Schnellstart: Verwenden von Azure Data StudioAzure Data Studio, um eine Verbindung mit einer Azure SQL-Datenbank-Instanz herzustellen und sie abzufragenQuickstart: Use Azure Data StudioAzure Data Studio to connect and query Azure SQL database

In dieser Schnellstartanleitung stellen Sie mit Azure Data StudioAzure Data Studio eine Verbindung mit einer Azure SQL-Datenbank-Serverinstanz her.In this quickstart, you'll use Azure Data StudioAzure Data Studio to connect to an Azure SQL Database server. Anschließend führen Sie Transact-SQL-Anweisungen (T-SQL) aus, um die TutorialDB-Datenbank zu erstellen und abzufragen, die in anderen Azure Data StudioAzure Data Studio-Tutorials verwendet wird.You'll then run Transact-SQL (T-SQL) statements to create and query the TutorialDB database, which is used in other Azure Data StudioAzure Data Studio tutorials.

VoraussetzungenPrerequisites

Um diesen Schnellstart abzuschließen, benötigen Sie Azure Data StudioAzure Data Studio und eine Azure SQL-Datenbank-Serverinstanz.To complete this quickstart, you need Azure Data StudioAzure Data Studio, and an Azure SQL Database server.

Wenn Sie noch nicht über eine Azure SQL-Serverinstanz verfügen, führen Sie einen der folgenden Schnellstarts für Azure SQL-Datenbank aus.If you don't have an Azure SQL server, complete one of the following Azure SQL Database quickstarts. Merken Sie sich den voll qualifizierten Servernamen und die Anmeldeinformationen für die späteren Schritte:Remember the fully qualified server name and sign in credentials for later steps:

Herstellen einer Verbindung mit Ihrer Azure SQL-Datenbank-ServerinstanzConnect to your Azure SQL Database server

Stellen Sie mit Azure Data StudioAzure Data Studio eine Verbindung mit Ihrer Azure SQL-Datenbank-Serverinstanz her.Use Azure Data StudioAzure Data Studio to establish a connection to your Azure SQL Database server.

  1. Wenn Sie Azure Data StudioAzure Data Studio zum ersten Mal ausführen, sollte die Homepage geöffnet werden.The first time you run Azure Data StudioAzure Data Studio the Welcome page should open. Wenn die Homepage nicht angezeigt wird, wählen Sie Hilfe > Willkommen aus.If you don't see the Welcome page, select Help > Welcome. Wählen Sie Neue Verbindung aus, um den Bereich Verbindung zu öffnen:Select New Connection to open the Connection pane:

    Symbol „Neue Verbindung“

  2. In diesem Artikel wird die SQL-Anmeldung verwendet, aber auch die Windows-Authentifizierung unterstützt.This article uses SQL sign-in, but also supports Windows authentication. Füllen Sie die folgenden Felder mit dem Servernamen, Benutzernamen und Kennwort für Ihre Azure SQL-Serverinstanz aus:Fill in the following fields using the server name, user name, and password for your Azure SQL server:

    EinstellungSetting Vorgeschlagener WertSuggested value BESCHREIBUNGDescription
    ServernameServer name Der vollqualifizierte ServernameThe fully qualified server name Etwa: servername.database.windows.net.Something like: servername.database.windows.net.
    AuthentifizierungAuthentication SQL-AnmeldungSQL Login In diesem Tutorial wird die SQL-Authentifizierung verwendet.This tutorial uses SQL Authentication.
    BenutzernameUser name Der Benutzername des ServeradministratorkontosThe server admin account user name Der Benutzername des Kontos, das zum Erstellen des Servers verwendet wird.The user name from the account used to create the server.
    Kennwort (SQL-Anmeldung)Password (SQL Login) Das Kennwort des ServeradministratorkontosThe server admin account password Das Kennwort des Kontos, das zum Erstellen des Servers verwendet wird.The password from the account used to create the server.
    Kennwort speichernSave Password? Ja oder NeinYes or No Wählen Sie Ja aus, wenn Sie nicht bei jedem Neustart Ihr Kennwort eingeben möchten.Select Yes if you don't want to enter the password each time.
    DatenbanknameDatabase name Leer lassenleave blank Sie stellen hier nur eine Verbindung mit dem Server her.You're only connecting to the server here.
    ServergruppeServer Group auswählenSelect Sie können für dieses Feld eine bestimmte Servergruppe festlegen, die Sie erstellt haben.You can set this field to a specific server group you created.

    Symbol „Neue Verbindung“

  3. Wählen Sie Verbinden.Select Connect.

  4. Wenn der Server nicht über eine Firewallregel verfügt, die Azure Data Studio ermöglicht, eine Verbindung herzustellen, wird das Formular Neue Firewallregel erstellen geöffnet.If your server doesn't have a firewall rule allowing Azure Data Studio to connect, the Create new firewall rule form opens. Füllen Sie das Formular aus, um eine neue Firewallregel zu erstellen.Complete the form to create a new firewall rule. Weitere Informationen finden Sie unter Firewallregeln.For details, see Firewall rules.

