einen HTTP-Endpunkt für eine Datenbank bereit.A BI semantic model connection provides an HTTP endpoint to a database. Sie vereinfacht auch den Tabellenmodell-Zugriff für Wissensarbeiter, die routinemäßig Dokumente auf einer SharePoint-Website verwenden.It also simplifies tabular model access for knowledge workers who routinely use documents on a SharePoint site. Wissensarbeiter müssen nur den Speicherort der BI-Semantikmodell-Verbindungsdatei oder die URL kennen, um auf Tabellenmodell-Datenbanken zuzugreifen.Knowledge workers only need to know the location of the BI semantic model connection file or its URL to access tabular model databases. Details zum Serverspeicherort oder Datenbanknamen werden in der BI-Semantikmodell-Verbindung gekapselt.Details about server location or database name are encapsulated in the BI semantic model connection. Weitere Informationen zum Erstellen und Verwenden von BI-Semantikmodell-Verbindungsdateien finden Sie unter PowerPivot-BI-Semantikmodell-Verbindung (.bism) und Erstellen einer BI-Semantikmodellverbindung mit einer tabellarischen Modelldatenbank.For more information about creating and using BI semantic model connection files, see Power Pivot BI Semantic Model Connection (.bism) and Create a BI Semantic Model Connection to a Tabular Model Database.

Beheben von VerbindungsproblemenTroubleshooting Connection Problems

Dieser Abschnitt enthält Ursachen und Lösungsschritte für Probleme, die beim Herstellen einer Verbindung mit einer Tabellenmodell-Datenbank auftreten.This section provides cause and resolution steps for problems that occur while connecting to a tabular model database.

Der Datenverbindungs-Assistent kann keine Liste von Datenbanken aus der angegebenen Datenquelle abrufen.The Data Connection Wizard cannot obtain a list of databases from the specified data source.

Beim Importieren von Daten tritt dieser Microsoft Excel-Fehler auf, wenn Sie versuchen, mithilfe des Assistenten eine Verbindung mit einer Tabellenmodell-Datenbank auf einem Analysis Services-Remoteserver herzustellen und Sie nicht über ausreichende Berechtigungen verfügen.When importing data, this Microsoft Excel error occurs when you try to use the Wizard to connect to a tabular model database on a remote Analysis Services server, and you do not have sufficient permissions. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie über Benutzerzugriffsrechte für die Datenbank verfügen.To resolve this error, you must have user access rights on the database. Weitere Informationen finden Sie weiter oben in diesem Thema in den Anweisungen zum Gewähren von Benutzerzugriff auf Daten.Refer to the instructions provided earlier in this topic for granting user access to data.

Während des Herstellens einer Verbindung mit der externen Datenquelle ist ein Fehler aufgetreten. Die folgenden Verbindungen wurden nicht aktualisiert: <Modellname >-SandboxAn error occurred during an attempt to establish a connection to the external data source. The following connections failed to refresh: <model name> Sandbox

In SharePoint tritt dieser Microsoft Excel-Fehler auf, wenn Sie eine Dateninteraktion, z. B. das Filtern von Daten, in einer PivotTable durchführen, die Modelldaten verwendet.On SharePoint, this Microsoft Excel error occurs when you attempt data interaction, such as filtering data, in a PivotTable that uses model data. Der Fehler tritt auf, da Sie nicht über ausreichende Berechtigungen für den Analysis Services-Remoteserver verfügen.The error occurs because you do not have sufficient permissions on the remote Analysis Services server. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie über Benutzerzugriffsrechte für die Datenbank verfügen.To resolve this error, you must have user access rights on the database. Weitere Informationen finden Sie weiter oben in diesem Thema in den Anweisungen zum Gewähren von Benutzerzugriff auf Daten.Refer to the instructions provided earlier in this topic for granting user access to data.

Fehler beim Ausführen dieses Vorgangs. Laden Sie die Arbeitsmappe erneut, und wiederholen Sie dann zum Ausführen dieses Vorgangs erneut.An error occurred while attempting to perform this operation. Reload the workbook, and then try to perform this operation again.

In SharePoint tritt dieser Microsoft Excel-Fehler auf, wenn Sie eine Dateninteraktion, z. B. das Filtern von Daten, in einer PivotTable durchführen, die Modelldaten verwendet.On SharePoint, this Microsoft Excel error occurs when you attempt data interaction, such as filtering data, in a PivotTable that uses model data. Der Fehler tritt auf, da Excel Services nicht von der Analysis Services-Instanz vertraut wird, in der die Modelldaten bereitgestellt werden.The error occurs because Excel Services is not trusted by the Analysis Services instance on which the model data is deployed. Um diesen Fehler zu beheben, gewähren Sie Excel Services Administratorberechtigung für die Analysis Services-Instanz.To resolve this error, grant Excel Services administrative permission on the Analysis Services instance. Weitere Informationen finden Sie weiter oben in diesem Thema in den Anweisungen zum Gewähren von Administratorberechtigungen.Refer to the instructions provided earlier in this topic for granting administrator permissions. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, verwenden Sie wieder den Excel Services-Anwendungspool.If the error persists, recycle the Excel Services application pool.

Während des Herstellens einer Verbindung mit der in der Arbeitsmappe verwendeten externen Datenquelle ist ein Fehler aufgetreten.An error occurred during an attempt to establish a connection to the external data source used in the workbook

In SharePoint tritt dieser Microsoft Excel-Fehler auf, wenn Sie eine Dateninteraktion, z. B. das Filtern von Daten, in einer PivotTable durchführen, die Modelldaten verwendet.On SharePoint, this Microsoft Excel error occurs when you attempt data interaction, such as filtering data, in a PivotTable that uses model data. Der Fehler tritt auf, da der Benutzer nicht über ausreichende SharePoint-Berechtigungen für die Arbeitsmappe verfügt.The error occurs because the user does not have sufficient SharePoint permissions on the workbook. Der Benutzer muss mindestens über Leseberechtigungen verfügen.The user must have Read permissions or above. Nur anzeigen -Berechtigungen sind für den Datenzugriff nicht ausreichend.View-Only permissions are not sufficient for data access.

Weitere Informationen finden Sie unterSee Also

Bereitstellung von Tabellenmodelllösungen (SSAS – tabellarisch)Tabular Model Solution Deployment (SSAS Tabular)