Verfügbarkeitsreplikat ist nicht verknüpftAvailability replica is not joined

Dieses Thema gilt für: JaSQL ServerkeineAzure SQL-DatenbankkeineAzure SQL Data Warehouse keine Parallel DatawarehouseTHIS TOPIC APPLIES TO: yesSQL ServernoAzure SQL DatabasenoAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

EinführungIntroduction

RichtliniennamePolicy Name Joinzustand des VerfügbarkeitsreplikatsAvailability Replica Join State
ProblemIssue Verfügbarkeitsreplikat ist nicht verknüpft.Availability Replica is not joined.
KategorieCategory WarnungWarning
FacetFacet VerfügbarkeitsreplikatAvailability replica

BeschreibungDescription

Diese Richtlinie überprüft den Verknüpfungsstatus des Verfügbarkeitsreplikats.This policy checks the join state of the availability replica. Die Richtlinie befindet sich in einem fehlerhaften Zustand, wenn der Verfügbarkeitsgruppe das Verfügbarkeitsreplikat hinzugefügt, aber nicht ordnungsgemäß damit verknüpft wird.The policy is in an unhealthy state when the availability replica is added to the availability group, but is not joined properly. Die Richtlinie befindet sich andernfalls in einem ordnungsgemäßen Zustand.The policy is otherwise in a healthy state.

Hinweis

Für diese Version von SQL Server 2017SQL Server 2017finden Sie Informationen zu möglichen Ursachen und Lösungen im TechNet Wiki unter Das Verfügbarkeitsreplikat ist nicht verknüpft .For this release of SQL Server 2017SQL Server 2017, information about possible causes and solutions is located at Availability replica is not joined on the TechNet Wiki.

Mögliche UrsachenPossible Causes

Das sekundäre Replikat ist nicht mit der Verfügbarkeitsgruppe verknüpft.The secondary replica is not joined to the availability group. Damit ein Verfügbarkeitsreplikat erfolgreich mit der Verfügbarkeitsgruppe verknüpft wird, muss der Verknüpfungsstatus "Verknüpfte eigenständige Instanz" (1) oder "Verknüpfter Failovercluster" (2) lauten.For an availability replica to be successfully joined to the availability group, the join state must be Joined Standalone Instance (1) or Joined Failover Cluster (2).

Mögliche LösungPossible Solution

Verknüpfen Sie das sekundäre Replikat mit der Verfügbarkeitsgruppe mithilfe von Transact-SQL, PowerShell oder SQL Server Management Studio.Use Transact-SQL, PowerShell, or SQL Server Management Studio to join the secondary replica to the availability group. Weitere Informationen zum Verknüpfen sekundärer Replikate mit Verfügbarkeitsgruppen finden Sie unter Verknüpfen eines sekundären Replikats mit einer Verfügbarkeitsgruppe (SQL Server).For more information about joining secondary replicas to availability groups, see Joining a Secondary Replica to an Availability Group (SQL Server).

Siehe auchSee Also

Übersicht über AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen (SQL Server) Overview of Always On Availability Groups (SQL Server)
Verwenden des Always On-Dashboards (SQL Server Management Studio)Use the Always On Dashboard (SQL Server Management Studio)