    Neue Firewallregel

Nachdem die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, wird Ihr Server in der Randleiste SERVER geöffnet.After successfully connecting, your server opens in the SERVERS sidebar.

Erstellen der TutorialdatenbankCreate the tutorial database

In den nächsten Abschnitten wird die TutorialDB-Datenbank erstellt, die in anderen Azure Data StudioAzure Data Studio-Tutorials verwendet wird.The next sections create the TutorialDB database that's used in other Azure Data StudioAzure Data Studio tutorials.

  1. Klicken Sie in Ihrer Azure SQL-Serverinstanz mit der rechten Maustaste auf die Randleiste SERVER, und wählen Sie Neue Abfrage aus.Right-click on your Azure SQL server in the SERVERS sidebar and select New Query.

  2. Fügen Sie diesen SQL-Code in den Abfrage-Editor ein.Paste this SQL into the query editor.

    IF NOT EXISTS (
       SELECT name
       FROM sys.databases
       WHERE name = N'TutorialDB'
    )
    CREATE DATABASE [TutorialDB]
    GO
    
    ALTER DATABASE [TutorialDB] SET QUERY_STORE=ON
    GO
    
  3. Wählen Sie in der Symbolleiste Ausführen aus.From the toolbar, select Run. Benachrichtigungen werden im Bereich MELDUNGEN angezeigt, der den Status der Abfrage anzeigt.Notifications appear in the MESSAGES pane showing query progress.

Erstellen einer TabelleCreate a table

Der Abfrage-Editor ist mit der Datenbank master verbunden, aber wir möchten eine Tabelle in der Datenbank TutorialDB erstellen.The query editor is connected to the master database, but we want to create a table in the TutorialDB database.

  1. Stellen Sie eine Verbindung mit der TutorialDB-Datenbank her.Connect to the TutorialDB database.

    Kontext ändern

  2. Erstellen Sie eine Customers-Tabelle.Create a Customers table.

    Ersetzen Sie die vorherige Abfrage im Abfrage-Editor durch diese, und wählen Sie Ausführen aus.Replace the previous query in the query editor with this one and select Run.

    -- Create a new table called 'Customers' in schema 'dbo'
    -- Drop the table if it already exists
    IF OBJECT_ID('dbo.Customers', 'U') IS NOT NULL
    DROP TABLE dbo.Customers
    GO
    -- Create the table in the specified schema
    CREATE TABLE dbo.Customers
    (
       CustomerId        INT    NOT NULL   PRIMARY KEY, -- primary key column
       Name      [NVARCHAR](50)  NOT NULL,
       Location  [NVARCHAR](50)  NOT NULL,
       Email     [NVARCHAR](50)  NOT NULL
    );
    GO
    

Einfügen von Zeilen in die TabelleInsert rows into the table

Ersetzen Sie die vorherige Abfrage durch diese, und wählen Sie Ausführen aus.Replace the previous query with this one and select Run.

-- Insert rows into table 'Customers'
INSERT INTO dbo.Customers
   ([CustomerId],[Name],[Location],[Email])
VALUES
   ( 1, N'Orlando', N'Australia', N''),
   ( 2, N'Keith', N'India', N'keith0@adventure-works.com'),
   ( 3, N'Donna', N'Germany', N'donna0@adventure-works.com'),
   ( 4, N'Janet', N'United States', N'janet1@adventure-works.com')
GO

Anzeigen des ErgebnissesView the result

Ersetzen Sie die vorherige Abfrage durch diese, und wählen Sie Ausführen aus.Replace the previous query with this one and select Run.

-- Select rows from table 'Customers'
SELECT * FROM dbo.Customers;

Die Abfrageergebnisse werden angezeigt:The query results display:

Select-Ergebnis

Bereinigen von RessourcenClean up resources

Spätere Schnellstartartikel bauen auf den hier erstellten Ressourcen auf.Later quickstart articles build upon the resources created here. Wenn Sie beabsichtigen, diese Artikel durchzuarbeiten, achten Sie darauf, diese Ressourcen nicht zu löschen.If you plan to work through these articles, be sure not to delete these resources. Andernfalls können Sie im Azure-Portal die Ressourcen löschen, die Sie nicht mehr benötigen.Otherwise, in the Azure portal, delete the resources you no longer need. Weitere Informationen finden Sie unter Bereinigen von Ressourcen.For details, see Clean up resources.

Nächste SchritteNext steps

Nachdem Sie erfolgreich eine Verbindung mit einer Azure SQL-Datenbank-Instanz hergestellt und eine Abfrage ausgeführt haben, testen Sie das Tutorial zum Code-Editor.Now that you've successfully connected to an Azure SQL database and run a query, try the Code editor tutorial.